Meerschweinchen benennen

Diskutiere Meerschweinchen benennen im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, Jeder kennt es, ein neues Schweinchen kommt iins Haus und braucht einen Namen. (wenn es nicht schon einen hat) Alle haben...

Schlagworte:
  1. #1 vom Knuddeltrupp, 18.01.2015
    vom Knuddeltrupp

    vom Knuddeltrupp Guest

    Hallo ihr Lieben,
    Jeder kennt es, ein neues Schweinchen kommt iins Haus und braucht einen Namen. (wenn es nicht schon einen hat)
    Alle haben einen unterschiedlichen Geschmack und finden Namen süß die andere total blöd finden!
    Welche Art von Namen findet ihr gut?
    Eher in die Richtung englischer Satz wie z.B. "take my heart" oder "be awesome" oder vielleicht doch eher einfache Namen wie Lissy, Kira und Paul?
    Ich finde zum einen einfache Namen toll aber habe auch schon mal einem weiß. p.e. den Namen "galactic snowflake" gegeben ;D
    Was für Namen bevorzugt ihr? :)

    glg vom Knuddeltrupp
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    AW: Meerschweinchen benennen

    Ich bin da eindeutig für schlichte, kurze Namen.

    Ich will die Schweine damit ja auch rufen können (auch wenn ich nicht sicher bin, dass auch nur eins seinen Namen kennt). Und dafür finde ich Namen die mehr als zweisilbig sind nicht so geeignet.

    Wobei manche Schweine Spitznamen haben, die sind durchaus länger. Aber die entscheide ich ja nicht bewusst.

    Traditionelle Vornamen sind es aber nicht notwendigerweise. Hexe, Maus, Kobold hatte ich auch schon.
     
    sabrina gefällt das.
  4. #3 Amy Rose, 18.01.2015
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    1.402
    AW: Meerschweinchen benennen

    Meine haben alle gewöhnliche Namen. Die meisten auf Deutsch aber ich hab/ hatte auch Englische Namen und auch Japanische die eine schöne deutsche Bedeutung hattenn.
    Eines meiner Mädels hieß mal Gloria Fantastic weil sie einfach mega genial gelungen war. Ein Bub hieß mal Jojo Brommsel weil er schon als winzeliges Würmchen eine reine, erfahrene Zuchtdame umgarnt hat. ^^

    Ansonsten, manchmal bekam ich Schweinchen aus Zuchten oder Nothilfen und die haben ALLE ihren Namen behalten. Hätten sie einen gehabt den ich schon einmal vergeben hatte, hätte ich sie mit einen Spitznamen gegeben, aber ich nenne meine Schweinchen nicht um, vor allem nicht wenn sie aus Zuchten kamen. Finde ich respektlos irgendwie. Spitznamen geben oder für mich selber nen anderen Namen aber offiziell bleiben sie immer so wie sie genannt worden waren.


    Ich kürzel gerne, da wird aus Bonny gerne mal Bon- Bon oder aus Ludwig Ludi oder aus Casanova Casa oder Arizona Ari usw. Die Schweinchen juckt es sicherlich nicht. ^^
     
  5. #4 vom Knuddeltrupp, 18.01.2015
    vom Knuddeltrupp

    vom Knuddeltrupp Guest

    AW: Meerschweinchen benennen

    Danke für eure Meinung :)
    Bei Schweinchen umbenennen bin ich ganz deiner Meinung! Vorallem bei Zuchtschweinchen ist es wichtig damit später keine Verwirrung mit dem Stammbaum usw. entsteht.
     
  6. #5 Meerschweinchenfibsy, 18.01.2015
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    790
    AW: Meerschweinchen benennen

    Man kann nicht immer den Namen behalten.
    Ich habe vom Tierheim mal einen "Opa Gustav" geholt.
    Das Wort Opa habe ich dann weggelassen.
     
  7. #6 Tasha_01, 18.01.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    959
    AW: Meerschweinchen benennen

    Manche Namen sind einfach gruselig.

    Da ich nur eine Liebhaber-Haltung habe, ist bisher fast jedes Schweinchen umbenannt worden. Wenige Namen haben mir so sehr gefallen das ich sie beibehalten habe. Klar, züchtet man sollte man sich das auf den offiziellen Papieren verkneifen.

    Woher die Namen bei mir kommen ist sehr unterschiedlich. Manche Namen sind aus Büchern, schon mal andere Sprachen. Oder Eigencreationen wie der Name Tyra. Zusammensetzt aus zwei Silben der Lieblingsschweine meines Mannes. Aus Tayend und Moira wurde da halt Tyra ;)

    Edit: Meine Josefine hieß lt. TH übrigens Only You. DAS hatte ich unmöglich beibehalten können ^^
     
  8. #7 Mira, 18.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2015
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    2.217
    AW: Meerschweinchen benennen

    ... oder sie passen einfach nicht zum Tier. Wir haben z.B. eine Viola, die ursprünglich Wirbelwind hiess, aber der Name entspricht überhaupt nicht dem Charakter des ruhigen, gemütlichen Schweinchens.

    Zwei unserer Schweinchen haben ihren Geburtsnamen behalten (Valerio und Lucille), die andern erhielten bei uns ihre heutigen, meist kurzen und klangvollen Namen. Da ich ja nicht züchte, erlaube ich mir diese Freiheit mit der Namensgebung. Der Züchterin, von der ich die Tiere habe, teile ich aber jeweils mit, welchen Namen die Schweinchen bei uns erhalten und natürlich gibts auch gerne mal eine Foto der "Ehemaligen".

    Ausserdem haben alle Schweinchen Papiere, auf denen ihr ursprünglicher Name, die Eltern, Geburtsdatum usw. vermerkt sind. Bei Bedarf liesse sich das also zurückverfolgen. Da ich bis jetzt nie ein Schweinchen weitergegeben habe, war das aber noch nie nötig.
     
  9. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    AW: Meerschweinchen benennen

    Naja, aber bei nicht Zuchttieren ist Rufname ändern ja schon die komplette Namensänderung....
    Ansonsten benutze ich die Namen ja nicht.
     
  10. #9 Lucilla, 18.01.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Meerschweinchen benennen

    es heißt ja, Meerschweinchen können ihren Namen nicht erkennen.
    So sicher bin ich mir da nicht.
    Wenn ich Wendy ruft, guckt sie. Tino auch.
    Ich achte darauf, daß sich die Namen phonetisch deutlich unterscheiden.
    Ansonsten heißen hier alle durcheinander.
    Wendy (Zuchtname Gwendolyn), gern auch Wendili oder Wendybaby gerufen.
    Tino - kam als Tino aus der Notstation und da das einzig stabile in seinem Leben der Name war, hat er ihn behalten. Ihn Tinchen zu nennen, wurde mir verboten.
    Hanako - kein Zuchtname, ihr Name bedeutet Blumenmädchen
    Sakura - kein Zuchtname, bedeutet Kirschblüte.
    Als halbe Japanerin muß ich ja zumindest 2 Meeris einen japanischen Namen geben :)
     
  11. #10 Amy Rose, 18.01.2015
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    1.402
    AW: Meerschweinchen benennen

    So meine ich das nicht.

    Wenn ich z. B. aus einer Zucht ein Schweinchen hole und das heißt hässlicherName von _____ und ich finde ihn echt hässlich, dann benenne ich es für mich selber um, aber offiziell das heißt auf Urkunden und auch wenn ich mich über das Schweinchen unterhalte hässlicherName von ____, gerade natürlich wenn ich das Schweinchen in Foren einstelle wo Züchter unterwegs sind oder sich sogar die Ursprüngliche Züchterin aufhält. ^^
     
  12. #11 Tasha_01, 18.01.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    959
    AW: Meerschweinchen benennen

    Also ich möchte es auch nicht unterschreiben das die Meeris nicht ihre Name zuordnen können.

    Die Tiere sind intelligenter wie oft behauptet, es zieht sogar der Trick mit dem vollen Namen. Wenn ich bei meinem Kastraten den vollen Namen mit einem bestimmten Tonfall benutze guckt er immer schon so komisch ^^
     
  13. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    577
    AW: Meerschweinchen benennen

    Hallo,

    ich bin immer für einfache Namen. Sowohl richtige Namen in englisch (Emily) als auch quasi unechte Namen in englisch und deutsch (Speedy, Blacky, Shorty, Krümel, Hatschi und Fluse). Finn (dem irischen entnommen) steht ein bisschen allein da :nuts:.
    Manche Namen entwickeln sich auch. Hatschi hieß erst Herr Lambeck. Am Anfang hatte sie öfters geniest und so wurde Hatschi draus. Fluse wollte ich eigentlich Elli nennen aber nach einigen Tagen war sie Fluse, weil sie einfach so aussah.

    LG
    Dobbit
     
  14. #13 RSMerlin, 18.01.2015
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    266
    AW: Meerschweinchen benennen

    Hier werden die Schweinchen, die meist Namenlos hier einziehen, nach ein paar Tagen / Wochen nach den Eigenschaften benannt. Gern auch kurz und einfach.
    So gibt es aktuell eine Punky (Rosettenmix mit Pony ;) ), Reddy (komplett Rot) wurde nach ein paar Wochen von Männe in Renny umbenannt :nuts: , Klecks, ein am. Crest., Bianca kam damals mit Bernhard :rolleyes: und Petersil heißt weiter so, den haben wir hier mit vollem Namen erworben.
    Maja und Turbo :cool: wurden übrigens hier benannt, sie kamen Namenlos vom Züchter!
     
  15. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    AW: Meerschweinchen benennen

    Hmm, liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich das nicht mache (selbst bei den Schweinen die den Züchter-Rufnamen behalten schreibe ich den Namen der Zucht ja nie dazu, außer es geht wirklich darum wo das herkommt) aber das finde ich auch nicht nötig.
    Auf Ausstellungen oder natürlich im Stammbaum, das da der Originalname dazugehört, oder auch wenns um Zuchttiere bzw. deren Nachwuchs geht bin ich absolut dafür, dass dann der korrekte Name (bzw. der korrekte Name der Eltern) dazukommt.
    Aber wenn ich reine Liebhabertiere im Forum vorstelle dann schreibe ich da nicht extra alle Zuchtnamen dazu.

    Und den Züchtern sage ich ja meist eh spätestens beim ersten schicken von Bildern Bescheid, dass das Schwein nun soundso heißt.
     
  16. #15 Amy Rose, 18.01.2015
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    1.402
    AW: Meerschweinchen benennen

    Bei reinen Liebhabern kann man bei Namensändernungen denke ich ein Auge zudrücken. Von Züchterkollegen erwarte ich das aber irgendwie anders. Wie gesagt. Ariizona nenne ich auch gerne Ari, wenn ich im Forum über sie schreibe ist es aber Arizona. ^^
     
  17. #16 ~Sweety~, 19.01.2015
    ~Sweety~

    ~Sweety~ Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    80
    AW: Meerschweinchen benennen

    Da ich reine Liebhaberin bin und auch die Namen zu den Schweinis passen sollen im Haus, bennen wir Neueinzüge meist um. :)

    So wurde aus unserem Kastraten "Calisto von den Brauerei Meeris" einfach "Marty" als Rufname ausgewählt. :) (Auf seinen Papieren steht natürlich immer sein Zuchtname und sonst nichts.)
    Einmal, weil wie den Namen Calisto als Frauennamen kennen, und uns das einfach total aufgestoßen hat, da er nunmal ein Mann ist und keine Frau. ^^ Und da er nie wieder ausziehen wird, finde ich es in Liebhaberhänden auch nicht so schlimm. Immerhin wird mit ihm nicht gezüchtet (haha, geht als Kastrat ja auch nicht), nicht auf Schauen gegangen und auch sonst nichts im öffentlichen Licht gemacht. :)

    Und Punkt drei: Er hört auf seinen Namen. :D
    Wenn wir "Marty" rufen, kommt er sofort an den Rand und stellt sich auf um auf der Nase gekrault und mit Erbsenflocken belohnt zu werden. :) Daher finde ich die Namensfrage schon wichtig.

    Und auch der Rest der Bande hat neue Namen bekommen. :)
    Nina z. B. hatte damals bei der Züchterin noch keinen Namen bekommen, daher habe ich auch keine Bedenken ihr einen Neuen zu geben.
    Und auch bei Berta wurde mir damals von der Züchterin kein Name mitgeteilt, so jung war sie noch.
    Da beide auch keine Papiere haben, nur Liebhabertiere sind, sehe ich da auch kein Problem bei.

    Bei Zuchttieren in reiner Zucht ist das natürlich was anderes mit der Umbenennung. Aber das Thema wurde ja in der letzten Zeit gut diskutiert.
     
  18. simbi

    simbi Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    20
    AW: Meerschweinchen benennen

    Die Schnuffi war für mich von Anfang an die Schnuffi. Bei der Vorbesitzerin hat sie Baby geheißen, das fand ich nicht mehr passend.

    Und als das Zwergi so gewachsen ist, habe ich mir auch einen neuen Namen überlegt. Nach einigem Nachdenken wurde sie dann Tini. Mein Mann hat gegen die Umbenennung protestiert - er hat gemeint, ich hätte ja auch meinen eigenen Namen nicht geändert. Habe ich aber - bei unserer Hochzeit!
     
  19. #18 ute + thomas, 20.01.2015
    ute + thomas

    ute + thomas Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    12
    AW: Meerschweinchen benennen

    Hihi siehst du Simbi,
    ich hab meinen Namen bei der Hochzeit behalten, und so behalten auch die Tiere ihren Namen.
    Außnahmen bestaetigen aber diese Regel. zB wenn es den Namen schon gab und dann nicht zum zweiten Tier passt.
    Wir hatten schon ein Meerschwein mit Lilly,
    das Kaninchen aus dem Tierheim das erst nach Lillys Tod einzog durfte seinen Namen (Lilly) behalten.
    Das andere Kaninchen hieß Nemo, der wurde umgetauft weils absolut unpassend war und eher an seine Kinderzimmerzeit erinnert.
    Wenn ich dort von den Tieren berichte, dann aber mit Nemo.
    Der Meerschweinkastrat der zuletzt hier einzog heißt laut Papiere Gipsy . Gipsy hatten wir schon als weiblicher Vogel.
    Daher fanden wir den Namen unpassend.
    Aber im großen und ganzen sind wir froh, wenn die Tiere schon Namen haben
     
    simbi gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Adamo

    Adamo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    AW: Meerschweinchen benennen

    Second-Hand Schweine dürfen hier meistens auch ihre Namen behalten. Einzige Ausnahme ein tierheimschwein in pechschwarz, was auf den - wie wir fanden- unpassenden Namen caramella hörte. Die Dame heisst jetzt madita.

    Ansonsten durfte misano dann zum Beispiel auch misano bleiben (*wink zu smoky*) und mia blieb mia.

    Ich finde generell kurz und prägnant nett für die Monster, aber irgendwann haben sie eh alle Spitznamen...
     
  22. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.859
    AW: Meerschweinchen benennen

    Bei mir bekommen die Schweinchen tendenziell einen Schoko-/Süssigkeiten-Namen ... und die Schweiz ist ja reich an Schokolade-Produkten mit klangvollen Namen - die Auswahl wird mir nicht so schnell ausgehen :D . So gab/gibt es bei mir z.B. Gianduja, Brunsli, Valrhona, Munzli, Ragusa, Nutella, Torino, Kambly, Wäffeli, Milka, Nougat, Caotina, Toffy, Smarties und Stracciatella.

    Dazwischen gab es aber auch immer wieder Ausnahmen, insbesondere bei Tieren, die erwachsen und mit bestehendem Namen hier eingezogen sind. Deshalb tummelten/tummeln sich bei mir beispielsweise auch Napoleon, Jimmy, Peperoni, Pipilotta oder Frau Dubler.

    Und dann gab/gibt es auch noch ein paar Tiere mit "Unfug"-Namen wie Schrübli (Verkleinerung von Schreckschraube... das hat einfach besser gepasst als etwas Süsses :D ), Mugeli oder Fätze (so der nicht sehr klangvolle Name des aktuellen Kastraten, der so schon geheissen hat, als er einzog).
     
Thema:

Meerschweinchen benennen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden