Meerschweinchen nimmt ab, obwohl es frisst

Diskutiere Meerschweinchen nimmt ab, obwohl es frisst im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Mir ist aufgefallen, dass meine Angel in letzter Zeit wie eine Kugel rumsitzt und auch struppiges Fell hat, jedoch kommt sie immer quiekend...

  1. luxi

    luxi Guest

    Mir ist aufgefallen, dass meine Angel in letzter Zeit wie eine Kugel rumsitzt und auch struppiges Fell hat, jedoch kommt sie immer quiekend angelaufen, wenn man am Käfig vorbei geht.
    Habe sie dann rausgenommen und gemerkt, dass sie auch recht mager ist und leicht Durchfall hat. Fressen tut sie aber trotzdem noch so gierig wie sonst.

    Beim Futtern von härteren Sachen, habe ich gesehen, dass sie da etwas Probleme hatte und ständig den Kopf hin und her bewegte.

    War mit ihr am Donnerstag dann sofort zum TA und laut meinen Beschreibungen hat der TA auf die Zähne getippt. Er hat sie dann da behalten und die Zähne kontrolliert und kleine Spitzen hinten an den Backenzähnen entfernt. Jedoch waren die angeblich sehr klein und Wunden oder Narben an den Wangenflächen gabs auch noch keine. Daher ist unbewusst, ob diese Spritzen sie bereits gestört haben oder nicht. Zuhause angekommen hat sie auch wieder weiter gefressen.

    Von Donnerstag auf Freitag hatte sie dann aber wieder 60gr abgenommen, so dass ich entschlossen habe eine Kotuntersuchung machen zu lassen. Muss da jetzt auf ein Resultat warten. Habe ihr gestern dann auch 3 mal Päppelbrei angeboten, welchen sie komplett ausm Napf geschlabbert hat. Gestern abend und heute morgen hatte sie dann auch bereits zugenommen, jedoch mag sie den Päppelbrei mittlerweile nicht mehr schlabbern. Sie frisst eigendlich alles an Frischfutter, Snacks, Heu (wieviel sie davon jetzt genau frisst, weiss ich nicht genau, da ihre Mama ja fleissig mit futtert)

    Frage mich was das sein könnte, dass sie so abnimmt und auch leichten Durchfall hat (weiche, klebrige Böhnchen), jedoch sonst interessiert und Futtersüchtig ist wie sonst auch.
    Sie verteidigt ihr Futter auch total, da darf niemand ran. Gestern ist sie sogar mitm kleinen Schälchen Päppelbrei abgehauen :nut:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    hm, das kann vieles sein...schulmedizinisch mische ich mich aber nicht ein :rolleyes:

    ein tipp für den brei, damit er gehaltvoller wird: rühre ihn mit babybrei an (karotte, obst mit getreide usw)

    übrigens kommt durchfall sicher nicht von breifütterung...ich hatte ein zahnschwein, der 1/2 jahr lang nur brei fressen konnte und niemals durchfall hatte ;)
     
  4. luxi

    luxi Guest

    ich wollte heute noch selbst Möhrenbrei machen und ihr den unter den Päppelbrei mischen, vielleicht mag sie ihn dann wieder fressen. Auf Möhren fährt sie nämlich total ab und verteidigt die,bisauf das letzte Stückchen xd
     
  5. #4 Chrissi89, 10.03.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    ein Röntgenbild wäre denke ich auch sehr sinnvoll.
    Wenn die Kotprobe und das Röntgenbild unauffällig sind, sollte der Schilddrüsenwert T4 kontrolliert werden.

    Ich stelle meinen Päppelbrei mit püriertem Gemüse, Haferflocken und feinen Heu- oder Kräutermixresten zusammen.
    Habe eine Kaffeemühle wo man alles super zermahlen kann.

    In Sesamen sind auch viele Mineralstoffe
     
  6. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Auch wenn das Zufüttern zur Zeit sehr wichtig ist um das Gewicht nicht noch weiter runtergehen zu lassen, es behebt nicht die Ursache.

    Ich würde das Schweinlein einem Meerschweinchen erfahrenen TA vorstellen.

    Als erstes fallen mir nach deiner Beschreibung die Zähne ein, hier bitte einen Zahnspezialisten draufschauen lassen, Mäulchen vor der Untersuchung gut ausspülen nicht vergessen.

    Dann die weichen Köttel können durch das schlecht zerkaute Futter kommen, aber auch Hefen, Parasiten können hier einwirken, Kotprobe in jedem Fall untersuchen lassen!

    Sinnvoll wäre es das Blut zu untersuchen wichtig vor allem Diabetes und Schilddrüse (T4) Wert, auch minimale Abweichungen können bei einem Schweinlein Probleme verursachen.




    LG Claudia
     
  7. luxi

    luxi Guest

    Zähne wurden am Donnerstag gemacht. Kotprobe wird auch gemacht, hatte Freitag Böhnchen hingebracht.

    Sie hat nun schon wieder abgenommen und wiegt nur noch 432gr -.- mache mir total Sorgen.
    Sie frisst Frischfutter, Snacks, Möhrenbrei usw aber den Päppelbrei nicht, den muss ich ihr mit der Spritze eingeben. Sie wehrt sich aber sehr dagegen und versucht immer weg zu laufen

    Morgen früh geh ich sofort zurück zum TA
     
  8. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Oh je, 432g sind wirklich extrem wenig! Oder wie alt ist das Schweinlein?

    Das "Zwangspäppeln" mit der Spritze braucht meist ein wenig Übung, du musst einfach dran bleiben. Wichtig ist, dass sie auf keinen Fall weiter abnimmt, also päppel sie regelmäßig, Tag und Nacht. Am besten geht das mit einer 1 ml Spritze, bei der du vorn die Spitze abschneidest.

    Wie die anderen schon sagten, unbedingt Blut abnehmen lassen und den T4 Schilddrüsenwert und auf Diabetes überprüfen lassen!

    Gegen die Matscheköttel kannst du ihr was für die Darmflora (Bene Bac oder Lactogel Pet z.B.) geben.

    Alles gute deinem Schweinchen!
     
  9. #8 luxi, 10.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2013
    luxi

    luxi Guest

    Ja es ist wirklich wenig. Ich dreh hier fast durch vor Sorge. Sie hat meiner Meinung nach 4 Jahre. Bekam sie Ende 2009 und da schien sie noch recht jung zu sein
    Heu frisst sie glaube ich mittlerweile auch nicht mehr, nur noch alle möglichen Snacks und Frischfutter.

    Wollte ihr den Brei jetzt mit Kamillientee anrühren.

    Frage mich nur, wie ich es ab morgen nachmittag mache mit dem Zwangsernähren, bin dann von 11 bis halb 8 abends weg aufer Arbeit. Es ist dann niemand zuhause, auch meine Eltern nicht.


    Bin echt froh wenn morgen früh ist und ich endlich zum TA kann. Vllt haben sie dann auch schon das Resultat der Kotuntersuchung
     
  10. #9 TommiLucy, 10.03.2013
    TommiLucy

    TommiLucy Guest

    Ich habe bei Deiner Beschreibung gleich an die Zähne gedacht. Als mein Tommi im Sommer die Zähne gekürzt bekommen musste, hatte er auch Matschköttel. Er hat halt sehr viel Weiches gefressen, zum Beispiel das Innere von Tomaten oder Salat. Nach der Zahnsanierung unter Narkose gingen auch die Matschköttel weg.
     
  11. luxi

    luxi Guest

    Wie gesagt, die Zähne wurden am Donnerstag ja gemacht. Da war sie zusammen mit ihrer Mutter den ganzen Tag auf der Station.

    Hatte sie jetzt vorm Päppeln eben nochmal gewogen, da hatte sie 443gr auf der Waage.
    Sie hat nun auch 5,5 ml Brei bekommen.

    Den Möhrenbrei schlabbert sie so vom Löffel und schmatzt wien Schwein dabei haha Sie würde mir da sicherlich auf die komplette Portion verputzen, aber da sie ja schon eh leichten Durchfall hat...
     
  12. #11 Manu911, 10.03.2013
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    818
    Bei den Babybreigläschen musste mal draufschauen, da gibt es welche die sind stuhlregulierend und damit gut bei Durchfall und welche die sind stuhlauflockernd und somit contraproduktiv.

    Hier wird z.B. auch Babybrei Kürbis geliebt. Den rühre ich dann mit Päppelbrei und ein wenig Tee an.

    Ich tippe aber trotz der Zahnkorrektur auch noch auf die Zähne. Bekommt das Schweinchen Schmerzmittel? Das wäre auch wichtig um zu sehen ob irgendwo Schmerzen vorhanden sind die das Fressen behindern.

    Gegen den Durchfall ansonsten noch mit Bird Bene Bac Pulver oder Gel arbeiten.

    Sonnenblumenkerne wären ja auch sehr nahrhaft, führen aber in größerer Menge auch zu Durchfall oder eben matschigerem Kot.

    Haferflocken kannst du auch noch anbieten als nahrhafte Kost.
     
  13. luxi

    luxi Guest

    Ich habe den Möhrenbrei selbst gemacht. Die Möhren einfach in Wasser köcheln lassen und mitm Mixer püriert.

    Schmerzmittel habe ich mitbekommen, soll ihr davon täglich einen Tropfen geben.

    Bene Bac und sowas habe ich leider nicht zuhause

    Bin echt froh wenn ich morgen früh gleich mit ihr zum TA kann
     
  14. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Ich glaube Möhrenbrei wirkt eher stuhlfestigend?! Steht zumindest auf den Baby-Gläschen immer drauf ;) Den würde ich ihr also ruhig ordentlich geben.

    Für deinen Arbeitstag: Entweder du lässt sie direkt beim Tierazrt, damit sie dort tagsüber gepäppelt werden kann, oder aber du hast die Möglichkeit sie in einer Transportbox mit zur Arbeit zu nehmen, damit du sie zwischendurch immer wieder selbst päppeln kannst? Eins von beiden MUSST du machen.
    Ich befürchte, dass dein Schweinchen sonst den Tag nicht überlebt.

    Ich habe noch nie von einem ausgewachsenen älteren Schweinchen gehört, dass SO wenig wiegt. Hast du noch Gewichte im Kopf / notiert, von Zeiten als sie gesund war? Aber selbst für ein eher kleines, zartes Schweinchen sind ~440g viel zu wenig, es sei denn es ist ein Jungtier (was sie mit 4 Jahren aber ja nicht mehr ist).
    Es gibt ja durchaus "Kleinschweine", aber alles unter 600g finde ich nicht normal/gesund.

    Also:
    1. Lass dein Schweinchen tagsüber beim TA, wenn du es nicht selbst päppeln kannst. Ansonsten alle 2 Stunden (Tag und Nacht!) päppeln! Insgesamt mind. 25 ml über den ganzen Tag.
    2. Besorg dir Bene Bac oder Lactogel für die Darmflora.
    3. Gib ihr vorsichtshalber auch was gegen Aufgasungen (z.B. Dimeticon oder Sab Simplex). Schweinchen die schlecht fressen neigen zu Blähungen.
    4. Mische Schmelzflocken unter den Päppelbrei, das sorgt für zusätzliche Kalorien, die dein Schweinlein jetzt dringend nötig hat.
    5. Lass Blut abnehmen und such dir einen Zahnspezialisten für Nagerzähne. Evtl. kann dir hier im Forum jemand einen guten TA im Umkreis deiner PLZ empfehlen.

    Ich drücke dir und deinem Schweinchen ganz, ganz fest die Daumen!
     
  15. luxi

    luxi Guest

    Ob der Stuhlfestigend weiss ich leider nicht, habe auch kein Babybrei hier, nur pürierte Möhren (selbst gemacht)

    Habe sie jetzt in der Nacht alle 3 Stunden gepäppelt und hatte die Nacht über ein Gewicht von 458gr
    Ich glaube mittlerweile gehört zu haben, dass ihr Bäuchlein auch schon Geräusche von sich gibt, wohl schon etwas Blähungen hat :S Werde der Ärztin das auch alles sagen. Ich hoffe auch, dass sie Bene Bac und so hat.
    Mir ist gerade eingefallen, dass ich normalerweise auch noch Lefax Zuhause habe.

    Mit der Arbeit ist soo ne Sache... mir ist es eigendlich am liebsten, ich habe sie bei mir, obs die Chefin erlaubt weiss ich nicht. Sie ist zwar sehr Tierlieb und hat auch selbst welche. Da ich als Erzieherin arbeite, wirds auch wohl ständig immer etwas lauter sein

    Habe eben eine Notizliste von 2010 gefunden mit den Gewichten. Da musste Angel so +- 1 Jahr alt gewesen sein, da wog sie laut Notizen 650gr und die Mama +- 780-800gr

    Frage mich gerade, obs hier in Luxemburg überhaupt einen Zahnspezialisten für Tiere bzw für Nager gibt.... Laut meinem TA müssten die ja nun ok sein, die wurden ja gemacht. Lass die Ärztin heute aber nochmal drauf schauen.


    Um 9 Uhr habe ich endlich nen Termin dort
     
  16. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Hey,

    was hat denn der Termin heut ergeben?

    Wegen des Möhrensbreis: Ich hatte letztens für mein Päppelschweinchen noch Babygläschen (Möhre) gekauft und da stand "stuhlfestigend" drauf. Deswegen gehe ich davon aus, dass das auch bei selbstgekochtem der Fall ist. Hatten uns da wohl missverstanden ;)

    Ich habe vor 2 Wochen erst ein Schweinchen wegen Aufgasungen verloren. Wenn es bei deinem schon so schlimm ist, dass es blubbert, würde ich evtl. sogar eher Imogas-Kapseln (gibt's in der Apotheke) statt Sab nehmen. Habe den Tipp hier von einer Userin bekommen und bin damit sehr gut gefahren (auch wenn mein Schweinchen es letztendlich leider nicht geschafft hat). Der Wirkstoff beim Imogas ist höher konzentriert und ohne "Zusatzstoffe". Du muss die Kapseln öffnen und den Inhalt dem Päppelbrei untermischen oder pur mit der Spritze ins Mäulchen geben.

    Zum Thema Zahnspezialisten: Ich hatte letztes Jahr auch das Problem, dass eins meiner Schweinchen schlecht frass und abnahm. Der Tierarzt meinte immer mit den Zähnen wäre alles in Ordnung, aber ich habe ja ständig beobachtet, dass sie "komisch" kaut. Bin dann zum Zahnspezialisten und nach einer 10 minütigen Behandlung in Gasnarkose fing mein Schweinchen zuhause direkt wieder von selbst an zu fressen! Der Störfaktor war nur minimal, hat aber ausgereicht, dass das Schweinchen nicht mehr richtig fressen konnte. Und der normale Tierarzt hatte das eben nicht erkannt. Daher würde ich wegen der Zähne nur noch zum Spezialisten.
    Was Zahnspezialisten in Luxemburg angeht, damit kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Am besten eröffnest du dazu einen extra Thread "Zahnspezialist in PLZ, Luxemburg gesucht". Falls sich dort niemand meldet, wäre es aber durchaus eine Überlegung wert dafür nach Deutschland zu fahren, wenn alle anderen Untersuchungen (Kot, Blut, Röntgen) kein Ergebnis bringen.

    Liebe Grüße
    Lisa
     
  17. luxi

    luxi Guest

    Sry dass ich nicht früher geantwortet habe. Hatte aufgrund der Versorgung von Ihr und der Arbeit noch keine Zeit bekommen.

    Die TÄ fand auch dass sie dünn wäre, hat auch gefragt, ob sie über Nacht wieder abnahm, war ja nicht der Fall. Sie hat ihr dann nochmal Schmerzmittel und Antibiotikum gespritzt.
    Habe sie auch auf Blutanalyse und Röntje angesprochen und sie meinte, dass Schilddrüsenfehlfunktion meistens dann auftritt, wenn sie mit Isobetadin behandelt wurden.
    Sie meinte dann, dass ich morgen zum Spritzen zurück soll und dann man gucken soll, obs bis morgen besser ist und wenn nicht dann eine Blutabnahme zu machen. Ich denke werde aber egalwie darum beten eine zu machen. Dann bin ich da auf Nummer sicher.


    Ich hatte heute mittag von 14-16 Uhr frei, kam dann extra für sie nach Hause, bekam Päppelbrei und noch nen Brei aus so Heupellets. Ich weiss, dass die eigendlich nicht so super für sie sind, aber wenn sie das freiwillig frisst. Hauptsache sie frisst und nimmt zu. Habe sie dann auch kurz bevor ich wieder losfuhr erwischt, wie sie im Heuberg saß und an einem Halm gefuttert hat :D

    Sie hatte jetzt etwas länger keinen Päppelbrei bekommen und ich dacht schon, ohje die hat nun bestimmt abgenommen, aber nein sie hat das Gewicht gehalten (hat nun seit gestern abend/ nacht das gleiche Gewicht *yippie*) Habe ihr dann nochmal 7,5 ml gegeben, sie wehrt sich auch nicht mehr so dolle.

    Habe ihr noch Erbsenflocken gekauft, die hat sie auch freiwillig gefressen :) Mama hat heute auch noch Schmelzflocken gekauft. Habe ihr deren dann im Wasser aufgelöst. Die hat sie schneller aus der Schüssel gefuttert, als die sich auflösten :D

    Meine Mutter und ich finden, dass sie vom Fell her auch wieder schöner wäre
     
  18. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Schön, dass dein Schweinchen ordentlich Appetit hat und ihr Gewicht hält. Achte aber darauf, dass sie weiterhin gut köttelt und gib ihr auch weiter was gegen die Aufgasungen.

    Das mit der Schilddrüsenfehlfunktion im Zusammenhang mit Behandlung durch Iso-Betadine ist mir neu. Vielleicht gibt es hier noch andere User, die was dazu sagen könnten?
    Selbst falls es da wirklich einen Zusammenhang gibt, kann ich mir nicht vorstellen, dass das auf alle Schilddrüsenschweinchen zutrifft.
    Ich kann zumindest mit Sicherheit sagen, dass mein Schilddrüsenschweinchen NIE mit Iso-Betadine behandelt wurde. Und trotzdem hat es eine Überfunktion.
    Du meinst das Fell sieht jetzt etwas besser aus? Wie sah es denn vorher aus? Viele Schilddrüsenschweinchen haben nämlich auch Fellprobleme / Haarausfall.
    Ich würde auf die Blutentnahme bestehen (ich musste bei meinem Schweinchen damals auch darum "betteln" und es hat sich gelohnt), oder zur Not zu einem anderen Tierarzt gehen.

    Was ist denn bei der Kotprobe rausgekommen? War die unauffällig?
     
  19. luxi

    luxi Guest

    Sie frisst ihre Köttel irgendwie auf, vor allem während dem Zwangsernähren. Im Käfig habe ich zwar auch Köttel gefunden, die kleiner und feuchter aussehen, als die andern, die sind dann wohl von ihr.

    Ich habe Rodikolan, um ihr zu geben, aber das ja nicht für Blähungen. Momentan habe ich irgendwie ein Problem festzustellen, ob sie wirklich was aufgebläht ist oder nicht. Ich habe noch Lefax zuhause. Kann ich ihr das mal geben? Habe nämlich kein Sab Simplex zuhause, ich denk werd mir das morgen aber noch besorgen.

    Knapp 2 Stunden, nachdem sie Päppelbrei und etwas Schmelzflocken-brei bekam, habe ich sie nochmal gewogen und da hatte sie 476gr. Rechne aber damit, dass das Gewicht vllt nochmal etwas wenig sinkt. Schmelzflocken sollen angeblich ja ziemlich sättigen.

    Sie hatte gesträubtes Fell und nun liegt es die meiste Zeit glatt an

    Ich denk Schilddrüsenfehlfunktionen können auch vererbt werden, so dass die Schweinis das von klein an haben.

    Die Kotuntersuchung wurde laut TÄ wohl heute untersucht, sie meinte morgen müssten wir das Resultat haben
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Ja, Schweinchen fressen ihren (Blinddarm-) Kot, um die Darmflora aufrecht zu erhalten. Wenn sie deiner Meinung nach übermäßig viel Kot frisst, dann braucht sie das evtl. weil die Darmflora aus dem Gleichgewicht ist. Lass dir deswegen beim Tierarzt unbedingt Bene Bac oder Lactogel mitgeben, schaden kann das nie! Ich glaube Rodikolan ist auch für die Darmflora, bin mir da aber nicht 100%ig sicher.

    Die Schilddrüsenfehlfunktion wurde bei meinem Schweinchen diagnostiziert, als es 5 Jahre war und ich meine mal gelesen zu haben, dass das auch das typische Alter dafür ist. Das würde ja altersmäßig auch in etwa auf deine Angel zutreffen. Wie gesagt, lass unbedingt das Blut untersuchen! Wenn dein TA das für überflüssig hält ist er meiner Meinung nach nicht sehr kompetent! Dein Schweinchen nagt quasi am Hungertod, da muss schnellstmöglich eine genaue Diagnose her!

    Dass die Kotprobe noch nicht untersucht wurde finde ich mehr als komisch. Hast du die nicht vor dem Wochenende abgegeben? Also es kommt natürlich auch immer darauf an, worauf genau der Kot untersucht wird. Als ich letztens eine Kotprobe abgegeben hatte, hatte ich nach 15 Minuten das Ergebnis!
    Hast du eine Tierarzt-Alternative? Ich würde da wirklich nochmal einen meerschweinerfahrenen Tierarzt drauf gucken lassen.
     
  22. luxi

    luxi Guest

    Bene Bac hat die TÄ nicht mehr. Rodikolan steht mal drauf dass das bei Verdaungsbeschwerden und so wäre

    Die Kotprobe wurde Freitag im späten Nachmittag ins Labor geschickt und dann heute wohl untersucht

    die TÄ hier ist eigendlich die beste hier in grösserem Umraum
     
Thema: Meerschweinchen nimmt ab, obwohl es frisst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen nimmt ab

    ,
  2. meerschweinchen nimmt ab obwohl es frisst

    ,
  3. meerschweinchen nimmt nicht zu

    ,
  4. meerschweinchen frisst und nimmt trotzdem ab,
  5. meeri nimmt schnell zu und dann wieder ab,
  6. Meerschweinchen frisst und nimht ab,
  7. meerschweinchen nimmt trotz fressen ab,
  8. meerschwein nimmt ab obwohl es frisst,
  9. Meerschweinchen gehts gut sbrr nimmt ab ,
  10. Meerschweinchen Babys abgenommen,
  11. meerschwein bettelt um päppelbrei,
  12. fäulnis meerschweinchen,
  13. meersau nimmt ab,
  14. meerschweinchen putzmunter frißt und nimmt ab??
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden