Meerschweinchen (Weibchen) streiten den ganzen Tag!!!

Diskutiere Meerschweinchen (Weibchen) streiten den ganzen Tag!!! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo ihr lieben... ich habe ein problem mit meinen zwei schweinchen. naja, eigentlich sind es eher zwei probleme... mein freund und ich haben...

  1. #1 Unregistriert, 30.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hallo ihr lieben...
    ich habe ein problem mit meinen zwei schweinchen. naja, eigentlich sind es eher zwei probleme...

    mein freund und ich haben die beiden ende november aus einer zoohandlung geholt und sie sind jetzt 4 monate alt. es sind zwei schwestern, die eine eine rosette, die andere ein glatthaar.

    zum ersten problem...
    ich habe bei den beiden einen starken juckreiz feststellen müssen. ich war damit auch schon beim tierarzt obwohl ich weder kahle stellen im fell entdecken konnte, noch hatten sie offene wunden oder dergleichen. es kam mir so vor als sei das jucken unangenehm, weil sie immer kurz vorm kratzen hoch gesprungen sind und gequiekt haben.
    nun gut, der tierarzt hat ein paar schuppige stellen im fell entdeckt und beide haben bereits 3 spritzen ivomec bekommen. die letzte letzten mittwoch. sie essen wie die scheunendrescher und nehmen auch zu. agil sind sie auch. im auslauf flitzen sie herum und popcornen was das zeug hält.
    nach der ersten spritze hate ich wirklich den eindruck, dass es besser ist.mitlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher...obwohl nach den 3 spritzen doch eigentlich keine milben mehr überlebt haben dürfen.
    auch bilde ich mir ein, dass sie seit sie gespritz wurden nur noch streiten. ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass sie durch die juckerei keine zeit hatten ihre rangordnung zu klären und das jetzt nachholen, oder dass sie sich nicht ausstehen können.

    somit also zum zweiten problem. seit drei tagen streiten sich beide von morgens bis abends.
    nach der letzten ivomec spritze am mittwoch haben wir alle einrichtungsgegenstände vernichtet und neue gekauft. wir haben auch in einer tagesaktion einen käfig selbst gebaut während die beiden unser wohnzimmer bewohnt haben. der neue stall ist 130 breit, 50 tief und 120 hoch, da er 3 etagen hat. es sind 2 futterstellen vorhanden und je etage mehrere versteckmöglichkeiten in form von weidenbrücken, häuschen oder baumstämmen. in den auslauf können sie täglich über die untere etage. also kann es am platzmangel wohl nicht liegen...
    unsere rosette (suse) läuft nun den ganzen tag bromselnd durch den käfig...und nicht nur wenn das glatthaar (nele) in der nähe ist, sondern auch wenn sie eine etage über ihr ist. wenn sie nicht gerade alleine vor sich her brommselt rennt sie hinter nele her, versucht sie zu besteigen und lässt ihr irgendwie keine ruhe. nele reagiert darauf mit lautem gequieke, spritzt urin oder stößt sie weg. manchmal bromseln sie auch beide gleichzeitig und drehen sich im kreis wobei jede dem hintern der anderen hinterher läuft. das merkwürdige ist, wenn sie sich dann kurze zeit nicht sehen, wenn die eine zum beispiel im auslauf ist und die andere in der obersten etage, fangen sie an sich zu rufen und wenn sie dann wieder beieinander sind fängt suse wieder mit dem brommseln an.
    ruhe ist nur wenn sie fressen oder schlafen, was sie auch noch relativ nah beieinander tun.

    klar müssen gerade junge schweinchen ihre rangordnung erst noch finden, aber in diesem ausmaß???
    kann das jucken vielleicht auch durch diesen andauernden stress kommen oder sind es wahrscheinlich doch parasieten? da auf milben schon behandelt wurde, weiß jemand einen rat, wie ich den juckreiz stillen kann, falls das nicht rangordnungskampf-stress bedingt ist?

    wie gesagt, sie haben keinerlei äußere anzeichen mehr was die parasieten angeht. auch die schuppigen stellen sind weg.

    sollte ich sie doch trennen, obwohl sie sich dann rufen um diesen wirklich den ganzen tag andauernden stress zu unterbrechen. wäre das dann nicht auch wieder stressig?

    falls das noch jemanden interessiert: beide bekommen morgens und abends jeder ein schälchen frischfutter in form von paprika, sellerie, möhre, broccoli, und manchmal gurke. dazu bekommen sie über den tag verteilt imer mal wieder frische kräuter. trockenfutter in kleinen mengen und dann auch nur gepresstes heu, nicht diese bunte zuckermischung, die sie zwar lieben, aber nicht bekommen sollten (auch laut tierarzt).


    ok, das war jetzt viel, aber ich glaube da sind alle informationen drin...
    ICH BITTE UM HILFE AUCH IM NAMEN VON SUSE UND NELE
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fränzi, 30.01.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, Milben sind eigentlich immer eine Folge von Stress, die beiden nerven sich gegenseitig offenbar sehr.

    Bist Du wirklich sicher, dass Du zwei Schwestern hast? Vielleicht sind es eher Brüderlein und Schwesterlein?
    Hast Du das nochmals ganz genau überprüfen lassen beim Tierarzt?

    Ausschlaggebend für einen Stall, bzw. Gehege ist die Grundfläche, alles andere ist nur Zugabe.

    1.3m x 50cm ist sehr wenig (0.65 m2 Grundfläche:eek:), denn davon fällt sogar noch einiges weg an Rampen und Löchern, weil es ein Hochhaus ist, statt ein grossflächiges Gehege.
    Ich befürchte, wenn Du geklärt hast, dass es tatsächlich 2 Mädels sind, solltest Du

    1. Einen Kastraten dazu holen, denn eine 2-Mädel-Haltung ist unnatürlich, das siehst Du ja selber.

    2. Ein grossflächiges Gehege von ca. 2m2 bauen für 3 Schweinchen (1 Kastrat plus die beiden Mädels).

    Momentan nerven sie sich gegenseitig ganz gewaltig. Auch bei Mädels gibt es eine Rappelphase mit Rangstreitigkeiten, aber dafür brauchen sie genügend viel Platz zur Verfügung, den sie in einem Hochhaus mit Rampen und Löchern ganz bestimmt nicht finden.

    Meerschweinchen sind Bodenbewohner, keine Klettertiere wie Ratten oder Mäuse.
     
  4. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
  5. #4 cuddles, 31.01.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
  6. #5 Gohenad, 31.01.2011
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Guten Morgen,

    hast du vielleicht die Möglichkeit, ein Foto von dem Eigenbau einzustellen?
    Die Maße sind zwar nicht irre groß, wenn aber alle Etagen voll genutzt werden UND die beiden 24/7 über die untere Ebene in den Auslauf können, sehe ich eigentlich nicht wirklich ein Platzproblem. Kommt aber auch ein bisschen auf die Rampen an, wie die so verlaufen, deshalb wäre ein Foto gut.

    Ich hab auch überlegt, ob dein Weibchen nicht vll. doch ein Böckchen ist... Dreh' sie ruhig mal um, guck' ob ein "Schniepel" *gg* da ist, Hoden sind beim Bock eigentlich auch üppig zu sehen. Kannst ja mal googeln, gibt etliche Vergleichsdarstellungen im Inet.

    Im Grunde genommen (sofern beide Mädels sind) wäre ein erfahrener, ausgewachsener Kastrat wirklich die beste Lösung, wahrscheinlich lösen sich dann schnell die Zickereien, weil das Männchen dazwischen geht.

    VLG; Hannah
     
  7. #6 Unregistriert, 31.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für eure antworten!!

    @fränzi, da ich bereits schweinchen hatte, und ich mir natürlich auch beim kauf schon genau die geschlechter angesehen habe, man weiß ja nie genau, kann ich dir versichern, dass es zwei weibchen sind.
    der tierarzt hat bei seinen untersuchungen natürlich auch alles abgecheckt!!

    mit dem käfig hast du glaube ich etwas falsch verstanden. er ist zwar 120 hoch, hat aber drei etagen. sie haben also im stall insgesamt eine fläche von ca 1,7 m2. der auslauf ist variabel, aber um die 3 m2.

    hier ein paar fotos

    http://img806.imageshack.us/i/img0604u.jpg/

    http://img821.imageshack.us/i/img0606gt.jpg/

    http://img843.imageshack.us/i/img0605s.jpg/

    natürlich würde ein männchen ein rudel ausmachen, aber aus früherer erfahrung und der erfahrung einiger bekannter bin ich der meinung, dass auch 2 weibchen alleine glücklich sein können, wenn sie sich nicht gerade bekriegen wie unsere...

    dazu muss ich sagen, dass das ganze vielleicht doch durch die spritzen kam. denn heute sind sie wieder ganz friedlich und fressen nebeneinander (wie auch auf dem foto zu sehen) laufen hintereinander her und mucken dabei leise...

    aber ich habe auch schon überlegt, ob ein drittes schweinchen nicht gut wäre, auch für den fall, dass ja eins in zukunft versterben wird und das andere dann alleine wäre...


    danke und lg, meike
     
  8. #7 cuddles, 31.01.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    entscheidend ist nicht die höhe oder die etagen, sonder die grundfläche. wenn der käfig nur 100cm lang ist, nutzen die etagen auch nichts.

    es sollte also mind. 1 m² grundfläche da sein
     
  9. #8 Fränzi, 31.01.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, das habe ich schon richtig verstanden, mir war schon klar, dass Du mehrere Etagen übereinander meinst.
    Aber diese kann man nicht einfach zusammen zählen, sondern wie ich oben schon schrieb, brauchen Meerschweinchen in erster Linie eine genügend grosse Bodenfläche, denn sie sind Bodentiere, keine Kletterer wie Mäuse oder Ratten.

    Aber wie man auf Deinen Photos sieht, können sie ja unten raus in den Auslauf, so dass Du diesen offen lassen könntest (und dann auch sofort sehen würdest, dass sie die Etagen absolut nicht mehr nutzen, sondern nur noch unten die Bodenfläche, es sei denn, Du wärest so "gemein", dass Du ihnen das Futter nur oben gibst.
    Aber das wäre wirklich nicht artgerecht, ich hoffe nicht, dass Du auf solch eine Idee kommst.
    Vergiss einfach die Etagen und benutze sie als Stauraum für Heu, Streu und Futter. Damit ist Dir und den Schweinchen viel besser gedient.

    Genau, denn 2-Schwein-Haltung ist nicht artgerecht, nur zwei Mädels schon grad gar nicht. Deine Ueberlegung ist daher absolut richtig, einerseits beim ersten Todesfall, da ja kaum beide gleichzeitig sterben und zweitens, damit Du dem Rudeltier Meerschweinchen tatsächlich ein Rudel bieten kannst, nicht nur eine Schicksalsgenossin.

    "Früher" hatte man noch sehr komische Vorstellungen von Meerschweinchen-Haltung (eben, z.B. nur zwei Mädels), das können wohl alle im Forum bezeugen.
    Auch ich hatte "früher" mal vor 30 Jahren ein Einzelschweinchen in einem kleinen Käfig (schäme mich zu Tode deswegen:uhh:)... aber mit der Zeit kann man ja dazulernen, nur sollte nicht jeder einzelne Halter ebenfalls jahrzehntelang brauchen, um die richtige Meerschwein-Haltung zu lernen, sondern man kann das ziemlich beschleunigen durch Erfahrungsaustausch und Lern-Effekte via Internet.:angel:
     
  10. #9 Unregistriert, 31.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    mmh, ich denke, dass sich unsere schweinchen in ihrem neuen zuhause sehr wohl fühlen, denn sie nutzen alle etagen und den auslauf gerne und viel. wahrscheinlich sind da die schweinchen auch unterschiedlich was ihre lauf- oder kletterbedürfnisse angeht.

    falls wir uns in nächster zeit einen dritten mitbewohner anschaffen, ich versuche immernoch meinen freund zu überreden, werde ich aber den stall vergrößern, damit sich alle auch wohl fühlen!

    ich danke euch für eure anregungen!!
    viele grüße von meike mit nele und suse
     
  11. #10 cuddles, 01.02.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    jetzt nich falsch verstehen, aber das denken leute die tiere einzeln halten auch ;)

    was sollen die schweinchen machen? Protestschilder basteln?
    Glaub mir, wenn sie mehr platz haben, wirst du den unterschied sehen. ein drittes Tier solltest du auf gar keinen fall da mit reinsetzen...
     
  12. #11 nickidaniel, 01.02.2011
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    huhu, ich finde auch, dass der etagenbau nicht geeignet ist wie du ihn hast. wie es sein sollte wurde ja schon erklärt. warum die mädels gezickt haben? ich vermute mal dass eine brünstig war, dann führen die sich manchmal echt unmöglich auf. hihi. das kann dann schon so 2, manchmal auch 3 tage gehen.

    ich hab da aber noch nen vorschlag für dich. ich finde die heuraufe die du in der mitte ( rechts ) hängen hast zu gefährlich und da passt ja auch nich wirklich viel heu rein. mache doch auf jeder etage einen grossen heuberg hin. da können sie dann auch nochmal durchwuseln, sich verstecken, reinkuscheln, wie auch immer. das wird den beiden ganz sicher sehr gefallen. und, jede kann sich auch mal an einen heuberg zurück ziehen zum mampfen wenn sie sich mal nerven sollten.

    wie oft dürfen die beiden eigentlich in den auslauf?? da der eigenbau ja eher ungeeignet ist, würde ich den beiden den auslauf für 24 std zugänglich machen.

    ansonsten wünsche ich nun noch viel spass beim umbau und alles gute dir und den schweinchen :blumen: wenn du noch fragen hast, frag ruhig. wir stehen hier alle gerne zur verfügung!
     
  13. #12 Unregistriert, 01.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    also die beiden haben die möglichkeit den ganzen nachmittag bis spät abends den auslauf zu nutzen. sobald sie sich dann in den stall verkriechen baue ich alles ab und dann am nächsten tag wieder auf.

    eure einträge haben mich jetzt wirklich sehr verunsichert was unseren stall angeht. wenn ich daren denke, dass manche schweinchen ihr ganzes leben in den plastikkäfigen aus der zoohandlung verbringen, finde ich unseren stall im vergleich dazu um einiges besser.

    aber größer geht ja eigentlich immer. also habe ich dann wohl eine aufgabe für die kommenden tage :)
     
  14. #13 Fränzi, 01.02.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das finde ich gut, dass Du über Deine Haltung nachdenkst... es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!:-)

    Lies mal diesen Beitrag hier: Illegale Käfige im Zoohandel.

    Nur weil "andere" ihre Meeries ebenfalls in zu kleinen Käfigen halten, darf man natürlich nicht die Augen verschliessen vor einer Verbesserung.

    Du bist halt einem verbreiteten Irrtum verfallen, dass man Meeries vertikal halten könne, obwohl sie kurzbeinig, rundlich und absolut nicht "sportlich" sind... spätestens wenn sie mal etwas älter sind und evtl. Arthrose haben, schätzen sie die vertikale Haltung im Hochbau immer weniger und bleiben dann halt einfach auf einer Lieblings-Etage hocken.
    Die Grundfläche Deines EB ist ja nicht grösser als ein handelsüblicher Käfig, also bestimmt nicht besser als ein Käfig.
    Die unterste Etage ist sogar noch kleiner, weil dort noch so eine Schachtel steht, soviel ich sehe.

    Super!!!:hand:
     
  15. #14 Mollinka, 01.02.2011
    Mollinka

    Mollinka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also, ich finde Deinen Eigenbau schön. Die Beiden können alle Etagen nutzen und haben dadurch genug Platz. Einzig die "Weidenrampe" würde ich gegen eine Holzrampe mit Querleisten und Seitenschutz austauschen. Für unten bitte gleich eins mitmachen, denn das sieht mir etwas gefährlich aus.
    Und sie haben ja auch noch ständig Auslauf ;)
    Sollest Du aber gründsätzlich neubauen, dann wäre ein Grundfläche von mindestens 1,5 x 0,7 m am besten. Wenn Du auch wieder mehere Etagen machen möchtest, könntest Du auch von aussen Rohre anbringen. So hast Du mehr Grundfläche und könntest sogar zwei weitere Schweinchen reinsetzen ;)
     
  16. #15 Fränzi, 02.02.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, sie haben nur am Nachmittag und Abend Auslauf, nicht ständig (obwohl das natürlich am besten wäre...) und ich nehme an, dass Meike auch nicht jeden Nachmittag und Abend zu Hause ist oder auch mal später heimkommt.
    Ein offener Dauer-Auslauf wäre natürlich am allerbesten, nur haben sich dann die Etagen erübrigt.

    Da kann ich nur noch den Kopf schütteln!:nut:
    Auf 1.5 x 70cm könntest Du grad mal knapp 2 Meeries halten, denn das ist nicht mehr als ein Käfig.

    @Meike, bitte beobachte und überlege doch einfach mal selber, bevor noch abenteuerlichere Vorschläge kommen:

    - was haben Meerschweinchen für einen Körperbau? Ist solch ein Körperbau geeignet, um über Rampen hochzuklettern oder sogar durch schräg-vertikale Röhren von einer Etage zur anderen zu gelangen? Auch im hohen Alter noch?
    Mit etwas gesundem Menschenverstand ist es sehr einfach zu sehen, dass das ganz bestimmt nicht der Fall ist.

    - wie leben sie in freier Natur? Klettern sie dort auch auf Bäumen und Felsen herum?
    Nein, sie wuseln durch trockenes Gras, legen Trampelpfade an und suchen Schutz in Felsenhöhlen.

    Du wirst selber sehen, wenn Du ihnen sowohl einen Dauerauslauf (inkl. Futter natürlich!) wie auch den Etagenbau anbietest, dann benutzen sie die oberen Etagen überhaupt nicht mehr, weil diese völlig ungeeignet sind für sie.

    Wir kommen im übrigen vom Thema ab: Der Auslöser waren die Streitereien der beiden Damen, die immer wieder ausbrechen, wenn eine brünstig ist.
    Auf zu engem Raum und gefährlichen Rampen führt das zu Verletzungen.

    Die Lösung, die wir Dir vorschlagen, ist ein artgerechtes Kleinrudel mit einem Kastraten, aber dafür musst Du zuerst das Platzproblem mit genügend viel Bodenfläche lösen.
     
  17. #16 Unregistriert, 04.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    soooo, gestern ist unsere stallerweiterung fertig geworden.
    jede etage hat nun ca 1,5 qm.

    somit konnten wir heute einen 5 monate alten kastrierten bock aus eine notfallstation abholen. auch die dame dort sagte uns, dass der stall nun super sein und völlig ausreichend für 3 schweinchen (wir hatten fotos dabei).

    dann hoffe ich jetzt, dass die zusammenführung weiterhin gut verläuft und sich suse und nele gut mit fips verstehen!!


    viele grüße, meike
     
  18. #17 Unregistriert, 04.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    mal abgesehen von den Platzproblemen halte ich eine Zusammenstellung, wie du sie jetzt hast , für unglücklich.
    Ein 5 Monate alter Kastrat und zwei 4 Monate alte Weibchen, das ist ja ein Kindergarten.
    Da ist kein erwachsenes Tier bei, daß den Kleinen Sozialverhalten und das Leben in der Gruppe allgemein beibringt.
    Ich denke mal daß du später mal Probleme bekommen wirst, wenn du noch ein Tier dazu setzen oder ein verstorbenes ersetzen willst.

    Gruß Klaus
     
  19. #18 Fränzi, 04.02.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, schliesse mich Klaus an, aber jetzt ist wohl bereits zu spät für eine Aenderung.

    Meerschweinchen sind hochsoziale Tiere, die in einer Familiensippe leben, Betonung auf Familie, d.h. es gibt ältere und jüngere Tiere. Die jüngeren werden von den älteren erzogen.

    Schade, dass Du nicht vorher nachgefragt hast, Meike.
    Ich hoffe, dass es halt trotzdem "irgendwie" klappt, nur hast Du dann nicht sehr gut sozialisierte Gruppen-Mitglieder, sondern es wird bei Aenderungen wohl immer wieder Zoff geben.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fränzi, 04.02.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Wie kommen denn die 1.5m2 pro Etage zustande?

    Auf 1.5m2 pro Etage kann man sinnvollerweise nur kommen, wenn man eine Fläche 2m lang und 75 cm breit macht, was ich eine sehr gute Grösse fände. Nur ist es mir dann ein Rätsel, wie Du den Etagenbau auf 2m verbreitern konntest (Stützpfosten drunter?)
    Das wäre sicher auch für andere interessant.

    Oder anders herum "nur" 1.5m lang, dafür aber 1m breit, was auch sehr gut wäre.
     
  22. #20 Unregistriert, 05.02.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    wir waren mit unseren schweinchen bei der notstation und sie haben sich dort quasi selbst das böckchen ausgesucht. es standen auch mehrere einjährige zur verfügung. aber auch unter zuraten der frau, der die notstation gehört haben wir den jüngeren mitgenommen.
    sie sagte, dass das mit ihm gut klappen wird, da er bei ihr in einer sehr großen gruppe gelebt hat.

    sie hätte uns schon einen älteren mitgegeben, wenn sie auch der meinung gewesen wäre, dass das besser sei...

    unser stall ist aus einem regal gebaut, von dem man einfach weitere teile anbauen kann um es zu verlängern. der vorherige stall wurde dem entsprechend einfach verlängert und außerdem der zimmerecke angepasst.

    wenn jemand mag, kann ich nochmal ein bild einstellen.
     
Thema: Meerschweinchen (Weibchen) streiten den ganzen Tag!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen zanken sich

    ,
  2. Meerschweinchen weibchen streit

    ,
  3. meerschweinchen weibchen kämpfen plötzlich

    ,
  4. meerschweinchen streiten plötzlich,
  5. 2 meerschweinchen weibchen streiten,
  6. meerschweinchen streiten,
  7. zwei Meerschweinchen mädchen streiten was tun,
  8. Meerschweinchen weibchen streite. ständig wenn siebrünftig sind,
  9. meerschweinchen streiten weibchen,
  10. zwei meerschweinchen weibchen streiten,
  11. streiten die Meerschweinchen?,
  12. meerschweinchen gruppe streiten sich ständig,
  13. meeri weibchen streiten sich,
  14. meerschweinchen gruppe streitet,
  15. meerschweinchen streit,
  16. kämpfe zwischen meerschweinchen,
  17. meerschweinchen weibchen wie erkenne ich streit
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden