Meerschweinchen verstorben,wie lange aufbewahren

Diskutiere Meerschweinchen verstorben,wie lange aufbewahren im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, am Sonntag nachmittag ist unser Meeri verstorben- Wir haben es in einen Karton gelegt und in den Kühlschrank getan,weil es recht warm...

Schlagworte:
  1. #1 Unregistriert, 21.08.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    am Sonntag nachmittag ist unser Meeri verstorben- Wir haben es in einen Karton gelegt und in den Kühlschrank getan,weil es recht warm ist. Wir wollen es im Garten begraben, da es gestern Abend aber so ein Unwetter war, haben wir das Unterfangen auf heute Abend verschoben. Das Meeri ist jetzt also knapp 2 Tage im Kühlschrank, bevor es begraben wird. Kann da etwas passieren? Aufgasen oder so? Habe leider keine befriedigende Antwort im Netz gefunden :(

    Achso: Es liegt in einem Zweitkühlschrank, der ist leer,der war nicht mehr in Benutzung da wir seit Monaten einen neuen haben.Aber in diesem ist nur ein MINI-Gefriefach, wo der Karton eben nicht reinpasst.Und im "normalen " Kühlschrank bzw. Kühlfach war mir eben wegen der Lebensmittel nicht geheuer...

    Danke
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katjump, 21.08.2012
    katjump

    katjump Guest

    Tut mir leid für dein Meerschwein :streicheln:

    Also länger als zwei Tage würde ich es nicht im Kühlschrank lassen. In den zwei Tagen dürfte nichts passieren. Ich hatte meine verstorbenen Tiere mal eingefroren, weil wir umziehen wollten und ich sie nicht in dem alten Garten lassen wollte. Da ist rein biologisch nichts weiter passiert, auch wenn das nicht jedermanns Sache ist. Also entweder jetzt begraben oder einfrieren.
     
  4. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    ich würde den heute beerdigen und gut.

    Ich denke nicht, dass er nun aufgegast ist oder so. Im Kühlschrank ist es ja auch kühl.
    Beedige das Tier einfach mit Karton.

    Ich habe gestern bei einer Zucht, wo ich Urlaubspflege mache auch 2 Tiere tot gefunden, die waren beide sehr ausgegast, weil sie in den warmen Ställen lagen, die haben wir sofort beerdigt. Auf dem einen Tier waren auch schon Maden unterwegs.

    Ich hab die anderen Tiere die auch in dem Stall leben erst einmal in einen anderen gesetzt weil ich Angst hatte die Maden könnten auf die anderen gehen.
     
  5. #4 LaSylphide, 21.08.2012
    LaSylphide

    LaSylphide Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte mal das gleiche Problem und habe beim Tierschutz und beim Tierarzt angerufen. Beide sagten mir, wenn es kühl gelagert ist 3-4 Tage.

    Aber ob diese Antwort nun richtig war, weiß ich natürlich nicht.

    Ich habe mein Meeri in diesem "Aufbewahrungskarton", den ich gleich richtig hergerichtet hatte begraben. Also nicht wieder "ausgepackt". Den Karton hatte ich in Plastik gepackt und nur dieses wieder abgenommen. Ach ja, das Begräbnis war nach zwei Tagen.

    Erkundige Dich sonst Doch mal bei Eurem Tierschutz.
     
  6. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1.860
    Hallo,

    tut mir leid, dass euer Meeri gestorben ist - das ist immer traurig.

    Bezüglich "Aufbewahrung im Kühlschrank" kann ich auf keine eigenen Erfahrungswerte zurückgreifen, denke aber, dass 48 Stunden bei max. 5 Grad noch im Rahmen sein sollten, dass keine sofort sicht- (oder riech-)baren Veränderungen am Körper eintreten.

    Abgesehen davon... auch einen aufgegasten Körper könntet ihr ja begraben - das spielt doch eigentlich keine Rolle. Oder gehts euch um den Anblick, evtl. wegen Kindern, die das Tier nochmals sehen möchten? Dann musst du eben einen Kontrollblick in den Karton werfen und das Tierchen gegebenenfalls mit Karton begraben, wenn du meinst, dass der Anblick nicht mehr zumutbar ist.


    War das Meeri ein Einzeltier? Oder habt ihr jetzt noch ein übriggebliebenes Schweinchen? Oder noch mehrere?
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Milchi

    Milchi Guest

    Hallo,
    ich hatte mein Schweinchen ungekühlt (bei ca. 23° ca. 3 Tage im Treppenhaus stehen, weil ich es vorher nicht beerdigen konnte. Da ist nichts passiert, nicht aufgegast, hat nicht gerochen.
     
  9. #7 Maya&Coco, 28.08.2012
    Maya&Coco

    Maya&Coco Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    463
    Ich hatte mal ein Meerschweinchen bei -12 Grad, 1 Woche lang im Garten. Natürlich gut eingepackt in Karton + Tüte aussenrum, damit kein anderes Tier dran geht. Aber es ging einfach nicht anders, der Boden war so geforeren, da konnte man kein Loch graben. Hab dann nur die Tüte entfernt und Meeri mit Karton begraben. Reingeschaut habe ich nicht mehr, denke aber nicht, dass da was aufgegast ist. Gerochen habe ich auch nichts.
    Und selbst wenn doch, kann man das Tier ja trotzdem beerdigen.
     
Thema: Meerschweinchen verstorben,wie lange aufbewahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lagerung Kühlschrank tote tiere

    ,
  2. gestorbenen Tier im Kühlschrank halten

    ,
  3. TOTES mehrschweinchen aufbewahren

    ,
  4. aufbewahrung meerschweinchen bis zur beerdigung,
  5. totes meerschweinchen wie schnell
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden