Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

Diskutiere Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, vor 16 Tagen habe ich einen 1,5 Jahren alten Bock kastrieren lassen. Großes und kräftiges Tier, wog 1260 Gramm. Die OP war gegen 12 Uhr,...

  1. #1 Norbert, 29.09.2016
    Norbert

    Norbert Guest

    Hallo,

    vor 16 Tagen habe ich einen 1,5 Jahren alten Bock kastrieren lassen. Großes und kräftiges Tier, wog 1260 Gramm. Die OP war gegen 12 Uhr, als ich ihn 18 Uhr abholte war er immer noch regelrecht benebelt.

    So weit hat er die OP scheinbar ganz gut überstanden, nur frißt er seitdem kaum noch. Mal frißt es etwas Heu, mal knabbert er am Grünzeug, aber alles in allem viel zu wenig. Die TÄ zuckt nur die Schultern, wenn ich frage woran es liegen könnte. Reden kann man mit der auch nicht weiter, die fühlt sich bei jeder Frage sofort angegriffen. Da ich knapp bei Kasse bin, kann ich momentan nicht zu einem anderen TA gehen.

    Der Bock wirkt so weit gesund und munter. Wenn ich ihn päppel schaut er häufig, wo die nächste Spritze bleibt oder schnüffelt an der Tasse, in der ich den Brei anrühre. Nur wenn ich ihm den Löffel mit Brei hinhalte oder ihm etwas in den Käfig packe, frißt er nichts davon. Heu und Grünfutter hat er ständig vor der Nase, ich tausche was er nicht frißt auch täglich aus.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinchenfan, 29.09.2016
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.005
    Zustimmungen:
    2.122
    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Frage 1:
    Hast du bis jetzt nur dieses eine Tier? Möglicherweise könnte es an fehlender Gesellschaft liegen. Manche Schweinchen fressen nicht, wenn keine Artgenossen da sind. Sie geben sich auf alleine, haben keinen Appetit. Sollte das der Grund sein, dann stelle seinen Käfig in Hör- u. Sichtweite zu den anderen, vielleicht ist das Anreiz genug.
    Zu Weibchen direkt dazu allerdings erst nach Ablauf von 6 Wochen, sonst riskierst du unerwünschten Nachwuchs (bei Weibchen über 1 Jahr u. Erstwurf auch riskant weg. Komplikationen).

    Frage 2: Päppelfutter ist nicht gleich Päppelfutter - was dem einen Schweinchen schmeckt, ist für das nächste "Bäähh". Auch wie du es ihm anbietest, kann von Bedeutung sein: die einen fressen es am liebsten von der Spritze, andere lieber v. Teller, Löffel oder direkt vom Finger. Die einen mögen es fester, die anderen lieber mit weicherer Konsistenz (je nach Wasserzugabe). Evtl. Sorte wechseln. Heu kannst du mit getrockneten Kräutern zusätzlich schmackhaft machen. Grünfutter (Gras, Löwenzahn) u. Frischfutter ebenfalls verschiedenes anbieten. Vielleicht kennt er aber vom letzten Zuhause auch nichts davon u. verweigert es deshalb. Mag er frisches Dillkraut, das regt den Appetit an.

    Frage 3: Bekommt er irgendwelche Medikamente, die vielleicht den Appetit mindern?

    Frage 4: Wie sieht die Wunde aus bzw. der Bereich, wo operiert wurde. Könnte sich darunter ein Abszess gebildet haben oder sieht alles normal aus, nicht geschwollen, kein Knoten, Verdickung oder dgl.? Sind die Zähne ok.? Vordere Zähnchen gerade gewachsen od. evt. schief abgenutzt (kann auf ein Backenzahnproblem hinweisen). Könnte er im Maulbereich innen eine Verletzung haben, die ihm Schmerzen bereitet u. am Fressen hindert?

    Ansonsten würde ich trotzdem schon mal wegen eines anderen TA schauen. Nicht alle Kleintierärzte kennen sich mit "kleinen Heimtieren" gut aus, zu denen Meeris zählen. Einen kompetenten TA in deiner Nähe findest du durch einen Aufruf hier im Forum - mit Angabe deiner Postleitzahl bzw. Ort.

    Alles Gute für dein Schweinchen!
     
  4. #3 Norbert, 29.09.2016
    Norbert

    Norbert Guest

    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort :-)

    Hab natürlich auch die Hälfte vergessen.


    Der Bock hat zwei Weibchen. Beide sind trächtig. Sehen kann er sie. Die eine muß demnächst so weit sein, die andere hat noch 4 oder 5 Wochen vor sich.

    Ich könnte ihn mal mit der zweiten zusammen setzen. Die andere wird mindestens 4 Junge zur Welt bringen, für die könnte es sogar besser sein, wenn sie ihre Ruhe hat.

    Direkt vom Löffel habe ich es mit dem Päppelfutter versucht, klappt nicht. Auch nicht, wenn ich ihm etwas in den Käfig packe. Bisher hatte ich ihm Herbi Care genommen, da muß ich mal ein anderes probieren.

    Sein Heu ist von Vitakraft, da sind schon Kräuter drin. Frischfutter biete ich ihm auch ständig an. Manchmal knabbert er dran, mehr leider nicht. Heu frißt er schon eher mal, aber auch sehr schwankend. Ich habe ihn seit Juni letzten Jahres, neu ist die Umgebung daher nicht für ihn. Dillkraut werde ich ihm mal anbieten.

    Medikamente bekommt er keine. Die Narbe macht einen guten Eindruck, aber ich schaue sie mir gleich noch mal genauer an.

    Die Zähne sehen normal aus. Wegen möglicher Verletzung im Mundraum schaue ich nach.

    Anderer TA wird leider erst mal schwierig. Was nehmen die in etwa für einen Check?


    Danke für die Genesungswünsche :-)
     
  5. #4 Angelika, 29.09.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Wie ist der Gewichtsverlauf? Ich gehe davon aus, dass du ein Tier, das nicht ausreichend selbst frisst, regelmäßig wiegst um zu sehen, ob das Päppelfutter ausreicht.
    Hier in der Tierklinik kostet eine Untersuchung kleiner Heimtiere mit Mwst. ca. 15 Euro.
     
  6. Silke

    Silke Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Hallo Norbert,

    manche Schweinchen vertragen auch die Narkose nicht, das hat wohl was mit der Verstoffwechselung zu tun :-(

    Ich hatte mal ein Schweinchen, bei dem hat es 3 Wochen gedauert, bis es nach einer Narkose wieder gefressen hat. Ich musste leider so lange Päppeln...

    Der Tierarzt konnte nicht mehr machen, als immer wieder appetitanregende Spritzen zu geben.

    Gute Besserung dem kleinen Mann !!!

    Liebe Grüße

    Silke
     
  7. #6 Norbert, 30.09.2016
    Norbert

    Norbert Guest

    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    @Angelika
    Er pendelt immer so um die 1130 Gramm, päppeln tue ich ihn, anders ginge es bisher auch nicht.

    Ich wohne in Hamburg,Tierkliniken scheint es in näherer Umgebung nur eine zu geben, da müßte ich mal nach den Preisen schauen.


    @Silke
    Die Narkose habe ich auch als mögliche Ursache in Verdacht. Da nun 1,5 Wochen vergangen sind hatte ich gedacht, so langsam sollte das keine Auswirkungen mehr haben. 3 Wochen wäre ja schon mal eine Perspektive. Selbst 4 oder 5 wären kein Problem, wenn ich weiß, die Geschichte hat Aussicht auf Erfolg.


    Gestern habe ich ihn mit dem Weibchen zusammen gesetzt, die erst in etlichen Wochen werfen wird. Das hat ihn schon mal ganz gut in Schwung gebracht. Er frißt immerhin mal größere Mengen Heu und probiert auch immer mal wieder am Grünzeug. Reichen tut es nicht, ich muß ihn schon erst mal weiter päppeln. Aber es immerhin mal eine Verbesserung.
     
  8. #7 Schweinchenfan, 02.10.2016
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.005
    Zustimmungen:
    2.122
    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Da klingt ja schon mal vorsichtig besser. Sicher ist er froh, nicht mehr alleine sitzen zu müssen.
    Wie verhält sich das andere Weibchen, das jetzt wohl alleine sitzen muss. Schon Anzeichen, dass sie bald wirft? Drück dir die Daumen, dass die Geburt bei beiden gut geht u. die Kleinen dann gesund sind.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Norbert, 02.10.2016
    Norbert

    Norbert Guest

    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Ja, inzwischen frißt er immerhin regelmäßiger, danke für die Genesungswünsche. Ohne päppeln geht es leider immer noch nicht, aber es ist schon mal eine Perspektive.

    Das Weibchen hat Gestern Fünflinge zur Welt gebracht. Etwas zerbrechlich wirken sie, aber ich denke, sie werden es alle schaffen. Das Weibchen selbst ist groß und robust, ist ja nun dann auch ihr letzter Wurf.
     
  11. #9 B-Tina :-), 02.10.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    14.011
    AW: Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

    Drücke kräftig die Daumen für die ganze Schweinebande! :daumen:
    :streicheln:
     
Thema:

Meerschweinchen frißt nach Kastration nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden