Meerschweinchen frisst nicht mehr

Diskutiere Meerschweinchen frisst nicht mehr im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Leute, mein Schweinchen frisst nicht mehr. Erst hat es immer so seltsame Verrenkungen mit Mund und Kopf gemacht und hat weniger gefressen....

  1. #1 sunkid1979, 28.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Hallo Leute,
    mein Schweinchen frisst nicht mehr. Erst hat es immer so seltsame Verrenkungen mit Mund und Kopf gemacht und hat weniger gefressen. Seit zwei Tagen nun gar nicht mehr. Waren schon beim Tierarzt und sie hat eine Spritze bekommen. Versuchten sie schon zwangszu ernähren aber sie ist zu störisch. Könnt ihr mir helfen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cora

    Cora Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    67
    Hallo,

    Verrenkungen mit Mund und Kopf kenne ich von meinen nur, wenn ihnen was zwischen den Zähnen steckt. Daher meine Vermutung, dass es etwas mit den Zähnen/Rachen zu tun hat. Wurde dies denn vom Tierarzt kontrolliert?

    Nur eine Spritze (vermutlich die berühmte Vitaminspritze) bei nicht-fressen hört sich für mich nicht sonderlich kompetent von Seiten des Tierarztes an.
    Wenn du schreiben magst, wo du herkommst, können dir vlt. User Tipps geben, welcher TA sich mit Meerschweinchen auskennt, denn das ist leider nicht bei allen so.

    Zum Thema Zwangsernährung, auch päppeln genannt, gibt es bei youtube ein ganz gutes Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=LjNXr98t1zM
     
  4. #3 rosinante, 28.12.2013
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    3.022
    Mit den wenigen Infos wird dir hier keiner helfen können!


    Wie lange frisst das Schweinchen schlechter? Hat es Gewicht verloren? Welche Untersuchungen hat der Tierarzt gemacht? Wurden die Zähne genau kontrolliert, am besten unter Narkose? Die Symptome lassen auf Zahnprobleme schliessen.
    Was wurde gespritzt? Wie und wie oft versucht ihr zu päppeln? Wie ist der Kot?


    Schweinchen müssen fressen, wenn es seit zwei Tagen nicht frisst, besteht akute Lebensgefahr! Bei Schweinchen die sich sehr wehren, ist es hilfreich, das Tier in ein Tuch einzuschlagen.


    Ist dein Tierarzt meerschweinerfahren? Du kannst versuchen, einen Thread mit deiner Postleitzahl zu eröffnen, "Tierarzt in XXX.." gesucht, vielleicht bekommst du dann einen hilfreichen Tip hier im Forum. Ist am Wochenende natürlich immer schwieriger, aber bis Montag wirst du nicht warten können. :mist:


    Alles Gute,

    Rosi
     
  5. #4 sunkid1979, 28.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Hallo,

    Zähne sind in Ordnung, TA hat nichts genaues gesagt. Sie hat eine Injektion mit Marbocyl FD, Dexamethason und Catosal, Metacam bekommen. Wir haben schon alles mögliche probiert, aber nix nimmt sie an.
     
  6. #5 sunkid1979, 28.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Ja sie hat an gewicht verloren ca. 50g, vor 3 Tagen fing sie an mit weniger Essen und seit zwei Tagen gar nichts mehr, aller 3 Stunden haben wir versucht sie mit Spritze zu füttern, aber sie verweigert und zuckt schon beim Geruch immer weg. Komme ürigens aus Richtung DD, Pirna
     
  7. #6 rosinante, 28.12.2013
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    3.022
    Wenn du eine TA Empfehlung möchtest, solltest du einen eigenen Thread aufmachen, da ist die Chance, dass sich jemand meldet, größer.


    Wäre es mein Schweinchen, würde ich einen zweiten Arzt draufschauen lassen und das, so wie du die Situation darstellst, ziemlich zügig.

    Desweiteren kannst du versuchen, den Päppelbrei mit Fencheltee anzurühren, vielleicht mag das Schwein den Geruch lieber.

    Hast du BeneBac oder etwas vergleichbares für die Darmflora mitbekommen?


    Wie alt ist das Tier denn eigentlich? Sind seine Partner gesundheitlich unauffällig?


    Rosi
     
  8. #7 sunkid1979, 28.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Danke erst mal für die rasche Antwort,
    habe auch schon daran gedacht noch einen TA auf zu suchen. Nein habe gar nichts mitbekommen. Sie ist jetzt 5 Jahre alt. Mit Fencheltee mischen, probiere ich dann gleich mal. Kann sie auch am Hals kraulen, da zuckt sie nicht nur etwas weiter unten da reagiert sie.
     
  9. #8 Simone Haase, 28.12.2013
    Simone Haase

    Simone Haase schweinchenlos

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    100
    Nicht nur daran denken, sondern auch tun. Am besten heute noch. Zum Notdienst oder in eine Tierklinik.
    Wenn ein Meerschweinchen nicht selbständig frisst, dann baut es immer mehr ab, die Darmflora kommt zum Erliegen und bis morgen abend kann es leider schon tot sein.
    Also handle bitte heute noch.

    Ich vermute auch mal die Zähne.
     
  10. #9 Helena71, 28.12.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    Das ist ein akuter Notfall! Meerschweinchen dürfen nicht fasten, keinen Tag lang!
    Das Tier muss gründlichst im Mund- und Rachenraum untersucht werden, das geht nicht einfach so mit einer Spritze weg! Ein kompetenter Tierarzt weiss das und schaut dem Tier, nachdem er das Mäulchen mit einer solchen «Sperre» aufgezwängt und fixiert hat, gründlichst in den Mund. Womöglich ist etwas mit den Backenzähnen und/oder es hat sich Nahrung hinten verfangen.

    Ich hoffe sehr, das Tier wurde einem nagererfahrenen Tierarzt vorgestellt – leider sind das nicht alle Tierärzte! Solche «Verrenkungen» kenne ich z.B., wenn sich die Backenzähne hinten nicht abgenützt haben und eine Brücke über die Zunge gewachsen ist.
     
  11. #10 sunkid1979, 28.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Mund und Rachenraum wurde mit so einer Zange geöffnet und untersucht. Zähne sind definitiv in Ordung. Auch im Rachenraum war nichts. Eigentlich befanden wir die TA als i.O. da wir schon öfters bei ihr waren, als wo unser Meerie einen Tumor hatte wurde sie gut Behandelt und der Tumor rechtzeitig entfernt ohne weitere Komplikationen.
     
  12. #11 Bibersteiner-Saeuli, 28.12.2013
    Bibersteiner-Saeuli

    Bibersteiner-Saeuli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    17.12.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    54
    Hatte ich auch mal. Meine Lou hielt den Kopf "schief" bewegte ihn komisch und frass nichts. Mein Tierarzt kontrollierte damals die Zähne von Lou. Meinte zu mir auch die Zähne wären in Ordnung. Gab ihr auch Metacam. Doch Lou ging es immer schlechter. Vorauf wir eine Zweitmeinung bei einem anderen TA holten. Und was war es? Die Zähne. Sie waren hinten zusammen gewachsen und Lou hatte deswegen die Probleme. Der erste Tierarzt wurde seither nicht mehr aufgesucht. Lou war leider trotz Päppeln nach ein paar Tagen so schwach, das sie es nicht überlebte... Hätte der erste TA das mit den Zähnen früh genug erkannt, und hätte man früher gehandelt, hätte Lou es vielleicht überlebt.

    Deshalb würde ich dir Anraten schnell zu handeln und die Zähnen trotzdem nochmals von einem anderen TA Kontrollieren zu lassen. Besser gesagt mir eine zweitmeinung einholen. Denn bei einem Schweinchen sind Oft die Zähne das Problem wenn es nicht frisst...

    Ich hoffe dein Schweinchen erholt sich wieder! :wusel:
     
  13. #12 Simone Haase, 29.12.2013
    Simone Haase

    Simone Haase schweinchenlos

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    100
    Evtl. würde auch mal ein Röntgenbild helfen vom gesamten Schwein. Dann sieht man auch mehr, was da drin los ist.
     
  14. #13 sunkid1979, 29.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Danke erst mal. Bisher ist der Zustand auch unverändert. Ist aber erstaunlicher weise noch ziemlich mobil. Aber erst mal einen gescheiten TA hier finden.
     
  15. #14 sunkid1979, 29.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    So, jetzt noch einmal beim TA gewesen, unsere Süße hat eine Rachenentzündung, Zähne sind i.O.. Wurde vom Tierarzt mit Spritze gefüttert und bekam danach noch eine Spritze mit Antibiotikum und gegen die Schmerzen. Fängt jetzt auch zu Hause an zu fressen. Scheint aufwärts zu gehen. Zum Glück :dance:
     
  16. #15 Pelikan, 29.12.2013
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Na dann alles Gute an die Kleine!
     
  17. #16 sunkid1979, 29.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Danke schön
     
  18. Ninii

    Ninii Guest

    Hallo.
    Super, das die Ursache gefunden wurde. Dann geht es hoffentlich schnell wieder aufwärts.
     
  19. #18 sunkid1979, 29.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Ja hoffentlich.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sunkid1979, 29.12.2013
    sunkid1979

    sunkid1979 Guest

    Susie geht es schon besser, hier mal zwei bilder von unserer kranken maus.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG]
     
  22. #20 Mottine, 29.12.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Oh je, sieht für mich aber nicht "schön"/fit aus.
     
Thema:

Meerschweinchen frisst nicht mehr

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden