Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/

Diskutiere Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/ im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Es ist ganz wichtig, dass die Zahnbehandlung und auch die Untersuchung der Zähne in Narkose (vorzugsweise Inhalationsnarkose) stattfinden, damit...

  1. Krümelchen

    Krümelchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    131
    Es ist ganz wichtig, dass die Zahnbehandlung und auch die Untersuchung der Zähne in Narkose (vorzugsweise Inhalationsnarkose) stattfinden, damit eine vernünftige Diagnose gestellt werden kann und in Ruhe behandelt werden kann! Die Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde gibt hier "Empfehlungen zur Zahnbehandlung von Kaninchen" (und Nagern, als Meerschweinchen): Empfehlungen zur Zahnbehandlung bei Kaninchen - Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde
    Es gibt auch eine Liste mit Tierzahnärzten: Startseite - Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde
    Auch wenn die in deiner Nähe liegenden TÄ keine "Meerschweinchenzahnärzte" sind, vielleicht ist ihnen ein Kollege bekannt, der sich mit Meerschweinchenzähnen auskennt.

    Alles Gute für dein tapferes Schweinchen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke auch, dass es an einer Entzündung liegen kann, die man erst durch Röntgen entdeckt.

    Mir ist jetzt nicht klar, wie die Backenzähne geraspelt wurden: unter Narkose oder im Wachzustand? Meine Tierzahnärztin ist der Meinung, dass man im wachen Zustand nicht so gut raspeln kann. Man kommt häufig nicht so gut nach hinten, weswegen hinten dann doch eine Ecke übrig bleibt, die am Fressen hindert. Zudem übt man ungünstig Druck aus, wodurch sie auch erst solche Entzündungen bilden können (kann aber auch in Narkose passieren).

    Nach vier Wochen ist also dringend nochmals eine Diagnostik erforderlich!

    Alles Gute[/QUOTE]


    Die Backenzähne wurden unter Narkose geraspelt und die Schneidezähne gekürzt am 13.05. - danach wöchentlich kontrolliert und im Wachzustand leichte Unebenheiten - durch das Nicht fressen entfernt. Ihre Zunge wurde damals durch die Backenzähne eingeengt und hatte sich entzündet.
    Stand vergangene Woche - Backenzähne soweit gut (muss also doch ganz wenig selbst gefressen haben).

    Allerdings scheint sie wirklich schmerzen zu haben, macht aktuell nicht den fittesten Eindruck und muckert wenn ich ihr die Spritze gebe.

    Morgen gehen wir zu einem neuen Tierarzt, werde Schmerzen, Röntgen etc. nochmals ansprechen.
     
  4. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    197
    Hi wie ist der aktuelle Stand ? Ist eine Besserung eingetreten ?
     
  5. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, die kleine Maus wurde heut nochmal in Narkose versetzt, Schneidezähne waren nicht im richtigen Verhältnis und die Backenzähne sind nach innen gebogen - was die Zunge irgendwann blockiert. Das wurde heut behoben, kann aber jederzeit wieder auftreten.
    Sie hat sich auch gleich an alles Fressen gestürzt was wir ihr geboten haben - mit kleinen erfolgen. haben jetzt für 5 Tage Metacam bekommen und müssen in 2 Wochen zur Kontrolle.
     
    Helga und Cojoti gefällt das.
  6. Krümelchen

    Krümelchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    131
    Alles Gute weiterhin für dein tapferes Schweinchen! :daumen: Super, dass sie jetzt direkt wieder besser fressen kann.
    Bei welchem TA warst du?
     
  7. Betula123

    Betula123 2nd-Hand-Meerschweinchenbesitzer

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    26
    Ist sie geröntgt worden?
     
  8. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    197
    Freue mich für euch das sie kleine erfolgen nach der Op macht und Drücke euch auch weiterhin die Daumen das das wieder wird :)
     
  9. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Sie wurde geröntgt aber wurde nichts festgestellt.
     
  10. Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.738
    Zustimmungen:
    2.748
    Hat der TA gesagt, was die Ursache für die Brückenbildung ist - zu wenig Abnutzung (warum - zu wenig Raufutter, oder Probleme beim Fressen?), Fehlstellung der Zähne? Das war ja in kurzer Zeit die zweite Brücke bei diesem Tier, da ist ständige Kontrolle wichtig. Und manchmal auch Schleifen in kurzen Abständen, bis die Zähne wieder so sind, wie sie sein sollten. Ich drücke die Daumen!
     
  11. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Der erste und auch der zweite Tierarzt hätten sehen müssen das nach dem ersten Mal Backenzähne und Schneidezähne kürzen das Verhältnis nicht mehr stimmt.
    Ihre Backenzähne sind wohl von Natur aus schon schief gewachsen, bisher ergab das nur keine Probleme.
    Vor ihren Problemen hat sie sehr fleißig vor allem Heu gefuttert und das in großen Mengen.
    Nachkontrolle ist am 28.06..
    aktuell hält sie ihr Gewicht ohne das ich päppeln muss, knabbert ständig an möhrchen Salat und co... noch landet nicht alles im Magen aber ein Fortschritt.
    Sollte ich vllt erstmal mit dünnen Streifen anfangen? Zufüttern soll ich nur einmal am Tag. Wenn nötig.
     
  12. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    2.029
    Ja, mach doch einfach dünne Streifen von Gurke und Möhren. Die kann sie einfach inhalieren :D

    Und mit der Gurke bekommt sie auch gleich genug Flüssigkeit.

    Weiterhin alles Gute :daumen::daumen:
     
    Wutzenmami und B-Tina :-) gefällt das.
  13. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Mein Mäuschen hasst die Gurkenkerne muss immer Schale sein.
    Aktuell knabbert sich wirklich an allem aber noch landet viel wieder vor ihr. Hoffe das wird besser.
     
  14. Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    173
    also ein röntgenbild ist unabdingbar um zu sehen, was in der tiefe des kiefers los ist. wenn sie zb der knochen durch einen abzess oder tumor auflöst, ist das tier leider nicht zu retten. das sollte ein erfahrener ta aber auch ertasten können und eigentlich auch selbst auf die idee mit einem röntgenbild kommen.

    mehr als 20ml pro mahlzwit würde ich nicht geben, da der magen sonst überladen wird. hast du schonmal einen tag weniger gegeben? sie wird bei der menge pappsatt sein, der brei wirkt ja appetitanregend, aber er soll ja ergänzend gegeben werden, nicht als hauptmahlzeit.

    dass sie so meckert beim füttern ist, weil sie einfach schmerzen haben wird, also bitte ein schmerzmittel geben und weil sie einfach keine lust aufs füttern hat. 4 wochen sind eine lange zeit und die ursache sollte langsam ermittelt werden. damit du weißt, ob dein kampf sich lohnt. auf lange sicht ist die zwangsernährung nur stress und kein zustand für dein tier.
    viel glück!
     
  15. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2

    Wir haben seit gestern Vormittag keinen päppelbrei mehr gegeben, da sie ihr Gewicht hält und sogar schon durch ihr geknabber überall 2g zugenommen hat. Highlight

    Wurde nichts festgestellt voll tierarzt, lag allein an den gebogenen Backenzähnen und dem Verhältnis von den Schneidezähnen wie es aussieht.

    Allerdings ist sie durch die Gabe von Metacam teilweise echt ko, die Hitze spielt natürlich auch aktuell eine Runde... aber sie muckert oder wimmert nicht mehr.

    Hoffe in den nächsten Tagen kommt die gewohnte Beißkraft wieder...
     
  16. Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    173
    was frisst sie denn von allein inzwischen wieder? auch heu? die zähne solltest du im auge behalten. sollte sie ein zahnkandidat sein, kommt das im laufe des lebens leider öfter vor. metacam sollte meiner erfahrung nach nicht müde machen. wenn der appetit noch nicht voll da ist, kannst du ja minimal was zufüttern, ansonsten alles was gerne gefressen wird. das volle verwöhnprogramm. schwein muss sich ja auch erstmal nach den strapazen erholen, ist ja auch anstrengend.
     
  17. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Heu schnappt sie sich ab und zu mal, aktuell geht Salat und Löwenzahn sehr gut. Wir haben am 28.06. eine nachkontrolle, der Arzt meinte auch das sie durchaus ein zahnschwein bleiben wird... aber schauen wir mal.
    Die Fortschritte jetzt, sind wesentlich größer wie nach der ersten Narkose mit Zahnbehandlung.

    Sie lümmelt immer recht gern rum, aktuell spielt sie verstecke.

    Bin ja schon froh, das ihr Gewicht ohne päppeln meinerseits nicht weiter runtergeht.
     
  18. Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    173
    frisst sie heu oder lässt sie es fallen?
    frisst bestimmt noch recht langsam oder? achte gut auf ihr gewicht, ob sie genug abkriegt und ob sie sabbert nach dem fressen, dann ist das kinn nass.
    ansonsten klingt das alles doch schon sehr gut. weiter so kleine maus
     
  19. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2

    Das sabbern hat seit der Korrektur gestern aufgehört. Sie lässt vieles noch aus dem Mund fallen, aber vllt normal, hat schließlich 4 Wochen nur Brei gehabt? Sucht sich immer die Halme aus die sie noch gar nicht packt ... geraspelt findet sie Gurke und Möhre blöd zb. Streifen auch.... schwierig schwierig
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    173
    hm man sagt ja die muskulatur baut sich ab und nie wieder auf. aber ob das stimmt. muskulatur geht ja nicht verloren. die zeit wirds zeigen.
     
  22. En_na

    En_na Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Ja, denke auch das es ein wenig Zeit bedarf... aber die Ansätze sind vorhanden.
     
Thema:

Meerschweinen will / kann nicht alleine fressen ... 4 Wochen päppeln :/

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden