Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

Diskutiere Meerschweinchen- geeignetes Haustier? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen! Ich bin schon seit meiner Kindheit ein großer Tierfreund. Ich hatte über Jahre schon mehrmals einen Hamster und eine riesen Freude...

  1. #1 Proteinkinase, 02.12.2015
    Proteinkinase

    Proteinkinase Guest

    Hallo zusammen! Ich bin schon seit meiner Kindheit ein großer Tierfreund. Ich hatte über Jahre schon mehrmals einen Hamster und eine riesen Freude daran. Nun ist es so, dass ich mittlerweile zwei Kinder im Alter von 4 und 6 Jahren habe und die beiden sich (und ich mir auch) ein Haustier wünschen. Ein Hamster wäre da völlig ungeeignet. Vorab möchte ich sagen, dass ich sehr verantwortungsvoll mit Tieren umgehe und sehr auf gutem Umgang mit den Tieren achte. Deswegen ist mir auch die Meinung von erfahrenen Meerschweinchen- Menschen wichtig, da ich mich mit den süßen Tieren nicht auskenne. Wir haben eine Souterrain Etage mit einem leerstehenden Gästezimmer. Da hätten die lieben Tierchen Ruhe. Ich habe einen sehr großen selbstgebauten "Käfig", an den ich einen großen Auslauf bauen könnte, so dass sie immer raus und rein könnten, wann sie wollten. Meint ihr so könnten wir ihnen ein gutes Leben bieten? Wie zutraulich sind die kleinen? Beschränkt es sich meistens nur aufs beobachten oder kann man so ein Schweinchen auch mal streicheln?
    Wäre über ein paar Tips dankbar,
    LG :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sweetmeeries, 02.12.2015
    sweetmeeries

    sweetmeeries Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    286
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Hallo! Schön, dass du dich informierst.
    Also das klingt doch scgonmal ganz gut. Du hast genügend Platz für zwei Meerschweinchen, oder sollen es mehr werden?
    Ideale Streicheltiere sind es sicher nicht, es gibt natürlich auch ausnahmen, aber eher wenige.
    Man muss sich natürlich über einiges vorher informieren. Eine gute Seite dafür ist diebrain. Da kannst du dich ja mal durchlesen.
    Hast du noch eine bestimmte Frage?
     
  4. #3 Proteinkinase, 02.12.2015
    Proteinkinase

    Proteinkinase Guest

    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    ach, ich glaube ein ideales Streicheltier gibt es auch nicht ;)
    Ich würde denke ich ersteinmal zwei holen. Evtl später ein drittes. Was kannst du zu dem Gerücht sagen,dass Meerschweinchen stinken?
     
  5. #4 Proteinkinase, 02.12.2015
    Proteinkinase

    Proteinkinase Guest

    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Ach ja, und was müsste ich als UNtergrund machen für den permanenten Auslauf? Momentan ist da nur Laminat
     
  6. #5 luckybeaker, 02.12.2015
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Hallo, schön dass Du zu uns gefunden hast und Dich im Vorfeld informieren willst.

    Ein eigenes Zimmer für die Schweinchen, das ist natürlich ein Traum. Da würde sich ein schönes großes Bodengehege anbieten, in dem die Schweinchen einfach rumflitzen können. Selbstverständlich dürfen Unterstände usw. nicht darin fehlen, aber zur Einrichtung können wir Dir etwas sagen wenn die Entscheidung gefallen ist. Um ein bisschen was beobachten zu können, würde ich Dir schon zu einem Kastraten mit 2 Weibchen raten.

    Was Dir aber vor allem klar sein muss: das werden Deine Tiere. Du wirst Dich kümmern, wirst misten, wirst den Tüv machen, Heu Streu und Futter schleppen.
    Du bist für die Tierarztbesuche verantwortlich und wirst eventuell irgendwann im Meeri-Leben auch alle 2 Stunden päppeln müssen. Die Kinder sind da völlig außen vor.
    Meerschweinchen sind Fluchttiere, also nicht wirklich zum Kuscheln geeignet. Einmal die Woche werden sie getüvt, also gewogen und kontrolliert - das ist die Gelegenheit für Streicheleinheiten. So junge Kinder stellen sich das anders vor, da spreche ich aus Erfahrung.

    Wenn Du Meerschweinchen haben möchtest und die Kids nebenher mitbekommen sollen wie es ist, Verantwortung für ein Tier zu haben, es Dir reicht wenn sie den Schweinchen am Anfang immer und dann nur noch sporadisch das Frischfutter bringen - dann steht dem Familienzuwachs nichts mehr im Wege.

    Wenn Du ein Tier haben möchtest, mit dem die Kinder kuscheln und schmusen können - dann würde ich zu einem Hund oder einer Katze raten.

    Wie gesagt, ich rede aus Erfahrung - wir haben jetzt seit 7 Jahren 3 Schweinchen (das sind meine, da bestehe ich drauf) und seit 2 Jahren einen Hund. Dazwischen liegen Welten was den Umgang meiner Jungs mit den Tieren betrifft (jetzt 10 und 12 Jahre alt!)

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen,
    liebe Grüße!
     
    Mrs. Meeri und birgit schneider gefällt das.
  7. #6 Angelika, 02.12.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.937
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Jedes Tier stinkt wenn es unsauber gehalten wird.

    Die Gerüche der Ausscheidungen hängen auch von der Fütterung ab, manche Pflanzen enthalten Stoffe, die den Geruch z. B. von Urin verändern (wie z. B. Spargel beim Menschen).

    Meerschweinchen haben einen lebhaften Stoffwechsel und scheiden z. B. im Vergleich zu Kaninchen relativ viel Urin und Kot aus. Entsprechend oft muss man die Gehege reinigen.
     
  8. #7 sweetmeeries, 02.12.2015
    sweetmeeries

    sweetmeeries Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    286
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Also wenn man das Gehege oft genug saubermacht, dann stinken sie auch nicht!
    Über das Laminat, kann man z.B. Pvc drüberlegen, darauf kann man dann ganz normal einstreuen( so hab ich das auch)
    Stimmt, DAS Streicheltier gibt es nicht.
     
  9. #8 luckybeaker, 02.12.2015
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Stinken tun Meerschweinchen immer nur dann, wenn sie nicht sauber gemacht sind. In der Innenhaltung habe ich täglich die Pippi-Ecken gereinigt und das vollgepieselte Heu gegen frisches ausgetauscht. Dann riecht es eigentlich nur nach Heu und evt. Einstreu.

    Als Untergrund hatte ich Teichfolie, die ist günstig, lässt sich leicht verlegen und gut reinigen.
    Als Gehege hatte ich einen umgedrehten Ikea-Schrank und den mit Folie ausgekleidet, vielleicht ist das eine Option. Oder halt selber bauen, das ist mit Holz aus dem Baumarkt auch kein Hexenwerk :grins:
     
    trauermantelsalmler gefällt das.
  10. #9 Traudl, 02.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2015
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1.270
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Meerschweinchen sind tolle und witzige Tiere zum Beobachten. Ich habe jedoch etwas Bauchweh, wenn ich das Alter der Kinder bedenke. Ich denke das die doch sehr kleinen Kinder mit der Rücksicht auf die Tiere überfordert wären. Ich habe immer mal wieder Exstreicheltiere von Kindern aufgenommen. Es dauert lange, bis diese Tiere Menschen vertrauen. wenn du sie für dich halten willst und die Kinder nur mit dir zu den Tieren dürfen, ist es o k
    Ach ja, Meerschweinchen stinken nur, wenn der Halter sie unsauber hält.
     
  11. #10 birgit schneider, 02.12.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Ich kann mich den Aussagen von luckybeaker nur komplett anschliessen.

    - Streichel und Knuddel Tierchen sind dann eher die Stoffvarianten ;-) Bei den Quietschern wirst Du solche und solche finden.. der eine Quietscher holt sich gerne auch mal eine Streichel/Krauleinheit ab.. der andere nimmt vorsichtig Futter aus der Hand.. der nächste ist von der schüchternen Sorte und mag den Zweibeiner nur als Futterlieferanten.

    - Was den " Geruch" angeht ... wie schon geschrieben wurde... es kommt immer drauf an, wie oft das Gehege gereinigt wird. Hier riecht es in der Wohnung nicht nach den Schweinchen, wobei es - aber tatsächlich auch Futterabhängig ist, gerade bei Kohlfütterungen aller Art, miste ich öfter.

    - Was die Kids angeht - kann ich mich auch nur anschliessen.. es werden in erster Linie Deine Tiere sein und Du wirst Deine Kinder nach und nach in deren Haltung und Verhaltensweisen einbeziehen können.

    Den Link hatte noch keiner rein gestellt?

    www.dibrain.de

    Einfach mal durchklicken, ist eine sehr informative Seite.
     
  12. MaFu

    MaFu Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    8
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Hallo,

    Ich habe jetzt seit einem Jahr Schweinchen neben meinen beiden Kindern (2 und 5 Jahre alt). Die zweijährigen lass ich mal auüen vor, die bekommt Panik, wenn sich ein Schweinchen auf unter einen Meter nähert.

    Mit dem Großen habe ich vorab ein sehr gutes Buch über Schweinchenhaltung angeschaut und immer wieder besprochen, dass die Tiere vor allem am Anfang Ruhe brauchen. Trotzdem war die Aufregung anfangs einfach zu groß, um wirklich ruhig zu bleiben. Wir haben zwei gestandene einjährige Kastraten aus einer Notstation übernommen, die vom Wesen her schon ruhig und nicht ängstlich waren. Die erste Zeit habe ich die Kinder dann weitestgehend ferngehalten und abends bei den Schweinchen gesessen zur Eingewöhnung.

    Inzwischen ist mein Großer begeistert, wenn die schweinchen beim Auslauf zu ihm kommen und ihm aus der Hand fressen und seine Beine erklimmen. Manchmal wird er noch übermütigt und versucht etwas ungeschickt, die beiden zu streicheln. Das nehmen sie nicht krumm, laufen nur halt erstmal weg. Hochnehmen darf er sie nicht und auch ich nehme sie eigentlich nur ohne Kinder, damit zum Fangenstress nicht noch kindliche Unruhe kommt.

    Ich würde auf jeden Fall einen uneingestreuten Bereich vorsehen, wo kind (und gerne auch Mama, ich liebe das) sich hinsetzen kann, während die Schweinchen um einen wuseln.

    Alles Gute, MaFu
     
  13. #12 Rosettenrot, 02.12.2015
    Rosettenrot

    Rosettenrot Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    404
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Hallo! :-)

    Wurde ja schon fast alles geschrieben. Auch ich würde zu einer Gruppe, bestehend aus einem Kastraten und zwei Weibchen raten (Meerschweinchen = Rudeltiere, Rudel = mindestens drei Tiere).

    Wie groß wäre das Gästezimmer, bzw das Käfiggehege und der Auslauf?

    Als günstigen und flexiblen Untergrund kannst du Teichfolie nehmen. Als Begrenzung dafür evtl. Auslaufgitter oder Holzzuschnitte aus dem Baumarkt (verbunden mit Gewebeklebeband). Das ganze dann einstreuen und fertig; geht wirklich fix.
     
  14. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    577
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Hallo und willkommen,

    das meiste wurde ja schon gesagt. Ich kann dir aber noch die homepage http://sifle.de/ empfehlen. Da findest du sehr viele Infos und zwar nett und lustig verpackt. ;)

    LG
    Dobbit

    P.S. Ich mag deinen Nickname - Biologin?
     
  15. #14 Proteinkinase, 03.12.2015
    Proteinkinase

    Proteinkinase Guest

    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Hallo ihr lieben und vielen Dank für die vielen Antworten :)
    Also, mir ist klar, dass ICH diejenige bin, die sich um die Tiere kümmert. So eine Verantwortung können kleine Kinder ja noch gar nicht übernehmen. Und ich merke einfach, dass ich wieder ein Haustier brauche :-D
    Meine Schwägerin hat Kaninchen und meine Kinder haben dort schon viel gelernt, was den Umgang mit Lebewesen angeht. Sie sind da sehr vorsichtig. Trotzdem wäre ich natürlich dabei. Ehrlich gesagt bin ich noch unschlüssig, ob es nun Kaninchen oder Meerschweinchen werden sollen und ob überhaupt....es muss einfach gut überlegt sein. Platz wäre jedenfalls genug da.
     
  16. #15 luckybeaker, 03.12.2015
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Vor genau der Frage stand ich auch. Kaninchen sind etwas größer, praktisch zum Anfassen... Allerdings benötigen die auch mehr Platz, müssen geimpft werden und machen halt nicht diese wunderschönen Geräusche....
     
  17. #16 birgit schneider, 03.12.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    @ luckybeaker

    aber das Geklopfe und fast mit " knurren" vergleichbares bei den Langohren, wenn sie wie bei mir früher die Katze vom Safa jagten hatte schon etwas ;-)

    @ Proteinkinase

    Es sind halt schon unterschiedliche Tierarten, die beide ihre Reize haben, jedoch hab ich bei meinen Kaninchen, die frei in der kompletten Wohnung lebten und lediglich eine Rückzugsecke hatten festgestellt, das sie schon arg viel anknabbern, was wiederrum bei den Schweinchen, die im Normalfall im Gehege gehalten werden und nur ggf unter Aufsicht Auslauf haben nicht so der Fall ist. Auf der anderen Seite wurden unsere Hoppler alle stubenrein und haben ihr Geschäft nur in den dafür vorgesehenen Kloschalen gemacht.
    Dadurch, das die Kaninchen frei in der Wohnung lebten hatten sie natürlich auch eine andere Anbindung an uns Menschen und wurden sehr zahm, hoppelten einem hinterher oder begutachteten die Küche beim Salat schnippseln, was wiederrum bei den Quietscher im Durschnitt nicht in dieser Form gegeben ist.
     
  18. #17 sweetmeeries, 03.12.2015
    sweetmeeries

    sweetmeeries Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    286
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Stimmt, da gebe ich Birgit recht.
    Wie viel Platz ist denn genau vorhanden?
     
  19. #18 Hermanns-Harem, 03.12.2015
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Www.diebrain.de

    Das ist der richtige link
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Kaninchen sind im Prinzip auch keine Kuscheltiere und mögen es auch nicht hochgenommen und bekuschelt zu werden. Beide sind in erster Linie Beobachtungstiere, aber natürlich kann man auch mit ihnen interagieren, so stehen sie oft schon erwartungsvoll am Gehegerand wenn man ins Zimmer kommt und nehmen auch gern Futter aus der Hand.
    Meeris und auch Kaninchen können aber durchaus so zutraulich werden, dass sie sich an Kopf oder unterm Kinn freiwillig kraulen lassen. Meine Jungs z.B. darf ich auch im Gehege unterm Kinn kraulen oder mal übers Näschen oder Köpfchen streicheln. Das ist alles auf freiwilliger Basis, da sie ja jederzeit ausweichen können. Wenn es ihnen reicht drehen sie einfach ab und gehen ;) Wenn dir dies an "Streichelei" genügt, dann spricht auch nichts gegen Meeris. Manche Meeris werden aber auch nicht so zahm, dass sie sich freiwillig anfassen lassen, das muss man dann auch akzeptieren können. Die Jungs werden meist zutraulicher als die Mädels.
     
  22. #20 Flora_sk, 04.12.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

    Da stimme ich Dir "im Prinzip" zu, denn das Hochgenommen werden ist natürlich schon Stress, ist ja dann ähnlich, als ob ein Raubtier sie packen würde.
    Aber ansonsten sind Kaninchen natürlich viel eher für Streicheleinheiten zu begeistern als Meerschweinchen. Man sollte dabei immer das natürliche Sozial-Verhalten berücksichtigen, damit man es besser beurteilen kann:

    Kaninchen sind ausgesprochene Zweier-Tiere, meist schliessen sich zwei Kaninchen auch in einer grösseren Gruppe eng zusammen, lecken und bekuscheln sich gegenseitig. Das Streicheln durch den Menschen entspricht dann so ungefähr dem gegenseitigen Lecken, d.h. sie geniessen es richtig.
    Meerschweinchen hingegen kennen keine soziale Fellpflege, sobald sie mal keine Babys mehr sind. Deshalb ist eine streichelnde Hand viel eher eine Bedrohung und Stress für sie als für Kaninchen.

    Ansonsten schliesse ich mich natürlich den andern an, Tiere sind nicht für die Kinder, sondern für die ganze Familie, die Verantwortung liegt immer vollständig bei den Eltern. Das hast Du ja bereits völlig richtig erkannt.

    Übrigens finde ich es toll :top:, dass Du Dich vorher erkundigst und genau informierst, statt einfach 2 kleine Baby-Schweinchen in einem kleinen Käfig zu kaufen, wie das viele leider tun :aehm: und dann erst hinterher auf die Idee kommen, sich vielleicht auch mal über die Tierart zu informieren, die man bereits gekauft hat.
     
Thema:

Meerschweinchen- geeignetes Haustier?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden