Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor

Diskutiere Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich glaube, ich würde sie innen lassen, bis die Fäden gezogen sind.

  1. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    1.729
    Ich glaube, ich würde sie innen lassen, bis die Fäden gezogen sind.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 XMelanieX, 06.04.2019
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    die werden in 10 Tage herausgegeben
     
  4. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    1.729
    Die Wunde außen wird kleiner sein, als die Wunde innen. Ich würde sie dann diese 10 Tage innen lassen, allein weil sie auch besser beobachtet werden kann. Nach dem Fädenziehen, wenn es nicht blutet, würde ich sie rauslassen. Manchmal blutet es noch ein bisschen, wenn die Fäden gezogen werden. Dann würde ich sie noch einen Tag drinnen lassen und dann ab nach draußen. Ich selbst würde ein Tier nur rauslassen, wenn es keine offenen oder verkrustete Stellen hat.
    Ich habe mal eine Kaninchen an Maden verloren. Das hat sich eingebrannt.
     
  5. #24 XMelanieX, 06.04.2019
    XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    ok. dann lass ich sie bis zum fäden ziehen drinnen, da wird sie zwar nicht erfreut sein ggg
    aber wenns der gesundheit dient
     
  6. XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!
    Heute war ich beim Tierarzt Fäden ziehen.
    die Tierärztin meinte, dass es für die größe, die der Tumor hatte, schon gut zusammen gewachsen ist.
    Dass ich sie heute noch drinnen lassen soll, aber morgen darf sie wieder raus. mit ihrer Kollegin.
    Bei einen Meerschweinchen gute Neuigkeiten, bei einem anderen wesentlich schlechter. war heute mit der anderen ca. 4Jahre alt auch bei der Tierärztin, da ich sie seit gestern zwangsernähre, weil sie weder etwas frisst,trinkt noch sich bewegt. zusätzlich hatt sie noch immer die Atemprobleme. Atemgeräusche.
    daher bin ich noch mal mit ihr zur Ärztin. Diese meinte, dass die Schleimhäute schon ganz blau sind, weil sie nicht mehr mit blut versorgt werden. starke schwere Atmung, Herz klopft wie verrückt.
    Tierärztin meinte, dass ich heute, morgen sie beobachten soll, wenn das Herz Medikament, Lungenmedikament, nicht anschlägt, soll ich morgen oder übermorgen wieder kommen um sie einzuschläfern
     
  7. HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    239
    ich drück euch fest die daumen für die kleine:troest:.
     
  8. Krümelchen

    Krümelchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    119
    Ich drücke auch ganz fest die Daumen für die Kleine :daumen::daumen::daumen:.

    Aber etwas irritiert bin ich schon: Warum hat die Tierärztin sie nicht stationär aufgenommen und in die Sauerstoffbox gesetzt? Eigentlich kann man ein so schwer krankes Tier nicht wieder dem Besitzer mitgeben, denn wenn es dann schlimmer wird, schafft das Tier den Transport in die Praxis nicht mehr :runzl:. Ein Meerschweinchen mit Zyanose (= blaue Schleimhäute) muss stationär aufgenommen und mit Sauerstoff behandelt werden und am besten auch per Pulsoxymeter überwacht!!
     
    Wassn, B-Tina :-) und Angelika gefällt das.
  9. XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Leider hat sie die Nacht nicht überlebt.
     
  10. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.538
    Mein herzliches Beileid, Melanie :troest:

    Komm gut über die Regenbogenbrücke und spiel schön mit unseren anderen :angel::wusel:
     
  11. XMelanieX

    XMelanieX Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Danke!
     
  12. -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    63
    Oh Melanie, das tut mir so leid.
     
  13. B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    11.418
    :wein: Tut mir sehr leid ...
     
  14. HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    239
    Herzliches Beileid:troest:.komm gut an kleine maus:angel::heart:.
     
  15. Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    1.934
    das tut mir sehr leid - komm gut an! :angel:
     
  16. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    1.729
    Auch von mir ein herzliches Beileid! Was für eine schreckliche Situation. Ein Tier frisch und erfolgreich operier, schleicht sich von hinten ein anderes an, was sehr krank ist.
    Gute Reise über die Regenbogenbrücke kleine Fellnase. Und dir Melanie, viel Kraft.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Krümelchen

    Krümelchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    119
    Das tut mir sehr leid ... :wein:
    Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleines Schweinchen! :angel:
     
  19. carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.883
    Zustimmungen:
    800
    :heulen:
     
Thema:

Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden