Meerschweinchenrettung aus der Tierhandlung?

Diskutiere Meerschweinchenrettung aus der Tierhandlung? im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Was haltet ihr von "Rettungen" aus der Zoohandlung? Zum Beispiel von ausgewachsenen oder kranken Tieren?

?

Meerschweinchen"rettungen" aus dem Zoofachhandel- ok?

  1. Find ich ok!

    4 Stimme(n)
    40,0%
  2. Nur im absolutem Notfall!

    3 Stimme(n)
    30,0%
  3. Nein, man unterstützt so die Vermehrung!!

    3 Stimme(n)
    30,0%
  1. Jill

    Jill Guest

    Was haltet ihr von "Rettungen" aus der Zoohandlung?
    Zum Beispiel von ausgewachsenen oder kranken Tieren?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hannah S., 04.01.2005
    Hannah S.

    Hannah S. Guest

    Hallo,

    ich habe das dritte angeklickt, da ja für jedes Tier, das aus einer ZH "gerettet" wird, wieder ein anderes den Platz einnimmt. Selbst wenn man einem kranken Tier aus der ZH hilft, was bringt das im Endeffekt den anderen??

    LG
    Hannah
     
  4. #3 Mareike, 04.01.2005
    Mareike

    Mareike Guest

    Ich finde es ok...habe meine beiden da auch her.Allerdings habe ich sie nicht "gerettet" weil sie da einen wunderschönen großen "Käfig" hatten,ne es war kein Käfig.Mehr ein Gehege mit ganz vielen tollen Sachen drin.Da hatten sie es echt wohl gut.
     
  5. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    NUn ich hbe den Großteil meiner Schweine "gerettet" wirklich begründet war es nur bei zweien davon.
    DIe beiden waren so klien, dass ich befürchtet habe, dass sie sonst nicht überleben würden und damals habe ich auch gemeint, dass beide zusammenbleiben solten.
    Das würde ich auch wieder tun, mir ist schon klar, dass man damit die Zoogeschäfte und vermehrer dahinter unterstützt, aber die beiden können nichts dafür, wo sie geboren wurden, und dass sie im Zoogeschäft abgegeben wurden (mit drei TAgen...).
     
  6. juli

    juli Guest

    Nein, so schwer es auch ist - meines Erachtens nach hat es keinen Sinn.

    Ich glaube, es ist noch krasser, als eben gesagt, für ein gekauftes werden zwei Schweinchen "nachproduziert".

    Dann unterstütze ich lieber Notstationen oder Züchter, die eine wirklich gute Haltung und Einstellung haben.

    Es ist hart, ich gehe auch immer wieder in Zoohandlungen, Schweinis kucken und komme oft ziemlich unglücklich wieder heraus. Aber was nützt es, es würde absolut NICHTS bewirken, wenn ich dort auch noch kaufen würde.


    Gruß
    juli
     
  7. Nighty

    Nighty Guest

    Also mein Meinung ist ganz klar: Nie wieder Zoohandlung!

    Nachdem eines meiner Tiere gestorben ist, wollte ich ein neues zu meier Gruppe haben.
    In einer Zoohandlung saßen drei kleine Schweinchen von 3 Monaten in einem viel zu kleinen "Verließ". Aus Mitleid habe ich alle drei mitgenommen, mit dem Ergebniss das eines der Tiere trächtig war (zum gekauften Zeitpunkt nicht erkennbar) und vier Junge geworfen hate. Eines der Jungen starb fünf Tage nach der Geburt un die kleinen habe ich auch nicht zurückgebracht den ich wollte nicht das sie auch ins Verließ kommen.

    Damals hatte ich dann schließlich statt vier, neun Tiere von denen heute noch sieben übrig sind.

    ich liebe sie aber alle und würde sie auch nie wieder hergeben :D

    Grüße von
    Nighty!!!
     
  8. #7 Settergirl, 04.01.2005
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Hallo

    Tier ist Tier. Sie haben es sich nicht ausgesucht, wo sie hingeboren werden. Jedes Tier hat das gleiche Recht zu Leben, egal ob von der Zoohandlung oder dem Tierheim!
     
  9. Nini

    Nini Guest

    Alle meine Meerschweine (drei) habe ich aus der Tierhandlung. NATÜRLICH ist das okay!!!!!!!!! Warum auch nicht?!?!?! Du musst zwar als erstes mit den Schweinen zum TA gehen aber was solls?!?!?!So tust du den Schweinen wenigstens was GUTES!!!!!!

    Bye, Nele
     
  10. #9 MS-Fan016, 04.01.2005
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Meine Schweinchen aus der jetzigen gruppe sind ALLE aus Tiergeschäften. Bei Konfi, Zwiebel und Mausi hab ich damals noch nicht so an das "retten" von Tieren gedacht. Für mich war es selbstverstädnlich das man seine Tiere aus den Tiergeschäften holt (hat sich natrülich geändert ;) ) Fienchen sollte eigentlich nicht zu mir, wollte ein schweinchen vom Züchter allerdings sah ich sie und konnte sie da nicht sitzen lassen. Dieses Rosetten gesicht *schmacht*, Molly war das einzige schweinchen das sie noch im TG hatten und so konnte ich sie da nicht sitzen lassen *schnell ne ausrede sucht warum ich das hübsche Tier mitgenommen habe :p * und Candy ist vom aussehen mein Traumschwein und deshalb habe ich sie mitgenommen!

    Ich würde es auch immer wieder tun, erst recht wenn ich seh das ein Tier leidet. Denn genau DIESES Tier kann doch nichts dafür da gelandet zu sein! warum sollte man das Tier also leiden lassen?!

    bye sabrina
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Yulan

    Yulan Guest

    Ich finde es nicht sinnvoll, Tiere aus Zoogeschäften freizukaufen. Und zwar deshalb, weil jedes so entstehende "Loch" gleich wieder mit weiteren Tieren gestopft wird.

    Natürlich hat jedes Tier an sich ein Recht auf ein gutes Leben, aber auf der anderen Seite finde ich es nicht richtig, das Glück des einen Tieres (nämlich des geretteten) mit dem Leid eines anderen (nämlich des nachfolgenden) zu bezahlen. Dieses Tier kann dann nämlich auch nichts für die Situation, in die es geraten ist.

    Solange die Leute Tiere in Zooläden kaufen - aus welcher Intention auch immer - solange werden weitere Tiere nachproduziert.
    Sorry, aber ich finde solche Freikaufaktionen einfach nur kontraproduktiv.
     
  13. #11 Iceprincess, 08.01.2005
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Ich bin da ziemlich hin- und hergerissen. Einerseits erfahren die Schweinis in unserer Zoohandlung eine echt gute Behandlung. Das Gehege ist immer sauber, Heu wird in der Raufe angeboten, es sind genügend Häuschen da etc.

    Ich habe 2 Schweinchen aus der ZH und war damit sehr zufrieden.

    1 Schweinchen habe ich vom "Bauernhof", dort lebten sie unter wesentlich ärgeren Bedingungen:mad:

    Klar werden die verkauften Tiere durch neuen Nachwuchs ersetzt. Aber lieber im ZH ein Schweinchen kaufen und ihm ein schönes Zuhause geben als es dort sitzen lassen, beim Züchter kaufen und das sitzengelassene endet als Schlangenfutter *schauder*....
     
Thema:

Meerschweinchenrettung aus der Tierhandlung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden