Meerschweinchen einfangen *genervtbin*

Diskutiere Meerschweinchen einfangen *genervtbin* im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; HuHu, sagt mal gibts irgendeinen Trick, wie man Meeris im Bodengehege schnell einfangen kann, von dem ich noch nichts weiß? Jedesmal vor dem...

  1. #1 Californiadream, 08.05.2008
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    HuHu,

    sagt mal gibts irgendeinen Trick, wie man Meeris im Bodengehege schnell einfangen kann, von dem ich noch nichts weiß?
    Jedesmal vor dem Misten krieg ich schon die Krise, weil ich erstmal ne halbe Stunde und viele Nerven brauch um die Stinker alle eingefangen zu haben.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katrin-Kiel, 08.05.2008
    Katrin-Kiel

    Katrin-Kiel Guest

    Das habe ich auch bei meinen beiden Neuen. Ich warte immer darauf, bis sie in die Kuschelrolle gehen (weil, sie haben ja Angst vor mir :rofl: ) und dann halte ich mit beiden Händen die Öffnungen zu und "trage" sie zum Auslauf.
     
  4. ddb69

    ddb69 Guest

    Na ja schnelll ist immer so eine Sache. Wir machen das oft mit Einkaufskisten, bei denen man die Seiten hochklappen kann. Ich hoffe, Du weisst welche ich meine. Futter rein und die Schweinis kommen von selbst. Wir haben nur ein Schweinchen, das dort nicht reingeht. Die lässt sich aber zum Glück so ganz gut einfangen.
     
  5. Lutzi

    Lutzi Guest

    also ich lock sie mit futter... gut Gonzo lässt sich eh immer nehmen, aber Balu muss ich erst in einer Ecke haben, dann füttern und schwupps hab ich ihn...

    Kannst auch eine Hand mit Futter hinhalten, die andere als Brücke um ans Futter dran zu kommen... wenn sie dann auf deine Hand krabbeln, dann hast du sie... ist allerdings sehr nsicher und sie können leicht runterfallen...

    Oder aber transportbox mit futter reinstellen, wenn sie drin sitzen, raus nehmen...

    Lg Lutzi
     
  6. missy

    missy Guest

    Wieso fängst du sie den immer ein??? ich hab auch ein bodengehege, und meine Böckchen bleiben immer drinne. Hab auch 2 spezielle Kandidaten, wie z.b d. bruci, der nimmt dann immer den kehrer und versucht ihn durchs gehege zu schleifen.

    Wenn ich jedesmal meine 9 SCHLINGEL einfangen müsste, würde das stunden dauern. Ich stell ihnen dann immer häushen hin, sodasss sie sich auch verstecken können, aber das tut keiner. Sie "helfen" dann auch immer beim streuverteilen, und haben ihren spaß.
     
  7. #6 SusanneC, 08.05.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ich lasse sie meistens drinnen, und fürs wiegen nehme ich vorher alle Einrichtung raus und verkleinere die Fläche mit Hilfe von Brettern, bis alle relativ eng in einer Ecke sind - da kann ich entspannt pflücken. Dann sitzen alle in Wäschekörben bis sie gewogen und die Gewichte notiert sind.

    Auf keienen Fall versuchen, eines ach dem anderen zu fangen und zurück zu setzen - keine Chance, die erwischt man dann nie, so ein paar Spezialisten hassen gefangen werden eben total.
     
  8. #7 Californiadream, 08.05.2008
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    ich werd beim Ausmisten eh immer irre :D und wenn dann noch 13 Stinker um mich rumwuseln wär mir das Risiko zu groß, von wegen drauftreten oder so, oh gott oh gott...
    ich versuchs mal mit futter in eine tb...
     
  9. #8 WalterHahn, 08.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.05.2008
    WalterHahn

    WalterHahn Guest

    gleiches problem heute, konnte unser kleinstes ned erwischen, da ich zuvor niemals was mit schweinchen zu tun hatte dach ich mir ich packs wie ne katze am nackenfleisch, das wird schon ok sein, denkste geschrei, tat mir richtig leid das kleine,wusste ned ob sie aus schmerzen schreit oder vor schreck :verw: brauch ich halt mehr geduld das ich die von unten nehmen kann
     
  10. #9 Caviafarm Big Beer, 08.05.2008
    Caviafarm Big Beer

    Caviafarm Big Beer Guest

    Ganz langsam und lieb mit einem brett in de ecke drängeln. :winke:
     
  11. #10 Californiadream, 08.05.2008
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    *loool* wie hinterlistig :D der mist ist halt, sind alles Nottiere und mega scheu und panisch wenn ich mit einfangen anfange...naja, ich werds mit futter probieren, da stehen sie voll drauf*gg*
     
  12. Laryma

    Laryma Guest

    Genau oder mit einem Gitter Bodengehege halbieren und eine Seite säubern dann umwechseln alle in die saubere Hälfte vorsichtig hinweisen und andere Seite saubermachen.
    Ich habe das Problem net meine bekommen im Auslauf Futter und gehen alle raus wenn ich den Stall machen.
    Naja fast habe immer eine auf der Schaufel aber daran gewöhnt man sich ja.
    Liebe Grüße Larissa
     
  13. #12 Annette D., 08.05.2008
    Annette D.

    Annette D. Guest

    Unser EB ist 200x60 cm und wenn ich die Schweinchen einfangen möchte, nehme ich einfach alle Unterschlüpfe raus, stelle die Transportbox hinein und meine 4er Bande geht dann freiwillig nacheinander in die Box rein.
    Zur Belohnung bekommen sie dann in der Box ein Leckerlie.
     
  14. #13 WalterHahn, 08.05.2008
    WalterHahn

    WalterHahn Guest

    kann mir da jemand sagen warum sie da so aufschreien und wie man sieh am besten nehmen sollte
     
  15. Jule

    Jule Guest

    Weils weh tut?! bzw. weil sie fürchterlich erschrecken?!
    Am besten immer die Hand flach halten und ruhig unter den Bauch fahren, dann versuchen anzuheben und gleiche mit der anderen Hand den Popo festheben damit sie nicht abstürzen!
    So mach ich das beim Flokati und der wusselt auch immer umher und will eigentlich auch nie gehoben werden...
    Wenn du von oben kommst und sie so "brutal" greifst dann wirkt das auf die Schweins wie in der Natur und da würden sie in so einer Situation von einem Raubtier oder Vögel gegriffen werden, daher (denke ich mal) auch das geschreie...
    Ich empfehle dir einfachmal www.diebrain.de lesen und verstehen, das hat mir auch geholfen ;)
     
  16. #15 Sumpfdrache, 08.05.2008
    Sumpfdrache

    Sumpfdrache Guest

    Hallo WalterHahn,

    das Schwein hat warscheinlich geschrien weil du ihm unwissendlich und unabsichtlich weh getan hast, dazu kommt die Panik überhaupt angelangt worden zu sein. Du wirst warscheinlich selbst gemerkt haben, das beim Schwein nicht mal ansatzweise so viel Nackenfleisch vorhanden ist, wie bei Katzen. Desweiteren erinnert dieser Griff bei Katzen ja das Tragen von Babys vom Muttertier.
    Meerschweinchen sind aber Nestflüchter, sie kommen komplett und sehend zur Welt und laufen fast sofort selbstständig. Sie werden (meines Wissens nach) nie von den Muttertieren getragen. Ergo kennen sie den Nackengriff gar nicht. Schlimmer noch, sie bringen Negatives damit in Verbindung, den Griff von Raubvögeln oder den Biss von Mardern beispielsweise.

    Im Allgemeinen gefällt es Schweinen eher weniger überhaupt hochgenommen zu werden. Lässt sich aber oft nicht vermeiden. Daher ein paar Grundregeln:

    - Minimiere die Fläche, auf der sie dir Abhauen können, bespielsweise mit einem Brett oder einem starken Karton in eine Ecke drängen. So kannst du sie schneller nehmen und stresst sie weniger indem du sie erstmal ewig durch den Stall jagst.
    - versuch deine Hand von vorne oder seitlich und in Augenhöhe von dem Schwein zu nähern, alles was von oben kommt, vorallem unvermutet und hektisch, löst bei Schweinen noch mehr Angst aus, es könnte ein Räuber sein.
    - Leg deine Handfläche unter den Schweinebrustkorb, knapp hinter den Vorderfüssen und heb es an, stütz mit der anderen Hand das Hinterteil.
    - dann gibt es zwei Varianten; die Erste: du setzt es auf deinen Unterarm, Brust und Vorderpfoten stützt du mit der Handfläche und greifst mit den Fingern um den Brustkorb NICHT zu fest, nur so, das du das Gefühl hast du hälst es sicher. Den Unterarm mit Schwein hälst du nah an deinem Körper.
    Die Zweite: du setzt die Vorderpfoten auf deine Brust und stützt mit einer Hand das Ärschle, mit der anderen greifst du um den Rücken (bereich Vorderfüsse) und hälst es so fest, nicht zu fest, nur mit leichten Druck damit es nicht nach rechts oder links runter springen kann, bzw nach hinten überkippt.

    Meine Variante ist die Zweite, weil mein Unterarm nicht breit genug ist, das ein Schwein bequem sitzen kann, ausserdem habe ich bei der zweiten Variante eine bessere Kontrolle zu allen Seiten. Ich vermeide es aber die Schweine über längere Strecken durch die Gegend zu tragen. Setze ich sie in den Auslauf oder kommen sie in den Garten, setze ich sie dafür in ihre Tranzportbox. Das ist am sichersten.

    So, ich hoffe ich konnte das einigermaßen verständlich schreiben und habe dir weitergeholfen.

    Gruss Sumpfdrache
     
  17. #16 WalterHahn, 08.05.2008
    WalterHahn

    WalterHahn Guest

    danke......

    ich pass nur auf die schweinchen meiner freundin auf, hab mich ein wenig bei brain eingelsen, am besten ist ja dann im endeffekt die schweinchen nur anzugucken und sie nicht mal ansatzweise zu berühren, unser dicker liegt mit meiner freundin oft vorm fernseher, alle viere voneinander gestreckt und er lässt sich streicheln, hat aber die augen offen, ich hab ihr auch schon gesagt das ich nicht glaub das ihm das gefällt.

    aber sie sind halt süss und ich glaub ab und an raus nehmen und mit ihnen zu kuscheln schadet auch nicht, wenn sie panisch sind bringen wir sie eh wieder zurück ins gehege, aber die grösseren 2 wirken immer recht relaxed und fressen immer aus der hand

    die grösste sorge die ich habe ist das ich sie verletzte wenn ich sie zu doll anpacke
     
  18. #17 Gilmore, 08.05.2008
    Gilmore

    Gilmore Guest

    Ja das Einfangen. Wenn ich meinen Stall sauber mache nehme ich meist alle raus, zumindest jedes 2.mal, weil ich den dan auswischen muss. Wenn ich sie in den Auslauf setzen will etc. pass ich immer einen Moment ab wo sie entspannt sind und dann fasse ich schnell mit beiden Händen und den Bauch und nehm sie schnell hoch. Die meisten gucken mich dann nur doof an, so vonwegen "Ey.. das war nicht nett!". Andere erschrecken sich kurz. Aber da ich sie ja direkt in den Auslauf setze ist das schnell vergessen.

    Lange Hetzjagten durch den Stall machens nur noch schlimmer. Besser schnell packen oder halt mit Transportboxen.
     
  19. Ischa

    Ischa Guest

    Ich hab im kleinen bodengehege ein türchen, das ich aufmachen kann. Ich verteil vorher im Auslauf etwas futter, das kennen sie jetzt schon und laufen von allein raus. Wenn alles fertig ist gibt es im Gehege Frischfutter, da können sie dann kaum erwarten, wieder rein zu kommen.
    Im großen bodengehege hab ich zwar auch ne Tür, aber noch keinen Auslauf davor. Da das Gehege aber recht groß ist, 2,70m x 1,52m und Etage 1,95m x 0,59m (Innenmaße) und 10 Schweinchen darin wohnen, lass ich sie einfach drin beim misten,klappt total gut. Wenn ich die eine Hälfte mache, verziehen sie sich auf die andere Seite, kaum bin ich da fertig und stell die Häuschen ect. wieder rein, laufen sie schon auf die saubere Seite rüber und ich kann in ruhe die andere Seite machen. Ist alles schon Routine, Schweinchen lernen ja schnell :-)

    LG
    Gabi
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Maggiefis2002, 09.05.2008
    Maggiefis2002

    Maggiefis2002 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    4
    Unser jüngstes Schweinchen bildet sich beim Einsammeln der Meute ein,ich würde es nicht sehen,wenn es sich rumdreht und mir sein Hinterteil präsentiert... :rofl:
     
  22. #20 Olivia1959, 09.05.2008
    Olivia1959

    Olivia1959 Guest

    Ich hab mir ein Haus gebaut, mit nur einem Eingang und einem Giebeldach, das sich aufklappen lässt

    [​IMG]

    Sie laufen rein, dann stell ich einen Fuß davor und klappe das Dach auf.
    Geht schnell und ist nicht so stressig wie langes Jagen.
     
Thema: Meerschweinchen einfangen *genervtbin*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen einfangen

    ,
  2. Meerschweinchen ausgebüxt einfangen

    ,
  3. meerschweinchen mit karton einfangen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden