Meerschweinchen sprache verstehen!

Diskutiere Meerschweinchen sprache verstehen! im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Jetzt das ich meine Jungs habe moechte ich sie verstehen... Der kleine Gizmo spricht andauernt... er gurrt wie eine Taube wen ich ihn erschrecke...

  1. #1 Black=^..^=, 15.01.2005
    Black=^..^=

    Black=^..^= Guest

    Jetzt das ich meine Jungs habe moechte ich sie verstehen...
    Der kleine Gizmo spricht andauernt... er gurrt wie eine Taube wen ich ihn erschrecke also denke ich das das Angst bedeutet...
    Dan wen er auf mir sitzt gebe ich ihm eine moere und er verputzt sie schoen dan wen er fertig ist versucht er wegzurennen un piept manchmal leise manchmal ganz laut...
    Mein anderer kleiner kerl sagt NICHTS... Er ist noch nicht aus der hand... und sitzt ganz still wen er auf mir ist...
    Habt ihr ne weblink wo ich gehen kann und mir die Sounds anhoeren kann? und wo es sagt was es heisst.

    Auf der Farm wo ich sie bekommen habe da ist eine gemeinshafts enclosure wo ca. 30 -40 meeries drin sind und man kann rein und sie aufheben usw... Da kam der Gizmo her...
    Die andere ist die Mama und baby haus... Da kahm der Spike raus da er schon gross genug war um mit den anderen meeries zu leben aber sie ihn noch nicht dorthin gesteckt hatten...

    Also Gizmo ist an Leute kontakt gewoent und mein Stpike nicht...

    Ist es so wie bei wellensittigen das wen man einen zahmen mit einem unzahmen zusammen steckt dan wird der zahme nicht er zahm...

    (ich bin erst vor einer halben stunde auf also mein Deutsch ist bestimmt ganz schlecht... hoffe ihr versteht mich...)

    Danke Black=^..^=
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aurora

    Aurora Guest

    Guten Morgen....

    also bei uns ist es so:

    Wir haben 2 Meeris: Texel (5Monate) und Muffin (2Monate) alt, haben sie aber gleichzeitg bekommen und die beiden sind im gleichen Gehege aufgewachsen.

    Texel ist sehr aufgeschlossen und neugierig, Muffin total scheu.
    Texel kommt auch immer gleich, wenn wir Frischfutter an die Luke halten, aber Muffin ist sehr vorsichtig und es ist ganz selten dass Sie aus der Hand frisst.

    Wir konnten aber beobachten, dass Muffin Texel in vielen Dingen nachahmt. Das heißt, wenn Texel etwas macht, dann beginnt sie auch zögerlich und ganz vorsichtig demit.
    Zum Beispiel haben wir im Käfig überm Eckhaus eine Salatkugel hängen. Texel geht da ohne mit der Wimper zu zucken drauf und frisst dann auch in aller Seelenruhe.
    Muffin fängt jetzt auch langsam an zumindest mal die Vorderbeine aufs Dach zu stellen und sich zu recken um rauszufinden was es da gibt...und ich glaube fest dran, dass sie eines Tages auch aufs Dach geht.

    Vielleicht solltest du für Kuscheleinheiten beide Meeris aus dem Käfig nehmen, damit sich der jüngere nicht so alleine fühlt und nicht ganz so verängstigt ist?
     
  4. #3 Black=^..^=, 15.01.2005
    Black=^..^=

    Black=^..^= Guest

    Danke fuer den rat...

    hmmm sie beide zusammen rausholen ist schwierig da der kleine sooooo skittichist... er rennt mir den Aermel hinein... und wen er auf meinem schoss ist dan rennt er und versucht sich irgendwo zu verdruecken! Gizmo macht das auch aber nicht soooo schlim wie Spike...
    Heute habe ich bemerkt das Spike aus dem haeschen kommt wen ich das Zimmer betrete! Das ist ein gutes zeichen... nicht?
    Der Kaefig ist schon bal fertig ... ich hatte geplannt das ich in heute abend fertig kriege aber habe mich verlaetzt mit einer Stapel gun habe ich mir in denFinger geschossen... nun kan ich nicht zur Arbeit und muss mir morgen eine tetanus spritze holen... Oh was wir fuer die Tiere alles machen.... HoHum!
     
  5. #4 Asetyl, 15.01.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.01.2005
    Asetyl

    Asetyl Guest

    Schau mal hier: MS-Sounds
    Obwohl ich mir nahezu sicher bin, dass meine mit diesem Gurren was ganz anderes meinen.
    Ansonsten hab ich 2 Quarktaschen, die IMMER reden, sobald sie ausm Käfig kommen. Und die anderen erzählen mir so ab und zu was. Dieses gleichmäßige Quieken ist "erzählen". Das machen sie eben, wenn sie sich wohlfühlen. ;)
    Und keine Angst, das wird schon. Ich hab auch ein absolutes Angstschwein dabei, aber manchmal kuschelt sogar die. :) Generell werden Schweinis kuschelfreundlicher, wenn sie älter werden. Jungtiere haben keine Zeit zum Kuscheln und müssen die Gegend erkunden. ;)
    Und die Ängstliche bettelt auch mit den anderen nach Leckerlis, aber blieb immer IM Käfig und kam nie raus, um sich das Leckerli anzuholen. Aber mit virl Geduld klappt auch das. Ich hab ihr dann immer das Leckerli vor die Nase gehalten und sie so zum Ausgang gelockt. Da reckte sie sich aber immer nur wie blöde und wollte trotzdem nciht rauskommen. Nach einer Weile hat sie begriffen, dass es das Leckerli für sie nur am Ausgang gibt. Also kommt sie da schon allein hin. Und dann lege ich das Leckerli immer so auf die Treppe, dass sie es noch sieht und riecht, aber beim besten Willen durch Strecken nicht dran kommt. Sie kämpft dann immer erst ne Weile mit sich selbst und hüpft dann doch raus. Und mittlerweile kommt sie schon direkt auf die Treppe. :] Ist also lernfähig.
     
  6. #5 Iceprincess, 15.01.2005
    Iceprincess

    Iceprincess Guest

    Hi Black,

    may you can appease your little Spike with some salad or carrots or sunflower pips?? Guinea pigs are very open to bribery...;)

    Our baby called "Fussel" is such a "panic-pig" too. She climbs to the shoulder and cries and cries. But after a little while the lovely piggy only squeaks her own melody.

    Both adult piggys were panic-pigs in the past, but after a while my "Lady" talk to me and now she comes to the front of the stable if she hear or see me. I think she hopes to get some delicacys... Wuschel, one year jounger than Lady, have seen it and now he do so too. And our little one, only four weeks *old* always sit in her house and observate them. You really can see in her lovely face: WHAT ARE THEY DOING THERE:verw:

    I think in a while FUSSEL will come to the front with the others to get her delicacy.

    Be patient, it will be better every day....

    greetz
    Andy:D
     
Thema:

Meerschweinchen sprache verstehen!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden