meerschweinchen ist krank

Diskutiere meerschweinchen ist krank im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe 2 Meerschweinchen. Eines davon ist krank. Sie hat innerhalb kürzester Zeit 300-400 g abgenommen und hatte Probleme beim Atmen (gekeucht,...

Schlagworte:
  1. #1 Unregistriert, 24.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich habe 2 Meerschweinchen. Eines davon ist krank. Sie hat innerhalb kürzester Zeit 300-400 g abgenommen und hatte Probleme beim Atmen (gekeucht, schwer geatmet, gepfiffen beim Atmen s.ä.). Ich bin dann zum Tierarzt, der meinte nach dem Abhören, es wird ne Lungenentzündung sein. Also bekam sie Baytril Antibiotika. Die beiden hab ich dann auch getrennt.
    Später bin ich wieder zum TA, die Lunge war wieder in Ordnung, nur das Fieber (40,5) blieb und sie nimmt auch nicht zu. Er hat ihr das Blut abgenommen, rausgefunden, dass die weißen Blutkörperchen normal sind (also Leukose ausgeschlossen), die roten Blutkörperchen sind leicht erhöht. Kot is normal, auch die Zähne sind gut.
    Sie hat jetzt schon seit ca. 2 Wochen Fieber und nimmt weder ab, noch zu. Sie frisst und wirkt nicht apathisch. Das andre Meeri is auf Anraten des TA schon seit ner Woche wieder mit im Käfig und der gehts gut.
    Der Tierarzt hat nen Tumor auch ausgeschlossen, da das Fieber dafür zu hoch ist. Mittlerweile hat er mir ein Breitbandantibiotika mitgegeben (Retardon). Der TA ist langsam auch ratlos.
    Die beiden Meeris waren kurz bevor die eine in krank wurde, in Pflege, weil ich in Urlaub war. Weiß nicht ob das ein Grund sein könnte. Aber die Person hatte selbst mal Meeris und kannte sich auch aus. hat jemand Erfahrung damit oder weiß vllt was es sein könnte?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 24.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Geh bitte morgen zu einem anderen TA. Meeris sind schlecht erforscht, und der eine weiß vielleicht mehr?
    Abnahme ist immer eine schlechtes Zeichen, gut ist, dass es noch frißt, somit hast du Zeit. A ber die Aussage, dass Fieber gegen einen Tumor spricht ist quatsch, schließlich können auch Folgeerkrankungen kommen, mit Fieber. Hohl dir eine zweite Meinung!
    Leute was sagt ihr?
     
  4. #3 Fragaria, 25.01.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Also irgendwas stimmt ja eindeutig nicht bei ständigem Fieber. Ist schon mal ein Röntgenbild gemacht worden? Wenn nicht würde ich das raten, evtl. sind dabei Auffälligkeiten zu sehen. Fieber kann ja alle möglichen Auslöser haben. Wie siehts mit dem Urin aus, ist der mal angesehen worden? Wäre auch eine Möglichkeit dass sich aufgrund der Schwächung durch das AB eine andere Entzündung gebildet hat und manche Schweine sind eh blasenempfindlich.

    *wink*
    Gabi
     
  5. ElNino

    ElNino Was ist, ist.

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    13
    Kann man bei 40,5 ° wirklich von Fieber sprechen (normale Temperatur 38 - 40 °) - möglicherweise auch einfach ein Messfehler?

    Was wiegt sie denn aktuell?
     
  6. #5 Sunshine, 25.01.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    300 - 400 Gramm abgenommen :eek::eek::eek:? Da muss dringend ein kompetenter TA ran. Das ist sehr viel Gewicht. Hol dir schnellstmöglich eine 2. Meinung von einem Experten ein. Oder geh zu einem Tierheilpraktiker. Mit homöopathischen Mitteln habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Und bitte trenne die 2 Schweinchen nicht wieder, nur weil eins krank ist. Darunter leiden dann beide sehr, besonders das kranke. :daumen: und gute Besserung für das Schweinchen.
     
  7. #6 Unregistriert, 25.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Danke euch! Ein Röntgenbild hat er noch nicht gemacht. Sie hält ihr Gewicht seit ner Woche bei ca 810 g. Der Zustand ist unverändert, sie frisst und wirkt nicht apathisch (kann immernoch der andren das Fressen klauen^^). Ne ich trenn sie nicht wieder, hatte nur Angst die andre steckt sich an. Ja da werd ich wohl ne Zweitmeinung einholen müssen. Gar nicht gewusst das es Heilpraktiker für Tiere gibt^^.
     
  8. #7 Pennywise, 25.01.2012
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ist die Lunge sicher wieder in Ordnung? Wurde ein Röntgenbild von der Lunge gemacht um sicherzugehen?

    Wie lange habt ihr das AB gegen die Lungensache gegeben?

    Ich frage weil Lungensachen oft recht lange dauern.

    lg:wavey:
     
  9. #8 Unregistriert, 31.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Also ein Röntgenbild wurde jetzt gemacht, die Lunge hat sich gut regeneriert. Es wurde somit auch ein Lungenabszess ausgeschlossen.
    Es wurde dann eine Urinprobe gemacht, da war so einiges nicht in Ordnung. Laut TA schwimmen viele verschiedenen Bakterien rum. Dazu sieht der Urin auch sehr trüb aus. Die Urinprobe wird jetzt eingeschickt, damit ein Antibiogramm gemacht wird. Und bis dahin soll meine Kleine Gentamicin einnehmen.
     
  10. #9 JeanLuc&Cathrine, 31.01.2012
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    415
    Durch ne Blasenentzündung könnte auch das Fieber kommen. Päppel notfalls zu-wenn sie sonst gut frisst kannst du ihr Haferflocken&Sonnenblumenkerne&Erbsenflocken extra geben.

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=232558

    Wenn das andere Schwein diese Sachen nicht essen soll, dann kannst du kränkelnde Schwein auch kurzfristig in eine Futterbox setzen oder wenn es von der Hand frisst, einfach so geben.

    Und vorallem viel Salat und Gurke, damit die Blase gut gespült wird.

    Wenn du dir unsicher bist, dann hole dir eine Zweitmeinung ein. Gerade wenn noch mal AB gegeben werden soll.
     
  11. #10 JeanLuc&Cathrine, 31.01.2012
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    415
  12. #11 Unregistriert, 01.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Ich denke päppeln muss ich sie nicht. Sie frisst Salat, Gurken, Petersil, Karotten und ab und dann auch Körnchen. Aber den Brei den du erwähnt hast, könnte ich ausprobieren.
    Sie hält zum Glück ihr Gewicht seit gut 2 Wochen, hab das auch immer im Auge, da ich sie jeden Tag wiege.
    Es ist ja offensichtlich, dass sie viel Bakterien im Urin hat. Ich frage mich warum da kein AB angeschlagen hat? Naja ich warte jetzt auf das Ergebnis, das wird ein paar Tage dauern laut TA. Und vllt kann man dann gezielt ein AB geben.
     
  13. #12 Unregistriert, 04.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    So das Ergebnis ist da. Es ist im Urin weder Bakterien, noch Viren festgestellt worden. Sondern Einzeller. Der TA erklärt mir morgen alles. Wie soll ich denn da weiter vorgehen? Käfig desinfizieren? Beide Meerschweinchen behandeln? Muss ich was besonderes machen?
     
  14. #13 Unregistriert, 04.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Der TA hat mir Metronidaz mitgegeben, für beide Meerschweinchen. Soll ich ihnen 8-10 Tage geben. Den Käfig soll ich mit kochend, heißen Wasser ausspülen, sowie den Inhalt. Dies soll ich 2 Tage lang machen.
    Er meint, es sind keine Kokzidien. Es ist eine Einzellerart, die äußerst selten bei Meerschweinchen vorkommt, eigentlich eher bei Katzen oder Hunden. Ich hoffe, dies ist jetzt die Erklärung für das Fieber/Gewichtsabnahme.
     
  15. #14 Unregistriert, 04.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hi!

    Mit der Krankheit selbst kann ich dir leider nicht helfen, das hatten meine zum Glück noch nicht. Aber: Wenn du möchtest, dass es deinem Schweinchen gut geht, dann versuche kein Körnerfutter zu füttern, das ist für Schweinchensehr ungesund und kann auch krank machen. Heu und Gemüse reichen vollkommen.

    Gute Besserung für deine kleine!
     
  16. #15 Sternenbande, 04.02.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Hat dich der TA einfach so ohne weitere Diagnosevorschläge nach Hause geschickt? Welche Symptome hat sie denn noch? Wenn sie nur Fieber hat, aber ansonsten einen normalen Eindruck macht hat sich der TA vielleicht einfach nur vermessen.
     
  17. #16 Unregistriert, 05.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Nein er hat nach und nach durch die Untersuchungen, die typischen Meeri-Krankheiten ausgeschlossen. Und er hat mir auch genau erklärt, was diese kleinen Viecher (Einzeller) bei meinem Meeri anrichten. Es ist halt sehr ungewöhnlich für ein Meeri, diese Krankheit und nun hofft er, dass das Medikament anschlägt.
    Nein er hat sich sicher nicht vermessen, ich hab mit zugesehen. Er hat das ja die letzten Male auch machen müssen.
    Mein Meeri geht es momentan nicht schlecht, im Gegenteil. Aber es ist nicht normal, das ich so kämpfen muss, damit sie das Gewicht von 800 g hält.
    Er hat mir auch gesagt, dass diese Einzeller, wahrscheinlich auch im andren Meeri sind. Nur war die gesund und ihr Körper hat sie nur in sich, aber die können im Moment nix anrichten, da sie vollkommen gesund ist (wurde auch untersucht). Nur das kranke Meeri, hatte halt ne Lungenentzündung und daher hatten diese Viecher leichtes Spiel. So ähnlich hat er mir es erklärt.
     
  18. #17 Unregistriert, 05.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Körnchen

    Ich verfütter normal nur getreidelose Körnchen und davon sehr wenig. Aber da meine Kleine so abgenommen hat, möchte ich dass sie zunimmt, daher bekommt sie zur zeit normale Körner. Auch der TA meinte, ich soll die Körnchen nur solange füttern, bis es ihr wieder besser geht bzw sie zugenommen hat. Er meint ebenfalls, wenn dann nur getreidelose Körnchen.
     
  19. #18 Unregistriert, 06.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Das Geben einer Tablette gestaltet sich als recht schwierig. Im Moment lös ich die Tablette in Wasser auf und geb es ihr per Spritze ins Mäulchen. Aber da hab ich Angst, dass die beiden nicht alles erwischen.
    Hat jemand Erfahrung und kann mir sagen, wie es besser geht?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.202
    Zustimmungen:
    796
    Eine Tablette zerdrücke ich zwischen zwei Löffeln und geb das Pulver in eine aufgeschnittene Gurkenscheibe....hat bis jetzt immer geklappt...
     
  22. #20 Unregistriert, 06.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    re

    Das hab ich schon ausprobiert. Meine beiden Hübschen sind so schlau und merken das scheinbar. Sie lassen die Gurke mit dem Pulver liegen.
    Ich hab mir schon gedacht, vllt sollt ich die Tablette mit ner Pinzette versuchen ins Mäulchen zu bekommen, aber ich glaub das ist noch schwieriger :-(.
     
Thema: meerschweinchen ist krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fieber bei meerschweinchen behandeln

    ,
  2. krankes meerschweinchen abgeben nürnberg

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden