Meerschweinchen - Nur Tiere für Kinder ?

Diskutiere Meerschweinchen - Nur Tiere für Kinder ? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ! Ich hab eine Frage. Ich werde immer wieder etwas komisch angeguckt oder belächelt, wenn ich manchmal nebenbei von meinen...

  1. Caro

    Caro Guest

    Hallo !

    Ich hab eine Frage. Ich werde immer wieder etwas komisch angeguckt oder belächelt, wenn ich manchmal nebenbei von meinen Meerschweinchen erzähle. Vor allem weil ich dann zu hören bekomme, dass Meerschweinchen Tiere für Kinder oder "Pubertätstiere" sind. Ich bin 34. Was meint ihr dazu ?
    Ärgere mich immer ziemlich darüber. Ich hatte schon immer Meerschweinchen, egal wie alt ich war und ich finde sie einfach immer süß und wenn eines stirbt muss ich immer wieder gleich ein zweites dazu kaufen...
    Würde mich über Eure Meinung freuen und vielleicht hat der eine oder andere auch schon dieses Erfahrung gemacht.

    Gruß
    Caro
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nadine_Tim, 03.11.2001
    Nadine_Tim

    Nadine_Tim Guest

    Hallo Caro,

    Du wirst feststellen, das es genauso "verrückte" Meeris Liebhaber hier gibt, die keine Kinder sind. Ich bin 24 Jahre und habe gemerkt, das man als Kind ( hatte auch damals immer leider nur ein Meeri ) gehabt, nicht so den Wert schätzen kann. Sicherlich sollten Kinder auch Verantwortung übernehmen, aber Meeris sind keine Spielzeuge und sollten nicht aus einem Affekt hinaus gekauft werden. Die Meinung ist hoffentlich überholt, das nur Kinder Meeris haben. Mittlerweile hat sich auch das Blatt gewendet und nachdem ich eine Weile hier im Forum bin, weiß ich nun, das die Liebe zu diesen kleinen Geschöpfen nicht altersabhängig ist. Ich wünsche Dir noch viel Freude mit Deinen Meeris. Wie heißen Sie denn und hast Du auch ein Bild?
     
  4. Asti

    Asti Guest

    Hallo !
    also ich bin 28 jahre und mein Mann 38 jahre alt.Und wir sind erst vor ein paar Monaten erkrankt (Meerschweinchenvirus).
    Aber dumm angeschaut hat uns deswegen noch keiner,liegt evtl.auch daran das alle unsere bekannte /arbeitskolegen selber Irgendwelche Tiere haben und deshalb auch wissen das es eine große verantwortung ist .Die ein kind mit 8 Jahren oder so nicht bringen kann !

    LG Heidi
     
  5. Macao

    Macao Guest

    Hallo Caro,

    leider werden Meerschweinchen gerne als Kindertier gesehen. Damit kann man ja so toll kuscheln. Meerschweinchen wehren sich leider zu selten. Ein Hund knurrt, eine Katze beißt, ein Kaninchen kann heftig zappeln und auch ein Hamster beißt ziemlich schnell zu. Und das Meerschweinchen ? Die lassen sich leider viel zu viel gefallen.

    Ich bin 22 Jahre und werde auch oft belächelt, aber ich denke mir meinen Teil. Meerschweinchen sind Tiere für Erwachsene die wissen was Verantwortung ist. Kinder können es nicht so einschätzen. Klar können sie einen Teil der Verantwortung tragen, aber NIE alleine !!
     
  6. Anno

    Anno Guest

    Hallo
    Ich bin 27 Jahre und erst dieses Jahr habe ich mit meiner Zucht angefangen.Meine Mutter regt sich jedes Mal wenn sie bei uns ist über die Meeris auf.Sie sagt das sie keinen Nutzen haben und solche Sachen.Ich habe mittlerweile 20 Meeris und es werden noch welche dazukommen.Vor kurzem haben wir ein Außengehege gebaut.Jetzt hat sie noch mehr zu meckern.Aber es stört mich nicht mehr.
    Aber auch Freunde von uns belächeln mich wenn ich über Rassen spreche.Die haben gedacht es gibt nur eine Rasse von Meerschweinchen.Ich diskutiere dann mit ihnen über meine Zucht,aber meistens haben sie kein einsehen.
    Gruß Anja
     
  7. #6 Simone Kl, 03.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Caro!

    Ich schließe mich da mal Tanjas Worten an :) .

    Ich habe vor 20 Jahren mein erstes MS bekommen, da war ich 10 Jahre alt, jetzt bin ich 30 und habe immer noch MS und werde bestimmt auch noch lange welche haben :) .
    Auch ich werde oft dumm angeguckt und ich krieg sogar Sätze zu hören, ob wir uns anstatt MS nicht mal richtige Kinder "anschaffen" wollen. MS seien was für Kinder und wir seien doch schon längst aus dem Alter heraus.
    Viele verstehen das nicht.
    Ich finde solche Reaktionen auch nicht gerade schön, aber ich mach mir schon langsam nichts mehr daraus. Jedem das seine, bei uns sind es die MS und bei anderen Leuten halt "richtige Babys / Kinder" .
    Diskutieren darüber hilft schon lange nicht mehr, weil ich immer auf Unverständnis dabei stoße, also hab ich's aufgegeben.

    Mach Dir keinen Kopf, MS sind wunderbare Tiere, die man sich auch als "ältere" Menschen noch halten kann. In unserem Alter zeigt man dann auch einfach mehr Verantwortung, man lernt mehr über die Tiere dazu und kann den Tieren somit auch ein besseres Leben geben (was natürlich nicht heißen soll, daß Kinder keine Verantwortung übernehmen können, nur ich finde, die Eltern sollten dann ein bißchen mehr dahinter stehen).
     
  8. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Caro,
    Ich seh grad das dies Dein erster Beitrag hier ist. Also erstmal herzlich Willkommen.
    Wie Du an den Beiträgen schon gesehen hast sind es doch einige die "im hohen Alter:D " Meerschweine halten oder sich gerade erst welche angeschafft haben.
    Mein erstes Meerschwein bekam ich ungefähr mit 12, als es starb war ich 15. Dann hatte ich fast 10 Jahre keines mehr. Kurz vor meinem 25. Geburtstag sah ich in einer Zoohandlung dann ein ganz süßes und wollte es unbedingt haben. Da wir aber schon einen kleinen Zoo zuhause hatten und wenig Platz war mein Mann etwas dagegen. Ich habe die Tage dann viel davon gesprochen und mir dieses Tier gewünscht und noch ein weiteres. Kurz danach war es dann soweit, mein Geburtstag. Und da ich mein Geburtagsgeschenk immer um Mitternacht bekomme, verschwand mein Mann und stand dann mitten in der Nacht mit einem riesen Käfig im Zimmer mit zwei ganz süßen Fellknäulen darin . Dies ist jetzt drei Jahre her und wir sind beide Meerschweinverückt und haben mittlerweile 6 davon.
    Solche Sprüche wie "wie siehts mit Kindern aus" kenne ich auch. Meine Antwort lautet stehts "ich hab doch genug davon". Bis jetzt hat mich keiner deswegen blöd bequatscht oder so. Und wenn dann wäre es mir völlig egal.
     
  9. Asti

    Asti Guest

    an alle so von wegen kinder

    Hallo Ihr Kinderlosen !

    also ich muß da noch was loswerden,mein (unser)Hund und meine(unser) Meerlis sind Kinderersatz !
    Da ich und mein Mann keine Kinder bekommen konnen,und ob die Medizin uns helfen kann ????wer weis
    Solte doch noch ein wunder geschehen und sich ein Menchenjunges bei uns eingestellen ,kann es sich bestimmt sehr freuen.Denn gibt es den was schöneres für ein Kind als mit Tieren groß zu werden ? ich glaube nicht !


    LG Heidi
     
  10. Sonja

    Sonja Guest

    Ich bin jetzt 26 Jahre und den Meerschweinchen total verfallen, das wird sich glaube ich mit 50 Jahren nicht geändert haben. Aber das ist nun mal bei jedem anders denn ich denke nicht jeder kann was mit Nagetieren anfangen.
    Gruß
    Sonja
     
  11. Caro

    Caro Guest

    Danke !

    Hallo !

    Vielen Dank für all die vielen Antworten ! Habe mich riesig gefreut und gar nicht mit dieser Resonanz gerechnet ! Bin froh, dass viele von Euch ja auch schon älter sind... und darüber stehen... Fällt mir manchmal gar nicht so leicht. Dieses Unverständnis kommt meistens von sehr intellektuellen Menschen habe ich festgestellt.

    An Nadine_Tim:

    Meine Meeris heißen Smartie, Lotta und für die beiden Kleinen, die am 12. Oktober geboren wurden (wusste gar nicht, dass mein neu dazugekauftes -Lotta, ein halbes Jahr- schwanger war !) und so war es eine riesige Überraschung, als am Abend des 12. Oktober plötzlich noch zwei kleine Meerschweine im Käfig saßen.
    Leider habe ich noch nicht herausfinden können, ob es Männchen oder Weibchen sind... mal sehen, ob ich sie dann behalte... ein Foto habe ich leider nicht, wüsste auch gar nicht, wie ich das hier herein bekäme... kenne mich computertechnisch nicht so aus.
     
  12. Karo

    Karo Guest

    hallo caro,

    ich bin 23 jahre alt und liebe ms echt über alles, mittlerweile habe ich meinen freund auch total angesteckt und seit februar diesen jahres leben nun nach 7 jähriger ms-pause lucy und lilly bei uns. ich stosse in meinem freundeskreis immer wieder auf unverständnis, weil es überwiegend hunde und katzenhalter sind, die der meinung sind, ms seien langweilige käfigtiere und es aber dann gar nicht glauben können, wenn sie bei mir sind, wie vergnügt und ausgelassen die beiden bei mir durch die wohnung toben und und in sachen betteln, wenn ich auf dem boden sitze und was esse, katzen und hunden in keinster weise nachstehen.
    man muss sich erstmal richtig mit den süssen auseinsnadersetzten, um festzustellen, dass diese kleinen geschöpfe meistens total unterschätzt werden und genauso liebenswert sind, wie bspw. hund oder katze.

    liebe grüsse karo mit lucy und lilly :)
     
  13. Biene

    Biene Guest

    Hallo Cora,

    ich bin 20 Jahre alt und finde eigntlich, dass Meerschweinchen eher Tiere für Erwachsene sind als für Kinder. Ein Kind kann niemals die Verantwortung über Meerschweinchen übernehmen, da diese Tiere sehr leicht erkranken und es sogar manchen Erwachsenen schwerfällt, dies zu erkennen. Wie soll denn dann ein Kind erkennen, dass etwas mit seinem Tier nicht stimmt?

    Aber ich kenne auch diese dummen Sprüche, von wegen Meerschweinchen sind doch etwas für kleine Kinder. Wieso hälst du dir so Tiere? Die Ratten und auch noch die Kaninchen werden noch halbwegs als "vollwertige" Tiere anerkannt, aber über die Meerschweinchen wird immer gehänselt.
    Ich höre dann überhaupt nicht mehr hin. Meerschweinchen gehören noch einmal zu mir und damit müssen sich die anderen abfinden, aber glücklichweise denken ja nicht alle so. :)

    Liebe Grüße Daniela :)
     
  14. #13 AlexandraZ, 03.11.2001
    AlexandraZ

    AlexandraZ Guest

    Hallo,

    ich bin 22 Jahre alt Jefferson und Naseweis sind meine ersten Meerschweinchen. Ich denke, das ist auch besser so. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich so mit 16 oder so die nötige Toleranz und das Verständnis aufgebracht hätte. Da hat man doch oft andere Sachen im Kopf wie weggehen etc, etc, etc. Meine Mutter sagte immer zu mir, wenn mit plötzlich die Idee kam, ein Haustire zu halten, " werd du erst mal erwachsen und wenn du deine eigene Wohnung hast, kannst du dir auch Haustiere halten, wenn du auch wirklich die Zeit dafür hast. " Wie gesagt - so getan. Als ich damals ausgezogen bin, brachte mein Freund schon Tiere mit und dann kamen später auch Jefferson und Naseweis. Und ich nehme mir auch die Zeit für meine Tiere, auch wenn sie aufgrund vieler Arbeit oft knapp bemessen ist.
    Ich weiß nicht,ob ich das als Kind oder Jugendlicher auch immer so gewissenhaft wie jetzt getan hätte...
    Aber ich werde aufgrund dessen auch oft belächelt. Mir macht das nichts aus. Ich habe meine Tierchen sehr lieb und ich glaube auch, ich werde immer Meerschweinchen haben.

    Viele liebe Grüße

    Alexandra mit Jefferson und Naseweis
     
  15. Nadine

    Nadine Guest

    Ich bin der Meinung es gibt keine Kindertiere! Ich bin 18 Jahre alt und habe auch Meeris. Ehrlich gesagt ist es mir völlig egal was andere über meine Tiere denken. Ich liebe meine Tiere!
     
  16. Bagi

    Bagi Guest

    Meine "Saubande"!

    Hallo zusammen!

    Eigentlich verläuft keinen Arbeitstag, ohne dass ich von meinen Meeris einmal ein Wort erzählt habe. Im Geschäft haben sie sich schon manchmal gefragt, ob ich eigentlich immer so einen "Meerschweinchenfimmel" hätte. Bei mir hat jedes Tier seine eigene "Lebensgeschichte", die ich gerne weitererzähle. Obwohl ich schon seit 1989 Meerschweinchen halte, kann ich mich noch genau an das erste Meerschweinchen erinnern.......! Ich will aber nicht näher darauf eingehen, sonst wäre ich morgen noch daran mit schreiben ;) !

    Jedenfall haben mich diese putzigen Tiere schon lange interessiert, dass ich begonnen habe, einbisschen in meiner freizeit Psychologie studieren......! Psychologie über Meerschweinchen!


    liebe Grüsse Bagi und Co.:D
     
  17. #16 wwuensch, 04.11.2001
    wwuensch

    wwuensch Guest

    Hallo Caro,

    ich teile auch die Meinung der anderen. Die Unterscheidung zwischen Kinder- und Erwachsenen-Tieren find ich ziemlich sinnlos. Jeder sollte sich das Tier halten, was er mag, unabhängig davon, wie die allgemeine Meinung ist.

    Für mich gibts keinen Unterschied zwischen Meerschweinchen, Katzen, Hunden, Pferden usw. Die Hauptsache ist, die Tiere haben es bei ihren Haltern gut und machen ihnen Freude.
     
  18. Ute

    Ute Guest

    Hi, Caro,

    solltest mal meine Kollegen sehen, wie die grinsen, wenn ich von meinen MS erzähle oder dass ich einen neuen Käfig brauche oder oder oder.... Aber das schreckt mich nicht. Da müssen die lieben Kollegen eben durch.

    Aber lass die Unwissenden doch ...

    Komischerweise lacht niemand, wenn man einen Wellensittich hat oder eine Katze. Vielleicht ist es auch nicht so bekannt, wie suß und lieb die MS sind....?

    Liebe Grüße
    Ute
     
  19. Wibi

    Wibi Guest

    Hallo Caro !!

    Bei uns bin auch ich diejenige, die verrückt ist nach den Meeries. Gebe zwar zu, dass wir sie ursprünglich wegen der Kinder angeschafft haben, damit sie mit Haustieren aufwachsen. Mir war aber von Anfang an klar, dass ich die Verantwortung haben werde. Diejenige, die jetzt immer vor dem Käfig liegt oder sie auch rauslässt zum Flitzen bin meistens ich. Aber das macht mir nichts aus. Auch das Saubermachen des Käfigs empfinde ich nicht als Arbeit, sondern eher als Hobby und abends als Entspannung. Werde in ein paar Tagen 36 Jahre und meinen größten Meerschweinchentraum werde ich mir wohl erst mit 50 erfüllen können, wenn die eigenen Kinder ausgezogen sind, dann haben wir mehr Platz und dann hoffe ich , dass ich ein ganzes Kinderzimmer als Meerschweinchengehege umbauen kann und dann endlich mehrere Meerschweinchen haben kann. Wir haben jetzt leider bloß zwei Weibchen ( Clara und Frieda ).
    Du siehst es gibt auch viele Erwachsene, die nach diesen süßen Meeries verrückt sind. Ich denke schon , wenn ich mit 50 meinen Traum mir erfülle, werden auch viele sagen ich bin verrückt, aber das ist mir egal. Das einzige Problem ist eigentlich dann nur in Urlaub fahren, wenn man niemanden findet, der dann die Bande versorgt.
    Viele Grüße
    Wibi
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 graueMaus, 05.11.2001
    graueMaus

    graueMaus Guest

    Hallo Caro!

    Auch von mir erst einmal herzlich wilkommen.

    Ich gehöre mit 34 auch nicht mehr der "Kinderstube" an. Wir haben jetzt 6 Merries und ich möchte trotz der momentanen Problemen mit ihnen keines missen. Du glaubst nicht wie oft wir in letzter Zeit belächelt wurden. Mein Mann und ich sind uns aber sicher, das wir das richtige machen und ich bedaure eher die, die das sagen, denn die wissen überhaupt nicht wieviel Freude die Tiere machen.

    Liebe Grüsse von
    der grauenMaus
     
  22. #20 BinaBina, 05.11.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    hallo,

    mußte gerade schmunzeln als ich eure beiträge las. mir geht es nämlich genauso.
    meine kollegen verstehen das auch nicht so recht. hatte mal 2 meiner schweinchen mit im büro, weil ich gleich anschließend mit ihnen zum ta mußte. ich hörte auch nur,daß solche tiere ja keinen sinn machen.... und die üblichen sprüche (die ihr sicher auch kennt).
    in der familie das gleiche. bis ich meiner mama meine schweinchen mal näher "vorstellte". heute ist sie (und mein bruder) ganz vernarrt in die tiere.

    also ich glaub, daß sich die leute einfach nicht auskennen oder falsch informiert sind. und ehrlich gesagt: ich wußte früher auch kam was über MS (einzelhaltung....usw)

    hatte kürzlich ein ur-altes MS buch gefunden. das gehörte anscheinend irgendjemandem aus der familie. also wenn man so ein Ms halten würde...... oje oje. das ist total veraltert gewesen.

    also ich bin 23 und ich will auch immer ms haben. einmal ein schwein - immer ein schwein:D

    und wenn ich mal kinder hab, dann möcht ich, daß sie den richtigen umgang mit den tieren lernen und nicht als SPIELZEUG ansehen.
     
Thema:

Meerschweinchen - Nur Tiere für Kinder ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden