Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

Diskutiere Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin mir gerade so unsicher was der richtige Weg ist. Meine alten Meeri-Dame, 8 Jahre, hat wohl Tumoren unterm Bauch. Die...

  1. #1 Unregistriert, 08.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    ich bin mir gerade so unsicher was der richtige Weg ist.

    Meine alten Meeri-Dame, 8 Jahre, hat wohl Tumoren unterm Bauch.

    Die Tierärztin schlug entweder Cortison oder Metacam vor. Mit der Begründung, zum einen Schmerzlinderung und Verlangsamung des Wachstums der Tumoren.

    Ich habe mich für Metacam entschieden.

    Als ich wiederkam meinte mein Mann, warum soll sie Schmerzmittel bekommen? Ihr geht's doch gut? Also offensichtlich tut es das auch. Sie kommt auf jeden Fall sofort zum Fressen wenn es was gibt............. ansonsten schläft sie halt.

    Sie wird halt nur dünn. Aber seit März, wo wir sie regelmässig gewogen haben bis jetzt liegt sie bei 740 oder 720 g.....

    Sollte ich nun Metacam trotzdem geben, ggf. hat sie doch Schmerzen oder sollte ich mit dem Metacam warten, bis sie tatsächlich nicht mehr fressen mag, weil sie dann Schmerzen hat?

    Doch Cortison?

    Könnte es vielleicht doch was anderes sein? Sollte man weitere Untersuchungen durchführen oder es jetzt dabei belassen?

    Bin gerade sehr unsicher.........
    Danke und Gruß
    Verena
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 08.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Hallo Verena,

    Metacam zu geben, war in meinen Augen schon die rchtige Entscheidung, denn Meerschweinchen verstecken Krankheiten/Schmerzen sehr gut. In meinen Augen hat ein Tier in dem Alter und mit dieser Erkrankung so traurig es klingt nicht mehr viel zu verlieren. Es schadet also nicht, wenn du ihr Metacam gibst.

    Von Cortison würde ich eher abraten, denn es kann das Immunsystem sehr schwächen.

    Zudem kann die Eingabe von Tatantula sich positiv auswirken und das Tumorwachstum einige Zeit verlangsamen, oder aufhalten.

    Ich habe auch gute Erfahrungen mit Interferon Omega gemacht. Dies ist allerdings relativ teuer.
     
    Meelimama und B-Tina :-) gefällt das.
  4. #3 Unregistriert, 08.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Lieben Dank! Klar, mit 8 Jahren, so eine Krankheit.......... seufz......

    Wo bekommt man die alternativen Mittel her? Apotheke?
     
  5. #4 gummibärchen, 08.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Ja, ich weiß, es ist schwer. Ich hab das auch schon einige Male durch.

    Bei so alten Tierchen mit schweren Erkrankungen kommt es nur noch darauf an, Ihnen die letzte verbleibende Zeit so schön wie möglich zu machen.

    Tatantula bekommst du meist beim TA in kleineren Mengen, in der Apotheke gebt es nur ganze Flaschen und die bekommst du nicht aufgebraucht.

    Interferon Omega gibt es ebenfalls beim TA. Es ist eigentlich für Katzen, aber man kann es auch Schweinchen geben. Es muss anfangs alle zwei Tage, im weiteren Verlauf einmal die Woche injiziert werden.
    Eine Injektion kostet um die 12 €, aber ich bin von der Wirkung sehr positiv überrascht.

    Ich drücke dir die Daumen, dass dein altes Mädchen noch lange eine schöne und schmerzfreie Zeit bei dir haben darf.

    Verwöhn sie nochmal so richtig, mit allem, was sie mag und gern hat. Auch wenn es vielleicht ungesunde Leckereien sind, o.ä. All das darf sie jetzt, es kann eh nicht mehr viel Schäden anrichten, aber es macht das Schweinchenleben unter diesen Umständen mindestens doppelt so schön. ;)

    Kommt sie in ihrer Gruppe weiterhin gut zurecht und kann sich gegen die anderen durchsetzen?
     
    Mrs. Meeri gefällt das.
  6. #5 Unregistriert, 08.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Ok, dann weiß ich Bescheid.

    Sie sind zu Zweit. Alles ruhig. Die andere Dame ist ja auch schon in dem Alter.
     
  7. #6 gummibärchen, 08.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Okay, dann gibt es da schonmal keine Probleme. In größeren Gruppen kann es schonmal vorkommen, dass jüngere Tiere das ältere und gesundheitlich angeschlagene Schweinchen mobben, aber bei den zweien musst du dir darum dann keine Sorgen machen.

    Was das Gewicht betrifft, kannst du übrigens auch gut mit Haferflocken, geschälten Sonnenblumenkernen, Wurzelgemüse und wenn sie es kennen frischer Wiese gegensteuern. Die Tumore rauben halt auch Energie, aber damit kann man das ganze etwas verlangsamen.

    Alles gute deiner Kleinen!
     
  8. Ferkel

    Ferkel bunnymami

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    62
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Hallo

    erst mal mein Mitgefühl.

    Ich bin für eine ordentliche Schmerzmittelversorgung und hab früher intuitiv schon zu Beginn einer Behandlung 2x täglich Metacam gegeben, weil es sich für mich darstellte, als müsste man einen Spiegel aufbauen.
    Inzwischen gibt es neuere Forschungen und meine TÄ verschreibt auch zweimalige Gabe.
    Metacam hat einerseits schmerzstillende Wirkung, aber auch eine entzündungshemmende.

    Meeris und Kaninchen sind Meister im Verstecken von Krankheiten und Schmerzen, nur weil sie soweit "fit" wirkt, heißt das nicht, dass sie keine Schmerzen hat.

    Alles Gute für die Euch verbleibende Zeit!
     
  9. #8 meerschweinchen82, 08.05.2016
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Man könnte Metacam mal ausprobieren, um zu schauen, ob sie sich dann anders verhält.
    Kann man das denn dauerhaft geben? Ich habe einen fast 9-jährigem Kastraten mit einem kleinen Knochentumor am Kopf und habe auch schon überlegt, ihm das zu geben, obwohl er keine Anzeichen von Schmerzen zeigt.
     
  10. #9 gummibärchen, 08.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Wenn das Schweinchen es gut verträgt, kann es in dem Fall dauerhaft gegeben werden. Die Tiere sind ohnehin schon alt. Da geht es nur noch um Lebensqualität für die verbleibende Zeit.
    Nicht mehr um Nebenwirkungen.
     
  11. #10 Angelika, 08.05.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.099
    Zustimmungen:
    2.940
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Ich habe es einem Zahnschwein, das aufgrund einer massiven und fortschreitenden Fehlstellung sämtlicher Molaren Metcam über 10 Monate in relativ hoher Dosierung gegeben. Es traten keine Nebenwirkungen auf. Eingeschläfert wurde er als die Abstände zwischen dem Schleifen der Zähne 8ohne Narkose, er hat das toleriert) 5 Tage hätten betragen müssen.
    Bei einem hochaltrigen Tier hätte ich keine Bedenken, ihm Linderung zu verschaffen.
     
  12. #11 Schneewolf, 09.05.2016
    Schneewolf

    Schneewolf Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    239
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Mein letztes Tumor Schwein hat Metacam fast 6 Monate lange bekommen.
    Anfangs nur probehalber.
    Er wurde wieder aktiver - futterte mehr und rannte wieder. Also blieben wir dabei, er hatte es auch gut vertragen, zu verlieren gab es eh nichts.

    Nebenwirkungen habe ich keine bemerkt bei ihm bemerkt außer ab und zu mal leichten Durchfall, der muss aber nicht zwingend vom Metacam gekommen sein, eher vom Futter wenn es mal etwas mehr Salat oder Gurke gab.

    Gestorben bzw eingeschläfert wurde er mir am Schluss wegen den Tumoren, irgendwann ging es eben nicht mehr. Er zeigte es dann auch wirklich deutlich und es ging innerhalb weniger Stunden steil bergab.
     
  13. #12 Unregistriert, 10.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Also Metacam scheint nicht zu schaden. Sie macht einen guten Eindruck und frisst.

    Jetzt hat sie nur ein Matschauge.... vermutlich Bindehautentzündung? Sicher bin ich nicht.

    Kann man da zu Hause was machen oder wieder Tierarzt?
     
  14. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.278
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Unbedingt zum TA, sie braucht wahrscheinlich eine Antibioticahaltige salbe und das kann nur der TA entscheiden.
     
  15. #14 gummibärchen, 10.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Da lässt sich der Gang zum TA leider nicht vermeiden, das solltest du auf jeden Fall abklären lassen.
     
  16. #15 Unregistriert, 10.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Dann fahre ich heute mal hin. Dann kann ich auch direkt nach Tarantula oder Omega fragen, ob die das kennen.
     
  17. #16 gummibärchen, 10.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Mach das. Ich drücke die Daumen, dass der TA wenigstens eins der Mittel da hat.

    Anderenfalls können sie es meistens auch bestellen.
     
  18. #17 Unregistriert, 10.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Leider sind bei dem Tierarzt die alternativen Mittel nicht bekannt................. gibt es denn bekannte TÄ im Ruhrgebiet?

    So geht's ihr gut. Gewicht war leider runter. 690 Gramm. Ich hoffe es geht wieder etwas rauf.

    Für das Auge haben wir Augentropfen bekommen, die zeigen zum Glück schon nach der ersten Behandlung eine deutliche Besserung.

    Was haltet ihr eigentlich zum Päppeln von Herbi Care oder Critical Care?

    Da mit Diät ja nun Schluß ist habe den Beiden eine Knabberstange von Vitakraft reingehängt. Ist das ok?

    LG
    Verena
     
  19. #18 gummibärchen, 10.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Ja, angesichts des Krankheitsbildes wären für mich auch diese Knabberstangen ausnahmsweise okay. Es sind alle Mittel recht, Hauptsache, sie frisst und nimmt vielleicht sogar bissl zu.

    Ich komme auch aus dem Ruhrgebiet und könnte dir einige gute Tierärzte nennen, die mit diesen beiden Mitteln arbeiten.
    Aus welchem PLZ Gebiet kommst du denn?

    Interferon ist übrigens kein alternatives, sondern ein schulmedizinisches Mittel.
    Dennoch weiß ich, dass es leider nicht alle TA da haben.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Unregistriert, 10.05.2016
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Ich bin aus Essen, 45219

    Was haltet ihr von Herbi Care oder Critical Care?
     
  22. #20 gummibärchen, 10.05.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein

    Herbi Care oder Critical Care kannst du geben, meist wird es auch sehr gern genommen, wenn man es aus einer Schüssel anbietet.
    Kalorien bekommst du damit aber nicht ausreichend ins Schweinchen. Sie nehmen davon nicht so wirklich gut zu, daher wäre es sinnvoll, den Brei mit Schmelzflocken, 1-2 Tröpfchen Leinöl, Karottengläschen für Babies, o.ä. anzureichern.

    Hier einige Tierärzte, die ich guten Gewissens empfehlen kann: (Den in Essen kenne ich nicht persönlich, aber eine Freundin geht in diese Praxis und ist sehr begeistert)

    In Dülmen:
    http://www.tiere-gut-behandeln.de/ (Sie arbeiten mit alternativen Mitteln, du müsstest aber vorher anrufen und fragen, ob sie speziell Tarantula da haben)

    In Dortmund:
    http://www.tierarzt-thomsen.de/

    In Duisburg:
    http://www.lazarz.de/ (Hier bin ich mir nicht sicher, ob er mit alternativen Mitteln arbeitet)

    In Essen:
    http://www.tierarzt-essen.de/

    In Recklinghausen:
    http://tiergesundheitszentrum-rasim.de/
     
Thema: Meerschweinchen mit Tumoren; Metacam Ja/Nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. metacam meerschweinchen tumor

    ,
  2. metacam meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchen op schmerzmittel metacam

    ,
  4. prednisolon meerschwein tumor,
  5. metacam Meerschweinchen langzeit,
  6. meerschweinchen metacam dosierung tumor,
  7. meerschweinchen metacam schläfrig,
  8. Meerschweinchen Cortison metacam
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden