Meerschweinchen zu dick

Diskutiere Meerschweinchen zu dick im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ich hoffe ihr Könnt mir helfen Mein 4 Monate altes meerschwein ist zu dick sie muss dringen ein paar Kilos fellieren kann mir jemand helfen...

  1. #1 Svenja21N, 09.11.2018
    Svenja21N

    Svenja21N Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hoffe ihr Könnt mir helfen Mein 4 Monate altes meerschwein ist zu dick sie muss dringen ein paar Kilos fellieren kann mir jemand helfen wie ich das anstelle da mein Männchen ein normal Gewicht hat.

    Ich hoffe auf tipps

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schokofuchs, 09.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1.097
    Wenn ein Meerie ein par KILO verliert ist es meistens tot. Die wiegen nämlich selten mehr als eineinhalb Kilo.

    Was wiegt sie? Gewichte von 800-1400 Gramm können je nach Körpergröße völlig normal sein - bei Böckchen bzw Kastraten geht man meist sogar eher von 900-1600 Gramm aus, ist aber eben stark vom Körperbau des einzelnen Schweinchens abhängig. Bei ausgewachsenen Tieren allerdings - mit vier Monaten sind sie sicher noch nicht ausgewachsen. In dem Zusammenhang erneut die Frage: Ist das Männchen kastriert, wenn ja seit wann? Woher kommen die Schweinchen?

    Wenn die Wutz wirklich übergewichtig ist, sie sich also schwammig anfühlt und man beim Laufen den Boden unter ihrem Bauch nicht mehr sehen kann, weil der auf dem Boden schleift, solltest du ihre Ernährung überdenken. Siehe hier: Meerschweinchen INFO - Ernährung

    (Sorry, bin zu faul das ganze Thema Ernährung runterzurattern. Man sollte allerdings nie von jetzt auf gleich die Ernährung von Meerschweinchen komplett umschmeißen. Wenn, dann musst du was auch immer du jetzt fütterst langsam ausschleichen lassen während du neues Futter anfütterst. Fütterst du zB Trockenfutter, wäre es wichtig welches - die meisten mit Getreide und Zucker machen die Schweinchen nämlich wirklich nur fett. Gesünder sind Gemüse&Kräuter, oder wenn grade möglich frische Wiese. Man kann allerdings keinem Schweinchen, das schon immer nur TroFu bekommen hat, plötzlich den Napf abnehmen, und es auf ne Wiese setzen - das führt zu Verdauungsproblemen und schlimmstenfalls zum Tod. Wichtig ist, dass man kleine Mengen des neuen Futters anbietet, zusätzlich zum Alten oder aber wenn man dafür dieselbe Menge vom alten Futter weglässt, je nach dem ob es eine Ergänzung zum Speiseplan oder eine komplette Futterumstellung ist.)

    Und weil das im anderen Thread offensichtlich auch überlesen wurde, hier erneut: Beides sind Babywutzen. Sie brauchen einen Erzieher, der mindestens ein Jahr alt sein sollte und Sozialverhalten beherrscht, um dieses an sie weiterzugeben. Das ist wirklich wichtig, sonst bekommst du ziemlich sicher verhaltensgestörte Schweinchen.
     
  4. #3 Svenja21N, 09.11.2018
    Svenja21N

    Svenja21N Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja mein mänchen ist Kastrirt aber ich weis nicht seit wann da ich die beiden aus schlechterhaltung habe darum ist ihr alter auch nur geschätzt darum ist das alles was schwirig zu sagen
     
  5. #4 Schokofuchs, 09.11.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1.097
    Bist du denn sicher, dass er kastriert ist, oder hat man das nur behauptet, als du ihn bekommen hast?

    Selbst wenn er wirklich kastriert ist, kann es sein, dass er erst vor kurzem kastriert wurde. Bis zu 6 Wochen nach der Kastration können Meerie-Männer noch decken.

    Was wiegt denn jetzt dein Mädel?
     
  6. #5 Svenja21N, 09.11.2018
    Svenja21N

    Svenja21N Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja der Tierarzt hat mir fersichert das er zu 100 % Kastrirt ist aber er macht auch keinerlei anzeichen das er sie decken will ich weis nur nicht wie es in der nacht ist aber der arzt sagte das es unferscheinlich ist das sie Schwanger ist

    Momentan hat die kleine gute 1800 g sie ist aber auch schon sehr gros
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.511
    Zustimmungen:
    1.691
    Das Mädel ist erst 4 Monate alt? Da sollte man schon gar nicht darüber nachdenken eine Diät zu machen!

    Generell sollen Meerschweinchen keine Diäten machen. Das kann ganz schnell nach hinten los gehen. Ein Weibchen kann im ausgewachsenen Alter auch mal locker zwischen 1200 und 1400 g wiegen.

    Wie lang ist das Männchen schon kastriert und wie lange sitzen die beiden schon zusammen?


    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie glaube ich das nicht so ganz was das Mädel hier so schreibt.....
     
    B-Tina :-), heidi, Meerschweinchenfibsy und 3 anderen gefällt das.
  8. #7 Svenja21N, 09.11.2018
    Svenja21N

    Svenja21N Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die beiden sitzen seit gut 2 Monaten zu samen wann das mänchen kastrirt worde weis ich nicht dazu habe ich keine infos bekommen und der arzt kann mir das ja auch nicht sagen und die kleine maus wiegt gute 1800 g ich möchte nicht das es noch mehr wirt und sie darduch krank wirt

    Dazu kommt ich weis nicht ob die beiden wirklich 4 Monate alt sind das ist nur eine Schätzung
     
  9. #8 Schokofuchs, 09.11.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1.097
    Wie groß is das Schwein bitte? Wie hast du gewogen? WO hast du die beiden her? Wie im anderen Thread schon erwähnt wäre n Foto ganz sinnvoll.

    So schwer wird kein normales Hausmeerschweinchen unter normalen Bedingungen. Die zwei Szenarien, die ich mir vorstellen kann, wären dass du entweder an ein Cuy geraten bist, oder da eine hochträchtige Kugelwutz sitzen hast.

    Wenn ich mir aber alleine dein Profilbild angucke, auf dem du mit nem Schweinchen fürn Foto kuschelst, und mir ansehe wie du schreibst, glaube ich grade ehrlich gesagt kein Stück an die "Rettung aus schlechter Haltung", sondern gehe eher davon aus, dass da mal wieder jemand spontan im Zooladen zwei Babys mitgenommen hat. Die Leute im Zooladen sagen einem ja gerne mal, dass die Meeries so 6-10 Wochen alt wären, obwohl da teilweise winzige Babys mit drin sitzen, die garantiert noch keine zwei Wochen alt sind. Wenn das falsch geraten ist, sag mir das gerne - aber mehr wie dir sagen, du solltest zu nem anderen, meeriekundigen TA gehen kann ich ehrlich gesagt auch nich. 'n ordentliches Gespräch führen, wenn immer nur auf einen von fünf Punkten geantwortet wird, kann man hier ja eh nich.
     
  10. #9 Svenja21N, 09.11.2018
    Svenja21N

    Svenja21N Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das Tier was du da siehst ist nicht das um was es sich geht das ist mein altes tier was leider verstorben ist
     
  11. #10 trauermantelsalmler, 09.11.2018
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    466
    1800 gramm erscheinen mir auch für ein 4 Monate altes Jungtier viel zu viel, auch für ein Cuy. Das hat aber mit dick nicht so viel zu tun, eher groß!
    Kann es sein dass es eher 4 Jahre alt ist?

    Wieviel wiegt denn der Kastrat?
     
  12. #11 Angelika, 09.11.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.176
    Zustimmungen:
    2.981
  13. #12 Ahrifuchs, 09.11.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    2.003
    1400g kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen für ein so junges Ferkel.
    Du solltest nochmal wiegen, gründlich, da kann was nicht stimmen. Nicht in dem Alter. Vielleicht meintest du eher 4 Jahre.
     
  14. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.511
    Zustimmungen:
    1.691
    Sorry, aber ich glaube hier kein Wort!

    Kein 4 Monate altes Schwein wiegt 1800 g, auch nicht wenn es Schwanger wäre.

    Ich gehe da von einem erwachsenen Tier aus und da sind 1800 g keine Seltenheit, auch für ein Weibchen nicht.

    Und wenn Du schon vorherSchwenchen hattest, bist Du ja nun keine Anfängerin mehr und solltest ein erwachsenes Tier von einem Jungtier unterscheiden können.
     
    Quano gefällt das.
  15. #14 Angelika, 09.11.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.176
    Zustimmungen:
    2.981
    Wenn es das Tier ist, ,das angeblich 500 ml am Tag trinkt und ständig zittert, kann ein solches Gewicht natürlich krankhafte Ursachen haben.
     
  16. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.511
    Zustimmungen:
    1.691
    War das nicht der Kastrat der so viel trinkt und zittert? Und 500 ml finde ich auch sehr unrealistisch, auch wenn das Tier krank sein sollte.
     
    Quano und Angelika gefällt das.
  17. #16 Küsschen, 12.11.2018
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    Also ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass von den Angaben überhaupt etwas stimmt.

    - ein 4 Monate altes kastriertes Böckchen aus schlechter Haltung? Seeehr unwahrscheinlich
    - 1800g? Wer hat das Tier gewogen? Der TA oder ihr auf einer Personenwaage?
    - 500ml trinken? Halte ich für extrem überzogen.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Beerchen90, 29.11.2018
    Beerchen90

    Beerchen90 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja ein spannendes Thema. Was ist denn mit dem Tier dabei herausgekommen? Habt ihr die Ursache herausfinden und etwas ändern können?
     
  20. #18 Ahrifuchs, 29.11.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    2.003
    Ich gehe davon aus, dass wir nichts mehr von der Threaderstellerin lesen werden und denke, das war alles ein "Scherz". Bei den Angaben.. Kommt mir mittlerweile sehr spanisch vor!
     
    Quano gefällt das.
Thema:

Meerschweinchen zu dick

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden