Mein Aqua!

Diskutiere Mein Aqua! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hey ihrs, weil ich sehr gerne über meine Tiere schreibe und Listen, etc. erstelle habe ich eine einfache kleine Seit über mein Gesellschafts -...

  1. #1 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Hey ihrs,

    weil ich sehr gerne über meine Tiere schreibe und Listen, etc. erstelle habe ich eine einfache kleine Seit über mein Gesellschafts - Aquarium in meinem Zucht - Blog gemacht. Ich habe es am ersten Ferientag aufgefrischt und wieder etwas leben in den pott gebracht, denn vorher war es schon so gut wie tot. Aus dem alten konnte ich nur eine Pflanze wiederverwenden.
    Weil das Aqua nicht in meinem Zimmer steht, sondern im Wohnzimmer sieht mein Vater sich immer mal dazu verpflichtet es teils zu reinigen. Da er aber so gut wie keine ahnung hat und auch auf meine bitten hin keine bücher gelesen hat hab ich die sache jez angepackt und ich denke es kann sich sehen lassen. leider is meine Cam übelst schlecht und es kommt nich so schön rüber wie in real. Naja...

    Übrigens habe ich meinem Vater jetzt ein Verbot gegeben, jetzt sitzt er nur noch davor und sieht den Fischen zu - so wie ichs mir orher schon gewünscht hätte!

    Die Fischgruppen sind noch nicht überall ausgereift, sie sollen aber in den nächsten 2 wochen vervollständigt werden.

    Die ersten Babys gibt es schon, es sind kleine Schwertträger für die ein 54l Aqua zur Aufzucht folgt...

    Aber hier:

    Meine Aqua - Page

    ich hoffe es gefällt euch

    Liebe Grüße,

    Paul
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amyrlin, 20.10.2006
    Amyrlin

    Amyrlin Guest

    Hi Paul,

    prinzipiell sieht es ja nicht schlecht aus, fehlt halt noch ein bisschen Grün. :-)

    Aber ich hoffe, Du bist mir nicht böse, wenn ich zum Besatz Kritik äußern muss. :eek2:

    Das Du den Prachtschmerlen Gesellschaft gönnen willst, ist durchaus löblich...das Becken ist mit 200l aber viel zu klein für die Tiere! Absolutes Minimum sind bei den Prachtis 450 L...denk dran, sie können bis zu 30 cm groß werden und dienen in ihrer Heimat als Speisefische.
    Auch der Feuerschwanz wäre in einem größeren Becken besser aufgehoben. :hmm:

    Was die Skalare betrifft, würde ich von einer Aufstockung ebenfalls absehen: 200 Liter werden für 1 (!) harmonisches Pärchen schon als Minimum angesehen.

    Und wieso nur 1 Panda-Panzerwels? Es reicht aus meiner Sicht, wenn Du Deine Metall-PWs aufstockst.
     
  4. Ela5

    Ela5 Guest

    Hallo
    Ich kann Amyrlin nur zustimmen...die von ihr genannten fische sind zu groß für dein becken.
    dazu kommt noch das panzerwelse und dornaugen sand als bodengrund benötigen.

    was ich aber gut finde ist das du ein "totes" becken wieder zum leben erweckt hast.

    informationen über besatz und co findest du reichlich auf www.aquariumforum.de

    LG Ela
     
  5. #4 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Hallo,

    Die Fotos spiegeln das tatsächliche bild leider nicht gut wieder. In echt sieht man überall pflanzen. Ich habe sehr viel dazu geholt und wenn man den alten zustand gesehen hat...Veränderung von 100% Prozent

    Was den Besatz angeht jaa....

    Mein Fehler, aber die Prachtschmerle wollte ich nicht alleine lassen und in den zooladen abgeben kam für mich auch nicht in frage. Es soll ne zierform sein, die nicht größer als 10 cm wird, jedenfalls wurde mir das so gesagt. Dann wird des von denen keine neuen mehr geben

    Wann hören die denn auf zu wachsen?

    Den gab es im "Starter - Paket" als ich noch so gut wie keine ahnung hatte dazu. Der ist jez über 2 Jahre alt, könnte der noch wachsen?

    Mir reichen eigentlich auch ein pärchen skalare, nur dachte ich das das auch gruppenfische sind. man, bei sowas wird einem erstmal klar wieviel man vergessen hat. Da werd ich auf jeden fall mit meinem dad drüber sprechen...

    Ich mag die Pandas, aber das soll etwas besonderes sein, deswegen dachte ich der schwimmt bestimmt mit den Metall/Marmor welsen mit.

    Was den Sand betrifft. Da habe ich vor eine ecke damit zu gestalten. Wir haben eine art kleiner zaun zuhause den ich benutzen möchte um den kies abzugrenzen. Ich hoffe das wird ihnen gefallen. Dazu könnte ich auch Tipps gebrauchen, denn eine bessere Lösung fällt mir momentan nicht ein.

    Bei Kritik bin ich nicht böse, bin dankbar für jeden Vorschlag
    danke ela für den foren - tipp

    Übrigens habe ich heute mein kleines Aufzuchtsbecken fertig gestellt. Ok, Pflanzen fehlen noch. An der Ablaichsäule (nennt man das so bei lebendgebärenden?) für die weiber arbeite ich gerade...

    Liebe Grüße,

    Paul
     
  6. #5 Mimii, 20.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2006
    Mimii

    Mimii Guest

    Hallo :wavey:

    Ich schließe mich den anderen an. Ich habe auch vor 3 Monaten ein 200L Becken aufgestellt (Ich hab ja mit 2en noch nicht genug) und hätte auch gerne Skalare gehabt... Bis ich dann mal ausgewachsene gesehen hab. Die waren inkl. Segel mal eben 25cm hoch.. :eek2:

    Was Panzerwelse anbelangt bin ich der Meinung dass nur, und absolut nur Sand in Frage kommt. Bei mir stecken sie ihr Köpfchen so tief in den Sand,.. Das geht bei keinem Kies. =)

    Neons sind Schwarmfische und sollten mindestens zu 10t gehalten werden. Aber ich hab mal gehört, dass Skalare Neons zum Fressen gern haben ;)

    Zu dem oben genannten Forum... Da war ich auch 2 Jahre Mitglied und habe es dann enttäuscht links liegen lassen... Da spielte sich was ähnliches ab wie hier zur Zeit. Die Betreiber haben das Forum dann an jemanden abgegeben, der absolut keine Ahnung von Aquaristik hatte. Seitdem ist es nicht mehr das, was es mal war. Die guten Leute sind alle gegangen.
    Und ich kann Dir jetzt schon sagen, dass sie Dich auseinandernnehmen werden, wenn Du ihnen Dein Becken zeigst und um Hilfe bittest... Ich denke, hier kannst Du auch fragen, denn so wie ich das mitbekommen habe sind hier auch einige Aquarianer :top:
    Ich bin da nur noch, um im Suche/Biete Bereich zu suchen, wenn ich was brauche.

    Hihi, schau mal. Lebengebärende heissen so, weil sie lebend gebären und nicht ablaichen ;) Lebengebärende "pupsen" ihre Babies "fertig" aus und Eierlegende pappen ihre Eier an den sogenannten Ablaichkegel oder an Substrate wie z.B. Pflanzen, Steine, Wurzeln etc. Dann gibt es noch Schaumnestbauer, wie z.B. einen Kampffisch.

    Der Feuerschwanz kann, wenn er älter ist ganz schön agressiv werden genauso wie Schmerlen.

    Wenn Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden.

    Ansonsten, nettes Becken, aber ich finde man sollte hinter die Rückscheibe eine Folie machen oder eine Strukturrückwand, denn durch eine dunkle Rückwand kommen die Farben der Fische und Pflanzen viiiiiiiel beser zur Geltung :top: :heart:

    LG, die fischbegeisterte Mimi :wavey:
     
  7. #6 Amyrlin, 20.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2006
    Amyrlin

    Amyrlin Guest

    Hi Du,

    Zierformen von Prachtschmerlen gibt es nicht. :rolleyes:

    Es gibt zwar kleinere Schmerlenarten wie Streifenschmerlen, Netzschmerlen oder auch Dornaugen....aber jede Prachtschmerle hat das Potential für 30 cm. ;)
    Fällt nur anfangs nicht so auf, weil Prachtis ziemlich langsam wachsen (können ja auch sehr alt werden). Und wenn sie nicht größer werden, hat das nichts mit Zierform zu tun, sondern ist ein Zeichen von Kümmerwuchs aufgrund der geringen Beckengröße. :hmm:
    Da sind wir dann bei der beliebten Zoohandelaussage: "Fische passen sich der Beckengröße an.". Blabla... *hmpf*

    Aber dass Du keine mehr dazuholen willst, finde ich schon mal klasse. :top:
    Du kannst ja vielleicht mal versuchen, Deine bisherigen Prachtis in einigen der gängigen Aquarienforen zu "inserieren": vielleicht findet sich ja auf diesem Wege noch ein größeres Becken für die Hübschen?

    Neben dem von Ela genannten Forum kann ich übrigens noch http://scalare-online.aquanet.de/forum/portal.php empfehlen. Das ist mir selbst etwas lieber als das Aquariumforum, da mir der Umgangston persönlich etwas "erwachsener" vorkommt. Zwar ist man hier auch keinesfalls vor Kritik gefeit (zum Glück!), aber diese ist eigentlich immer konstruktiv. Und das finde ich wirklich in Ordnung. :-)

    Meinst Du jetzt den Feuerschwanz mit "Starter Paket"? Ich selbst habe noch keinen gehalten, laut Zierfischverzeichnis werden die aber auch immerhin 15cm groß.

    Was Skalare und Gruppenfische betrifft: Skalare sind Barschartige und revierbildend. Bei zuviel Skalar auf engem Raum kommt es demnach leicht zu Raufereien, insbesondere natürlich während der Laichzeit/Aufzucht.

    Das mit dem Abtrennen eines Sandbereiches wird sich schlecht umsetzen lassen: zum einen bestimmt immer die Gefahr, dass sich dann doch mal Sand mit dem Kies vermischt -> Betonboden.
    Außerdem wuseln Panzerwelse überall nach Futter. Auf den Sandbereich, auch wenn es gut für sie wäre, werden sie sich also nicht beschränken.
    Darum wäre es empfehlenswert, wenn eine Komplettumstellung auf Sand möglich wäre. Auf das Pflanzenwachstum, etc. hat das keinen negativen Einfluss! :-)

    Zum Panda: vermutlich würde er sich tatsächlich den Metallpanzerwelsen anschließen, aber auch innerhalb der Panzerwelse gibt es innerartliche Unterschiede. Dementsprechend sollte man jedem Panzerwels richtige Artgenossen gönnen. :-)
     
  8. #7 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Hallo Mimi,

    deine Fischbegeisterung hört man raus ;) Gefällt mir...

    Danke für deine Tipps

    Die Skalare sind die kleinsten die sie hatten (Aqua Shop Dorheim war das), sie sollten auch nicht mehr größere werden aber wer weiß. Mein Vater liebt die, mir gefällt die flache form nich so.

    Oh man, noch ein fehler. Is mir gerade erst aufgefallen. Das ist kein blauer Neon, das iust ein schwarzer. Er ist ca. so groß wie die schrägschwimmer und hat sich denen angeschlossen.

    Also wenn das wirklich so ist, sollte ich mich wohl nicht dort anmelden. So was brauch ich echt nicht. Konstruktive Vorschläge von euch sind mir da lieber...

    Mir ist zu der säule nix besseres eingefallen. ich weiß ja wie die gebären aber die säule brauchte eben einen namen damit man versteht was ich meine *lach*
    die steht jez im kleinen aqua

    Der Feuerschwanz hat den Wuzelbereich zu seinem Revier erklärt und verteidigt den auch schön gegen die anderen, aber wirklich aggressiv is der jez nich. Gibt genug wege um auszuweichen für die andern fische. Momentan dürfen sogar die welse unter die wurzel. Wie liebenswürdig :nuts:

    Den gleichen gedanke mit folie hatte ich heute auch wieder, ist etwas blöd bei ner weißen wand weil alles so blass erscheint. Ich werde mal sehen und garantiert weiter berichten.

    Liebe Grüße,

    Paul
     
  9. #8 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    hi Simone,

    gut zu wissen :top:
    Ein Onkel von einem freund hat so n riesenaqua, werd mir das mal anschaun und wenn das schön ist ziehen sie vielleicht um. Aber noch nicht jetzt...

    danke für deinen foren - tipp. Ich war mal bei AquaNet aber das gibt es glaube ich nicht mehr.

    Ja, der Feuerschwanz war beim Anfang bei einer Gesellschafts - Aquarium Fischzusammenstellung dabei die mein Vater mir rein gesetzt hat.

    Hat jemand noch einen anderen Verbesserungsvorschlag für die welse?

    Ich weiß nicht ob das jez so schön wäre das ganze gewusel noch mal in schüsseln zu packen und mit sand aufzufüllen. Das is schon arbeit finde ich. Aber ich werde sehen ob das möglich ist. hat das gesundheitliche probleme für die welse?

    Auch mim Panda, also würdest du mir davon abraten? Dann würde ich das vielleicht auch lassen. Es ist etwas schade weil ich die zeichnung wirklich toll finde, aber wenn es dem fisch zu schaffen macht lasse ichs.

    LG Paul
     
  10. #9 schwarze Witwe, 20.10.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    ich fasse mich kurz! schönes aqua!
     
  11. #10 Mimii, 20.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2006
    Mimii

    Mimii Guest

    Hallo Paul,

    ja ich bin schon ziemlich fisch-jeck wie man hier im Rheinland sagt. Aber ich liebe meine Garnelen fast noch mehr.

    Hier mal ein Bild von meinem 25L Garnelen-Becken:
    Klick mich, ich bin groß

    noch eins:
    Klick mich

    und hier von der 200L Pfütze:
    Klick mich, ich bin auch groß

    :wavey:
     
  12. #11 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    hey, danke für die bilder. man die sehen ja echt toll aus.

    ich hab immer schon probiert die pflanzen so zu setzen damit man keinen boden mehr sieht aber ich hab es echt nie geschafft.
    Hast du zufällig n Plan welche arten an welchen plätzen in welcher menge du sitzen hast? Deko muss natürlich auch dabei sein ;)

    Hast du auch ne auflistung von deinen fischen? Nur so aus interesse und um mir anregungen zu holen

    Ich habe mir online mal 5 garnelen bestellt, war aber ziemlich enttäuscht weil 2 aufm weg starben und die anderen dann doch nicht so farbenfroh waren wie auf den fotos. außerdem ne niummer zu klein, crisal reds stell ich mir aber schön vor...

    Doch mal ne Frage zum gebären der zahnkarpfen (lebendgebärend) weil ich gerade zwei trächtige schwertträger mädels hier habe. Ich habe heute 3 babys eingefangen von denen ich denke das sie schwertträger sind, aber der schwangerschaftspunkt (schwarzes bauch - hinterteil) ist nicht weg. Deshalb, werfen die in schüben oder alle auf einmal?

    lg paul
     
  13. #12 Amyrlin, 20.10.2006
    Amyrlin

    Amyrlin Guest

    Hi Paul,

    das mit dem großen Becken Deines Bekannten hört sich gut an, ich drück die Daumen! :top:

    Also Aquanet gibt es prinzipiell schon noch, nur sind Aquanet und Scalara-Online inzwischen eine Kooperation eingegangen. Stehen auch ein paar Details dazu im Forum, aber da habe ich mich bislang nicht weiter eingelesen. :engel:

    Also mit gesundheitlichen Problemen für die Welse musst Du nicht rechnen, die werden sich im Gegenteil über den Sand freuen. :-)
    Aber was den Aufwand betrifft, gebe ich Dir recht: aufgrund meiner Streifenschmerlen habe ich mein 160l-Becken auch vor ca. 1,5 Jahren auf Sand umgestellt. Da sind schon ein paar Stunden drauf gegangen. *ächz* Aber hat sich gelohnt. :cool:

    Ja, Pandas sind sehr hübsch. Deshalb (und auch wegen der geringeren Größe als die Metall-PW) habe ich sie auch vor knapp einem Jahr als Bodenbesatz bei dem Becken meines Vaters (wo ich auch für die Planung hauptverantwortlich war *g*) gewählt. Aber halt als einzige Gruppe. :hmm:
    Aber glaub mir: den größten Gefallen tust Du Dir und dem Becken, wenn Du es bei einer Art beläßt und die dafür, wie geplant, auf eine kuschelige Gruppengröße bringst. Die Panzis werden es Dir danken. :-)

    @Mimii: Ein schönes Nelenbecken hast Du da! :top:
    Ich habe auch ein 54 Liter-Becken mit inzwischen unzählbaren Crystal Red...sind ebenfalls meine heimlichen Favoriten. ;)
     
  14. #13 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    das aqua habe ich mit meinem vater zusammen weihnachten 04 bekommen und seit dem hat es einiges durchgemacht. Am anfang war halt die tolle phase mit guppy nachwuchs bis zum geht nicht mehr und später hatte man dann nur noch bareben, bärblinge und schmerlen...
    Mein vater hat da sein eigenes ding gemacht bis er nun endlich zu gegeben hat das es nix wird. Jez sztehts wieder unter meiner Fuchtel und er hat sich damit einverstanden erklärt das er die finger raus lässt (Jez fängt meine kleine sis an zu nerven :rolleyes: )

    Mit meinem besatz wird sich für alle wohl eine gute alternative finden lassen, bei den welsen muss ich mal sehn wie ich das mache. wenn ich wieder total auf den tripp komme mach ich mir wieder mein 200l Segelkärpfling becken und da passen die dann rein. Mein Vater steht sowieso eher auf die platten dinger

    sind cristal reds schwer zu händeln? kann man die im gesellschfatsbecken halten? (nicht bei dem besatz) bekommen die babys? wieviele kannst du im 54er halten?

    Fragen über Fragen

    Liebe Grüß,e

    Paul
     
  15. Mimii

    Mimii Guest

    Hallo Paul.

    Schön, dass Dir die Bilder gefallen. Crystal Reds (2. Bild) solltest Du Dir immer von privaten Leuten bestellen. Da kosten sie 1. weniger und 2. ist die Qualität tausend mal besser.
    Der Shop wo Du sie her hast heisst nicht zufällig In***aquaristik? Wenn ja, dann würde das einiges erklären, lol..

    An Pflanzen habe ich folgendes:
    Die großen hinten sind Riesenvalisnerien, Schwertpflanzen - Echinodoren, etwas Hornkraut für die Krebse - CPO's, dann Anubia Gigantea.
    Im Vordergrund sieht man einige verschiedene Cryptocoryne-Arten. Die lassen sich nicht so schnell von Saugwelsen oder Barschen auffressen. Die Echis hingegen werden gern mal aufgegessen und am nächsten Tag sehen sie aus wie Fischernetze.. Cryptos sind kleinbleibend und können, wenn man Geduld hat irgendwann mal einen kleinen Rasen bilden.
    Ach ja und natürlich Mooskugeln. =) Die sehen lustig aus und sind regelrechte Nitratfresser.

    Mein Besatz sieht folgendermaßen aus:

    2 Paradiesfische (Macropodus opercularis)
    11 Rote von Rio (Hyphessobrycon flammeus)
    10 Panda Panzerwelse (Corydoras panda)
    3 CPO (Cambarellus patzcuarensis "Orange" Naturform)
    6 rosa/lila Apfelschnecken)
    6 Zebrabärblinge (Danio rerio)
    3 Zwergkrallenfrösch, die sich seeeeeehr gut verstecken
    und jede Menge Turmdeckelschnecken, wegen des Sands, und Blasenschnecken.

    Im Garnelenbecken sind jede Menge Crystal Red Garnelen, die Naturform der White Pearl, einige grüne Garnelen, ne Menge kleiner Schnecken und 5 Shuffeldtii Zwergflusskrebse, die man fast so gut wie nie in dem Pflanzengewirr sieht.

    Im 120L-Becken sind Neons, Marmorpanzerwelse, Micky-Mouse-Platies, 2 Ringelhandgarnelen, ein paar Dornaugen, 3 übriggebliebene Endler-Guppies und auch ein paar Apfelschnecken.

    Im Aquariumforum würde man mich jetzt wieder zerfleischen, weil Neons in weichem Wasser vorkommen und Platies in härterem. Aber die achso empfindlichen Weichwasserfische waren weder krank in 2 Jahren noch ist einer gestorben...
    Ich bin der Meinung, dass Fische die aus heimische Zuchtgewässern kommen auch an dieses Wasser gewöhnt sind. (Was nicht heisst, dass ich sie in Betonwasser halte, es sind mittelharte Werte bei mir)
     
  16. Mimii

    Mimii Guest

    Crystals kann man ab 12L halten. 10 sollten es mindestens sein, die Bepflanzung dicht und das Wasser um 20°C. Bodengrund sollte dunkel sein, damit die Farben mehr zur Geltung kommen. Aber auch hier gilt, je mehr Tiere desto besser.

    Vermehren tun sie sich auch, allerdings vermehren sich Red Fire Garnelen besser und sind bei richtiger Pflege auch knallrot, allerdings ohne weisse Streifen. Und sie sind geeigneter für Garnelenanfänger. Und billiger :P

    Bei mir ist diese Rasse in meinem Mischgarnelenbecken leider untergegangen =(

    Von einer Pflege im Gesellschaftsbecken solltest Du vielleicht eher absehen. So kleine Garnelen können sehr lecker sein und wären dann teures Futter... Mit z.b. Zwergpanzerwelsen können sie ab 40L gehalten werden. Nur müsste dann da auch wieder Sandboden her und der ist teurer in schwarz (Ich musste ihn aber trotzdem haben :nuts: ) Kleinere Saugwelsarten wie z.b. der Pitbull Pleco Wels wären auch eine Alternative. Oder Otocinclus. Die gehen nicht an Garnelen.

    :bier:
     
  17. #16 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Danke für die Garnelen - Tipps, aber ich glaube doch das noch ein aqua den rahmen wieder sprengen würde.

    Liebe Grüße,

    Paul
     
  18. Mimii

    Mimii Guest

    Bei diesem Anbieter habe ich auch tote Tiere geliefert bekommen. Habe schon von vielen dasselbe gehört. Immer besser bei www.meine-zierfischboerse.de schauen.

    Schwertpflanzen sind Topfflanzen. Topfflanzen sind immer robuster. Und düngen tue ich unregelmäßig. Manchmal mit Tonkugeln oder mit Flüssigdünger. Nach jedem Wasserwechsel gebe ich ein paar Kappen Easy Life (m.M. nach DAS Universalmittel fürs Aquarium)

    Im großen Becken gabs bis jetzt keinen Nachwuchs. Habe ich allerdings auch nicht vor diesen zu bekommen. Die Fische die da drin sind sind nicht unbeding leicht nachzuziehen, besonders nicht im Gesellschaftsbecken. Das einzige wobei ich mir Nachwuchs erhoffe sind die Apfelschnecken. Da wird gerne mal 2,50€ pro Schnecksche gezahlt, und was will man mit 50 davon im eigenen Becken (Euros in den Augen hab).

    Lebengebärende mochte ich Anfangs auch. Ich hatte wunderschöne Guppies. Leider war es so, dass je schöner und farbenfroher sie waren, umso schneller starben sie auch. Größtenteils kamen sie aus medikamentierten Händlerbecken und waren "mit Baktieren verseuchtes Wasser" gar nicht mehr gewohnt. Die einzigen die relativ robust waren sind meine Endler-Guppies und die Platies. Die hab ich schon richtig lange. Allerdings werd ich sie bald abgeben, da sonst Inzuchten passieren könnten, da sie mittlerweile im zeugungsfähigen Alter sind.

    Ich könnte mal wieder aktuelle Bilder machen. Habe nur diese im Moment. Ist nicht einfach so schnell schwimmende Gesellen abzulichten.

    Nochmal zu den dunklen Laichflecken bei Lebengebärenden. Diese Flecken haben sie immer, auch wenn sie gerade geworfen haben.. Na ja, die sind ja eigentlich dauerschwanger :love: Wenn sie kurz vorm Wurf sind haben sie aber einen richtig großen Fleck und ihr Bauch ist sogar etwas eckig. Wenn sie aussehen als würden sie platzen hilft es, über Nacht eine Kanne kaltes Wasser ins Becken zu tun, denn das regt den Vorgang an -> Regenzeit -> oh nein, ich muss schnell werfen :D
     
  19. #18 BlackPanther05, 20.10.2006
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Danke, hier kostet jede topfpflanze 5 euro. war mir bis jez zu teuer, aber ich werde mal sehn ob ich mir was schönes holen klann.

    dein link funktioniert leider nich...

    Früher hatte ich immer um die 10 Apfelschnecken und immer hingen in der abdeckung die traubenförmigen nester aber nie sind sie was geworden, vorher abgefallen oder einfach vertrocknet. Ehrlich gesagt brauchte ich sie aber auch nicht. Ein freund hatte zu der zeit nachwuchs und das ar schon fast gruselig *igitt*
    Kannst du männchen und weibchen unterscheiden?

    ne ich mag lieber die etwas fleichschigeren lebendgebärenden. Schwertträger und Segelkärpflinge sind meine lieblinge.

    also kann ich davon ausgehen das das eine weib nich mehr schwanger is? is wichtig weil ich mir wieder ein paar nachzuchten zurückhalten möchte, sind auch schöne zeichnungen. glaube wagtail oder sowas und die grüne (wildform?) form.
    Danke für den tipp, werde ich probieren

    lg paul
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mareike1981, 20.10.2006
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    ok... RESPEKT an alle Aquarien-Besitzer :nuts:
    Ich liebe Fische, aber halten? in meiner Wohnung? ok, kein Thema....

    Ich das Aquarium sauber machen? Aber beim besten Willen nicht :nuts:

    Hab im Gymnasium im Bio LK ständig Aquarien-Dienst gehabt. In 4 Jahren hab ich glaub mehr Wasser aus dem Aquarium geschluckt, als überhaupt Mineralwasser getrunken.


    Und genau deswegen schau ich mir zu gern eure Bilder an :nuts: :top:
     
  22. Mimii

    Mimii Guest

    Ja, bäh ich hab letzens auch ne Ladung Aquawasser+Wasserlinsen im Mund gehabt :kotz: :kotz:

    Der Link ist natürlich www.meine-fischboerse.de !
    Empfehlen kann ich auch: www.zierfischverzeichnis.de

    Allerdings sind im oben genannten Aquaforum auch Leute der Meinung, dass da nur Mist drin steht. Aber es gibt leider immer welche, bei denen alles falsch ist was andere sagen.

    In der Börse kannst Du alles kaufen. Von Fische über Krebse bis hin zu Aquarien und Pflanzen. Und auch günstiger.

    Zu den Guppies: Mach Dir keine Sorgen, die sind in 4 Wochen wieder schwanger... Die werden noch in der Schwangerschaft wieder neu gedeckt.. Deshalb heissen sie auch "Millionenfisch" :nuts:

    Mit grüner Wildform meinst Du vielleicht Endlers? Ich hoffe, Du hast sie nicht zusammen mit normalen Guppies :sick: Die kreuzen sich dann und dann ists keine Wildform mehr. Benutz einfach mal das Zierfischverzeichnis und such nach Endlern =) Die sind wirklich sehr schön und auch robust, aber sie vermehren sich auch wie blöde... Also nach ein paar Monaten immer frisches Blut dazu, und altes weg.
     
Thema:

Mein Aqua!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden