Meerschweindame das zweite mal hintereinander schwanger brauche Hilfe!!!

Diskutiere Meerschweindame das zweite mal hintereinander schwanger brauche Hilfe!!! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe ein ganz großes Problem...daran bin ich jedoch nicht Schuld! Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen würde. Es geht...

  1. #1 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Hallo, ich habe ein ganz großes Problem...daran bin ich jedoch nicht Schuld!

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen würde.

    Es geht darum, das mein Meerschweinchen, die schonmal schwanger war, nun von dem Sohn schwanger ist, und das Problem ist, das dazwischen nur wenige Wochen liegen. Ich würde nun gerne wissen, ob ich irgendwas speziell füttern soll oder beachten soll.

    Vielen Dank im Vooraus.

    lg, Lisa
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 04.04.2010
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    1.375
    Na wie ist das den passiert? das sie das erste und nun 2te mal so kurz drauf trächtig ist und auch noch vom Sohn?


    Es gibt denk ch nichts zu beachten was bei der ersten nicht auch zu beachten war, allerdings kannste mit rechnen das das wohl arg an den Kräften der armen Maus zieht und wenn sie kein Stammbaum hat usw. durchaus i- ein Gendefekt aufgedeckt wird.
     
  4. #3 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Daran bin ich wie gesagt nicht schuld, weshalb ich auch alle Vorwürfe abweise!
    Es hat unter anderm mit falschen Tipps aus Foren, aus Texten, von der Tierärztin, einer Züchterin und Co. zu tun und damit, das ich keine genauen Angaben hatte und der Kleine zu früh geschlechtsreif war und, und, und....

    Sie stammt aus der Zoohandlung und war trächtig...das war das erste Mal.

    Kann ich denn gar nichts machen?
     
  5. Goofy

    Goofy Guest

    Nö , du kannst jetzt nur noch abwarten , und der Natur ihren Lauf lassen .

    Ich wünsche der Kleinen alles Gute.
     
  6. Luisa

    Luisa Guest

    Nein was willst du denn jetzt machen? Kannst da jetzt nix weiter machen, zu spät ist es allemal..
    Warum hast du denn nicht gleich hier im Forum nachgefragt, da hätten dir alle gesagt, dass der Bub schon mit wenigen Wochen geschlechtsreif ist und wenn er dann noch bei der Mutter sitzt, sie natürlich sofort decken kann. Mutter hin und her.

    Naja, lange Rede kurzer Sinn. Ich drücke der werdenden Mutti die Daumen, dass sie stark ist und es übersteht!

    LG Luisa
     
  7. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    785
    Der Bub sollte auf jeden Fall sofort kastriert werden....
     
  8. #7 Finia&Co, 04.04.2010
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Wie alt ist denn der Sohn jetzt?

    Warum bist du dir sicher, dass die Dame aufgenommen hat und der Bub geschlechtsreif ist?
     
  9. #8 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Er ist seit ein einhalb Wochen kastriert....Dabei wurde mir aber wieder eine falsche Anweisung gegeben, das ich sie nur zwei Wochen trennen soll...
     
  10. #9 Lollirock Star, 04.04.2010
    Lollirock Star

    Lollirock Star Guest

    Der Kastrat muss 6 Wochen seine Kastrationswunde absitzen.

    LG
    Alexandra
     
  11. #10 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Ich weiß, das sie trächtig ist, was ich an mehreren Anzeichen erkennen kann:

    1. sie ist genauso scheu wie vor der ersten Geburt
    2. ihr gewicht steig täglich um mehr als 7-8g...
    3. die andere beißt sie ständig

    ...so war es auch bei/ bzw. vor der ersten Geburt.
    Jetzt muss ich alle drei trennen...
     
  12. #11 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Ja, ich weiß, das er 6Wochen absitzen muss, deswegen sage ich ja, falsche Anweisungen....
     
  13. #12 Lollirock Star, 04.04.2010
    Lollirock Star

    Lollirock Star Guest

    Also ich glaube diese Geschichten von "Sohn deckt Mutter" nicht wirklich.
    Da war das schon eher der Kastrat, der zu früh zur Sau zurück gesetzt wurde.

    LG
    Alexandra
     
  14. #13 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Diese Theorie ist nicht möglich, da es keinen Kastrat git!!! Ich habe sie aus der Zoohandlung und sie war trächtig. Es gibt außer ihr nur den Sohn und eine andere Dame.
     
  15. #14 Ferkelchen, 04.04.2010
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    Hallo,

    wie alt ist der Sohn denn ?

    Sorge für ausreichend gutes Frifu, am besten auch Fenchel zur Milchbildung. Wie geht es ihr denn Figurmäßig (abgesehen von der Trächtigkeit) ? Wenn sie zu sehr abnimmt, könntest du auch Sonnenblumenkerne und Haferflocken reichen.

    Was fütterst du denn sonst so ?
     
  16. #15 Lisa_22, 04.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Der Sohn ist jetzt 53 Tage alt und inzwischen auch kastriert.
    Ich füttere vorwiegend Karotten, etwas Gurke, Paprika, ab und zu (eher selten) Salat. Fenchel hatte ich auch bei der ersten Geburt verabreicht, doch sie hat es nicht gefressen...

    Ich habe mir auch eine Liste aus dem I-net genommen...

    Sie hat nicht nur das Gewicht der Kleinen zugenommen, ansonsten ist sie so dünn wie damals vor der ersten Geburt, als man noch nichts gesehen hat...das bereitet mir auch etwas Sorge nach der Geburt.
    Ansonsten nimmt sie sehr viel zu und das täglich, daran ist mir auch die Trächtigkeit wieder aufgefallen...
     
  17. #16 Ferkelchen, 04.04.2010
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    Wie alt war der Kleine denn bei der Kastra ? Um die 4 Wochen ?

    Fenchel würde ich dennoch anbieten, vllt kommt sie noch auf den Geschmack und das Grün wird in der Regel doch sehr gerne genommen ?

    Oder du kannst zusätzlich zum Wasser noch Fencheltee anbieten.
     
  18. #17 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Der Kleine ist am 13.02.10 um ca. 16 Uhr geboren und am 24.03.10 wurde er kastriert.
     
  19. #18 nena2206, 04.04.2010
    nena2206

    nena2206 Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    46
    da war kann er tatsächlich schon zeugungsfähig gewesen sein...

    hast du ihn nach der kastra wieder zur mama gesetzt? dann könnten auch schwester oder andere mitbewohnerinnen nun trächtig sein?

    ich verstehe nicht, warum immernoch so viel falsches zeug gerade von tierärzten über meeris erzählt wird....

    das nächste schweinchen wirst du dir sicher nicht mehr aus einer zoohandlung holen.... :ungl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lisa_22, 04.04.2010
    Lisa_22

    Lisa_22 Guest

    Ich habe sie nach der Kastra nicht zusammengesetzt, da ich da schon schlauer als die Tierärztin und die Züchterin( von der ich das andere Weibchen habe)war.
    Diese ist jedoch nicht trächtig, soweit ich zur Zeit urteielen kann.
    Ab jetzt rate ich von Meerschweinchen aus Zoohandlungen ab, diese Tiere tun mir nur so leid...

    Die Züchterin hatte gemeint, er würde noch "üben" und die Tierärztinh war der meinung, ich könnte sie bis zur Kastra noch zusammenlassen....
     
  22. dada64

    dada64 Guest

    wie alt und wie schwer war er denn bei der kastra? ist er ein frühkastrat? wie lange saß er bei muttern? hat er ev noch ne schwester mit gedeckt?

    lg dada
     
Thema:

Meerschweindame das zweite mal hintereinander schwanger brauche Hilfe!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden