meerschweinfreundin

Diskutiere meerschweinfreundin im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich hab hier ein ziemlich großes problem. ich hab mir vor 2 monaten ein junge schweinsdame gekauft, das auch regelrecht verwöhnt wird. sie...

  1. #1 littleDaisy, 10.09.2001
    littleDaisy

    littleDaisy Guest

    ich hab hier ein ziemlich großes problem.
    ich hab mir vor 2 monaten ein junge schweinsdame gekauft, das auch regelrecht verwöhnt wird. sie bekommt streicheleinhehiten von allen familienmitglieder.
    leider hab ich von allen seiten gesagt bekommen, dass es trotz streicheleinheiten eine freundin braucht. so, jetzt bin ich in den zoohandel gegangen und hab mir ein zweites schweinchen bekommen. leider haben sie mir gesagt, dass es fast unmöglich sei, dass sie sich vertragen, aber ich hab nicht dran geglaubt.
    naja, hab zuerst das "neue" schweinchen (es ist 4 monate alt) in einen andren käfig gegeben, damit sie sich beschnuppern können. nach einer zeit hab ich gedacht: "naja, jetzt wirds schon gehn", hab sie dann zusammen gesetzt und mein meeri war total begeistert; ist hingegangen und wollt gleich kuscheln. die reaktion des andren schweinchen war für mich ziemlich schockierend.es hat angefangen zu knurren und hat schlussendlich mein schweinchen gebissen. ich hab sie wieder ausenander getan und nach ein paar tagen das gleiche versucht. leider ohne erfolg... :(
    hab das neue schwein wieder zurückgegebenen.

    jetztw eiß ich nicht, was ich tun soll. soll ich es nochmal wagen ein schweinchen herzutun oder soll ch es doch besser lassen?:runzl: :runzl:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicole K, 10.09.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    das ist normal. Die beiden müssen erst einmal die Rangordnung klären. DAs geht recht laut und helftig zur Sachen, aber ohne ernsthafte Verletzungen oder so. Das muß sein. Danach ist dann alles paletti.
     
  4. Eva

    Eva Guest

    Zweites Schwein

    Hallo!

    Bitte versuch es noch einmal mit einer Freundin für Dein MS.
    Wie auch schon Nicole geschrieben hat, sind solche Reaktionen ganz normal. Du mußt bloß versuchen, es nicht überzubewerten. Also, auch wenn es anfgangs vielleicht nicht einfach ist - laß den beiden einfach Zeit. Manche Schweinchen brauchen länger und die anderen wieder nicht.
    Solange sie sich keine ernsthaften, blutigen Verletzungen zufügen, nimmt alles seinen natürlichen Lauf.

    Aber bitte laß Dein Schweinchen nicht alleine, auch wenn es von Euch Menschen noch so viel geknuddelt wird.
     
  5. #4 Alexandra T., 10.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Ich würde an Deiner Stelle nochmals einen Versuch wagen.
    Du kannst folgendemassen vorgehen:
    Reinige den Käfig des bereits anwesenden Meerschweinchen. Vergiss dabei nicht, dass Du auch den Futternapf, das Häuschen usw. gut reinigen musst. Dann den Käfig neu einrichten.
    Die beiden Meerschweinchen setzt Du am besten mal ausserhalb des Käfigs zusammen. Dann können sie sich kennenlernen. Ein Knurren und Hinternwackeln wird es auf alle Fälle geben. Dann kannst Du die beiden in den Käfig setzen. Sie werden sich nachrennen und anknurren. Sie müssen ja noch ihre Rangordnung ausmachen. Es wird aber kaum so schlimm werden, dass man sie wieder auseinandernehmen müsste. Jedesmal wenn Du sie auseinandernimmst beginnt das Spiel wieder von vorne.
    Kopf hoch - es wird schon klappen. ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  6. #5 littleDaisy, 10.09.2001
    littleDaisy

    littleDaisy Guest

    ich danke euch für die antworten..bin froh, dass ich auf dieser site
    aber ich hätte da auch noch eine andre frage: ich hab ein rosettenschweinchen. ist es nun egal, welche rasse ich nun kaufen soll?
    nun ja, ich hab mir eben bei der ganzen aktion ( -> rückgabe) gedacht, dass ein sheltie nicht mit einem rosettenschweinchen harmonieren kann.. soll ic bei enem rostettchen bleiben? danke :)
     
  7. #6 Jessica, 10.09.2001
    Jessica

    Jessica Guest

    Hallo!
    Nein das hat überhaupt nichts mit der Rasse zu tun. Versuch es bitte noch einmal mit einer kleinen Freundin für dein Mädchen. Am einfachsten wäre es wenn Du Dir einen Züchter in Deiner Nähe suchst und Dein Mädchen einfach mitnimmst. Warum soll sie sich ihre Freundin denn nicht selbst aussuchen dürfen. Du magst ja schliesslich auch nicht jeden. Und wenn es nicht Liebe auf den ersten Blick ist kann man die beiden meist mit etwas Gedult und guten Nerven aneinander gewöhnen.
    Als ich ein kastriertes Böckchen zu meinen Mädels setzten wollte hat es auch über eine Woche gedauert, bis ich sie zusammenlassen konnte. Sie sind immer aufeinander losgegangen. Ich hab ihn und die Mädels in zwei Käfige nebeneinadergestellt so dass sie sich immer sehen und riechen konnten und sie dann jeden Tag im Auslauf zusammen laufen lassen. Erst sah es nicht so aus als wenn sie sich verstehen würden aber irgendwann war Friede und jetzt lieben sie sich heiss und innig.
    Also lass Dich nicht entmutigen.

    Grüsse

    Jessica
     
  8. #7 Settergirl, 10.09.2001
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Also ich würd es weiter versuchen ich habe ein 10 Wochen altes weibchen und ein 4 Jähriges weibchen meine "alte" war mehr als drei Jahre alleine! bei mir gings auch nicht auf anhieb! es dauerte auch 3 Wochen bis sie sich so einigermaßenvertrugen! und jetz vertragen sie sich bis auch ein paar kleinigkeiten ganz gut!

    Settergirl:) Gipsy&Cherry:love:
     
  9. Gabi

    Gabi Guest

    Hallo littleDaisy

    Also wirkliche Beissereien hab ich bei Weibchen noch nie erlebt - versuch es unbedingt nochmal. Auf die Rasse kommts nicht an, aber es geht meistens einfacher, wenn das neue Weibchen noch relativ jung ist. Oder aber, wenn es ein ruhiges, gelassenes Tier ist. Aber das werden die in einer Zoohandlung kaum beurteilen können, die haben viel zu wenig Zeit, um sich um die einzelnen Tiere so zu kümmern, dass sie auch den Charakter beurteilen können (ach, und manche haben ja auch gar nicht das nötige Interesse, seien wir doch ehrlich).

    Wenn du kannst, geh zu einem seriösen Züchter, bzw. einer seriösen Züchterin, guck dir die Haltung an und rede ein wenig mit der Person - dann wirst du bald einmal merken, ob du da kaufen möchtest oder nicht. Ein guter Züchter kann dir eher ein wesensmässig geeignetes Tier zeigen als ein Zoohändler. Und bestimmt würde auch ein Züchter notfalls das Schweinchen zurücknehmen, wenns wirklich nicht ginge.

    Am einfachsten funktioniert das Zusammensetzen natürlich immer auf "neutralem" Gebiet, also beim Freilauf. Es müssen aber auch da genügend Unterschlüpfe vorhanden sein, damit sich jedes bei Bedarf zurückziehen kann. Und auch im Käfig würd ich zwei Häuschen aufstellen. Vorher den Käfig reinigen ist grundsätzlich nicht schlecht, dann ist auch da einigermassen neutrales Gebiet. Kleinere Jagden und Rangeleien sind nicht schlimm, da gehts wirklich nur um die Rangordnung. Und dass sich Weibchen schlimm beissen, hab ich wirklich noch nie erlebt. Den einen oder anderen Knuff vertragen sie schon.

    Liebe Grüsse
     
  10. #9 littleDaisy, 10.09.2001
    littleDaisy

    littleDaisy Guest

    züchter

    ich würds gerne wieder probieren, aber irgendwie hab ich wieder angst davor, dass sie sich net vertragen. ich hab leider keinen platz in meinem zimmer mehr und in den flur stellen, möcht ich sie net unbedingt (1. ists dort relativ dunkel 2. könnten dort die katzen auf sie lungern)

    das andre problem wär da noch, dass es in meiner gegend keine züchter gibt (soviel ich mal weiß).. ich bin sozusagen ein "neuling", weil ich seit langem kein haustierchen haben durfte (das letzte war vor 10 jahren!, aber da hab ich mich net grad drum gekümmert). ich hab mich schon umgesehn, aber leider war es mir nicht möglich, irgendwelche infos und adressen aufzutreiben (tja, vorarlberg:rolleyes: )

    vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?

    und noch zum schluss: ich finds echt super, dass man mir hilft! :einv: dankedankedanke
     
  11. #10 clementine, 10.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    Hallo,

    ich kann Deine Angst wirklich verstehen, ich hatte da auch schon mal solche Probleme, daß ich auch ein Schweinchen leider woanders hingeben mußte. Beste Erfahrungen habe ich immer noch mit kastrierten Böckchen gemacht. Es sollte etwas älter als Dein Mädchen sein. Die verstehen sich auf Dauer eigentlich immer, auch wenn man anfangs auch mal starke Nerven braucht.
    Vielleicht findest Du ja hier im Forum jemand, der in Deiner Nähe wohnt.
    Viele Grüße
    Chris
     
  12. donna

    donna Guest

    Hallo littledaisy !

    Wenn du keinen Platz mehr für einen zweiten Käfig hast, befestige doch einfach mit etwas Draht ein Gitter in der Mitte von Käfig, so können sie sich noch besser beschnuppern.

    Viele Grüße
    donna
     
  13. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo little Daisy

    Auch ich empfehle Dir unbedingt ein zweites Meeri.

    Der Tipp mit der Käfigreinigung, neutraler Boden finde ich persönlich sehr gut und habe auch nur positive Erfahrungen damit gemacht.

    Bevor wir jeweils die Tierchen miteinander vergesellschaften streichen wir jeweils noch mit der Hand Parfum (After Shave!) bei jedem Einzelnen über das Fell bzw. Köpfchen, damit sie alle gleich riechen. Wir haben übrigens am letzten Samstag den drei Damen das 8-wöchige kastrierte Männchen dazu gesetzt und das ging auf diese Art und Weise recht gut. Klar, sind zurzeit immer noch Unstimmigkeiten wegen der Rangordnung und der Kastrat ist noch ziemlich viel am Gurren und seinen "Hintern" schwenken. Zwischendurch wird er natürlich von den Weibchen auch wieder gejagt, aber es ist wirklich nur Spielerei.

    Also, probiers mal so und Du wirst bestimmt ebenfalls Erfolg haben.

    Alles Gute und Gruss, Yvonne mit Dagi, Pinga, "little Daisy" und klein Bubble
     
  14. Vivi

    Vivi Guest

    Ja hallo littleDaisy!

    ja, das vorarlberg, nichts los gel? ich komme auch aus vorarlberg und suche auch gerade ein meeri aber wenn du nicht so viel Glück hast dann schau doch mal im lustenauer Tierheim, die haben da jetzt grau schwarze Meris bekommen, 6 wochen alt! Vielleicht gewöhnt sich ein Junges meeri viel schneller an dein anderes und dieses traut sich sicher auch nicht so viel!

    Wie du willst!
    Grüße Vivi und noch nix
     
  15. Belle

    Belle Guest

    Hallo little Daisy,

    ich würde Dir auch auf jeden Fall empfehlen ein zweites Schweinchen dazu zu holen, da Meerschweinchen sehr gesellige Tiere sind.
    Ich habe schon häufiger zwei sich fremde Meeris aneinander gewöhnt. Es klappt eigentlich immer ganz prima. Es ist übrigens wirklich sehr gut, wenn der Boden auf dem sich die beiden Tiere erstmals begegnen beiden unbekannt ist. Ich benutze dafür immer unsere Badewanne. Hier hat keines der Meerschweinchen einen "heimischen" Vorteil. Ich lege vorher die Wanne mit Handtüchern aus und setzte dann beide Tiere gleichzeitig (wichtig!) hinein. Jetzt kannst Du beide Tiere wunderbar beobachten und bei zu schlimmen Attacken einschreiten. Oft werfe ich dann auch einfach etwas Petersilie, oder Salat hinein. Dann sind beide etwas abgelenkt und mümmeln eventuell schon mal friedlich zusammen vor sich hin. Dann hättest Du die erste Hürde des kennenlernens auch schon bewältigt.
    Meerschweinchen kannst Du übrigens nicht nur gut beim Züchter bekommen. Ich würde Dir empfehlen Dich mal im Tierheim umzusehen, bei einer (privaten) Tierschutzorganisation nachzufragen, oder die Zeitungsannoncen durchzugehen. Es gibt wirklich mehr als genug Meeris, die noch ein gutes zu Hause suchen.

    Viel Glück und Erfolg
    wünscht Dir

    Belle
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 clementine, 11.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo nochmal!
    Zu Deiner Rassefrage: Ich bin persönlich der Meinung, daß Rosetten im allgemeinen etwas zickiger sind oder sein können.
    Deshalb würde ich ein Glatthaarmeeri nehmen, bzw. eh einen Bock bevorzugen.
    viele grüße Chris
     
  18. #16 littleDaisy, 11.09.2001
    littleDaisy

    littleDaisy Guest

    zickig?

    hi.
    ich find nicht grad, dass meine daisy zickig ist; sie lässt sich mal gern verwöhnen (kann stundenlang auf dem schoß liegen bleiben und sich die streicheleinheiten "gefallen" lassen)

    ich dachte jetzt, dass das andre meerschwein (das ich jetzt zurückgebracht hab) ziemlich "arrogant" wirkte. naja, hat sich zwar auch gern streichln lassen, aber man hat doch irgendwie den unterschied gemerkt.
    außerdem war es komisch anzusehn, dass meine daisy gleich auf das neue zugegangen ist (obwohl es doch ein bissl schüchtern ist) und an ihr geschnuppert hat.dem andren war das völlig egal. wenn es dem zu bunt wurde, hat es ebene meine kleine gebissen.
    für kurze zeit hab ich sogar geglaubt, dass ich keine daisy hab, sondern einen donald! :verw: komisch! war total aufgeregt; sprang immer hin und her und wollte die ganze zeit in den einen käfig, wo ich das andre schweinchen drinnen hatte (-- > hat die gitter angeknabbert) es kam mir vor, als ob daisy total spitz wär. naja, hab nachgesehn und glücklicherweis hab ich doch ein mädl :)

    bin heut sogar in eine große tierhandlung gegangen und wollt noch einen versuch starten.. leider gabs keine weibchen; deshalb veruch ich morgen, woanders mein glück ! !
     
Thema:

meerschweinfreundin