Meerschweinchen hat Knubbel

Diskutiere Meerschweinchen hat Knubbel im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Vor 2 Wochen war ich mit unserer 2-jährigen Meeridame beim Tierarzt, da ich an der linken Seite einen kleinen Knubbel (Minierbsenförmig) entdeckt...

  1. Nuddel

    Nuddel Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    4
    Vor 2 Wochen war ich mit unserer 2-jährigen Meeridame beim Tierarzt, da ich an der linken Seite einen kleinen Knubbel (Minierbsenförmig) entdeckt hatte.
    Der Knubbel war gut verschiebbar. Die Tierärztin schlug vor, erst mal ein entzündungshemmendes Schmerzmittel zu geben um zu beobachten, ob das Knubbelchen weg geht bzw. ob und wie es sich verändert. Bevor man härtere Geschütze auffährt.
    Das Knubbelchen hat sich bisher nicht verändert.
    Doch heute Abend dann der Schreck: Auf der rechten Seite ist nun ein noch größerer Knubbel. Es lässt sich auch gut verschieben, fühlt sich aber weicher und größer (Salbeibonbon groß) an.
    Sie wirkt weiterhin fit, frisst, alles wie immer.

    Ich werde nun am Montag wieder zur Tierärztin gehen.

    Könnt ihr Fachfrauen und-Männer mir sagen, was nun die richtige Behandlungsweise/Vorgehensweise für das Schweini ist? Ich weiß nicht, ob die Ärztin so meerschweinchenerfahren ist, deshalb hätte ich gerne von Euch so eine Art Fahrplan von Euch, damit ich die Erfahrung besser einschätzen kann.

    Biobsie (heißt das so?) oder OP?
    Und wie hoch wären die Kosten für solch einen Eingriff?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Nuddel
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hovie84, 13.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2015
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Meerschweinchen hat Knubbel

    Hallo,

    das können Lipome sein. Die kommen relativ häufig vor, sind aber völlig harmlos solange sie nicht enorm wachsen. Man kann durch eine Punktion in der Regel feststellen, ob es sich um Lipome handelt.

    Eine Möglichkeit wären aber auch geschwollene Lymphknoten durch eine Infektion oder Leukose. Das kann man mit einem Differentialblutbild feststellen. Allerdings ist Leukose bei einem 2-jährigen Schweinchen eher unwahrscheinlich. Leukose bricht meist erst ab 3 Jahren aus.

    Eine OP würde ich auf keinen Fall machen lassen, da das Schweinchen ja 2 Knubbel hat. Wenns Lipome sind, sind die harmlos und wenns was Bösartiges ist, hats vermutlich eh schon gestreut.

    Wo genau sitzen die Knubbel?

    Meiner Meinung nach macht ein Differentialblutbild sehr viel Sinn, da kann man sehr viel draus erkennen (aus der Verteilung der Leukozyten). Manche TÄ können es direkt in der Praxis machen, oder halt ins Labor schicken.


    lG Julia
     
    Nuddel gefällt das.
  4. #3 Angelika, 13.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    3.026
    AW: Meerschweinchen hat Knubbel

    Da wir das Tier weder sehen noch abtasten können ist das jetzt ein Ratespiel. Kennt sich deine TÄ mit Meerschweinchen wirklich aus?
    Nicht einmal die Lokalisation ist für mich eindeutig. "Knubbel" können gut- oder bösartige Tumoren sein, Abszesse oder schlicht eine verstopfte Talgdrüse.
    AB macht eigentlich nur sinn, wenn man einen Abszess oder einen entzündeten Lymphknoten vermutet. Alle anderen "Knubbel" sind damit nicht zu beeindrucken. Danach klingt es für mich aber nicht.
    Ich habe ein Tier, das zahlreiche Knoten hat, auch vergrößerte Lymphknoten. Letztere traten nach einer Lungenentzündung vor 2 Jahren auf - manchmal bleibt das dann Sie wurden mehrfach biopsiert und sind bis dato gutartig. Einen der anderen Knoten habe ich entfernen lassen, da er an einer blöden Stelle saß uns störte. Es war ein kugelrunder, klar angegrenzter Knoten, wie die anderen (die keine Lymphknoten sind) Er wurde analysiert und es waren nur Fettzellen enthalten (Lipom).
    Die anderen Knoten sind vermutlich ebenfalls Lipome und solange sie nicht zu groß werden oder entarten können sie bleiben, da sie mein Tier nicht stören.
    Was das Blutbild angeht: Nur wenigen TÄ gelingt es einem MS ausreichen Blut zu entnehmen. Wenn die Tiere Stress haben gerinnt das Blut, bevor es in der Kanüle, geschweige denn in der Spritze ist. Abgesehen davon hat ein MS nur ca, 60 ml Blut. Hier haben wir für eine Tumordiagnose nie mit Blutbild gearbeitet, und die Klinik ist wirklich gut.
     
    Nuddel gefällt das.
  5. #4 Nuddel, 13.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2015
    Nuddel

    Nuddel Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    4
    AW: Meerschweinchen hat Knubbel

    Lage der Knubbel:

    Links: hinter der Vorderpfote (Höhe Oberschenkel)

    Rechts: seitlich auf 3 Uhr ziemlich genau in der Mitte von allen Seiten


    Erfahrung TA:
    Da bin ich mir nicht so sicher, es war diesmal nicht die Chefin selbst, deshalb wollte ich ja schon mal einen Tipp von Euch, damit ich reagieren kann bzw. wenn es mir komisch vorkommt auf die Chefin bestehen....

    Es geht mir auch nicht um eine Diagnose von Euch, das muss ein Tierarzt machen, ich möchte gerne wissen, wie Eure Tierärzte solche Knubbel bei den Schweinchen untersucht haben (Reihenfolge welcher Untersuchungen) und wie hoch die Kosten dafür waren....
     
  6. #5 Daisy-Hu, 13.11.2015
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    3.173
    AW: Meerschweinchen hat Knubbel

    Wenn es sich verschieben lässt,hört es sich eher nach einer Zyste an. Sind sie noch im Bauchbereich?

    Wir können hier nur raten.Bei meinem Strolch fing es auch unter denm Oberarm an. Wurde mit der Zeit mehr.
     
  7. #6 Angelika, 13.11.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    3.026
    AW: Meerschweinchen hat Knubbel

    Zysten sind innen. Klingt aber so als ob das Ding in der Haut oder im Unterhautfettgewebe oder im Bindegewebe sei
    Die Tierärzte hier gehen zunächst nach Tastbefund. Damit sind sie ziemlich sicher. Biopsie bringt nicht viel weil beim MS in der Regel nur Fettzellen aspiriert werden und die Nadel verstopfen. Wer sicher gehen will lässt das Teil operativ entfernen und in der Pathologie spezifizieren es fallen OP kosten an und Kosten für das Labor. Ich hab's machen lassen um des Erkenntnisgewinns willen. Knapp 50 Euro waren die Kosten für die Analyse. Frage ist, welche Konsequenzen hätte welches Ergebnis?
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Meerschweinchen hat Knubbel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Was hat Meerschweinchen wenn eine Beule rechts vor Oberschenkel da ist

    ,
  2. weicher verschiebbarer Bollen am meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinche knubbel harmlos

    ,
  4. meerschwein lipom
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden