Meerschweinchen, Blutung legt sich nicht! (Dringend)

Diskutiere Meerschweinchen, Blutung legt sich nicht! (Dringend) im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Mein Meerschweinchen hat letzten Donnerstag angefangen zu bluten. Bemerkt hat es meine Mutter auf der Kuscheldecke. Die Blutlacken waren so groß...

  1. #1 Verzeifelt06, 15.09.2011
    Verzeifelt06

    Verzeifelt06 Guest

    Mein Meerschweinchen hat letzten Donnerstag angefangen zu bluten. Bemerkt hat es meine Mutter auf der Kuscheldecke. Die Blutlacken waren so groß wie ca. ein halbes Handy (ein besserer Vergleich fällt mir momentan nicht ein, sry). Da etwas Kot sich auf dem Blut befand, sind wir davon ausgegangen, dass sie mal Blut im Stuhl hat. Naja,.. der Kot allerdings war als ganzer erhalten.

    Wir haben gegoogelt was die Ursachen sein könnten, und vor allem, WAS sie nun hat.

    Am Sonntag sind wir zur Tierärztin gefahren. Sie meinte, es könnte sich um eine geplatzte (Eierstock?)Zyste handeln. Verschrieben hat sie uns Chloropal. Laut der TÄ sollte sich die Blutung nach 3 Tagen legen. Trotzdem sollten wir es ihr bis zum Samstag (diesen) verabreichen. Wir haben alles gemacht, was die TÄ uns geraten hat. Nur will sich die Blutung nicht legen. Erst gestern habe ich eine etwas kleinere Blutlacke wie zufor gefunden, und heute nagelgroße Flecken. Am Dienstag (diesen) war nichts, und nun sowas?

    Wenn sie nicht aufhört zu bluten, wird wahrscheinlich ein Ultraschall gemacht, und evt. muss operiert werden. Überhaupt sind die Überlebenschancen bei Meerschweinchen die unter einer Vollnarkose, btw. generell operiert werden, nicht gerade hervorragend.

    Da wir sie morgen nicht hinbringen können, wird sie leider noch bis Samstag warten. (Sollte sich ihr Befinden nicht schlechtern)

    So, was meint ihr dazu? Hatte eines eurer Meerschweinchen auch mal sowas? Kennt ihr euch evt. mit dem aus?

    Solltet ihr noch ein paar Infromationen bezüglich meines Meerschweinchens gebrauchen,
    Meerschweinchen SIE, 3-4 Jahre jung, American Crested, nicht Kastriert, vom Verhalten her hat sich gar nichts verändert. Naja, sowas ist bei denen auch eher relativ. *g*

    Danke mal fürs durchlesen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hermanns-Harem, 15.09.2011
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    Hallo

    warum könnt Ihr das Tier nicht morgen zu einem Tierarzt hinbringen ? Es geht ihm doch augenscheinlich nicht gut. Und Blutungen in dem Ausmass sind sicher auch nicht gerade ungefährlich. Ich würde auf alle Fälle morgen das Tier vorstellen - auch auf die Gefahr hin, das operiert werden muss. Da muss man eben organisieren. Das Tier kann nix dafür, dass der Tag Euch morgen nicht in den Kram passt.
     
  4. #3 Katrina, 15.09.2011
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Komisch, dass die TÄ nicht gleich mehr unternommen hat und auf Teufel-komm-raus Medikamente verschreibt.

    Es könnte etwas mit der Blase oder auch, wie es häufiger vorkommt, ein Problem mit der Gebärmutter sein. Bis Samstag zu warten fände ich mehr als fatal, wenn das Problem schon so lange besteht.
     
  5. #4 Maya&Coco, 16.09.2011
    Maya&Coco

    Maya&Coco Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    463
    Ich frag mich, warum du nicht schon früher zum TA bist und warum das arme Tier jetzt noch bis Samstag ausharren muss. Warum seid ihr nicht heute gegangen? Zeit für ein Foreneintrag war ja auch.

    Ferndiagnosen kann man dir hier keine geben.

    Und warum soll die Überlebenchance gering sein, bei einer Vollnarkose?
     
  6. #5 Angelika, 16.09.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    2.946
    Ein Meerschweinchen hat nur ca. 60 ml Blut. Daher ist jede Blutung in diesem Umfang, die derart lange anhält, nicht akzeptabel, und ein Eingreifen sollte nicht hinaus gezögert werden.
     
  7. #6 Ela1984, 16.09.2011
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    Ich würde es sofort irgendwie zum arzt bringen,das arme Tier:wein:
     
  8. #7 Simone Kl, 16.09.2011
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    sorry, will Dich nicht angreifen, aber das versteh ich nun mal gar nicht. Das Meerschweinchen blutet seit Donnerstag, und Ihr seit erst am Sonntag zur TÄ? Dadurch ist evtl. wertvolle Zeit verstrichen. Bei so was muss man gleich handeln.


    Bis Samstag warten finde ich verantwortungslos. Das Tier MUSS zu einem TA, lasst es röntgen und einen Ultraschall machen. Nur so kann eine genaue Diagnose zustande kommen.
     
  9. #8 Fränzi, 16.09.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ich glaube eher, dass sie Blasensteine hat und daher blutet. Da ist aber rasches Handeln angezeigt.
    Hat die Tierärztin festgestellt, woher die Blutung kam, Vagina oder Harnausgang?

    Es ist gut, dass sie wenigstens Chloropal bekommt, aber ein Schmerzmittel bräuchte sie auch noch dazu, denn Blasensteine sind sehr schmerzhaft, wenn es das ist. Blasensteine sind sehr häufig, auch das Alter ist sehr typisch dafür.

    Wieso sollen die Überlebenschancen bei einer OP nicht so gut sein?
    Natürlich ist jede OP ein Risiko, aber die Kleintier-Chirurgie ist unterdessen auch schon recht weit fortgeschritten. Mit der richtigen Narkose-Methode kann man dieses Risiko rel. klein halten, aber eben, zuerst muss natürlich eine richtige Diagnose her.

    Alles Gute für das Mädel!
     
  10. #9 meeri87, 16.09.2011
    meeri87

    meeri87 Guest

    Ìch vermute ebenfalls Blasensteine. schnell zu einem (besseren?) tierarzt!!!
     
  11. #10 Schweinchenfan, 16.09.2011
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    2.094
    Hätte auch auf Blasenprobleme (Entzündung) getippt. AB paßt in diesem Fall, aber die genaue Ursache zu finden wär wichtig.
    Vielleicht einen anderen TA aufsuchen wegen einer 2. Meinung. Weg. möglicher Blasenstein(e) ein Röntgenbild od. Ultraschall, damit man weiß woran man ist.

    Alles Gute dem Schweinchen! Bitte nicht noch zuwarten!
     
  12. #11 Belinda, 16.09.2011
    Belinda

    Belinda Guest

    Ich vermute ja eher eine Blutung aus der Gebärmutter. Blasensteine, die dermaßen bluten, müssten doch höllische Schmerzen verursachen. :verw:
    Jedenfalls hätte das Tier gleich am Donnerstag zum Arzt gemusst, da sind wir uns ja alle einig.
     
  13. #12 meeri87, 16.09.2011
    meeri87

    meeri87 Guest

    Ich denke bei einer Gebärmutterentzündung wäre das Tier längst tot.
     
  14. #13 Verzeifelt06, 16.09.2011
    Verzeifelt06

    Verzeifelt06 Guest

    Antwort

    Ich konnte wirklich nicht früher hin. Habe seit 2 Wochen einen neuen Job, und bin noch auf Probezeit. Arbeite von 4 Uhr Früh bis 10 Uhr Abend, da geht es sich einfach nicht aus! Meine Mutter dürfte ich nicht mit dem Meerschweinchen schicken.

    Das mit der Narkose und der Op. hat mir die TÄ gesagt. Muss hier aber auch anmerken, dass die die Große nur mit den Händen "durchsucht" hat. Habe gestern auch angerufen, und einen Termin für morgen um 11 erhalten. Sie wird sichs nochmal anschauen und einen Ultraschall machen.

    @Hermanns-Harem /Klar kann es nichts dafür..

    @Katrina /Sie hat ihr eine Impfung auch gegeben. Vitamin B war nicht entahlten.

    @Maya&Coco /Mit den Ferndiagnosen hast Du recht, nur dachte ich vielleicht auf jeamanden zu stoßen der sich vielleicht mit sowas auskennt. :/

    @Angelika /Das weiß ich, nur wenn es nicht geht, dann gehts wirklich nicht.

    @Simone Kl /Am Do war nur ein winziger Klex zu sehen, am Freitag etwas mehr, habe auch bei der TÄ angerufen, die meinte jedoch das es bis zum So. warten kann und gab mir dann auch erst den Termin.
     
  15. #14 Angelika, 16.09.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    2.946
    OT: Von 04:00 Früh bis 22:00 Uhr ? Die gesetzliche Höchstarbeitszeit pro Tag beträgt 10 Stunden, die Mindestruhezeit 11 Stunden ...
     
  16. #15 gummibärchen, 16.09.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Die Blutung sollte schnellstens gestoppt werden, sonder verblutet das Tier, ich wundere mich,dass es überhaupt noch lebt, denn so viel Blut haben Meerschweinchen nicht und es dauert 20-30 Tage, bis es neu gebildet wird.

    Ich kann nur den Rat geben, zu einem kompetenten TA zu gehen und die Ursache ausfindig zu machen. Man kann das Tier nicht einfach seinem Schicksal überlassen!
     
  17. #16 RSMerlin, 16.09.2011
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    266
    Sorry, OT, aber das glaub ich dir nicht. Das hält kein Mensch auf Dauer aus :dage: . Zumal die gesetzliche Ruhezeit zwischen den Arbeitszeiten 11h beträgt!
     
  18. #17 Verweifelt06, 17.09.2011
    Verweifelt06

    Verweifelt06 Guest

    Antwort

    @RSMerlin @Angelika Bei einer Stelle bin ich angemeldet, bei der anderen nicht(?) Ergibt sichs jetzt?

    War um 11 bei der Tierärztin. Einen Ultraschall hat sie nicht gemacht, weil sie es nicht für nötig empfand (Da es gestern und heute gar nicht geblutet hat). Sie hat die Große wieder "durchsucht" und das wars auch. Bekommen haben wir nichts. Und das Chloropal sollten wir absetzen. Sie meinte auch, dass es sich wahrscheinlich um gar keine Zyste handle, sondern um eine stärkere Entzündung. Wie auch immer, eine genaue Diagnose haben wir noch immer nicht. Werde morgen Abend noch zu einem TA in die Stadt fahren. Die findens bestimmt noch heraus.
     
  19. #18 MeerieSandra, 17.09.2011
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Sorry OT, aber ich bin Azubi und arbeite auch schonmal 11-12 Stunden...
    gut 18 STunden sind echt übertrieben viel, da würde ich auf den neuen Beruf sch**** als was arbeitest du denn?

    Aber zum Schwein, da muss schnell ein TA her, lass sie gründlich untersuchen, nicht nur abtasten! Verstehe die TÄ nicht, zumal sie meint es könnte was geplatz sein :eek:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Simone Kl, 18.09.2011
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    such Dir am besten mal eine kompetente TÄ, denn Deine scheint leider nicht viel Ahnung zu haben mit Meerschweinchen.
    Ein Ultraschall sollte auf jeden Fall mal gemacht werden.
    Es kann doch nicht sein, dass GAR NICHTS gemacht wird.
     
  22. #20 Angelika, 18.09.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    2.946
    OT: Höchstarbeitszeiten und Ruhezeiten gelten auch, wenn mehrere Beschäftigungsverhältnisse zusammen kommen. Da ist dann jeder Arbeitgeber dafür verantwortlich, dass insgesamt die Zeiten eingehalten werden. Es gibt da übrigens recht nett bemessene Bußgelder.
    Sorry - kein Mensch hält sechs Stunden Ruhezeit (von der ja noch Wegezeiten abgehen) pro Tag aus.
    Zum Thema: Hier jedenfalls würde kein TA es bei einer Tastuntersuchung belassen in einem solchen Fall, das ist unverantwortlich, die Ursache der Blutungen müsste abgeklärt werden, sonst gibt es keine Therapie. Wenn die Praxis selbst keine Sonografie macht, kann man immer noch an eine verweisen, die entsprechende Geräte hat.
    Ich selbst habe in den 15 Jahren, die ich Schweine halte, allerdings sehr wohl bemerkt, dass TÄ teilweise erst dann ernsthaft untersucht haben (oder die Fachfrau/den Fachmann hinzu holten, wenn es eine Klinik war), wenn sie merkten, dass ich bereit war, Geld UND Zeit in die Therapie zu investieren - ist für manche bei "Taschengeldtieren" ja leider immer noch nicht selbstverständlich. Vielleicht kam das ja in deinem Fall nicht deutlich rüber. Mir wurde noch kein US verweigert, wenn ich sie anregte (in einem Fall vor Jahren zeigte sich dann ein Tumor in der Leber, fortgeschritten und inoperabel. Der TA hatte vorher auf "Zahnproblem" behandelt ...).
     
Thema: Meerschweinchen, Blutung legt sich nicht! (Dringend)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschwein blutung

    ,
  2. meerschweinchen blutung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden