Meerli tot, was nun?

Diskutiere Meerli tot, was nun? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Gestern ist ganz überraschend eines unserer 2 Meerlis gestorben :wein: und ich weiß nicht recht, wie ich damit umgehen soll. :ungl: Das...

  1. #1 hopsefrosch, 02.03.2010
    hopsefrosch

    hopsefrosch Guest

    Hallo
    Gestern ist ganz überraschend eines unserer 2 Meerlis gestorben :wein: und ich weiß nicht recht, wie ich damit umgehen soll. :ungl:
    Das Andere ( ein Weibchen ca. 6 Jahre alt) ist nun allein und ich würde ihr eigentlich gerne einen "neuen" Partner suchen.
    Meint ihr, sie würde ein anderes Meerli akzeptieren? Wäre es besser, sie mit einem Böckchen zu vergesellschaften?
    Wie stark wird sie trauern, trauert sie überhaupt oder wäre es besser, sie allein zu halten?
    Habt ihr einen Rat für mich?
    VG
    Hopsefrosch
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dolce

    Dolce Guest

    Erstmal mein herzliches Beileid...fühl Dich gedrückt!

    Dein Weibchen braucht dringend und so schnell wie möglich einen neuen Partner.
    Ich würde an Deiner Stelle nach einem Kastrat in ihrem Alter schauen oder evtl. ein ruhiges Weibchen.
    Auf garkeinen Fall allein halten da Meeries Gruppentiere sind und sie so sicherlich trauern würde wenn sie allein ist.
     
  4. #3 BabyBoundin, 02.03.2010
    BabyBoundin

    BabyBoundin Guest

    ich würde mich in einer Notstation nach einem etwas gleichaltrigen Kastraten umsehen.
    Alleine halten würde ich sie nicht.In wie weit Meeris trauern weiß ich nicht.Meine Meeris haben bisher neue Mitglieder immer gut angenommen,kommt aber auch darauf an wie sozialisiert deine ist
     
  5. bettie

    bettie Guest

    Auf keinen Fall alleine halten. Meerschweinchen brauchen immer Sozialkontakte, sie sind Rudeltiere. :)
    Am besten du vergesellschaftest so schnell wie möglich ein neues Tier dazu, umso weniger dein Weibchen allein verbleibt umso besser. Dabei spielt es keine große Rolle ob du ihr einen Kastraten dazusetzt oder ein Weibchen. Vermutlich könnte es mit einem Kastraten eine etwas längere VG geben, falls sie Kerle noch nicht gewöhnt ist.

    Aber - Hauptsache nicht allein! :blumen:
    Tut mir leid wegen deinem Schweinchen. Das tut immer sehr weh. Fühl dich gedrückt. :troest:
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Das tut mir leid.

    Vllt mit einem ähnlich alten Kastraten aus ner Notstation oder TH?
     
  7. #6 hopsefrosch, 02.03.2010
    hopsefrosch

    hopsefrosch Guest

    Vielen Dank für euer Mitgefühl! Schön, dass man hier verstanden wird.

    Ich habe so große Sorge, dass die Zwei sich nicht vertragen und ständig fetzen und verletzten.

    Meint ihr wirklich, meine "Witwe" würde ein gleichaltes Männchen akzeptieren??
    Und was macht ein "Männchen mit Vergangenheit"?
    Ein älteres Meerli gekomme ich ja sicher "nur" im Tierheim und da weiß ich ja nie, was für ein Leben die Fellnase vorher geführt hat.

    Oh je, ich hab wirklich ein wenig Panik, dass was passiert!
    VG
    Hopsefrosch
     
  8. #7 Kathi_B, 02.03.2010
    Kathi_B

    Kathi_B Guest

    Hallo,

    tut mir leid, dass du dein Schweinchen verloren hast.

    Vielleicht kannst du dich ja mit einer Notstation aus deiner Gegend in Verbindung setzen? Da gibt es meist mehrere Tiere zur Auswahl und die Betreiber wissen auch, welchen Charakter ihre Tiere haben und helfen dir bei der Auswahl.
    Meistens kann man auch vereinbaren, dass man das Tierchen wieder zurückgeben kann wenn es absolut nicht klappen sollte mit der Vergesellschaftung.

    Woher kommst du denn?
    Vielleicht weiß hier jemand eine Notstation in deiner Nähe.

    LG
     
  9. #8 hopsefrosch, 02.03.2010
    hopsefrosch

    hopsefrosch Guest

    Ich lebe im Münsterland.
    Dann werde ich mich gleich auf die Suche machen nach einem neuen Partner!

    Kennt jemand zufällig einen einsamen, kastrierten Meerli-Mann der Anschluß sucht?
    Wir bieten Vollpension mit Familienanschluss, viel Auslauf, innen und außen , leckere Bio-Ernährung und was ein Fellnasen-Herz sonst noch so wünscht, großer Garten inclusive!
    VG
    Hopsefrosch mit Meerli-Witwe :wein:
     
  10. #9 meerschweinchen82, 02.03.2010
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Das tut mir leid für Dich und das andere Meeri.
    Bei Dir in der Nähe gibt es sicher ein Tierheim oder eine Notstation. Da gibt es oft ältere Schweinchen. Die sind auch meistens ganz normal und lieb und freuen sich auf ein neues Zuhause!

    Hier ist eine Übersicht über Notstationen:
    http://www.sos-meerschweinchen.de/index.php/notstationen

    Und hier über Tierheime:
    http://tierwaisen.de/

    Da wirst Du sicher fündig!
     
  11. #10 Meeri-Liebhaberin, 03.03.2010
    Meeri-Liebhaberin

    Meeri-Liebhaberin Guest

    Und ich hab gelesen, dass wenn möglich kein ganz junges Tier einziehen sollte. Sie sollten mehr oder weniger im gleichen Alter sein. Kann das jemand bestätigen oder wird einem das bloß erzählt?
     
  12. #11 Teufelchen, 03.03.2010
    Teufelchen

    Teufelchen Guest

    ist wie bei uns Menschen auch: die Oma mit achzig kann mit dem Zwanzigjährigen wenig anfangen - und umgekehrt.
     
  13. #12 Gohenad, 03.03.2010
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Hallo,

    mein Beileid. Habe auch erst am Sonntag total unerwartet ein junges Schwein verloren.

    Du solltest der Omi sicher kein ganz junges Schwein zusetzen. Die Oma wäre genervt, das junge Tier gelangweilt.
    Wenn du die Meeri-Haltung aber noch länger fortsetzen möchtest, könntest du dir überlegen einen "mittelalten" Kastraten (so etwa 3-4 Jahre) und ein jüngeres (s0 6 Monate-2 Jahre) Weibchen dazu zu holen. Der Kastrat bildet die Brücke und sorgt für Ruhe, du hast, wenn deine Omi über die RBB geht nicht wieder ein Einzelschwein und du hast eine interessante gemischte Gruppe zum Beobachten.

    VLG
     
  14. #13 caviamama, 03.03.2010
    caviamama

    caviamama Guest

    Hallo Hopsefrosch,

    frag´ doch mal bein Elfriede hier im Forum nach. Sie hat viele Kastraten aus einem Notfall und wohnt bei Dir in der Ecke, in Steinfurt. Die Zucht heißt von der Ahornwiese.
     
  15. Dolce

    Dolce Guest

    Nee das wird nicht einfach nur so erzählt :-)
    Deine Dame will bestimmt keinen nervigen Teenager um sich rumhaben sondern entweder einen bodenständigen Kastrat oder ein ruhiges Weibchen in ihrem Alter.
    Auf garkeinen Fall ein Jungtier.

    LG
     
  16. Flecky

    Flecky Guest

    ich würde auf keinen Fall 2 junge hippelige Meerschweinchenbabys dazusetzen.
     
  17. #16 Elfriede, 03.03.2010
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Jupp, hier bin ich! Hab im Moment wirklich sehr viele Kastraten, guck einfach mal auf meine HP. Noch nicht dort zu sehen sind ein Angora in Schwarzweiß und ein Langhaar-Ridgeback in SPW. Fotos von den beiden schicke ich gern auf Wunsch. Ich bin in der glücklichen Lage bei allen Tieren Angaben zum Vorleben machen zu können, frag im Zweifelsfall einfach.

    MFGs für die Tiere gibt es regelmäßig werktags nach Münster. Es sind aber auch MFGs in viele andere Orte im Umkreis von Steinfurt und Münster möglich. Frag einfach!

    VG Elfriede
     
  18. #17 Biensche37, 04.03.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ja, ich kann Elfriede auch empfehlen. Vor allem könntest du auch wenn`s nicht klappt, Hilfe erwarten und stehst nicht alleine da.


    bine
     
  19. #18 hopsefrosch, 04.03.2010
    hopsefrosch

    hopsefrosch Guest

    Vielen, vielen Dank für eure Mühen. Das finde ich wirklich klasse. :blumen:

    Heute Nachmittag werde ich hier im Tierheim einmal nachschauen, ob dort ein netter Meerli-Kerl mittleren Alters ein Zuhause sucht.

    Und sofort werde ich mir die Seite von Elfriede anschauen.
    Bin schon ganz gespannt.....

    Ich werde euch auf dem laufenden halten
    LG
    Hopsefrosch
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hopsefrosch, 04.03.2010
    hopsefrosch

    hopsefrosch Guest

    Hm, die Tierheime hier in der Umgebung sind recht Meerschweinelos!
    Das ist gut für die Schweine, aber schlecht für uns!

    Ich werde weiter suchen...
    VG
    Hopsefrosch
     
  22. #20 hopsefrosch, 05.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2010
    hopsefrosch

    hopsefrosch Guest

    Habe ich das richtig verstanden, dass ich ein frisch kastriertes Meerli erst mal wochenlang in Einzelhaft halten muß, weil er meine Omi sonst doch noch schwängern könnte??
    Das wäre ja eine Katastrophe!
    Mein Güte, ich hab schon einige Jahre Meerlis und überhaupt keine Ahnung!:schäm:
    Also wäre ein Meelimann, den ich dann beim TA kastrieren lassen würde ( ich hatte darüber nachgedacht) ja keine Lösung....
    ....gut, dass ich euch gefunden habe
    Einen schönen Tag noch
    Hopsefrosch
     
Thema:

Meerli tot, was nun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden