Meerschweinchen 2Jahre alt und schwanger - HILFE!

Diskutiere Meerschweinchen 2Jahre alt und schwanger - HILFE! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hat sich erledigt - danke an alle Beteiligten für die Hilfe! Herzliches Hallo an alle, wir haben seit ein paar Wochen 2 Meerscheinchen, die...

  1. #1 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Hat sich erledigt - danke an alle Beteiligten für die Hilfe!

    Herzliches Hallo an alle,

    wir haben seit ein paar Wochen 2 Meerscheinchen, die unserer 8 Jährigen Tochter gehören.

    Erst haben wir ein Schweinchen von unserer Nachbarin bekommen, sie sagte es ein Bock (Einstein) da wir das arme Tier nicht alleine halten wollten, haben wir ein Bock (Atilla) von einer Züchtern dazugesetzt.

    Die beiden haben sich sofort pächtig verstanden und nun hat sich herraus gestellt, das unser ,,Einstein,, gar kein ,,Einstein ist, sonder eine Dame :hmm: nicht nur das wir sie jetzt umtaufen müssen.....sie jetzt auch noch schwanger! HILFE!

    Ich habe mich versucht im Internet über dieses Thema zu Informieren um Fehler zu vermeiden und alles richtig zu machen! Dabei habe ich nicht alle antworten auf meine Fragen finden können!

    ,,Einstein,, ist etwa 2 Jahre alt, evt. auch etwas älter, kann meine Nachbarin nicht genau sagen. In einem Forum habe ich gelesen das es zu Schwierigkeiten kommen kann wenn wenn das Schweinchen älter als 1 Jahr alt ist....Stimmt das?

    Was soll ich jetzt tun? Muss ich mir sorgen machen?

    Atilla muss jetzt natürlich kastiert werden, möchte ihn nicht weggeben! Ausserdem sind jetzt ein Paar und werden Eltern :-)

    Um Hilfe wäre ich euch sehr dankbar...

    LG Natasha
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bella

    Bella Guest

    Ich bin jetzt kein Experte auf dem Gebiet, aber das es zu Schwierigkeiten kommen kann das stimmt. Das Becken verknöchert mit der Zeit deswegen sollte Meerschweinchn bevor sie ein Jahr alt sind das erste mal werfen.

    Wurde der Bock denn schon kastriert?
     
  4. #3 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Ich habe vor wenigen Std. erst erfahren das es ein Weibchen ist und schon schwanger....Werde Anfang der Woche sofort mit dem Bock zum Doctor...
     
  5. #4 traumzauber, 21.11.2008
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Willkommen im Forum!

    Schöner Mist... Es bleibt abzuwarten, ob und wie gut die Mama in spe und die Babies die Geburt verkraften, ändern kann man es ohnehin nicht mehr.
    Bitte erinnert euch genau: Seit wann sitzen beide Tiere zusammen? Das ist wichtig, um den voraussichtlichen Tag der Geburt einzugrenzen.

    Wie habt ihr die Trächtigkeit bemerkt? Spürt ihr Bewegungen der Babies oder hört ihr sie vielleicht sogar schon? Der Bock muss zwingend vor der Geburt vom Weibchen getrennt werden. Die Gefahr des Nachdeckens ist einfach zu groß. Da muss er eben die 6 Wochen nach Kastration in Einzelhaft verbringen, nützt nichts.

    Bitte informiert euch jetzt schon über TÄe in eurer Nähe bzw. Tierklinik, auch an Uhrzeiten außerhalb üblicher Sprechstundenzeiten denken, also Bereitschaft. Es kann gut sein, dass ein Kaiserschnitt nötig wird, um mindestens die Mama zu retten. Kostet Geld, also stellt euch besser auch auf sowas ein.

    Alles Gute.
     
  6. Alias

    Alias Guest

    Also es stimmt schon,daß die Schweinchen für den ersten Wurf mit 2 Jahren zu alt sind. Aber meine Lilly ist 2,5 Jahre alt und hat vor genau 10 Wochen ein Baby zur Welt gebracht. Mutter und Baby hatten keine Probleme und unsere Molly ist unser aller Liebling :heart:
    Du mußt halt schauen,daß sie jetzt viele Vitamine kriegt und keinen Streß hat.Also so wenig wie möglich herausholen und herumtragen
    Alles Gute und viel Glück

    LG Carmen
     
  7. #6 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Oh, das ist aber bitter, ich möchte nicht das die kleine sich quält, müssen wir nun leider wohl alle durch.

    Am 6.November kam Atilla zu Einstein, haben sich sofort super verstanden und einander besprungen, ich dachte sie würden spielen.

    Einstein nehme ich eigntlich raus um sie zu kämmen, da sonst die Langen Haare zu schnell filzen. Ich habe bemerkt wie sie innerhalb sehr kurzer Zeit deutlich zugenommen hat und an den Seiten von ihren Bauch zwei Eiförmige Kugeln sich gebildet haben. Ausserdem sind die Titzen dicker als sie sonst waren. Daher gehe ich davon aus das Atilla sie gedeckt hat! Ausserdem mag sie es nicht mehr an den Bauchseiten gestreichelt zu werden, vorher hat sie es sehr genosssen.

    Also, kann ich da jetzt nix mehr machen und hoffen das es ein gutes Ende haben wird und mich mit meinem Tierarzt in Verbindung setzten.

    Tierarzt habe ich ein sehr guten, da ich 2 Katzen seit vielen Jahren zu Hause habe!

    Danke schonmal für alles....
     
  8. #7 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest


    Darüber habe ich mich schon informiert, werde sie schonen und sie möglist nicht mehr raus nehmen. Zum sauber machen muss ich es jedoch, da werde ich versuchen sie in einen Karton zu locken, so das ich sie nicht hochheben muss!
    Ist das ok so?
     
  9. Bella

    Bella Guest


    Es ist leider oft so das sich TA wunderbar mit Hunden und Katzen auskennen aber kaum Erfahrungen mit Kleintieren haben. Das liegt daran weil Kleintiere im Studium nur im Schnelldurchlauf durchgenommen werden.

    Mach doch mal ein Thread auf im Krankheits/Kastrations Bereich mit deiner Postleizahl vielleicht kennt jemand einene Meerschweinchenkundigen Tierarzt bei dir in der Nähe.
     
  10. Alias

    Alias Guest

    So hab ich es auch gemacht. Ich hab sie in einen Korb gelockt und es hat super geklappt. Mit der Zeit gingen sie da schon von allein rein. Vielleicht legst du etwas leckeres rein,dann wird das schon klappen. :-)

    LG Carmen
     
  11. #10 traumzauber, 21.11.2008
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Wieviel Gramm Gewichtszunahme ist es denn? Am Besten den Burschen nächste Woche kastrieren lassen, da muss er wenigstens nicht die ganze Zeit allein sitzen. Musst mal auf den Kalender schauen, hab jetzt grad nicht wirklich Lust auf Rechnen *schäm*.
    6.11. + 68 bis 72 Tage = vermutlich frühester Wurftermin. Bis eine Woche vor dem ersten Termin würde ich den Bock wohl drinlassen, um die Einzelhaft kurz zu halten.

    Moment mal, 6.11., das sind gerade mal 2 Wochen. Da spürst du schon eiförmige Kugeln?? Sicher, dass das Datum richtig ist? Weibchen nehmen ja auch nicht 30 Tage im Monat auf. Mir kommt das merkwürdig vor. Könnte es sich vielleicht eher um Zysten handeln?
     
  12. #11 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Danke dir für den Tipp, werde ich machen! Da es aber eine Kleintierpraxis ist, gehe ich davon aus, das sie sich auf dem Gebiet auskennen müssen, dennoch frage ich lieber Tierbesitzer aus meiner Region zur Sicherheit nach Rat!

    LG
     
  13. #12 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Das Datum ist richtig, habe ich in meinem Terminkalender nachgeschlagen. An diesem Tag habe ich Atilla abgeholt!

    Sie war Kerngesund als sie zu uns kam, da sie wenige Tage vorher beim Tierarzt war...ich werde sie jetzt wöchentlich wiegen...gebe es dann hier bekannt was sie zugenommen hat!

    Der Bock geht Anfang der Woche sofort zum kastieren und danach wieder zu seiner Frau :-)
     
  14. #13 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Da die kleine sehr zutraulich ist, denke ich das ich damit keine Probleme haben werde! Danke dir!
     
  15. #14 traumzauber, 21.11.2008
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Hm, weshalb war sie denn beim TA, nur mal so oder gab´s Probleme? Ich finde das merkwürdig mit der Geschlechtergeschichte. Meinst du, dass das deine Nachbarin vielleicht absichtlich gemacht hat? Wenige Tage vorher beim TA und da soll das Geschlecht falsch bestimmt worden sein, bei einem ausgewachsenen Bock, der auch *räusper* "dicke Ei.. haben müsste, weil unkastriert? Das kann nicht der dümmste TA verwechselt haben.
     
  16. #15 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Meine Nachbarin (Mandy) hat sehr viele Tiere, einfach zu viele, so vielen Tieren kann ein Besiter allein gar nicht gerecht werden, leider (Fische zu viele für so kleine Becken, Rabbits, Meerschweinchen, Vögel, Katzen, Hunde, Pferde bis auf die Pferde alle in einer kl. 3 Zimmer Whg. Horror).

    Deshab musste sie sich von einigen Tieren trennen mitunter auch 3 Rabitts und mein Meerschweinchen, da die Rabbits ein Tierzüchter abgeholt hat und die Tiere nicht einfach so auf gut Glück mitnehmen wollte, waren die beim Doc.

    Meinst du sie kann in so kurzer Zeit nicht so dick geworden sein?
     
  17. #16 traumzauber, 21.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2008
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Da kommt mir wirklich ein anderer Gedanke. Kann es sein, dass das Mädel evt. vorher schon bei einem potenten Bock gesessen hat?

    Das "so dick" kann ich jetzt gerade nicht einschätzen. Dazu müsste man wirklich den Vergleich haben, vorher und nachher bzw. eine genaue Gewichtszunahme. Ich als Laie, was Nachwuchs angeht, glaube nicht, dass sie in den allerhöchstens 15 Tagen - wenn sie tatsächlich am 6.11. gedeckt worden wäre - so deutliche Beulen bekommen dürfte.
     
  18. #17 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Bevor ich sie bekommen habe, habe ich immer sie öfter gefüttert und den Käfig mal gereinigt, da Mandy es sehr selten getan hat, daher kann ich zu 100% sagen, das da kein anderer Bock war. Sie saß mit einem Kaninchen im Stall.

    Rechts und Links an den Bauchseiten sind deutlich Beulen zu fühlen, oder sie sie einfach nur ,,dick,, geworden? Ich denke nicht, sie kriegt bei uns zwar mehr zu essen und das auch täglich, hatte sie so vorher nicht, dennoch kann doch keiner so schnell komische Fettbeulen bekommen...
     
  19. Alias

    Alias Guest

    Normalerweise nehmen Schweinchen erst gegen Ende der Schwangerschaft richtig zu. Ich glaube auch,daß sie vorher schon bei einem Bock gesessen hat. Vom 6.11 an kann es fast nicht sein,daß sie so schnell zunimmt.
    Spürst du denn schon Bewegungen?

    LG Carmen
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest

    Ich wiege sie morgen und nächsten Fr. wieder, dann poste ich es hier...mal sehen was sich ändert!

    Ok?
     
  22. #20 kl.Regenbogen, 21.11.2008
    kl.Regenbogen

    kl.Regenbogen Guest


    Spürst du denn schon Bewegungen?

    Ne, spüre da keine, sie lässt sich halt nr nicht mehr gern an den Bauchseiten/Beckenbereich anfassen und hat so Ovalebeulen...
     
Thema:

Meerschweinchen 2Jahre alt und schwanger - HILFE!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden