Meerschweinchen-"Lümmel" säubern...

Diskutiere Meerschweinchen-"Lümmel" säubern... im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi! Hat jemand Erfahrung damit Böckchens "bestes Stück" zu säubern? Mein Jerry saut sichi das von Zeit zu Zeit absolut ein. Beim ersten Mal...

  1. phil

    phil Guest

    Hi!

    Hat jemand Erfahrung damit Böckchens "bestes Stück" zu säubern?
    Mein Jerry saut sichi das von Zeit zu Zeit absolut ein. Beim ersten Mal dachte ich er hätte ne Blasenentzündung (fiepen beim Wasserlassen). Beim Tierarzt stellte sich heraus, dass er gelb-weißen Knies rund um den Penis gesammelt hat. Kann auch Blasenschlamm sein, jedenfalls sitzt es relativ fest und die Vorhaut ist kaum darüberzuziehen. Die TÄ hat es mit einem Zewa oder ähnlichem entfernt.

    Nun hat er das zum 2. Mal, ich hab es mir eben mal angesehen und konnte auch einen kleinen Teil entfernen. Womit kann ich den Rest abmachen? Ich hab hier Wasser, Pflanzenöl :aehm: (ne, Babyöl hab ich nicht) oder eben Gesichtscreme, aber ob man die an diese spezielle Stelle cremen sollte??? Wohl eher nicht.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monika

    Monika Guest

    Hallo Phil,
    wenn der TA nichts weiter wegen Entzündung oder so sagte, kannst du auch Vaseline nehmen. Das wirkt Wunder. Also Pflanzenöl- keine Ahnung. Gesichtscreme auf keinen Fall und Wasser nützt da wohl net viel.
    Ach ja, Melkfett geht auch. Immer schön einreiben und dann wird das ganze Zeugs schön weich. Kannste dann mit nem Küchentuch runterwischen.
    Unser Magic hat immer ganz verklärte Augen bekommen dabei :engel:
    Winke
    Monika
     
  4. Molchi

    Molchi Guest

    Bei meinen Schweinen war da auch ab und an so weißes zähes zeuchs rum, ist schwer abzukriegen, ich puhle das immer vorsichtig mit meinem Fingernagel ab und öle dann das beste Stück - Walli hat geschimpft wie so´n Rohrspatz, nix mit verklärtem Blick bei ihm! :nuts:
     
  5. phil

    phil Guest

    Ne, also meiner hat auch keinen verklärten Blick :-)

    Strampelschweinchen in Not trifft es eher :-)
    Der arme Kerl :hmm:
     
  6. Molchi

    Molchi Guest

    Pschschschscht, ich vermute bei Monika sexuelle Schweinchenbelästigung :fg:
     
  7. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    209
    Bei Whity kriege ich das Zeugs mit Babyöl und Q-Tipps ganz gut ab.
    Er findet das aber auch oberbescheuert, Perinaltasche macht er ja brav in Rückenlage mit, aber am besten Stück- das macht er nicht kampflos mit.
     
  8. Molchi

    Molchi Guest

    Siehste Whity ist doch ein *normaler* Kerl!!!! :D

    Bei Lee war das um seinen Lümmel richtig hart, so das er den über den nicht mehr *einfahren* konnte, ansonsten lasse ich die Minilümmels in Ruhe!!! :o
     
  9. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    209
    Gestern hat er sogar Nelly bestiegen!
     
  10. Molchi

    Molchi Guest

    Ui - er mach sich!! Respekt!!!! :hüpf:
     
  11. Vicki

    Vicki Guest

    Hallöchen

    So ich hab auf der Page: www.unsere-rasselbande.de/meerschweinchen folgenden Text gefunden, der dieses Thema recht umfassend und anschaulich behandelt :D

    "Intimpflege bei Böckchen

    Böcke bedürfen noch besonderer Kontrollen und Pflege ihres “besten Stückes”. Wenn man dies nicht tut, kann es böse enden und bis zu einer Penisstrangulation kommen

    Die Perinealtasche (saccus perinei) ist eine unterhalb des After quer verlaufende flache Tasche aus dünner Haut. Sie enthält zwei Perinealdrüsen, welche eine ölige Flüssigkeit absondern.

    Sie ist bei beiden Geschlechtern angelegt, beim weiblichen Tier ist es nur eine schmale Spalte, beim Bock füllt sie den ganzen Raum zwischen Anus, Penis und den beiden Hodensäcken aus. Diese Tasche ist gewöhnlich mit Haaren, Hautschuppen und öligem Sekret gefüllt.

    Das Sekret der Perinealdrüsen dient zum Markieren des Reviers und als Lockstoff beim Sexualverhalten. Es wird auf charakteristische Art abgegeben, indem der Bock die Tasche nach außen stülpt und so seine Duftstoffe auf den Boden abstreift. Dabei sammeln sich im Lauf der Zeit Einstreu- und sonstige Kleinteile und können zu Entzündungen und Verstopfung der Tasche führen.

    Es liegt an den 2beinern, regelmäßig den Penis und die Perinealtasche zu kontrollieren und auch mal Hand anzulegen. Denn ansonsten kann es zu Penisstrangulation, zur Penislähmung oder zu Entzündungen kommen.


    Pillemätze reinigen
    von Sabine Hildebrandt


    Man nehme ein männliches Schweinchen, jede Menge Ohrenstäbchen, ein Schüsselchen mit Babyöl (ich hab Jojobaöl, aber das ist glaub ich wurscht) und ein Blatt Küchenkrepp.
    Man lege sich alles in Reichweite und das männliche Schweinchen auf den Schoß, dann auf den Rücken drehen und ein Ohrenstäbchen in Öl tunken und erstmal die Perinealtasche säubern. Die ist da am Afterausgang. Keine Angst, so ein Ohrenstäbchen passt da loscker rein. Man kann auch die ganze Tasche rumstüopen und dann abwischen, geht sehr gut.

    Ach, ich hab was vergessen: eine Wäscheklammer für die Nase, also die Eigene, nicht die vom Schwein.

    Dann pult man so in der Perinealtasche rum und wischt alles mögliche damit raus, meistens Späne verklumpt mit diesem Perinealtaschenduftstoff, na gut Perinealtaschenstinkstoff. Das sieht gelblich/grünlich klebrig aus. Wenn dann die Tasche sauber und gut geölt ist, kann man meistens beobachten, dass der Pilli schon von alleine rauskommt.

    Wenn nicht, den Pilli vom Bauch aus rausdrücken und dabei die Vorhaut nach hinten schieben. Dann liegt ein rötliches, lilafarbenes Prachtstück vor einem, das meistens mit gelblicher Paste beklebt ist. Bevorzugt auch mit Späneresten.

    Dieses Zeug wieder mit Öl und Wattestäbchen bestreichen, es weicht dann auf und lässt sich entfernen. Die Unterseite vom Pilli ist ein wenig rauh, da am besten in Körperrichtung säubern und aufpassen, dass keine Wattfusseln hängenbleiben. Wenn der pilli dann sauber ist, nochmal die Finger in Öl tauchen und den Pilli schn einölen und wieder eintüten. Fertig.

    Eigenartigerweise lassen auch zappelige Böckchen es gut über sich ergehen ;-)

    Danach hat man ungefähr 10 Ohrenstäbchen verbraucht und einen kleinen Schuß Öl, leider auch einen kleinen Brechreiz."


    LG Marion
     
  12. Molchi

    Molchi Guest

    :rofl:

    Und wenn die Kerle schon mit dem Wattestäbchen vor einem stehen und uns mit großen Augen anschauen, dann waren wir beim letzten mal richtig gut!!! :D
     
  13. phil

    phil Guest

    Ohja...ich hab auch 2mal gewürgt :heul: :uebel:

    Aber jetzt liegt er schon wieder so schnuckelig kuschelig im Heuhaufen, da ist der Brechreiz schon wieder vergessen. :-)
     
  14. Rari

    Rari Guest

    Ja.. der Gestank ist zum teil wirklich uaaahh :ohnmacht:
     
  15. Monika

    Monika Guest

    Also Molchi...
    erst unterstelltst du mir hier was (kennen wir uns ;) ) und dann warst du gut, wenn dein Meerli mit nem Wattestäbchen vor dir steht. Also irgendwas passt doch da nicht so ganz ;)
    Aber mal ganz ehrlich, wenn die Meerlis sich wehren, dann seit ihr nicht vorsichtig genug. Wer mag das denn schon, wenn jemand da so brutal wird??? :-)
    Winke
    Monika
     
  16. Molchi

    Molchi Guest

    Monila, war doch nur ein Scherz!!!!

    Mein Rentner bekam letztes Woche auch das Komplettprogramm, inclusive Einölung seines besten Stücks :D

    Walli motzt schon, wenn ich ihm die Tasche sauber mache, er ist mein Rentner und war lange krank, ist nicht viel gelaufen und tut es jetzt auch nicht mehr, ich denke damit hängt es zusammen, das seine Tasche irgendwie ausgeleiert ist.

    Die muß ich bei ihm nämlich jeden 2. Tag sauber machen und darauf hat er gar keinen Bock.
    Ich sehe es aber positiv, solange er noch Energie hat rumzumeckern, hat er noch Lebenswillen!!
     
  17. Mone

    Mone Guest

    Hallo Leute,

    Ich habe eine FRAGE:
    Hab meinen Merlin ja noch nicht so lange und daher auch erst 2mal (versucht) diese Tasche zu reinigen.
    Dachte beim 2ten Mal eigentlich, dass ich das ganz gut hinbekommen hab, aber jetzt bin ich doch stutzig, weil gestunken hat da gar nix. :verw:
    Hab ich vielleicht doch nicht alles sauber gemacht, oder riechen manche einfach nicht?
     
  18. Wutzi

    Wutzi Guest

    Also, ich hab' mich hier gerade koestlich amuesiert und fand vor allem Molchi's Beitraege sehr witzig und nett geschrieben...Vicky's Posting fand ich sehr interessant und ebenfalls humorvoll umschrieben...aber ob ich mir das alles merken kann :rolleyes: ...

    Aber ganz ehrlich gesagt, ist es mir jetzt schon etwas mulmig in anbetracht der Tatsache, dass zwei Jungs bei uns einziehen werden...brauch ich dann zwei Waescheklammern fuer die Nase und halten die dabei wirklich still ?? :D
     
  19. Molchi

    Molchi Guest

    Guuuut, richtig lecker riecht´s nicht, aber ich finde es auch nicht so schlimm, da ist bestimmt jeder unterschiedlich empfindlich was Gerüche angeht.

    Ich habe früher beim zahnarzt gearbeitet, da gibt´s schlimmeres :ohnmacht: - jetzt arbeite ich mit Kinder - da gibt´s auch viel schlimmeres!!! :ohnmacht: :ohnmacht:

    Also keine Angst davor, wenn ein Schwein gesund ist, dann soll man da sowieso nicht dauernd ran. Ich habe da halt immer nur kontrolliert, mußte auch vorher nie den Lümmel sauber machen, wenn am Lümmel was ist, hängt er raus oder es sieht anders aus als sonst, das sieht man.

    Bei Walli kann ich das fühlen, das die Tasche voll ist, früher kam da kaum was raus.

    Wenn Kelre kastriert sind, ist die Tasche eh viel kleiner, bei unserem schon lange hier lebenden Kastraten habe ich sie nur einmal gereinigt, da kam nix.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mausi274, 26.08.2005
    mausi274

    mausi274 Guest

    Hmmm, ich habe bisher noch nie das beste Stück von meinen 2 Kerlen saubergemacht. :aehm: Hab sie jetzt seit Anfang Mai, und da ehrlich gesagt auch nicht oft nachgesehen, schaue immer nur ob Streu irgendwo verklebt ist.
    MUSS man die regelmäßig machen, oder wie haltet ihr das? :verw:
     
  22. Monika

    Monika Guest

    Molchi so ernst war das ja auch garnicht gemeint. Aber den richtigen Smiley haben wir hier im Forum nicht dafür :mist: Ausserdem hab ich deine Aussage über mich ja auch nicht ernst gemeint, sonst hätte ich bestimmt keinen Smiley dahinter gesetzt.
    Unsere mögen es auch nicht, wenn die Tasche mal wieder fällig ist. Dann wären alle unsere Böcke am liebsten Mädels und pampeln so durch den Käfig.
    :wavey:
    Monika
     
Thema: Meerschweinchen-"Lümmel" säubern...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen tasche reinigen

    ,
  2. Meerschweinchen krallen reinigen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden