Meerschweinchenbisse gefährlich ?

Diskutiere Meerschweinchenbisse gefährlich ? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Eins meiner Meeris hat heute mein Finger mit ner Gurke verwechselt :schreien: Hat ein bischen geblutet. :mist: Übertragen die Schweinchen...

  1. #1 Belgand, 19.05.2005
    Belgand

    Belgand Guest

    Eins meiner Meeris hat heute mein Finger mit ner Gurke verwechselt :schreien:
    Hat ein bischen geblutet. :mist:
    Übertragen die Schweinchen Krankheiten oder so ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaspar`s Freundin, 20.05.2005
    Kaspar`s Freundin

    Kaspar`s Freundin Guest

    Wenn Du es desinfiziert hast und auch gegen Tetanus geimpft bist, sollte das echt kein Thema sein :-)
    Von bösen Krankheitserregern wüßte ich persönlich jetzt nichts.
     
  4. Chico

    Chico Guest

    :nuts: Vergangenen Monat hat mein James mich in den Finger gebissen, bis er Gegenbiss erreicht hatte. Die Wunde schwoll im Laufe des Tages an, am nächsten Tag war der Finger 1,5 fach so dick wie der gleiche an der anderen Hand. Nach dem Duschen war die Hand käseweiß und der Finger knallrot, woraufhin ich zum Chirurgen bin: das ganze war eine beginnende Gewebsentzündung. Gegen Tetanus war ich geimpft, eine Woche habe ich mich von Antibiotika ernährt und bin mit einer Schiene herumspaziert.

    Ich hoffe, Du bist heute zum Arzt. Wenn nicht und sollten sich Entzündungsanzeichen zeigen, so empfehle ich Dir den Notdienst am Wochenende.
     
  5. #4 Pimboli, 20.05.2005
    Pimboli

    Pimboli Guest

    Es gibt eine rezeptfreies Gel in der Apotheke: Tyrosur Gel. Das ist ein frei verkäufliches Antibiotikum. Wenn mal wieder einer gebissen wird, Wunde auswaschen und Tyrosur drauf. 2-stündlich wiederholen. Dann entzündet sich normalerweise nichts mehr. Ich benutze die schon seit Jahren. :-)
     
  6. #5 Belgand, 21.05.2005
    Belgand

    Belgand Guest

    Oha. Ne so heftig war es bei mir nicht.

    Das klang ja eher nach Spinnenbiss bei dir :cool:
     
  7. Alita

    Alita Guest

    Man kann auch Blutvergiftung bekommen. aber das sind alles meist ausnahmen. Aber ein Meerschwein kann ganz böse und sehr tiefe Wunden verursachen!! Einer Kassenkamaradin hätte damals beinahe der Finger amputuert werden müssen! Sie war da auch drei Wochen nicht in der Schule!
    Das war passiert als sie ihre Böcke trennen wollte bei einer bösen Beißerei. Also bei sowas immer mit nem Brett oder so dazwischen gehen! Niemals mit der bloßen Hand.
     
  8. #7 Alex12176, 21.05.2005
    Alex12176

    Alex12176 Guest

    Also vor einem Jahr Zirka hat mich ein Bock mit seinem Rivalen verwechselt und gebissen, tat nicht sehr weh aber geblutet sie Sau :nuts: Naja, wir ham son Spray und n Pflaster drauf gemacht....n paar Stunden wurde der Handrücken rot und der Finger immer dicker. Am nächsten Tag bin ich gleich zum Doc. Es blühte mir eine Tetanus Impfung und Antibiotika sowie 14 Tage ein täglicher Verbandswechsel....habe da jetzt eine sehr schöne Narb :) .aber bei Dir scheint es nicht so schlimm zu sein....
     
  9. dixi

    dixi Guest

    Vor etwa 1.5 Jahren biss mich auch ein Böcken. Er verwechselte mich mit seinem Rivalen und biss zu. Aua...die ganze Hand war rundherum voller Blut und es wollte auch nicht aufhören zu bluten.

    In den nächsten Stunden schwoll der Finger drei mal so dick an wie sonst und wurde ganz blau.
    War beim Arzt und bekam die Tetanusimpfung.

    Auch heute habe ich noch einen Buckel am Finger...aber ich bin gut davongekommen.
     
  10. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    1.088
    aber unsere schweinchen lieben wir trotzdem. gell?????
     
  11. #10 Kaspimir, 21.05.2005
    Kaspimir

    Kaspimir Guest

    Natürlich lieben wir sie :-)

    Und man sollte nie mit der bloßen Hand zwischen zwei streitende Böckchen gehen. Wer das macht, ist selbst schuld wenn er gebissen wird ;) (Das ist übrigens nicht böse gemeint :-))
     
  12. dixi

    dixi Guest

    Ja klar :-) Diesem Böckchen würde ich heute sogar die Finger in den Mund halten...de rist so lieb ;)
     
  13. #12 Caralynn, 28.05.2005
    Caralynn

    Caralynn Guest

    *dengeldeng*

    Woah, ihr macht mir Angst *doing*

    Ich bin vor zwei Tagen in eine Keilerei zwischen zwei Böcken geraten, der größere hat mir an der rechten Hand in die Hautfalte des Zeigefingers, die sich beim Beugen des Fingers bildet, einen riesigen Riss reingebissen. Hat geblutet wie was weiß ich... ich bin erst mal schnell ins Badezimmer gerannt, weil mein Kreislauf bei so was sofort in den Keller geht und ich ohnmächtig werde.
    Unter eiskaltes Wasser gehalten, ausgespült und nebenbei gestorben. Mein Freund durfte mich dann vom eiskalten Boden aufkratzen und verbinden. Den Verband wechseln ist eine Qual, bei Druck tuts weh und bei der kleinsten Beugung des Fingers springt der Grint wieder ab und es blutet wieder *doing*

    Ich versuche nie wieder diesen Riesenbock mit einem etwas größeren Babybock zu vergesellschaften, nie wieder... der kriegt nur noch Babies ;)
    Von meinen Kastrationsandrohungen (ich rachsüchtiges Weib) hat er sich leider auch nicht beeindrucken lassen, tzz... ^^


    LG,
    Cara mit dem gebeugten Zeigefinger und den Grunzniggels

    P.S.: Wehe, das wächst irgendwie komisch neu zusammen... dann kriegt der Bock was zu hören ;)
     
  14. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Biss

    Hallo!
    Genau das is mir vor 3 Wochen passiert.Unsere beiden Böckchen brav auf meinemSchoss,plötzlich gingen die ohne Vorwarnung aufnander los,ich imReflex den Arm dazwischen gehoben.Ich hatte nen 1cm langen Riss am linken Handgelenk,hat gut geblutet,was auch gut ist,um Keime auszuspülen,auswaschen ist superwichtig.Das sah bei mir auch tagelang richtig fies aus,so gelblicher Schorf,aber kein Eiter,klopfte und die Umgebung tat mitweh.Bade den Finger 2mal tägl. in warmem Seifenwasser(guter Schuss Neutralseife)so 10 Min. lang,das spült Keime aus,verbinde dann mit Braunovidonsalbe,wirst sehen bald besser.Haste noch Tetanusschutz?Falls zu sehr gerötet um die Wunde rum,geh zum Arzt,dann brauchste doch Antibiotikum.
    Die Salbe gibts rezeptfrei in der Apotheke.
    Grüsse,Dagmar mit Muffin und Teddy
     
  15. #14 Manu911, 28.05.2005
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.392
    Zustimmungen:
    681
    Hi!

    Da hab ich aber auch so ne Story parat, ich hatte früher Vater und Sohn allerdings leider in getrennten Käfigen da sie sich partout nicht verstanden haben und damals wollte ich zwar schon keine Einzelhaltung aber mehr als die 2 war nicht erlaubt :-( ... nunja ich hatte Hohlstunden in der Schule, bin nach Hause gefahren und habe beiden ein Stück Gurke reingegeben.
    Caspar der Kleinere hat meinen Finger mit der Gurke verwechselt und mir an der rechten Hand am kleinen Finger ziemlich oben Richtung Handrücken reingebissen ... er hat aber nicht mehr losgelassen als ich die Hand weggezogen habe .. der Kerl hing mir an der Hand ... mit beherzten Ohrfeigen lies er dann doch noch irgendwann los .. der Käfig und die weiße Tapete sahen aus als hätte man jemanden geschlachtet .. die Blutspur ins Bad war auch schön und dort saß ich auch erstmal und habe die Wunde ausgespült und mir nachher ne Packung Tempos draufgedrückt. Als es endlich aufhört mit Bluten bin ich wieder in die Schule aber habe im Sport gemeint ich könne nicht mitmachen aufgrund des Meerschweinbisses .. die haben mich alle für verrückt erklärt :rofl:
    Meine Eltern meinten wegen so nem Mist muss ich nicht zum Arzt .. tja und ich wache am nächsten Tag auf und die Hand mitsamt den Fingern war aufs Doppelte angeschwollen .. die Finger konnte ich nicht bewegen weil sie aneinander klemmten so dick waren die! ... Tja dann ging ich natürlich doch zum Arzt, der war der Überzeugung dass das kein Meerschweinbiss sein konnte sondern von einem Hund sein musste. Er untersuchte die Hand genauer ... Casper hatte bei seinem Biss ein größeres Blutgefäß sowie die Sehnen an dem Finger erwischt. Mir drohte eine schlimme Blutvergiftung und ich bekam Antibiotika, die Wunde wurde nochmals geöffnet wobei sie sehr stark eiterte, er spülte die Wunde und danach war wieder das Problem mit dem Blut stillen da das Gefäß natürlich gleich wieder mit aufgeplatzt ist ... ich musste von da ab 3 Wochen täglich in die Praxis kommen zum Verband wechseln und Anfang noch zum Wunde öffnen und spülen. Es eiterte fürchterlich weiter, ich hatte sogar eine Schiene bis zum Ellenbogen an dem Arm dran damit die Finger still gehalten werden. Ich hatte auch so ein Dreieckstuch weil der Arm hochgehalten werden musste. Außerdem bin ich knapp einer OP bei der man mir die Hand aufgeschnitten hätte, um den Eiter auszuräumen, entgangen. Nach 3 Wochen Schiene am Arm war es endlich wieder gut aber ich brauchte weitere 3 Wochen bis ich wieder Schreiben konnte. Zunächst konnte ich die Hand nicht auf den Tisch auflegen weil sie dann direkt auf der Wunde lag und durch die Verletzung der Sehne musste der Finger erst wieder trainiert werden.

    Der kleine Zwerg konnte da ja nicht wirklich was für aber ich war die nächsten Wochen/Monate mit ihm extremst vorsichtig und habe das Streicheln anderen Leuten überlassen *lach*. Das war allerdings mein beinahe einzigster Biss eines Meeris.
     
  16. #15 Caralynn, 28.05.2005
    Caralynn

    Caralynn Guest

    Ihr macht ja schon wieder Angst ;)

    Habe den Verband eben gewechselt. Der Biss ist (ganz schick) v-förmig und vergrintet, Verband lösen war wieder eine Qual, weil er "mitvergrintet" ist, wääh... aber Wasser hilft beim Lösen, muss ich merken.

    Gelb und so ist nix, angeschwollen auch nix, leicht gerötet... Tetanus ist gottseidank noch frisch, bin da immer sehr penibel, hab als erstes daheim angerufen und meine Mutter vollgejammert *g* - ich denke aber, das gibt noch eine Narbe. Ich nenne das Schweinchen jetzt nur noch Beißerchen, meinen Freund hat er auch schon mal aus Versehen erwischt O.o

    Nuja, mal gucken *g*


    Lg,
    Caralynn und die Grunzniggels
     
  17. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Biss

    Hallo!
    Ja um so besser...aber wenn du die Braunovidonsalbe draufmachst,klebt der Verband nicht mehr an!Das ist ne Salbe,die desinfizierend wirkt.
    Eine Narbe hab ich jetzt auch,ist ganz wulstig geworden.
    Gute Besserung,Dagmar
     
  18. #17 kerstin91, 05.08.2006
    kerstin91

    kerstin91 Guest

    oh oh mir is grad was passiert :hmm:

    schweinis haben ihr abendfutter bekommen,ich wollte karotten einzeln geben und dann packt mich meine chip da zwischen daumen und zeigefinger und lässt nimmer loooos :ohnmacht: ich hab erstmal gemeint ich sterb weil di echt tief gebissen hat!!
    geblutet hat nix (beziehungsweise nur ganz minimal) aber ich hab nen recht tiefen abdruck von ihren zähnen drin :hmm: :hmm:
    meine mom meinte ich soll ballistol drauf tun zum desinfektieren?!
    geschwollen is es auch n bissi
    :ohnmacht: man man man typisch meine verfressene schweinebande
     
  19. Amelie

    Amelie Guest

    Mein Wuschel war heute Abend auch ganz komisch.
    Er hat sich bei meiner Nachbarin ( die Kleine ist zehn ) beim streichel plötzlich an Ihren Finger festgebissen und nicht wieder losgelassen.
    War net sehr fest , aber sie kam nicht frei. Hab Wuschel mit meinen Fingern zwischen den Kiefer packen müssen damit er losließ.
    Das hat er noch nie gemacht. Hatte er wohl Angst?

    Gruß

    Amelie
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sunny bunny, 05.08.2006
    sunny bunny

    sunny bunny Guest

    ich wurde von meinem ehemaligen kastrat gebissen und musste ins krankenhaus, dort wurde es desinfiziert und musste dann mit 4 stichen genäht werden. musste nach 2 wochen die fäden wieder ziehen lassen, es hat sehr geschmerzt und hat höllisch weh getan.

    hab jetzt auch eine narbe an der hand (in der nähe vom zeigefinger).

    so hab ich immer eine erinnerung an meinen ehemaligen kastrat :rofl: wenn auch schmerzhaft war

    lg sani
     
  22. #20 lucky9679, 05.08.2006
    lucky9679

    lucky9679 Guest

    Hallo,
    Mensch da habe ich aber bis jetzt Glück gehabt. Ich bin zwar auch schon einige Male gebissen worden und auch blutig, aber es ist immer gut verheilt.
    LG Verena
     
Thema: Meerschweinchenbisse gefährlich ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen biss

    ,
  2. von meerschweinchen gebissen

    ,
  3. ist ein Meerschweinchen Biss gefährlich

    ,
  4. meerschweinchen gebissen,
  5. meerschwein biss,
  6. meerschweinchen biss blutvergiftung,
  7. meerschweinchenbiss kind,
  8. tetanus biss Meerschweinchen ,
  9. sind meerschweinchen bisse gefährlich,
  10. meerschseinchen biss,
  11. meerschweinchen bisswunde lebensgefährlich ,
  12. meerschweinchen biss gefährlich naktetiem,
  13. mein meerschweinchen hat mich gebissen arzt,
  14. biss meerschweinchen hand,
  15. meerschweinbiss was tut?,
  16. ballistol bei tierbissverletzung,
  17. meerschweinchenbiss,
  18. ist es gefährlich von merrschweinchen gebissen zu werden,
  19. kann ein meerschweinchenbiss giftig sein,
  20. meerschweinchen beinbiss,
  21. tetanus nach tierbiss schweine,
  22. meeris biss ,
  23. Mich hat ein meerschweinchen gebissen,
  24. biss meerschweinchen tetanus
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden