Meerschein hat Durchfall was kann ich machen?

Diskutiere Meerschein hat Durchfall was kann ich machen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; einer meiner Mehrschwein Böcke hat Durchfall und das schon länger wir waren auch schon beim Tierarzt dort haben wir ein Mittel bekommen ProPre-Bac...

  1. #1 waldemar, 30.10.2011
    waldemar

    waldemar Guest

    einer meiner Mehrschwein Böcke hat Durchfall und das schon länger wir waren auch schon beim Tierarzt dort haben wir ein Mittel bekommen ProPre-Bac auch schon verschiedene auf ähnlich Basis.Der Arzt hat Ihm auch ein Mittel gegen Würmer in den Nacken verabreicht der Kot ist wie Brei.Was ich heute beobachten konnte ist das er normalen geformten Kot absetzt vielleicht etwas kleiner!Er hat jetzt heute nur Heu und Granless bekommen,noch kein Frischfutter.Ich hab den verdacht sobald er Gurken Möhren.... bekommt hat er wieder Durchfall.Was kann man da noch machen?Er ist so eigentlich munter Quietscht und nimmt auch Nahrung auf.Nur hat er jetzt schon wieder abgenommen von 800g auf 700g.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 30.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Fütterst du die Sachen zufälig wenn sie direkt aus dem Kühlschrank kommen?

    Das kann manchmal auch Durchfall auslösen.

    Ansonsten solltest du mal Kot über mehrere Tage sammeln und beim TA oder auch in einem Fremdlabor untersuchen lassen. Bis dahin würde ich alles wasserreiche Gemüse mal weg lassen und vorerst nur Wurzelgemüse füttern.
     
  4. #3 waldemar, 30.10.2011
    waldemar

    waldemar Guest

    Kot hatten wir beim letzten mal beim mit da bei,da drauf hin hat er ihm das Mittel gegen Würmer gegeben.Kot hat er weggeworfen.Ich geh aber am Mittwoch noch mal hin und bestehe auf eine Kot Untersuchung.Die Gurken sind schon im Kühlschrank lass die aber immer etwas draußen liegen das die warm werden.
     
  5. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Ein Wurmmittel das man in den Nacken tropft? Das kenne ich nicht und ist auch völlig unlogisch.

    Laß den Kot in einem Fremdlabor auf Würmer, Pilze usw. untersuchen.

    Außerdem solltest Du überhaupt kein Frischfutter füttern, außer Möhren und Fenchel, Aber auch das würde ich vllt mal ein paar Tage weglassen und nur Heu und Wasser anbieten.
     
  6. #5 gummibärchen, 30.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ich lege Frischfutter immer 3 Stunden vor dem Verfüttern raus, damit es Zimmertemperatur annimmt.

    Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass der TA einfach so, ohne Kotuntersuchung das Mittel gegen Würmer gegeben hat?

    Falls ja, würde ich den TA wechseln, denn diese Vorgehensweise ist mehr als fragwürdig.
     
  7. #6 schweinchenjulia, 30.10.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Momentan sollte er am Besten eine Heu-Wasser-Diät bekommen.

    ALLERHÖCHSTENS noch ein bisschen Karotte oder Fenchel, das ist relativ Magen-/Darmschonend.
    Kot würde ich auch am Besten ins Labor schicken lassen, die haben da mehr Untersuchungsmöglichkeiten.
    Finde es auch seltsam, wie der TA gehandelt hat - Wurmmittel ohne Kotuntersuchung und vorallem: in den Nacken?! :gruebel:
     
  8. #7 Sunshine, 30.10.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Lass mal die Gurke ganz weg. Da muss ich bei meinen auch immer vorsichtig sein. Wenn's Gurke und Salat an einem Tag gibt, dann werden die Köttel sofort weich. Auch bei Paprika darf ich nicht zuviel geben.

    Möhren und Fenchel kannst du bedenkenlos füttern. Gespritztes Obst sollte gar nicht verfüttert werden (aber das weisst du bestimmt). Bei extremem Durchfall mach ich eine "Heu-Diät", dann gibt's gar kein Frischfutter (so wie Muggel schon geschrieben hat). Nach 2 Tagen normalisiert es sich dann wieder (wenn keine andere Krankheit wie Parasiten dahinter steckt).
     
  9. #8 gummibärchen, 30.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Nach einer Heu und Wasser Diät (von der ich persönlich nichts halte) solltest du nur ganz ganz langsam und in winzigen Mengen wieder eine Sorte Gemüse nach der anderen anfüttern.
     
  10. #9 schweinchenjulia, 30.10.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Das würde ich persönlich nicht wagen zu behaupten ;)
    Bei meiner Mowgli hat der Durchfall aufgehört - 3 Wochen später war sie tot, Kokzidienbefall...

    Eine Heu-Diät würde ich halten, wenn der Kot wirklich flüssig ist, ansonsten ganz wenig Karotte und Fenchel füttern (vorausgesetzt, sie kennen es!).
     
  11. #10 Sunshine, 30.10.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Deswegen hab ich ja geschrieben, WENN KEINE ANDERE KRANKHEIT dahintersteckt! Wenn's "nur" futterbedingt ist, dann sollte nach 2 spätestens 3 Tagen eine Besserung da sein.
     
  12. #11 schweinchenjulia, 30.10.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Na aber bei Mowgli war der Durchfall nach einem (!) Tag komplett weg OBWOHL sie Kokzidien hatte.
     
  13. #12 gummibärchen, 30.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    @ schweinchenjulia

    Wurde denn bei deinem Schweinchen keine Kotuntersuchung gemacht?
     
  14. #13 schweinchenjulia, 30.10.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Nein, anfangs leider nicht. Bin (wie die TE anscheinend) an keinen sehr erfahrenen TA geraten :mist:

    Da hatte dann sogar der vom Notdienst mehr Ahnung und hat sofort eine untersuchen lassen - mit eindeutigem Ergebnis.
     
  15. #14 gummibärchen, 30.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Das ist natürlich Mist, tut mir sehr leid für dein Schweinchen. Manche TÄ sind wirklich unglaublich...
     
  16. #15 schweinchenjulia, 30.10.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Ist jetzt über 1 1/2 Jahre her - und ich hab mittlerweile eine sehr kompetente TÄ gefunden (die u.a. eine Studie zu Schilddrüsenwerten bei Meeris durchgeführt und Erfahrung im Frühkastrieren hat) :-)
    Manchmal muss man eben erst richtig auf die Nase fliegen bis man auf den Trichter kommt....

    War mir nur wichtig anzumerken, dass ein Verschwinden des Durchfalls nicht zwingend heißen muss, dass nicht mehr dahinter steckt.
     
  17. #16 waldemar, 30.10.2011
    waldemar

    waldemar Guest

    mit Durchfall hat der schon immer mal Probleme er wurde schon einmal in Narkose gelegt wegen Zähne abschleifen ist jetzt 1 Jahr her da hatte er auch da nach Durchfall.Zuletzt hab ich dann gemerkt das er Durchfall beim verzehr von Paprika bekommt hat.Hab ich dann auch weggelassen,dann war es auch wieder gut bis er jetzt wieder Durchfall bekommen hat ich sag mal er hat es jetzt wieder so 1 Woche und eine Besserung ist dieses mal nicht durch die Medizin gekommen.Es ist jetzt nur besser und der Kot normal weil ich kein Frischfutter mehr gebe.Kot lass ich natürlich am Mittwoch untersuchen dann weiß ich ja ob er was hat oder nicht!So lange bekommt er jetzt nur Heu Granless und Wasser.Das andere Meerschweinchen was ich noch habe hat da kein Probleme der verträgt Möhren Gurken Salat.
     
  18. #17 gummibärchen, 30.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Paprika ist meist sehr mit Pestiziden belastet, mehr als andere Gemüsesorten.

    Falls keine Darmparasiten gefunden werden, würde ich vermuten, dass die Darmflora durch irgendwas verrutscht ist und würde mal eine Kur mit Apfelpektin und einem Probiotikum machen.
     
  19. #18 waldemar, 10.11.2011
    waldemar

    waldemar Guest

    ich bekomme das Problem nicht in den Griff wir waren wieder beim Tierarzt haben auch gesagt er soll die Kot Probe untersuchen ohne Ergebnis.Er hat nichts gefunden ich hab schon alles getestet nur Heu und Wasser gefüttert auch Durchfall,egal ob er Gurken bekommt oder nicht es ändert sich nichts das komisch ist zwischen zeitlich war der Kot schon mal wieder normal jetzt ist es wieder Durchfall.Ich gebe langsam auf und jetzt kommt auch noch da zu das das andere Männchen mit dem er schon seit 3 Jahren friedlich zusammen lebt auf ihn los geht er steigt richtig auf ihn drauf und versucht so deute ich es mal ihn zu unterwerfen warum der das macht weiß ich nicht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gummibärchen, 10.11.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Waren die beiden mal längere Zeit getrennt?
    Ansonsten kann ich mir höchstens vorstellen, dass er auf ihn los geht, weil er merkt, dass mit ihm momentan irgendwas nicht stimmt.

    Welche Medikamente gibst du derzeit?

    Ansonsten könnte man höchstens noch schallen und röntgen, um einen Tumor auszuschließen, der kann manchmal auch Probleme im Verdauungstrakt auslösen und zu Durchfall führen, oder aber auch ein hormonelles Problem, beispielsweise durch die Schilddrüse.
     
  22. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Der Kokzidienbefall kann unterschiedlich stark sein.
    Dann war bei ihr der Befall noch gering, als sie in Behandlung kam.

    wie alt ist er?


    Restliche Info hat Gummibärchen schon beschrieben.
     
Thema:

Meerschein hat Durchfall was kann ich machen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden