Meerschweinkosten/verbrauch 2004

Diskutiere Meerschweinkosten/verbrauch 2004 im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, in diesem Jahr haben wir versucht alles aufzuschreiben. Ich denke das eine oder andere ist uns durch die Lappen gegangen...hier aber...

  1. #1 kai, 31.12.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2004
    kai

    kai Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    03.02.2002
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    in diesem Jahr haben wir versucht alles aufzuschreiben.
    Ich denke das eine oder andere ist uns durch die Lappen gegangen...hier aber unsere Zahlen:

    Futter- und Einstreukosten gesamt: 2148,32 €
    TA Kosten gesamt: 1092,82 €

    24662 Liter Einstreu
    487 Kg Heu
    918 Gurken
    274 Eisbergsalate
    693 Kg Karotten
    4 Kg Rote Beete
    24 Kg Apfel
    12 Kg Paprika
    66 Kg Chinakohl
    17 Kg Stroh
    300Kg Trockenfutter (je 150Kg TimaC/ Frühstarter)

    und ein Haufen Kleinkram (133€) u.a. für
    Radiesschen, Brokkoli, Hanfeinstreu, Tomaten, Melone, Kaninchenfutter, Kürbis, Sellerie

    das alles für durchschnittlich 45 Schweinchen und 2 Häschen
    So halt ca. 270€ im Monat.

    gruß Kai
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Man muß dazu sagen das dies nicht alles ist was die Schweins das Jahr über gefuttert haben.
    Dazu kamen vom Frühjahr-Herbst etliche Kilos an Löwenzahn und Gras und Leute die uns besuchten brachten so manches Mal eine "Futterspende" mit;)
    Das Löwenzahn/Gras wollen wir dann im nächsten Jahr versuchen mit zu archivieren.
     
  4. dixi

    dixi Guest

    :ohnmacht: Wenn man so etwas sieht wird einem gerade anders :D Aber ich finde es wirklich toll das Leute soviel Liebe, Zeit und Geld für ihr Hobby aufwenden und dabei noch lieben Geschöpfen helfen! Super!

    Bei uns beläuft sich das auf "etwas" weniger :D ;)
     
  5. pflock

    pflock Guest

    Ich habe ja nur 3, aber ich schreibe es besser nicht auf, selbst die Quittungen beim TA werfe ich immer weg... nur damit niemand sieht wie viel Geld ich für die Kleinen ausgebe, aber schliesslich habe ich ja nicht so viele Hobbies.

    Ich denke es wäre schon spannend die Futterkosten genau aufzulisten, bei uns kostete heute 1 kg Eisbergsalat ca. 3,5 Euro! Und Tomaten waren auch nicht viel billiger...
     
  6. Jolly

    Jolly Guest

    Ich habe ja nur 2 Meeris, eure und meine Ausgaben für die Tiere sind gar nicht zu vergleichen *gg*

    Aber ich finde es auch super, wie ihr euch einsetzt!!
     
  7. Muckel

    Muckel Guest

    finde ich auch super wie ihr euch einsetzt. Also ich habe ja nur sieben meerschweinchen,drei hasen und einen hund.

    ich komme auf 800 euro ohne hund das macht meine mutter. Aber ich gebe gerne das geld für meine süssen aus. wie alle die ihre tiere lieben:D
     
  8. #7 Chrissy, 31.12.2004
    Chrissy

    Chrissy Guest

    Ich habe mir dieses Jahr öfters schon vorgenommen die Ausgaben etc aufzuschreiben...aber irgendwie scheiter ich immer daran...aber ab morgen kann ich ja nen neuen Versuch starten...denn mich würd's wirklich interessieren wieviel mich die lieben so kosten :D
     
  9. #8 Menzana, 31.12.2004
    Menzana

    Menzana Guest

    Für nächstes jahr habe ich mir auch vorgenommen eine Liste zu führen.....
    Ähm aber eins weiss ich genau, ich hab bei meinen 12 Monstern seid August an TA Kosten schon mehr als 800 Euro ausgegeben...*seufz*
     
  10. Löne

    Löne Guest

    Hm, also ich kann das nicht so wirklich aufschreiben aber es ist deutlich weniger :D

    Tierarztkosten: 15€ (Baby hatte einen Abzess am Po)
    Einstreu: schätze 5 Säcke, 3 á 350l für ~10€ und 2 á 500l für 8€
    Heu: Keine Ahnung, viel :D
    Trofu: 2x TimaC 2,5kg für je 4€ und div. unzählbares aus der Theke.

    Gurken: Schätze mal so 5
    Fenchel: 1
    Die Schweinchen bekommen immer die "Gemüseabfälle" ausm Supermarkt und die Äpfel aus dem Garten meiner Oma, dazu natürlich div. Zeug aus unserem Garten

    Eigenbau: ~120€
    Häuschen von Elvira: 25€
    großes Haus: ~10€ für Holz
    Holzraufe: 8€
    Weidenbrücke+Foodball: zus. 11€
    Hängematte+Schlafsack+Kuschelrolle: ~20-30€

    -----------------------------------------
    macht unterm Strich etwa:

    ~80€ + Heu + Thekentrofu (laufende Kosten)
    ~200€ (Eigenbau + Einrichtung)

    für 3-7 Schweinchen

    Bitte fragt euch nicht, was in meinem Stall an Einrichtung war, bevor ich diese tausenden Sachen da oben gekauft hatte :D der kommt einem ohne ja völlig leer vor, aber hab ja noch 3 alte Häuschen, davon 1 verschenkt, 2 Plastikröhren und Bäumstämme, Steine etc. ;)

    Das mal alles zu notieren ist vielleicht ne gute Idee, gut das ihr einen da grade heute drauf bringt, blos schätze ich, dass ich das eh nicht gescheit durchziehen kann ^^
     
  11. winny

    winny Langhaarmeeri-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    146
    Mich haben die EIgenbauten schon allein um die 500 Euro gekostet , dann Späne , Heu , Stroh :rolleyes: Na nicht drüber nachdenken. Ich werds dieses Jahr auch mal aufschreiben , rein interessehalber... ist ne gute idee
     
  12. #11 cgfelix, 31.12.2004
    cgfelix

    cgfelix Guest

    Hallo,
    ich habe das einmal gemacht. Nach einem halben Jahr stellte ich fest, daß mich mein damaliger Hund (krank) drei Monatsgehälter gekostet hat. Dann hab ich das Aufschreiben wieder sein lassen:p Bringt eh nix, auch, wenns interessant ist.

    Guten Rutsch und viel Spaß beim Leckerzahnwiegen.

    Liebe Grüße
    Christine
     
  13. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Naja die Eigenbauten waren ja vorher schon da:D da hatten wir dies Jahr keine Kosten.
    Neue Häuser gab es auch nicht, wir hatten 3 Töpfchen Farbe gekauft und die alten Häuser restauriert.
    Gemüseabfälle aus dem Supermarkt gabs hier auch einige Male.
    Tierarztkosten waren in diesem Jahr 200 Euro weniger als letztes Jahr. Wobei es nur unsere eigenen Schweins sind....die Notfalltiere haben deutlich mehr Tierarztkosten verschlungen (in den letzten 7 Montaen schon 1800 Euro).
     
  14. Nadia

    Nadia Guest

    Ohne Tierarztkosten komme ich bei 5 Meerschweinchen (Futter, Einstreu...) auf ca. 350 Euro im Jahr.
    Allerdings sprengte Idefix mit seinen TA-Kosten für Mitte 2001 bis Ende 2003 (also 1,5 Jahre) mit 480 Euro absolut den Rahmen!

    LG
    Nadia
     
  15. #14 Clara-Cilly, 31.12.2004
    Clara-Cilly

    Clara-Cilly Guest

    ich hatte mir eigentlich auch vorgenommen, mal aufzuschreiben wie viel Geld wir für Meeris ausgeben, aber dann hab ich es doch öfters vergessen :ohnmacht:
    Ich habe dieses Jahr so ungefähr 350€ für 2 Meeris und 2 Gerbils ausgegeben (davon so ca. 150€ für TA).
    Genau kann ich es aber nicht sagen.....
     
  16. #15 Tasha_01, 31.12.2004
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.699
    Zustimmungen:
    1.019
    Also ich brauche für 11 Meeris pro Monat ca. 120.- €

    Sind Grundkosten von 1440.- €, dazu kamen gut 110.- TA Kosten und noch diverse Kleinigkeiten. Wie jetzt z.B. die 32,70 € für zwei neue Hütten.

    Aufgeschrieben hab ich es mir nicht, da würde ich wahrscheinlich in Ohnmacht fallen ...

    LG
    Tasha
     
  17. #16 *Tanja*, 01.01.2005
    *Tanja*

    *Tanja* Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    5
    Ich hab nur die TA kosten gemerkt und die gehen bei im schnit 2,25 Tiere ujnd 800-950 euro in einem jahr sehr sehr hoch...
     
  18. Snoopy

    Snoopy Guest

    Also ich habe bei meinen Ausgaben ein reines Gewissen
    **indeckunggehvormeinemMann**
    Na kommt Leute,sehen wir es mal von der anderen Seite,
    der eine Raucht,der andere säuft und wir haben halt die
    Meerisucht,wo ist das Problem ?**Schulterzuck**
    O.K. schon sch.. wenn man die anderen Probleme auch hat aber
    wie gesagt ich habe ein reines Gewissen :D
    Wenn ich bedenken würde,ich würde Rauchen :ohnmacht: Was
    kostet denn da mitlerweile das Päckchen?
    5 Euro? 6 Euro?
    Gott und da raucht mein Vater z.B. 2-3 Päckchen am Tag :ohnmacht: Bei 5 Euro und drei Päckchen wären das schon
    15 Euro für die Schweinchen ;) Also alles "in Butter" :D


    schmunzelnde Grüße
    Tina

    P.S. Gut das ich die Idee mit der Auflistung aller Kosten nicht hatte
    bei drei Hunden,im Schnitt immer 20 Meeris,jede menge Vögel
    und andere Nottierchen :ohnmacht: Oh mir wird ganz schwindelig :nut:
     
  19. Yulan

    Yulan Guest

    @ Snoopy
    *lach* Genau die Rechnung habe ich vor einer Woche meiner Mutter vorgelegt als die mal wieder fragte, ob die Meeris nicht zu teuer wären. Sie ist nämlich praktischerweise auch Raucherin... Na ja, und ich eben Schweinchenfetischist. ;-)

    @ Kai
    Wenn ich ehrlich bin, hätte ich gedacht, daß man in 45 Schweinchen mehr investieren muß. Es ist natürlich schon ein Batzen Geld, wenn man alles zusammenrechnet, aber Monat für Monat betrachtet relativiert sich das schon wieder.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bin zwar nicht Kai...aber die 46 (wer wurde da unterschlagen?) Schweinchen gehören uns ja beiden:D
    Vorteil an der Masse der Tiere ist ja das man größere Mengen kaufen kann. Vorteilspacks sind ja immer günstiger als Einzelpacks.
    So kaufen wir beim Heu immer Ballenweise, mit kleinen Einstreupacks von 56 Liter kommen wir nicht weit...da muß das günstigere 550Liter Pack her. Möhren werden mölichst gleich in 3 Kg Beuteln gekauft.
     
  22. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi Kai,
    wie konntest du/ihr denn auf das Kg-Gewicht bei Heu oder Stroh kommen? Das bekommt man doch eigentlich nicht gewogen? Was wiegt denn so ein Strohballen überhaupt?
    Klee
     
Thema:

Meerschweinkosten/verbrauch 2004

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden