Meerschwein oder Cuy?

Diskutiere Meerschwein oder Cuy? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Kann mir mal jemand sagen, wo der Unterschied ist? Ich bin auf ein Bild gestoßen, wo die beiden fotografiert waren und das Meeri war ne halbe...

  1. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Kann mir mal jemand sagen, wo der Unterschied ist? Ich bin auf ein Bild gestoßen, wo die beiden fotografiert waren und das Meeri war ne halbe Portion gegen das/den Cuy.

    In einem anderen Thread hatte ich angegeben, dass mein Meeri 1600g wog, ohne dass es zu dick war oder mit Trofu vollgestopft wurde. Kann es sein, dass es ein Cuy war? Es war zu meinen jetzigen Meeris wesentlich größer, da ich ja auch den direkten Vergleich hatte.

    Wahrscheinlich blöde Frage, aber von Rassen, Farben, etc. weiß ich leider nicht so viel.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Patrick, 28.11.2006
    Patrick

    Patrick Guest

    Hast du ein Foto????

    Könnt gut möglich sein, dass es ein Cuy ist......

    die werden ja größer und schwerer als "Normalos"......
     
  4. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Ich weiß nicht, ob man das auf diesem Foto erkennen kann, das ist das einzige, was ich so an "Größenvergleich" - Fotos habe. Der vordere, Shadow, war um einiges größer und wog auch fast 500g mehr. Und mir wurde immer von der TÄ versichert, dass er nicht zu dick ist.

    [​IMG]
     
  5. Melody

    Melody Guest

    Hallo Amm!
    Ich habe in meiner Truppe auch drei Cuys mitlaufen. Wenn su magst, kannst du gerne mal vorbeikommen(sind nur ca. 18km zu mir).
    Meine Cuys wiegen auch zwischen 1600 und 2000kg.
    Ich finde schon, das es möglich wäre , das das vordere Schweini ein Cuy ist.
     
  6. Blondi

    Blondi Guest

    ich habe einen ch-bock mit 1500g ohne schwabbel....

    und es gibt auch mischlinge zwischen cuys und "normalen" meerschweinchen
     
  7. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Hallo!

    Na, das Angebot nehme ich doch gerne mal an. :hüpf: Geht aber leider erst im nächsten Jahr, bin bis kurz vor Weihnachten noch in Dänemark - studieren. Aber ich melde mich. Versprochen!
     
  8. Emi

    Emi Guest

    Ich hatte hier mal einen Wurf.....................einen Bock und ein Mädchen.
    Bei der geburt wog das Mädchen 117g und der kleine Bock 103g also alles im normalen Bereich.
    Als das Mädchen 4 Wochen alt war wog es allerdings 450g, das kleine Böckchen 280g.
    Das Mädchen wurde vermittelt und hat mit 3,5 Monaten sage und schreibe 1100g gewogen. :ohnmacht: Ich weiß das die Leute, wo das Weibchen hingekommen ist, kein Trofu füttern.
    Meine überlegung war auch ob da nicht ein Cuy mit drin war.
    Das kleine Böckchen wiegt übrigens jetzt mit fast 8 Monaten 1000g, also absolut normal, das Mädchen weiß ich nicht werde es aber die nächsten Tage in Erfahrung bringen.

    LG Gabi
     
  9. Merri

    Merri Guest

    Sorry,mich regt es immer auf wenn ich so etwas lese :sauwütend ,denn es gibt leider Cuyzüchter die ihre Cuys mit "Normlis" verpaaren und sie dennoch als ,wenn sie kleinwüchsig sind,als normale Merris verkaufen!!! Diese "Merris" bekommen noch Nachwuchs und es nimmt seinen Lauf :schreien: Aber das man den Tieren damit schadet interessiert denen einen Sch......

    Ich bin auch schon auf solche Züchterin reingefallen.Sie hat mir "reinrassige Cuys" verkauft,waren aber Hybriden :schreien: Und sie wußte das ich mir eine Zucht aufbauen wollte. 1 Wurf kam zustande.Der Bock war aber ein normales Merri und zu meinem Pech kamen auch noch drei Jungs zur Welt.Die zwei Mädels wuseln mit meinen anderen Merris und Hasen im Freigehege rum. Und die Jungs wohnen in einem extra Gehege.Einen mußte ich veemitteln,da er seine Brüder aufgemischt hatte. Aber in verantwortungsbewußte Hände.

    Cuys und Hybriden erkennt man eigentlich noch daran das sie besonders scheu sind.

    Lg Nicole
     
  10. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    @Merri
    Naja, ich will mir ja keine Zucht aufbauen, ich fand da jetzt auch nichts schlimmes dran, dass ich ein "Riesenmeeri" habe, ich wollte nur wissen, ob es für meinen Shadow zutreffen könnte...
     
  11. Merri

    Merri Guest

    @Amm

    das sollte auch kein Angriff sein und ich hab auch rausgelesen das Du nicht züchten willst :engel: Aber bei diesem Thema gehen mir manchmal die Pferde durch. Ist Dein Riesenschweinchen sehr scheu?? Ich hab aber auch schon sehr große Meeris auf Ausstellungen gesehen wo ich dachte es seihen Cuys :eek2:

    Lg Nicole
     
  12. maica

    maica Guest

    Ja Meeri,

    ich muss dir leider recht geben. Es gibt tatsächlich verantwortungslose cuy-züchter ???die ihre cuys mit ms mischen, (weil sie auch andere haararten haben wollen wie nur die gh in allen farben), mache ich auch :rolleyes: (möchte auch andere felltypen aus den cuys züchten z.b ch-teddies, rosetten und crested :slove2: ) :top:
    Aber es ist nicht in ordnung wenn sie solche mischlinge verkaufen und nicht angeben, das es sich um cuy-mischlinge handelt und mit ihnen nicht weiter gezüchten werden soll.
    Ich habe auch echte cuys aus dem ursprungsland Ecuador, die garnicht so gross sind. Die Mischlinge und wieder auf ursprüngliche cuys, können recht gross werden.
    Weil das kann dann für solche weibchen eine lebensgefährliche angelegenheit werden, wenn sie zu grosse junge zur welt bringen müssen und das kann nicht beeinflusst werden, wenn cuys mit in den ahnen waren.
    Auch möchten nicht alle so grosse und weniger zutrauliche tiere haben.
    Wobei ich bei meinen cuys auch welche habe die garnicht so scheu sind und bei richtiger handhabung recht zutraulich sind oder werden :hüpf:
     
  13. Merri

    Merri Guest

    @ Maica,zutrauliche Cuys? Darauf ein :bier:

    Ich habe 2 Cuys bekommen und hatte die eine verpaart weil sie Rexträger war und wir einen Rexbock (normal) hatten.Da viel mir auf das sie nicht wuchs.Naja,da hab ich erstmal den gesamten Stammbaum abtelefoniert und erfahren das manche Züchter dei dort mit angegeben waren gar keine Cuys züchten. Kreisch.Dann hab ich einen Cuy (Großvater) auf eine HP entdeckt und ich viel fast vom Stuhl.Der war Riesig. 2 Wochen vor der Geburt bin ich mit Kira zum TA und haben sie röntgen lassen um zu sehen wie groß die Babys sind.Aber Gott sei dank alles im grünen und die Geburt klappte Problemlos.Es kamen 2 Crested und ein Rex raus.

    www.beepworld.de/members98/meerli-nicole

    Lg nicole
     
  14. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Naja, was heißt scheu. :rolleyes: Am Anfang, ja. Aber so nach und nach eigentlich weniger. Ich konnte ihn teilweise im Käfig streicheln, aber richtige Kuschelstunden mit ihm abhalten, das war eher weniger drin. Aber er war vorlaut, sobald es was zu schmatzen gab. Mmmmhhh. Nee, als richtig scheu würde ich den jetzt nicht einstufen. Er war eben nur, für meine Begriffe, riesig und wog eben wesentlich mehr, obwohl er nichts anderes zu fressen bekam als Poldi, und der ist dagegen eben nur ne halbe (okay, vielleicht ein bisschen mehr) Portion. Tja, und wenn ich hier so im Forum lese und meine anderen Schweinis betrachte, dann ist das Standardgewicht von Meerschweinchen ja eher um die 1000g plus minus 100 ~ 200g. Tja, und da mein Shadow immer so um die 1600g gewogen hat...

    Ich kriege ja immer heiße Diskussionen, wenn ich von meiner "Wuchtbrumme" schreibe oder berichte, dass ich verkehrt füttere, wenn er aber ein Cuy oder Mischling war, dann kann ich das ja in Zukunft lieber so angeben ... :slove2:
     
  15. #14 Pepper Ann, 01.12.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Oooh Merri,

    ich war eben auf deiner HP und deine Kira ist ja der Hammer!
    Wow, bin ganz verliebt. Wie groß ist sie denn?
     
  16. #15 Pepper Ann, 01.12.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Ich habe nochmal eine Frage an die Cuy-Erfahrenen. Ist es richtig, dass die Rassecuys auch auf Langlebigkeit gezüchtet werden und mittlerweile auch älter als 3 Jahre werden?
     
  17. Merri

    Merri Guest

    Hallo Pepper Ann,


    mein Zuchtbock heißt Pepper *gg* Kira ist genauso groß wie ein normales Meeri,Judi ein wenig größer,Dumbo ein ziemlicher Brocken und Colambo ein wenig kleiner wie Dumbo.

    Also ich hab noch von keinem Cuyzüchter gehört das sie älter als 3 Jahre geworden sind.Sie sind sehr Streßanfällig und es gab schon cuys die beim Stall ausmisten einfach tot umgefallen sind :schreien: .Da meine ja Hybriden sind bin ich ja mal gespannt wie alt sie werden,naja bei Judi würd ich mal sagen sie ist reinrassig,also wird sie bestimmt nicht so alt.Ich laß mich überraschen.

    Lg Nicole
     
  18. maica

    maica Guest

    Ja,

    das ist richtig, cuys werden angeblich nicht älter wie 3 jahren, unter anderem weil sie so stressanfällig sind.
    Ich habe erst vor einem jahr mit den cuys angefangen und kann über das alter noch nicht sehr viel sagen.
    Aber alle cuy-züchter sind bestrebt, langlebige und stressresistende cuys zu züchten, weil man möchte allgemein schon mehr wie drei jahre von einem cuy haben, wenn man bedenkt wie alt normale ms werden können :top:
     
  19. Nicky

    Nicky Guest

    Es gibt aber doch einige recht große Böcke. Mein Catweazle wog auch 1500 g und er war ganz sicher kein Cuy. Manche Böcke werden halt einfach größer.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maica

    maica Guest

    Ich habe wie bereits berichtet auch cuys und auch echte aus Ecuador und die sind nicht grösser wie die cuymischlinge.
    Ich habe recht kleine cuymischlinge, die wiegen nur 1200- 1500gr. und dann habe ich die meisten so zwischen 1600 - 1900gr.
    Nur zwei weibchen wiegen über 2000gr und das ist auch das erstrebte ziel, das die cuys ausgewachsen mindestens 2000gr sprich mind. 2kg, dann kann mann von einem cuy sprechen wie es grössenmässig richtig ist. Nach ob sind keine grenzen gesetzt, wenn die gesundheit und langlebigkeit nicht darunter leidet, versteht sich :top:
     
  22. #20 Pepper Ann, 01.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Oh ja, so ein schwarz-weißer GH-Cuy mit 2 Kilo wäre so mein Traum. So einen hätte ich gerne als Liebhaberschweinchen. :rolleyes: Falls jemand mal irgendwann ein entsprechendes Weibchen abzugeben hat, darf er sich gerne melden. Oder in Rot/Buff/Creme-Weiß, wie die die man immer auf Bilder von Peru sieht.

    EDIT: Kennt jemand einen Züchter, der GH-Cuys in Rot-Weiß, Creme-Weiß, Buff-Weiß und/oder in Schwarz-Weiß züchtet?
     
Thema:

Meerschwein oder Cuy?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden