Meerschweinchen rennen vor Baby weg..!!

Diskutiere Meerschweinchen rennen vor Baby weg..!! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, vor kurzem hat eine Not-Meeri Dame von uns Babys bekommen.. Leider ist die Geburt wohl nicht gut verlaufen (haben es nicht mitbekommen, es...

  1. #1 Unregistriert, 15.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    vor kurzem hat eine Not-Meeri Dame von uns Babys bekommen.. Leider ist die Geburt wohl nicht gut verlaufen (haben es nicht mitbekommen, es war nachts..ansonsten hätten wir vielleicht noch helfen können :( )
    4 Babys sind gestorben.. Eins davon war noch nichtmal richtig entwickelt, die anderen 3 hat sie nicht ausgepackt bekommen..

    Nunja, deshalb versuchen wir natürlich jetzt das letzte auf jedenfall über die Runden zu kriegen. (Ist jetzt 5 Tage alt, Geburtsgewicht 54gr, heute 57gr). Wir päppeln ihn,weil die Mama keine Milch hat und vor ihm weg läuft (Sie bekommt außerdem Antibiotikum).. Die anderen 4 Erwachsenen Schweine laufen auch vor ihm weg.. Wir haben schonmal eine Geburt miterleben dürfen, und da lief alles super ab und alle Schweinchen interessierten sich für die kleinen...

    Was können wir tun damit sie ihn annehmen und woran könnte es bloß liegen??

    Danke im Voraus für Antworten.. Wir sind schon verzweifelt...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nickidaniel, 15.11.2010
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    ohje, das tut mir echt leid dass es so gekommen is :troest:

    so aber nun zu deinen fragen.
    es kann sein dass die andren merken dass der kleine nicht wirklich lebensfähig ist, er vielleicht irgend eine krankheit hat. inwiefern war denn das eine baby denn nicht richtig entwickelt? die mütter spüren es meist am besten wenn eins ihrer babys nicht lebensfähig ist und dann wird das baby verstossen. so is die natur, leider.

    was für antibiotikum bekommt die mamawutz denn? bei manchen AB`s sollte man die kleinen sowieso nicht an die milchbar der mama lassen.
     
  4. #3 Biensche37, 15.11.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Sie nehmen es nicht an, weil sie wohl annehmen, das es Fressfeinde anzieht, weil es so ein Schwächling ist. Leider ist das ein Zeichen, das sie es aufgegeben haben. Heißt: Die Gruppe glaubt nicht, das es es schaffen wird.
    Aber du darfst die Hoffnung nicht aufgeben. Sie begreifen ja nicht, das du zufütterst und es so doch noch Hoffnung gibt.


    bine
     
  5. #4 Unregistriert, 16.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    daaanke für die antworten.. :)

    also ist es möglich, dass, wenn der kleine schon älter und ein bisschen fitter ist, angenommen wird und sich alle wieder ein bisschen normaler verhalten?
    wie soll er denn so das sozialverhalten lernen :(

    aber naja, es könnte wirklich daran liegen, dass er noch zu schwach ist.. am ersten tag konnte er nichtmal den kopf richtig hochheben.. aber jetzt rennt er sogar ab und zu den anderen im EB hinterher (leider vergeblich..) kurz darauf haut er sich aber wieder in seiner kuschelecke hin.. schon schön wie er sich macht.. hoffen wir mal, dass sich alles noch bessert..

    danke nochmal :))
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ab

    Für was bekommt sie das AB?

    Tipp: Mutter und Baby in ein kleiners Gehege. Nimmt sie es da auch nicht an in den kommenden Tagen, spürt sie, dass mit ihm was nicht stimmt. Es geht dann leider seinen Weg.

    Mit was päppelst du?
    Stündlich?
     
  7. #6 Unregistriert, 19.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    :'(((((( oh gott heute morgen fanden wir den kleinen.. eingequetscht in dem futternapf.. :'(((
    ein holzgestell wo man die näpfe reinstellen konnte..
    oh gott wieso verkauft man die dinger, und wie kann er sich bloß dort reingezwängt haben..

    wir haben ihn alle 2 stunden mit katzenaufzuvhtsmilch gepäppelt.. vor zwei tagen fing er an feste nahrung zu fressen und herbi care.. haben ihn in einer warmen ecke in einem mit handtuch umwickelten kirschkernkissen gehalten, er kam immer angerannt als wir da waren..alles lief super, er wurd fitter :'(

    und dann.. dann ist man 2 stunden am schlafen und man findet ihn eingequetscht und nach atem schnappend in einem futternapfgestell verrenkt.. hätten wir das gewusst hätten wir es nie gekauft.. wir sind dann also zur TÄ, sie sah keine chance.. er hat sich dabei das genick gebrochen.. er wurde eingeschläfert..

    es war so schrecklich.. und er war doch erst rund eine woche alt und hat schon 68gr ewogen..

    aber das konnten wir ja nicht wissen.. wie auch.. ach ich bin so fertig :'(((((

    ach schei**********e.... :'(
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Geisha

    Geisha Guest

    Ach Gott es tut mir soooo leid:schreien:

    Das ist total sch.... sowas.
    Er ist über die RBB gegangen und ist nun bei seinen Geschwistern.
    Aber es ist total super das ihr mit ihm beim TA gewesen seit so das er erlöst wurde und sich nicht noch läger gequält hat.
    Ich kann nachvollziehen wie es euch jetzt geht.
    :troest: Fühlt euch ganz doll gedrückt
     
  10. #8 Karlotta, 20.11.2010
    Karlotta

    Karlotta Guest

    Ich hab bisher nur still mitgelesen, aber ich muss sagen, dass tut mir wirklich wahnsinnig leid! Das arme Kleine! Macht euch keine Vorwürfe...
    Komm gut rüber kleines und viel Spaß mit den anderen auf der Regenbogenwiese!
     
Thema:

Meerschweinchen rennen vor Baby weg..!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden