MEERSCHWEINCHEN und hund ???

Diskutiere MEERSCHWEINCHEN und hund ??? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hab meinen pepe jetzt den 6.tag zusätzlich hab ich eine yorkshire-mischlings hündin sie ist ganz vernarrt in ihren neuen meerie-freund...

  1. #1 Pepe&Phebe, 22.08.2006
    Pepe&Phebe

    Pepe&Phebe Guest

    hab meinen pepe jetzt den 6.tag

    zusätzlich hab ich eine yorkshire-mischlings hündin

    sie ist ganz vernarrt in ihren neuen meerie-freund

    sie schnuppert immer gegen seinen käfig quickt und hüppt auch manchmal gegen den käfig und knabbert an den gitterstäben

    natürlich kommt bei meiner hündin der jagd-instinkt durch und wenn sie sieht wie ich pepe aufm arm habe dann steckt sie immer ihre zunge raus

    gestern war ich dann mal ganz mutig und hab sie mal näher ans meerie gelassen und meine layla hat pepe ein küsschen gegeben :slove2: :heart: :slove2: :love:

    mir ist schon klar das ich bei den beiden ganz vorsichtig sein muss
    ...aber was haltet ihr denn davon:

    MEERIE UND HUND ??????
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dari

    Dari Guest

    Hi,
    ich hab auch Meeris und Hund,mußt halt sehr vorsichtig sein und sie niemals alleine lassen..
    Bei meiner geht das,aber ich habe einen Hüte -und keinen Jagdhund
    [​IMG]
     
  4. #3 Manu911, 22.08.2006
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.528
    Zustimmungen:
    818
    Ganz ehrlich? Kann klappen muss aber nicht.

    Da kommt es zum einen auf den Jagdinstinkt des Tieres an.

    Ich kenne einen Dalmatiner der mit Meeris groß geworden ist. Immer wenn der bei mir zu Besuch war ist er als Erstes sofort nach hinten zu den Schweinen geflitzt und hat sich sehnsüchtig vor den Käfig gelegt. Sobald sich die Meeris im Häusle versteckt haben hat er gejault und geweint das war herzzereißend. Wenn er ein Meeri direkt vor die Schnauze bekommen hat hat er es von Kopf bis Fuß ganz vorsichtig abgeschleckt und betüddelt. Das konnte ich halt nur mit den Meeris machen denen sowas wurscht ist, sprich die keine Angst vor dem Hund haben. Das Eine hatte sogar Bebe (der Dalmatinerin) die Nase abgeschleckt *g*. Bei ihr geht es, sie sieht die Meeris eher als ihr Rudel an. Sie passt bei ihren Nachbarn auch im Garten am Gehege auf die freilaufenden Schweine auf und beschützt sie. Sie hat noch niemals nach einem Meeri geschnappt, nicht einmal als die ihr gegenüber frech wurden.
    So einen Hund findet man allerdings selten, ich denke dafür müssen sie wirklich mit Meeris aufgewachsen sein.

    Andere Hunde können sich zwar auch daran gewöhnen und echt lieb sein aber bei manchen kommt irgendwann doch der Jagdinstinkt durch und in einem unbewachten Augenblick wird das Meeri dann gejagt und eventuell sogar getötet. Ich denke riskieren muss man das nicht, auch wenn man dabei ist .. so schnell kann man gar nicht reagieren wie ein Hund zuschnappen kann. Gut in deinem Falle ist es ein kleiner Hund aber auch der hat eine gute Beißkraft da sollte man schon sehr sehr vorsichtig sein.
     
  5. #4 Julchen, 22.08.2006
    Julchen

    Julchen Guest

    Also bei mir geht das gut.

    Habe einen Dackel und er liebt die Meeris. Am liebsten würde er da nur im Käfig liegen und alle Putzen und mit den Kuscheln. Kommt aber wohl daher das er mit Tieren aufgewachsen ist :-)
     
  6. Inchen

    Inchen Black Tan-Liebhaber

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    1
    auch bei mir geht es gut..ich habe einen staffordshire-pitbull-mix und der hat sich auch von klein auf an meeris gewöhnt und daher ist sie auch ganz lieb zu den schweinchen..die werden sogar von ihr beschützt wenn die mal draußen auf der wiese freigang haben..also von ner katze werden meine meeris nie gerissen..
     
  7. Dari

    Dari Guest

    PS:
    Meine Hündin ist schon als Welpe mit den Meeris in Kontakt gewesen,sie kennt es und es ist ihr Rudel..

    Meine älteste Meeridame und meine Hündin lecken sich auch gegenseitig ab..die anderen sind vorsichtig,aber nicht ängstlich
     
  8. #7 Mareike1981, 22.08.2006
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Bei unserem Hund ist es eher zweigeteilt.
    Meine Mutter hatte gerade erst 2 Meeries zur Urlaubsbetreuung bei sich. Einerseits sieht er sie als riesen große Hackbällchen an, andererseits trauert er unheimlich, wenn die Meeries dann wieder zu ihren Besitzern zurück gehen.

    Unser Hund ist halt auch so olwer, wenn er nur gucken will, schuibst er fast den Käfig um..... Dementsprechend bleibt er von meinen Meeries komplett fern.
     
  9. #8 mortify, 22.08.2006
    mortify

    mortify Guest

    bei dem hund von den eltern meines freundes müssen wir auch aufpassen,wenn er an ein meeri rankommen würde,würde er es mit sicherheit töten.
    aber ich habe auch schon von hunden gehört die mit den schweinchen sogar kuscheln.
    kann mir gut vorstellen das es bei hütehunden so sein könnte
    oder eben bei hunden die mit meerchen groß geworden sind!
     
  10. #9 Anschke, 22.08.2006
    Anschke

    Anschke Guest

    Unsere Hunde hatten alle als Welpen Kontakt zum Meerschwein...
    Ich hab ein Bodengehege, ich lasse alle drei Hunde trotzdem in mein Zimmer, um die Meerschweinchen kümmern die sich wenig und die Meeris fühlen sich auch nicht weiter gestört...

    Hier mal Lissy und Sina mit meinem Schnuffl...

    [​IMG]
     
  11. #10 Mäuschen, 22.08.2006
    Mäuschen

    Mäuschen Gurkenschnipplerin

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    7
    Unser Hund hüpft immer in den Aussenstall und wenn er am Gehege vorbeiläuft, läuft Trio ihm hinterher. Andere Hunde knurrt er an, aber den Meeris würde er nie etwas tun. ..... ist aber auch ein PUDEL!!!
     
  12. #11 Meerli75, 22.08.2006
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Ich habe eine Jackmixhündin und die liebt die Schweinchen,sie putzt die Kleinen und fängt sofort an zu weinen wenn ich das Schweinchen auf dem Arm habe.Mein Kastrat Odin ist mittlerweile so frech zu ihr das wenn es ihm zuviel getüddel ist er ihr einfach in die Schnute zwickt...
     
  13. #12 Mehlspeise, 22.08.2006
    Mehlspeise

    Mehlspeise Guest

    Also wir haben neben unseren Meerlis auch einen Golden Retriver und der ist dermaßen vernarrt in die Schweinchen, dass er sogar uns anknurrt, wenn ein Meerli am Boden bei ihm ist.
    Die Schweindis schlüpfen immer unter seine Brust und sitzen dort ganz relaxt ud flöten den Hund an.

    Dennoch würde ich die beiden NIE alleine lassen, denn so lieb der Hund auch zu ihnen ist, er ist immernoch ein Raubtier.
     
  14. #13 NiceKitty87, 22.08.2006
    NiceKitty87

    NiceKitty87 Guest

    Ich halte auch einen Hund (colli) mit meim meerschweinchen zusammen und es klappt wunderbar. Manchmal leg sich der Hund vor den Käfing und schaut ihm einfach zu.

    Alleine würde ich die 2 aber niemals lassen! Denn der Jagdinstinkt bei hunden ist immer da.

    Eine Bekannte hatte mal einen Hund genommen während dessen Frauchen im Urlaub war. Sie ging mittags weg und lies den hund allein mit dem meeri im haus.

    Als sie wieder kam war der ganze käfig zerbissen und das meerschwein tot.. :(

    Also wie gesagt.. immer ein auge drauf haben!
     
  15. #14 SusanneC, 22.08.2006
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Mein Golden Retriever mag seine Meeris. Er findet sie interessant, schlabbert sie gerne mal ab, frisst ihre "Bemberle" und ignoriert sie sonst. Jule-Lilly ist schon mal raus gehüpft und hat ihn angeschnuppert, da hat er etwas verwundert geguckt aber sost ncihts gemacht. Obwohl ein Eigenbau weder Hunde- noch Katzensicher ist dürfen alle in den Raum - es gab nie Probleme.
    Nur mein Kastrat Casanova ist etwas ängstlich, wenn der Hund schwanzwedelnd vor ihm steht klappert der mit den Zähnen, mein Hund weiß mitterweile schon, dass klappenrnde Meeris nicht zum abschlabbern sind.
    Ich würde es Rasseabhängig machen, Terrier sind eben was anderes als retiever - gerade Yorkshire sind ja zur rattenjagd gezüchtet, meeri und Ratte ist ja größenmäßig schon sehr ähnlich und Meeris sind deutlich einfacher zu erwischen...

    Susi
     
  16. Karina

    Karina Guest

    Wir haben ja auch zwei Hunde.

    Barny der "Große" ist eine Mischung aus Rauhhaardackel und Schäferhund und er geht immer an den Käfig um zu schauen. Durch das Gitter kriegt er dann hin und wieder Küsschen und das findet er toll. Auch wenn die Meeris draußen im Freigehege sind, liegt er immer am Draht und schaut und fiept. Aber wehe wir holen ein Schweinchen raus und nehmen es auf dem Arm, dann dreht er sich demonstrativ um und geht unter dem Motto "nee, will ich gar nicht!".

    Paul, der "Kleine" ist eine Mischung aus Pudel und kl. Münsterländer und er geht auch ab und zu an den Käfig. Beim Außengehege ist er genau wie Barny, voll niedlich. Der einzige Unterschied: wenn wir ein Meeri rausnehmen, dann will er dem immer ein Küsschen geben, hat er das getan, ist er glücklich und legt sich hin. Voll süß!
     
  17. #16 Sarah20, 22.08.2006
    Sarah20

    Sarah20 Guest

    Hallöchen, mein hundi nils is auch mit meeris aufgewachsen..+gg+ aba das klappt bestens mit nils und meeris...der erste gang morgens is zu den meeris und nachgucken ob alles oke ist +gg+ auch wenn sie laufen kann ich den hund ohne probleme im zimmer lassen, natürlich nicht ohne aufsicht. allerdings muss ich sagen hat nils respekt vor den kleinen tieren weil er mal in die nase gebissen wurde +lach+

    ich hab die tiere ganz vorsichtig aneinander gewöhnt und immer nen bissel mehr probiert..kommt natürlich auch auf den charakter von hund und meeri an ^^
     
  18. #17 pRiNcEsS, 22.08.2006
    pRiNcEsS

    pRiNcEsS Guest

    mein hund liebt mein kaninchen er stellt sich immer ans gehege und schwänzelt und leckt immer seinme schnauze ab total süß aber einmal hat er geknurrt weil mei hasi ein bisquit hatte und mein hund hatte niemlich mal einen stiebizt und der hat ihm voll gut geschmeckt und deswegen war er eifersüchtig auf den hasi er hat aber nix gemacht :D er hat immer versucht den bisquit durch die stangen zu essen voll funny :hüpf:
     
  19. Scotty

    Scotty Guest

    Als Scotty zu uns kam (als Welpe) fand er die Meeris große klasse, wollte mit ihnen Spielen (das wäre allerdings nicht gut ausgegangen, deshalb haben wir es ihm schnell abgewöhnt), ist zu den kleinen in den Käfig geklettert und hat zusammen mit ihnen aus einem Napf gefuttert, sie konnten sich an ihn rankuscheln, er hat sie abgeschlegt, ist immer in mein Zimmer um in ihrer Nähe zu sein etc., eine richtige Bilderbuchbeziehung :slove2:

    Nur dann irgendwie nicht mehr :hmm:
    Ich weiss gar nicht mehr wie alt er war, die erste Situation war auf jeden Fall das er mit seinem Ball in meinem Zimmer stand und Dusty kam angewatschelt, da hat er sie angeknurrt, dann irgendwann sah ich das meine Jacky plötzlich zwei heftige Wunden auf dem Rücken hat, da sind zwar schon alle Alarmklocken losgeschrillt, aber so richtig glauben konnten wir es nicht, in unserer Gegenwart war er immer noch ganz verliebt in die kleinen.
    Ca. eine Woche später (ich war gerade im Wohnzimmer bei meinen Eltern) hörten wir ein lautes Aufquitschen, drei Sekunden später kommt Scotty mit eingekniffenem Schwanz und angelegten Ohren angerannt, hinter ihm mein Freund, er hatte gerade Dusty gebissen :sauwütend
    (Das aufgquitsche kam von Scotty weil mein Freund ihn natürlich gleich bestraft hat)
    Seitdem kann er die Schweinchen nicht mehr leiden :p , er verbindet sie jetzt wohl mit Bestrafung, aber zumindest können wir ihn wieder in mein Zimmer lassen (meine Meeris haben ja Tag und Nacht Auslauf), wenn wir alle ausser Haus sind lass ich auch wieder meine Zimmertür offen stehen, er geht nicht mehr in mein Zimmer wenn keiner da ist.

    Ich find's nur lustig wie die kleinen immer Mutproben machen, wer traut sich am nähsten an den grossen schwarzen?
    Achso, die Schokobällchen liebt er auch heiss und innig. :rolleyes:
    Nur leider hat meine Jacky seitdem auch vor mir panik, das bekomme ich auch nicht mehr raus :runzl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 19Melli91, 22.08.2006
    19Melli91

    19Melli91 Guest

    Habe auch einen Hund und Meerschweinchen.
    Mein hund geht immer hin und schleckt die Meeris ab, total süß! :-)

    Hab hier auch mal paar Bilder von meim Hundi & meinen Meeris :-)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    lg Melanie
     
  22. #20 Viviana, 23.08.2006
    Viviana

    Viviana Guest

    Mein Hund hat letztes Jahr auch mit mein Meerschweinchen sich verstanden(Mein Hund ist letztes Jahr gestorben:schreien:) .Besonders mit Pippo:hand:.Die beiden haben dann immer fangen gespielt:cool:.
     
Thema:

MEERSCHWEINCHEN und hund ???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden