Meerschweinchen im Kindergarten!!!

Diskutiere Meerschweinchen im Kindergarten!!! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich arbeite im kindergarten und die leitung ist so ein naturfan.....inzwischen haben wir 2 wellensittiche ein aquarium, grillen, geckos und...

  1. #1 Meerimami, 27.07.2008
    Meerimami

    Meerimami Guest

    ich arbeite im kindergarten und die leitung ist so ein naturfan.....inzwischen haben wir 2 wellensittiche ein aquarium, grillen, geckos und heuschrecken (!!!!!!)
    na ja und zig pflanzen.....haben so nen wintergarten wo viel platz ist halt....nun ja....so weit ganz schön.....die kinder sollen eben die natur anhand der vielen tiere und pflanzen kennenlernen.....ich persönlich halte davon nicht viel....aber nun kommt der hammer!!!!

    Letzte woche meinte sie, sie würde gern noch ein meerschweinchen hier haben :eek: :eek: :eek:
    ich sie natürlich gleich erstmal aufgeklärt.....keine einzelhaltung und das meeris nicht wirklich tiere für kleinkinder sind.....ok, sagte sie, das wir dann 2 holen.....ich bin aber echt DAGEGEN!!!!! ich habe ihr erklärt, das ich alles tun würde um das zu verhindern!!!! :scream:
    ständig stehen die kids dann mit ihren grabbelfingern am käfig! ich sehe das richtig vor mir..... :heul:
    am freitag meinte sie, das sie ein schweinchen schon mal geschenkt bekommt :heul: :heul: :eek3:

    man, was soll ich tun??? hab aufgeklärt und protestiert, aber scheinbar nützt das nichts.....ich will nicht, das schweinchen in die kita ziehen :runzl:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    HI!

    Naja, dann versuche eben das Beste daraus zu machen.
    Versuche einen EB zu bauen (so ne Art Projekt mit den Kids), bastelt Unterschlüpfe usw.
    Ich persönlich finde es ok, solange wie einige Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden und die Tiere artgerecht gehalten werden.
    Viele Kinder haben auch Haustiere und da könnte sowas als Chance dienen die Haltung zu Hause zu verbessern.
     
  4. #3 Gohenad, 27.07.2008
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Hallo,

    ich weiß auch nicht, warum du so strikt dagegen bist.

    Deine Chefin ist doch offensichtlich einsichtig und möchte, dass es den Tieren gut geht. Also musst du sie nun positiv (!) beeinflussen, wie schon gesagt, großer Käfig/EB, gute Fütterung usw.

    Es ist doch ideal, dass Kinder in diesem Alter den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren lernen.
    Ich habe während meiner Arbeit als Aushilfe in einer ZH selbst erlebt, dass gerade junge Kinder sehr offen für die Bedürfnisse von Tieren sind - man muss sie nur KINDGERECHT erklären. Also nicht: "Meeris sind Rudeltiere, sie leben im Harem!" oder "Meeris sind Fluchttiere, sie sind stets auf der Hut vor Beutegreifern" sondern "Meeris leben immer gerne mit Freunden zusammen, so wie ihr auch! Sie unterhalten sich, kuscheln und spielen miteinander. Ihr spielt ja auch gerne mit anderen Kindern. Wenn ihr allein wäret, wäret ihr bestimmt sehr traurig..." / "Meerschweinchen sind sehr klein und haben in der Natur (-> auf der Weltkarte zeigen?) sehr viele Feinde. Große Vögel wollen sie fressen oder andere gefährliche Tiere (-> Bilder zeigen -> Naturkunde zu Südamerika) jagen sie. Darum mögen unsere Meeris Paul und Otto es auch nicht gerne, wenn man schnell zu ihnen geht oder von oben nach ihnen greift, das erinnert sie an ihre Feinde..."

    Ich finde es toll, Kindern so etwas beizubringen. Das prägt sie für ihr Leben!

    Sorge dafür, dass der Käfig nicht im "Gewimmel" steht und vereinbare, für die Kinder verständlich, auch mit den KidZ Regeln im Umgang mit den Tieren.

    Das wird sicher klasse!!!
     
  5. #4 sophienmeeris, 27.07.2008
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Hallo!
    Ob die Kinder mit ihren Grabbelfingern da ran gehen und wie der allg. Umgang mit den Tieren ist, steht und fällt in einem Kiga IMMER mit den Erzieherinnen.
    Wenn du dich um die Tiere sorgst, dann arbeite entsprechend mit den Kindern.
    Meine Freundin hat lange in ner Kita gearbeitet, wo es Meeris und Kaninchen gab. Wohnten alle in einem großen Gehege im Garten.
    Die Eltern haben dies gebaut, sie um Heu gekümmert und die Schließzeit über die Tiere versorgt.
    Keines der Kinder hat sich laut oder grob dem Gehege genähert und die Großen haben gemistet.
    Ich würde mich an deiner Stelle freuen, solch eine Chance in der Arbeit zu bekommen.
    Hier kannst du doch ganz an der Basis Aufklärung machen.
    Mach ein Projekt draus und leg los. Mit der negativen Grundhaltung ist den Meeris nicht geholfen und es wird ihnen mit sicherheit nicht gut gehen, weil sie dauerhafter Grund für Streit sind.
     
  6. #5 Jaqui, 27.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2008
    Jaqui

    Jaqui Guest

    Hallo!

    Wir bekommen jetzt in unsere Gruppe eine Bartagame... wir haben die Gruppe so umgestellt das wir einen abgetrennten Teil haben, den die Kinder nur von einer Seite begehen können... die Rückwand wird auch verkleidet... weiters dürfen sie immer nur zu zweit zu dem Tier und das auch nur unter Aufsicht... man kann doch auch für die Meerschweinchen eine artgerechte Haltung im Kindergarten machen... am besten wäre es wenn ihr wirklich einen Eigenbau machen würdet und das vielleicht mit den Kindern.. so eine Art Projekt starten.... vielleicht habt ihr auch einen Raum wo es etwas ruhiger ist oder eine Ecke wo ihr die Meerschweinchen hinstellen könnt oder bestensfalls einen Garten... dort könntet ihr die Meerschweinchen in Aussenhaltung leben lassen... dazu sollten es aber dann 4 Schweinchen sein und alles gut durchdacht...Ich denke mir wenn man den Kindern die artgerechte Haltung näher bringt und ihnen auch zeigt wie man die Meerschweinchen hält oder ihnen auch sagt das man sie nur selten raus nehmen soll und das auch nur zur Kontrolle, ist es dann auch nicht so tragisch wenn man Meerschweinchen im Kindergarten hat...eine Überlegung wäre es auch wert das man gleich 4 Schweinchen nimmt und z.B. alle zwei Tage ein anderes herausnimmt, dann ist der Stress vielleicht nicht so gegeben... Ich würde einfach schauen das man die Leiterin aufklärt und ihr auch das artgerechte Leben der Meerschweinchen näher bringt und das man sich auch im vorhinein wegen dem Eigenbau usw. Gedanken macht... vielleicht vergeht ihr anhand des Aufwandes auch dann der Spass an den Meerschweinchen :fg:

    Lg Jaqui
     
  7. #6 tal.anna, 27.07.2008
    tal.anna

    tal.anna Guest

    Du, Sonnenhuepferin hat doch auch Meerschweinchen in einen KiGa vermittelt... Sie kann dir bestimmt auch noch ein paar Tipps geben...

    Könnt ihr nicht auch so ein Außengehege bauen? Oder zumindest einen EB?
    Und wie sieht das mit der Wochenendbetreuung und in den Ferien aus?

    Wenn man das vernünftig angeht, sind Tiere im Kindergarten doch sogar positiv...

    (Wenn draußen ginge - dann finde ich persönlich Kaninchen aber geeigneter als Meerschweinchen... Sind allerdings auch anspruchsvoller)
     
  8. #7 Meerimami, 27.07.2008
    Meerimami

    Meerimami Guest

    na ja....ich arbeite mit babys, d.h. ICH habe gar nicht die möglichkeit, den kindern zu erklären, was wichtig ist....die "großen" kinder sind mit anderen erziehern zusammen....und da weiss ich jetzt schon, das die keine ahnung haben.....weil die selber das gar nicht kennen.....und ich hab keine möglichkeit, mit den großen so ein projekt wie "eigenbau bauen" und ähnliches zu machen....weil ich wie gesagt die kleinen betreue :eek3:
     
  9. #8 Meerimami, 27.07.2008
    Meerimami

    Meerimami Guest


    jaaaaa, das ist das nächste.....hab noch nie gehört, das jemand am we in der kita war....ok die tiere die wir da haben, haben ja auch ihr futter.....aber bei meeris??? in den ferien kommt jeden tag jemand....pflanzen und rasen müssen auch bewässert werden....
    also ich finde das ätzend *schmoll*
     
  10. #9 Gohenad, 27.07.2008
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Dann ist doch wohl dringend ein Mitarbeiter-Meeting angesagt ;)

    Vielleicht auch Treffen bei dir Daheim. Dann sehen alle Kollegen wie es sein sollte und du erzählst schön das wichtigste... und bloß nicht so pessimistisch denken bitte! Nur weil die Kollegen JETZT noch nichts wissen (woher auch) muss das doch nicht ewig so sein.
    Kannst ja auch Seiten von diebrain o.Ä. ausdrucken und denen mal als Bettlektüre mitgeben.
    Niemand weiß von vorneherein, wie es richtig geht...
     
  11. #10 Schweineknuddlerin, 27.07.2008
    Schweineknuddlerin

    Schweineknuddlerin Guest

    also generel finde ich es gut wenn Kinder die Möglichkeit haben schon früh Tiere und den Umgang mit ihnen kennen zulernen.
    Aber die Sache mit dem WE...mmh?
     
  12. #11 Meerimami, 27.07.2008
    Meerimami

    Meerimami Guest

    das finde ich gut :top:
    ja das werde ich machen!!!
     
  13. #12 Suppengabel, 27.07.2008
    Suppengabel

    Suppengabel Guest

    Könntst du nicht einfach für eine gewisse Zeit mit deiner Kollegin tauschen? Also, dass du die Großen übernimmst? Oder deiner Kolegin alles erklären?
    Das mi dem Meeting (evtl. bei dir) finde ich super! Am besten kann man immer alles zusammen klären und du könntest ihnen zeigen, wie man es richtig macht und das Meeris ein ganz schönes Stück Arbeit sind.
    Diebrain für alle ausdrucken find ich auch super!

    Ah, an den Thread von Sonnenhuepferin kann ich mich auch noch erinnern..Ja, da war alles schon gut durchdacht...
     
  14. #13 Meerimami, 27.07.2008
    Meerimami

    Meerimami Guest

    neee, tauschen geht nicht :rofl:

    hey....auf arbeit ist das nicht so wie hier im forum.....wir hier sind alle meerschweinverrückt und tun alles für unsere fellschnuten.....

    nen eiganbau bauen WIR hier alle.....aber mit sicherheit nicht die kollegen mit den kindern....
     
  15. #14 kleeblatt, 27.07.2008
    kleeblatt

    kleeblatt Guest

    Hallo

    Ich finde die Idee Meerschweinchen im Kindergarten jetzt gar nicht übel!
    Die Kinder können dadurch viel lernen und mitnehmen.
    Außerdem wer sagt denn das sie dann die Tiere die ganze Zeit durch die Gegend zerren?
    Das mit dem Eigenbau kann man ja auch mit den Kindern zusammen bauen, mit anmalen und dem drum herum!
    Bei uns im Kindergarten, indem ich Praktikum mache, gibt es Aquarien und jetzt auch Grillen. Die Kinder "nerven" die Tiere nicht die andauernd und haben klare Regeln von Anfang an bekommen.
    Das einzige was mich wundert ist, wie gut die Versorgung dann auch an Wochenenden etc ist!

    Lg
     
  16. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    793
    Es kommt wirklich drauf an wie die ganze Sache aufgezogen wird. Von Sonnenhüpferin gabs auch einen Thread, da Tiere von ihr in einen Kiga ziehen sollten.....weiß jetzt nicht was daraus geworden ist, frag sie doch mal!
     
  17. #16 bollerjahn, 27.07.2008
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Ich selbst hatte ein paar meiner Schweinchen auch schon mal mit im Kiga zu Angeboten... Wenn man den Kindern den Umgang richtig erklärt, dann ''hängen sie auch nicht mit den Grabbelfingern'' am Käfig!

    Außerdem finde ich es äußerst positiv Meeries im Kiga zu haben, da sich dadurch manche Kinder auch öffnen...so war es zumindest bei mir, dass ein Junge, der sonst fast nie geredet hat, plötzlich gelabert hat wie ein Wasserfall während des Angebotes.

    Also ich habe nur schöne Erfahrungen damit sammeln können!
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 sophienmeeris, 27.07.2008
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Das heißt ja nicht, dass sie sich nicht schlau machen... :ohnmacht:
    Immerhin müssen sie das ja mittragen.
    Wenn nicht, solltet ihr mal auf euer Team schauen.


    Wochenenden können die Meeris so überstehen und in die Ferienpflege müssen eben Eltern mit einbezogen werden.

    Ich würde die Tiere ohnehin nur dann anschaffen, wenn die Mehrheit ALLER Beteiligten ein Interesse an der Versorgung zeigt.
    Is wie zuhaus: nur wenn die Eltern die Verantwortung haben, kann es für Kinder Tiere geben.
     
  20. Jaqui

    Jaqui Guest

    Hallo!

    Aber ihr könntet sicher gruppenübergreifend arbeiten ;) ... das heisst du würdest das Projekt machen... dafür brauchst du ja nur einmal am Tag vielleicht für eine halbe Std.-Std in die Gruppe gehen und daweil macht die andere Kollegin mit deinen Zwergen etwas ... müsst halt nur kreativ sein, dass wollen ja die Leiterinnen alle oder??

    Lg Jaqui
     
Thema: Meerschweinchen im Kindergarten!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen im kindergarten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden