Meerschweinchen waschen

Diskutiere Meerschweinchen waschen im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi Jeder kennt ja die gerüche eines Meerschweinchens nur meine beiden jungs mackreien sich immer gegenseitig und stinken dann natürlich.. ich...

  1. Cathy

    Cathy Guest

    Hi
    Jeder kennt ja die gerüche eines Meerschweinchens nur meine beiden jungs mackreien sich immer gegenseitig und stinken dann natürlich.. ich weiß nicht vieleicht ist das auch n grund warum se sich öfters mal angiften.

    In einem Meerschweinchenbuch hatte ich mal gelesen das man die nicht baden brauch sondern mit Babyöl einreiben soll.. aber was bringt das groß artig!?

    kann ich meine schweinchen mit lauwarmen wasser vorstichtig abduschen!?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pimboli, 07.07.2005
    Pimboli

    Pimboli Guest

    Ich würde weder das eine, noch das andere machen.

    Das Öl verklebt das Fell und ist ganz sicher nicht gut für ein Meeri.

    Duschen kommt schon gar nicht in Frage. Wenn, dann könntest du ein Meeri baden, das macht man aber auch nur, wenn dazu eine medizinische Notwendigkeit vorliegt, denn das bedeutet Stress für das Tier und außerdem ist die Gefahr einer Erkältung ziemlich hoch.

    Was du machen kannst ist höchstens, die Tiere mit einem Tuch abzureiben, wenn sie sich angepinkelt haben.
     
  4. AndiHH

    AndiHH Guest

    also solangs keine dringende medizinische Indikation gibt sollte man das baden und duschen lassen.
    Vielleicht mal über Ursachenbekämpfung nachdenken? Wie z.b. mehr Platz anbieten etc...... das das Gerangel und Markieren vielleicht abnimmt??

    Ansonsten kann man sie mit etwas Exner Petguard einsprühen. Is ein biologischen und ungefährliches Fellpflegendes Ungezifer Spray oder mit nem feuchten Waschhandschuh mal übers Fell gehen.......wobei die Frage ist ob sie sich nicht sofort wieder anpinkeln?

    Anpinkeln is übrigens eher ne Abwehrstrategie und manchmal duftet das Fell auch etwas streng wenn sie platzen vor geilheit;-))
     
  5. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Hallo!
    Du brauchst sie weder baden noch einölen.Das Baden ist viel zu stressig für ein Meeri,außerdem kann es sich dabei erkälten....einölen empfiehlt sich im Höchstfall mal bei extrem trockener oder schuppiger Haut,aber das verklebt dann auch das Fell und gegen Gerüche hilft das auch nicht.Wir Menschen müssen den Tiergeruch akzeptieren,ich find sogar,dass Meerschweine lecker riechen,fein nach Heu und Tier! :D
    Ich hab auch 2 Böcke und was da manchmal riechen kann ist diese Perinealtasche zwischen Geschlechtsteil und After,wenn sich da Streureste und Haare sammeln,riecht es,dann muß man das evtl. mal vorsichtig mit Wattestäbchen und etwas Öl säubern.
    LG Daggi
     
  6. #5 AnkesBruno, 07.07.2005
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Die anderen haben ja bereits geschrieben, dass Du sie nicht baden sollst und dem kann ich mich nur anschließen.

    Schlafmützchen puscht Bruno auch mitten ins Gesicht, wenn er ihm zu dolle auf die Nerven geht mit seinem Gernerve, ihn zu besteigen und vollgebrommsel. Der Dicke hat soo süss/dumm geguggt als der Kleine das gemacht hat, lach. Aber gerochen hab ich nichts, lach - ist doch seine Schuld, wenn er den Kleinen soo dolle nervt :rofl: :bussi:

    Deine Schweinchen sind soo süss :-)
     
  7. #6 puckymucky, 07.07.2005
    puckymucky

    puckymucky Guest

    Ich finde sogar, dass sie unterschiedlich riechen,
    unsere Agouti-Dame duftet immer süsslich und nach Heu, die Rexdame mehr nach Tier.... Kann das tatsächlich rassenspezifisch so sein oder liegt das an jedem einzelnen Schwein?
     
  8. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Hallo [email protected] Puckymucky:ich glaub nicht,dass es an der Rasse hängt.Ich denk das ist wie bei den Menschen:jeder hat seinen spezifischen Körpergeruch,er dient ja sogar unterbewußt der Partnerfindung.Wenn wir jemanden nicht "riechen können" kann man das oft auch wörtlich nehmen....Nicht zu vergessen,dass z.B. das Moschusparfüm ein Duftsekret aus der Drüse des Moschusochsen enthält,überhaupt bedient sich die Parfümindustrie Gerüchen,die dem Intimgeruch nahe kommen.dazu zählt z.B. auch die Rose....
    Also ich denk mal diese unterschiedlichen Lockdüfte dürften im Tierreich noch viel ausgeprägter sein.
    LG Daggi
     
  9. BeeBee

    BeeBee Guest

    Ich habe eine passende Frage dazu

    Und zwar hab ich seit gestern einen kastrierten Notbock (da mein Zahnschweinchen am Sonntag verstorben ist) für mein verwaistes Mädel. Davor hatte ich immer nur Weibchen, deshalb die Frage:
    Ich weiß schon, dass kastrierte Böcke sich genaus aufführen wie "ganze Männer" - also brommseln, besteigen usw. Aber riechen sie auch genau so streng? Der Bock (übrigens ganz ein lieber) riecht ganz anders als das Weibchen, eben strenger.
    Ist das normal oder sollte ich beim TA begutäugeln lassen, ob er wirklich keine Eier mehr hat?
     
  10. #9 Luthien, 07.07.2005
    Luthien

    Luthien Guest

    Von Einölen habe ich ja noch nie was gehört. :verw: Wurde ja schon bereits alles gesagt.
    Also alles was in Büchern steht darf man nicht glauben.
     
  11. #10 Yodas Mami, 07.07.2005
    Yodas Mami

    Yodas Mami Guest

    Bei uns ist es auch definitiv so, dass die kastrierten Böcke weniger riechen als der unkastrierte!

    Allerdings makiert dieser auch ständig alles in seiner Umgebung und seine Penitraltasche ist auch viel häufiger verschmutzt als bei den anderen (ich denke, das mag an dem Vorhandensein des Hodens liegen) und das riecht wirklich unangenehm. Allerdings riecht man das ja auch nur, wenn man sich das Schweinchen direkt vor die Nase hält, oder? Also im Zimmer riecht es bei nur nach Heu und Stroh

    @Beebee: ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Böckchen auch kastriert noch etwas riechen aber doch deutlich weniger als vorher (s.o.) , zumindest ist das bei meinen so. ´
    Und zu dem TA- Besuch: generell finde ich es gut, zum TA zu gehen wenn man sich mit etwas unsicher ist aber in der Regel kann man es SEHR deutlich erkennen, ob ein Bock kastriert ist oder nicht, denn die Hoden sind sehr groß ( und das auch schon wenn die Schweinchen noch klein sind) wenn sie denn vorhanden sind. Ich hatte mir darüber schon Sorgen gemacht... aber das Größenverhältnis scheint normal zu sein...

    Aber abklären ist sicherlich immer die sicherste Variante, vor allem wenn du seine Vorgeschichte nicht kennst!
     
  12. BeeBee

    BeeBee Guest

    Danke, Annika!

    Rein optisch würde ich sagen, keine Eier :nuts: aber da er auch ein milchiges Auge und schwarze Krümel im Fell hat, werd ich ihn auf jeden Fall durchchecken lassen.
    Der Geruch ist wirklich nur von nahem (Meeri auf dem Arm oder Frauchen steckt Kopf in den Käfig :.) merkbar und stört natürlich nicht.
    Aber da der Kleine brommselt wie ein Weltmeister und mein Mädel mit 2,5 auf keinen Fall trächtig werden darf, wollt ich eben sicher gehen.
     
  13. #12 Yodas Mami, 07.07.2005
    Yodas Mami

    Yodas Mami Guest

    Da ist ein TA- Besuch sicher die Beste Lösung. Mit ungewolltem Nachwuchs ist ja schließlich nicht zu scherzen, erst recht nicht, wenn für die Mutter eine Gefährung bestehen würde.

    Ich hab meine auch kurze Zeit nachdem ich sie abgeholt hatte erstmal zum "Erst- Check" zum TA gebracht.
    Das gibt nicht nur ein sicheres Gefühl sondern spricht auch in jedem Fall ( auch wenn einige Nicht- Tier- Besitzer das nicht so sehen) für einen verantwortungsvollen Besitzer, finde ich zumindest!

    Schreib doch mal, wenn du da warst, was mit seinem Augen und dem Fell los ist und erstmal viel Spaß mit dem Neuzugang!
     
  14. BeeBee

    BeeBee Guest

    Danke :.)

    Momentan lässt sie ihn eh nicht ran, aber ich hab natürlich keine Ahnung, wann sie das nächste Mal brünstig wird (sie wohl auch nicht :.) Ich bin ja so froh, dass ich ihn geholt habe. Er ist jetzt 4 Jahre lang ausschließlich mit einem Hasen gehalten worden und hat trotzdem nicht zu "plaudern" aufgehört. Aber die Haltung war wohl wirklich schlecht, da ich ihm gestern erst mal die Krallen geschnitten habe (die haben sich schon eingeringelt) und etwas verklebten Dreck aus den Hinterteil-Haaren geschnitten hab. War aber glaub ich nicht die Perinealtasche, sondern etwas höher, Verletzung ist keine zu sehen.
    Auf jeden Fall ist er ein ganz lieber Kerl, neugierig, verschmust und allerliebst zu meiner "Rübe". Bisher gab es keinerlei Aggressionen zwischen den beiden. Hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten! *ganzverliebtbin*
     
  15. Cathy

    Cathy Guest


    das gerangel und mackreiere geht erst richtig los wenn sie richtig viel platz haben ~_~"""" u.a mein ganzes zimmer oder damals sogar ne ganze wohnung .. im stall eher weniger aber wenn ich die beiden rauslasse
     
  16. Meilo

    Meilo Guest

    Ich habe schon einmal ein Schweinchen gebadet und zwar mit Tiershampoo. Das Schweinchen ist nämlich weiß und hatte Parasiten im Darm, so dass es ganz schön heftig Durchfall hatte und sich das ganze Fell mit versaut hat.

    Nachdem baden ging es dann schnell ins Handtuch und ab unterm Fön. Hat ihr sogar Spaß gemacht....
     
  17. Iris

    Iris Guest

    Hallo,

    baden und duschen sollte man wirklich nur, wenn es wirklich unumgänglich ist. Also bei medizinischen Dingen oder wenn ein Tier sich nicht mehr richtig säubern kann und das Fell verdreckt.
    Aber was Du machen kannst, ist die Kerlchen mit einem feuchtem (nicht nassem) Waschlappen leicht durchrubbeln. Das schadet auf keinen Fall und streßt auch nicht.
     
  18. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Hallo [email protected] Meilo:ja also,wenn Kot im Fell hängt und das passiert ja eigentlich auch nur bei Durchfall,dann seh ich auch ein ,dass man das so nicht lassen kann,bäh!Als ich das mit dem Baden noch nicht wußte,hab ich unser früheres Meerschwein auch mal gebadet,es fand das auch damals schön im lauwarmen Wasser,aber ich hätt heut viel zuviel Angst,die werden krank davon,ob mit oder ohne Föhn....
    LG Daggi
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Kaspimir, 07.07.2005
    Kaspimir

    Kaspimir Guest

    Wenn nur der Popo vom Durchfall dreckig ist, würde ich auch nur diese Stelle säubern.
    Baden ist wirklich total stressig und nasse Wutzen erkälten sich sehr schnell.
     
  21. BeeBee

    BeeBee Guest

    @YodasMami

    Hallo,
    wollte noch schnell von meinem Notkastraten berichten. Der war nämlich doch ein ganzer Mann, was ich leider erst nach 10 Tagen feststellen lassen konnte, da ich dazwischen selbst im Krankenhaus war. Ich hoffe, dass nichts passiert ist. Jedenfalls hat der Kleine mit seinen 4 Jahren die OP locker weggesteckt, er frisst wie ein Scheunendrescher und hat sich über die verordnete Narkose-Diät (nichts Blähendes) lautstark beschwert.
    Das Auge ist tatsächlich grauer Star, aber die Ursache wissen wir nicht (Diabetes wurde eher ausgeschlossen, da er kaum bzw. gar nicht trinkt). Hoffentlich bleibt er uns noch lang erhalten.
     
Thema: Meerschweinchen waschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen intimgeruch

    ,
  2. meerschweinchen duschen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden