Meerschwein hat Hauttumor und kratzt. Was tun???

Diskutiere Meerschwein hat Hauttumor und kratzt. Was tun??? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin ziemlich fertig mit den Nerven. Mein 6,5 Jahre altes Meeri Maedel hat einen Hauttumor an der Seite und kratzt immer. Der Tierarzt...

Schlagworte:
  1. #1 Paulasally, 04.04.2013
    Paulasally

    Paulasally Guest

    Hallo, ich bin ziemlich fertig mit den Nerven. Mein 6,5 Jahre altes Meeri Maedel hat einen Hauttumor an der Seite und kratzt immer. Der Tierarzt meinte operieren sei in dem Alter zu riskant und das solle man so lassen. Aber ich werde wahnsinnig, wenn ich das sehe. Wenn die den aufkratz wars das! Kann man da nichts machen??? Verzweifelte Gruesse
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tiefseetaucher, 04.04.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Kommt das Jucken denn sicher von dem Tumor?
    Ich hab hier schon gelesen, dass Fenistil-Tropfen auch bei den Schweinen gut gegen Juckreiz sind, kenne sie aber nur von mir selber.

    Keine Ahnung, ob man die über längere Zeit anwenden kann, aber vielleicht meldet sich noch ein User zu Wort, der damit Erfahrung hat. (oder du nutzt mal die Suchfunktion dafür)

    Ist so meine erste, spontane Idee.
     
  4. #3 Helena71, 04.04.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    Ständiger Juckreiz, der nicht behandelt wird, ist Tierquälerei.
    Ist es wirklich ein Tumor und nicht ein Ekzem, Milben? Evtl. Zweitmeinung einholen (Tierarzt sollte sich auch gut mit Schweinis auskennen, die muss man oft noch suchen...)
    Das Tier einfach kratzen lassen, geht gar nicht, das leidet sehr!!!
     
  5. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal ist kratzen aber auch eine Übersprungsreaktion bzw. Reinsteigern. Kennt man selbst von Mückenstichen oder Windpocken. Versuch doch mal die Kralle hinten etwas abzupolstern. Mit Fenistil habe ich gute Erfahrung gemacht.
     
  6. #5 Paulasally, 04.04.2013
    Paulasally

    Paulasally Guest

    Ja, wir dachten es sei was anderes, aber der TA sagte heute es ist ein Hauttumor. Weiss nicht, ob der Juckreiz vom Tumor ist, aber sie kratzt da ab und an. Klar, kratzen tun sie sich hLt manchml, aber ich bin da immer gleich mit Adleraugen dabei! Ich versuche gleich mal es zu fotografieren. Sie hat vorhin ne Spritze bekommen damit die Kruste abfaellt.
     
  7. #6 Paulasally, 04.04.2013
    Paulasally

    Paulasally Guest

  8. #7 Snow-Snow, 04.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    Wo am Schwein sitzt der denn?

    Ich denke mit dem Tumor hat dein TA leider recht, wie ist dein Schweinchen denn drauf?

    Unbehandelt kann sowas (durch die schnelle Metastasierung in die Lunge sehr schnell tödlich sein). Der gängige Weg wäre eine Röntgenaufnahme vom Brustraum zu machen um nach Metastasen zu schauen. Sin keine da sollte umgehend operiert werden. Für einen Hauttumor muss die Narkose nicht tief sein. Eine Sedierung (schafft meine 9jährige noch mit Leberschaden locker) reicht aus. Dann wird das ganze lokal unterspritzt, wie beim Zahnarzt. Ist also weder schmerzhaft noch gefährlich wenn das Schweinchen denn sonst noch fit ist.

    lg
     
  9. tosti

    tosti Guest

    Das hatte mein Stupsi , den ich leider vor 2 Tagen einschläfern lassen musste auch.Er war 7 und hatte leider auch einen Tumor im Bauch.Daher haben wir ihn mit Absprache der TÄ auch nicht mehr operieren lassen.Er kratzte sich den Hauttumor auch immer auf.Er hat daher einen Verband von mir bekommen. Zuerst fand er das nicht gut und musste sich daran gewöhnen. Was er dann auch machte.Sein Kumpel knappere dann immer das Pflaster auf so das ich dann über den Verband eine Socke gezogen habe. Der Verband wurde dann halt immer gewechselt. Das hat ihn dann auch nicht mehr gestört . Vielleicht ist das auch eine Lösung für Dich.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Paulasally, 04.04.2013
    Paulasally

    Paulasally Guest

    Also sie ist schon ziemlich ruhig, aber das liegt wohl auch am Alter! Wirkt allgemein nicht so fit. Das war aber schon vorher so. Wenn ich die aber aufm schoss habe ist sie schon sehr neugierig und aufgeschlossen. Alle haben mir bisher von der OP abgeraten.. Der Tumor ist unterhalb der Schulter
     
  12. #10 Snow-Snow, 07.04.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    Frag doch mal wies denn mit Lokalanästesie aussieht?

    Ich würde es machen lassen, die Dinger sind so fies....und wenns streut stirbt sie einen gemeinen Tod. Für mich rechtfertigt das auch das OP-Risiko denn besser wird es ohne nicht werden.

    lg
     
Thema:

Meerschwein hat Hauttumor und kratzt. Was tun???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden