Meerschweinchen im Wald gefunden

Diskutiere Meerschweinchen im Wald gefunden im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wir bekamen heute auf der Polizeidienststelle einen Anruf, dass bei uns im Dienstbereich drei Meerschweinchen frei im Wald rumlaufen und...

  1. #1 walzerprinzessin, 14.05.2010
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    1.681
    Hallo,

    wir bekamen heute auf der Polizeidienststelle einen Anruf, dass bei uns im Dienstbereich drei Meerschweinchen frei im Wald rumlaufen und dort vermutlich ausgesetzt wurden. Eine Kollegin die selber vier Schweindis hat, konnte sie auch tatsächlich einfangen.
    Nach erster Durchsicht dürften alle drei so ca. 1/2 Jahr sein. Sind auf alle Fälle noch nicht ausgewachsen. Das eine ist sicher ein Böckchen eines definitiv ein Mädl. Bei einem bin ich mir so gar nicht sicher, versteh ich gar nicht warum aber ich tendiere zu einem Mädl.
    Meine Kollegin hat sich gleich in das Mädl verliebt, möchte eh schön seit längerem Nummer 5. Okay haben jetzt gesagt ich nehme sie erstmal alle mit nach Hause. Damit man zumindest die "Mädls" erstmal zusammenlassen kann.
    Da ich mit Notmeeris noch etwas unerfahren bin bitte ich um einige Tipps. Auch bräuchte ich einen TA in bzw. um Fürth der sich gut mit Meeris auskennt, keine Wucherpreise verlangt und dann evtl. auch ne Kastration durchführen kann.

    Ich habe bewusst darauf verzichtet, die Tiere ins Tierheim zu geben, da ich von der Beratung usw. als wir letzte Woche bei uns ein Meeri geholt haben nicht so ganz überzeugt war.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tanja

    Tanja Guest

    :einv: Erstmal super, dass es unter den Polizisten auch Meeriverrückte gibt. (Wir sind viele und wir werden immer mehr :fg:). Und super, dass du die gleich aufgenommen hast. Nochmal :einv:

    In welchem Zustand sind die Meeris denn? Außer ne separate Unterbringung, ein Check beim TA und abwarten, ob die/das Mädel schwanger sind, wüsste ich jetzt aber auch nichts.
     
  4. #3 walzerprinzessin, 14.05.2010
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    1.681
    Also auf dem ersten Blick sind sie in einem ganz guten Zustand, außer vielleicht ein bisschen mager. Sind nichtmal sehr schreckhaft und fressen auch ganz gut.
    Ja ich hätte sie jetzt erstmal getrennt von den anderen untergebracht. Wobei ich mir jetzt nicht sicher bin ob ich das Böckchen von den Mädls trennen sollte. Schwanger werden sie mit hoher Warscheinlichkeit eh schon sein. Der Mitteiler hat sie vorgestern das erste Mal im Wald gesehen und nachdem sie heute immer noch da waren hat er uns gerufen.

    Zum TA würd ich dann Montag gehen, dann haben sie sich vom ersten Stress erholt und nachdem sie ja augenscheinlich nicht krank sind braucht man das jetzt auch nicht überstürzen oder?
     
  5. Tanja

    Tanja Guest

    Na, solange sie gut fressen (können) und optisch fit sind, würde ich sie erstmal zur Ruhe kommen lassen, wie du ja auch vorhast.
     
  6. #5 Auratus, 14.05.2010
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    Ein Glück dass die 3 gefunden wurden! Wie kann man nur sowas tun! :schimpf:
     
  7. #6 Wallaby, 14.05.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    seid Ihr Euch sicher, daß da nicht noch mehr rumlaufen?

    Anfang April haben wir auch einen Anruf bekommen, daß 4 Meerschweinchen und 4 Kaninchen im Wald rumlaufen. Letztendlich waren es dann 9 Meerschweinchen (alles unkastrierte Jungs) und 5 Kaninchen.

    Vielleicht sollte noch mal jemand an der Stelle nachschauen gehen.

    Wir haben die Schweinchen übernommen (die Kaninchen ein anderer Verein) und sie gleich der Tierärztin vorgestellt und kastrieren lassen.
    Sie wurden durchgecheckt und eine Kotuntersuchung gemacht.
    Diese Wochenende kommen sie auf die HP.

    Ich drücke Euch die Daumen, daß sie fit sind, möglichst nicht trächtig und sich dann gut vermitteln lassen.

    Viele Grüsse
    Tina
     
  8. #7 Canadia, 14.05.2010
    Canadia

    Canadia Guest

    Die Ärmsten müssen eine Höllenangst gehabt haben....:eek:

    Ich würde auch noch mal gucken gehen...sicher ist sicher
     
  9. #8 natalie76, 14.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    naja..nich unbedingt, oder?? im wald gibt es doch viele sträucher wo man sich verstecken kann. platz ohne ende..warum müssen sie höllenangst gehabt haben??
    sind ja nicht hänsel und gretel die ausgesetzt wurden.. :fg:

    ansonsten würd ich das böckchen AUF JEDEN FALL TRENNEN!!!
    du weißt nicht sicher, ob die weiber tragend sind. und wenn auch nur eine es nicht ist, dann wird sie es sicher bei dir werden...

    du solltest sie auch mal wiegen alle!!

    und dann natürlich fotos zeigen!! ;)
     
  10. #9 Canadia, 14.05.2010
    Canadia

    Canadia Guest

    Ich hätte Angst, wenn ich eins der Meeries gewesen wäre....und zwar Höllenangst :eek:

    Vielleicht würde ich aber auch zur Art der "Schisserschweinchen" gehören ;)
     
  11. #10 natalie76, 14.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    hihi...du gehörst ja auch zur gattung "gretel"..

    nicht immer alles vermenschlichen ;)

    höllenangst haben die höchstens dann wenn der fuchs oder der marder sie entdecken..aber das wissen sie vorher auch noch nicht
     
  12. #11 Teppichratte, 14.05.2010
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    :rofl: Warum kann ich mir das so gut vorstellen?? Wahrscheinlich weil wir zu zweit wären gg

    :einv:
    Super das ihr die Schnuten aufgenommen habt.
     
  13. #12 walzerprinzessin, 14.05.2010
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    1.681
    Also wir haben die Mitteilung von einem Spaziergänger bekommen der die Schweindis schon seit zwei Tagen beobachtet und der hat bisher immer nur drei gesehen und die Kollegin hat auch nur drei gesehen.

    Alle haben so knapp unter 800 gr. also vom Gewicht ganz gut. Meeri TÜV war auch in Ordung. Fressen tun sie wie die Scheunentrescher.

    Also ganz ehrlich bei der einen bin ich mir fast sicher, dass sie bereits tragend ist wenn auch noch nicht weit. Ist ein schwarzes Glatthaar und man kann doch schon ein deutliches Bäuchchen erkennen. Bei der anderen weiß ich es nicht. Aber wenn die schon mehre Tage im Wald zussammen waren wie groß ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass sie es nicht sind? Musste sie ja in der Arbeit heute auch noch den ganzen Tag zusammen lassen.

    Ich müsste halt das Böckchen ganz alleine setzen. Ist auch kein Problem vom Platz her aber für den kleinen ist es halt nicht schön. Ich frag ja deshalb was besser wäre.

    Die Schweindis machen auch einen sehr zutraulichen und überhaupt nicht ängstlichen Eindruck. Sind sogar weniger scheu wie meine eigenen.

    Bilder kommen am Montag versprochen muss das ganze Wochenende ziemlich viel Arbeiten. Mein Freund ist aber zuhause.
     
  14. #13 Canadia, 14.05.2010
    Canadia

    Canadia Guest

    Nee...also ich glaub ich bin die letzte, die Tiere vermenschlicht....:eek:...ich hab mir halt nur gedacht, wenn die schon Angst haben, vom Käfig in einen neuen Auslauf zu gehen...als Beispiel, müssten sie doch dort in völlig unbekanntem Terrain,alles neu..nix Vertrautes, noch mehr Schiss haben....
    Dass sie sich vorher nicht überlegen, welche Tiere da lauern könnten - logo...das meinte ich auch nicht, sondern die Angst vor dem Unbekannten dort.

    Na...ist ja alles gut ausgegangen ;)

    @Teppichratte...gell..wir täten uns schön verstecken dort :rofl:
     
  15. #14 natalie76, 14.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    hihi also ihr beiden...

    nein, der bock MUSS raus, solange du nicht SICHER bist, dass BEIDE tragend sind.
    ich meine auch im wald...
    muss ja nicht sein, dass beide mädels auf einmal brünstig waren..(ist sogar sehr unwahrscheinlich) und nur dann werden sie gedeckt..!!
    so blöd es für das böckchen ist...er muss bei den weibern raus
     
  16. #15 walzerprinzessin, 15.05.2010
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    1.681
    Auf jeden Fall sind sie allesammt wirklich putzmutter und wahren heute Morgen als ich aufstand schon an den Gitterstäben ihres Käfigs gestanden und haben nach Futter gebettelt. :-)

    Wie lange soll man sie in Quaratäne halten?
     
  17. #16 Wallaby, 15.05.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Man sollte sie mindestens so lange in Quarantäne behalten bis man ein negatives Kotprobenergebnis hat und die Tiere durchgecheckt - und sie vom TA für gesund erklärt worden sind.
     
  18. #17 Shelley_EU, 15.05.2010
    Shelley_EU

    Shelley_EU Guest

    Was ich machen würde, auch wenn ich jetzt wahrscheinlich gesteinigt werde:

    Einen TA konsultieren und checken lassen, ob die Mädels tragend sind. Wenn dem so ist, und davon würde ich einfach jetzt mal ausgehen, dann würde ich den Bock schnellstens kastrieren lassen und ihn dann zumindest bis zur Geburt der Babies bei den Mädels lassen, dann geht es ALLEN besser, als wenn der Bock die gesamte Zeit in Einzelhaft hocken müßte.

    Falls die Kastrationskosten zu hoch sind, eventuell mal den lokalen Tierschutzverein um Hilfe bitten.

    Viel Glück und Daumen hoch, daß du die Schweinchen aufgenommen hast!!!
     
  19. #18 walzerprinzessin, 15.05.2010
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    1.681
    So hab ich das auch vor. Das Böckchen sitzt jetzt extra, wobei ich mir sicher bin, dass die schon viel länger zusammensitzen, also schon vor dem Aussetzen im Wald. Bei dem schwarzen Mädl bin ich mir ziemlich sicher, dass sie tragend ist, bei dem anderen nicht ganz. Aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach höher als, dass sie es nicht wären.

    Bei 65 Euro plus sonstiger TA-Kosten muss ich ehrlich zur Zeit schon etwas schlucken weil bei uns der Umzug die Konten ganz schön angenagt hat. Aber was sein muss, muss sein.

    Da ich nicht unbedingt so überzeugt von unserem Tierheim bin wollte ich es einfach nicht dort hingeben. Wie ich feststellen musste haben wir vor zwei Wochen dort ohne Probleme ein einzelnes Meeri bekommen. Natürlich haben wir erzählt, dass wir bereits sechs haben aber kontrolliert hat das keiner. Auch hat keinen interessiert wie viel Platz ich habe. Eine Nachkontrolle erfolgt erst ca. in einem viertel Jahr. Das fand ich schon sehr schwach irgendwie.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wallaby, 15.05.2010
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Von mir wirste nicht gesteinigt - pech gehabt ;-)
    Wenn die Mädls trächtig sind, würde ich auch den Bub kastrieren lassen und alle zusammen halten. Trächtiger als trächtig geht nicht.
     
  22. #20 natalie76, 15.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    ja klar, WENN sie trächtig sind, dann kannst den buben kastrieren lassen und erstmal mit drin lassen (aber auch dann besteht die nicht so geringe gefahr des nachdeckens)

    selbst wenn sie trächtig sind weißt du nicht wie lange schon, und es besteht immer die möglichkeit, dass sie nur ein einzelkind wirft zum beispiel nächste woche schon...dann hockt der frisch kastrierte bock drin, und deckt sie nach der geburt :(

    ich verstehe gar nicht, warum man hier so "unvorsichtig" ist..im nachwuchs thread wird sich der mund fusslig geredet, von wegen frühzeitig trennen, nicht einfach so verpaaren etc.
    und hier wollt ihr den bock nicht rausnehmen?!?ja ich weiß, er ist jetzt erstmal draußen..

    ein bock der seine kastrafrist absitzen muss, sitzt in den meisten fällen auch 6 wochen alleine..nicht schön, aber leider notwendig..
     
Thema: Meerschweinchen im Wald gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschwein im wald

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden