Meerivermittlung JA oder NEIN

Diskutiere Meerivermittlung JA oder NEIN im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich hatte heute Nachmittag Besuch von einer Familie ganz aus meiner Nähe die Neu anfangen wollen mit Meerschweinchen. Jetzt erstmal das...

  1. Emi

    Emi Guest

    Ich hatte heute Nachmittag Besuch von einer Familie ganz aus meiner Nähe die Neu anfangen wollen mit Meerschweinchen.

    Jetzt erstmal das Lobenswerte:
    - Sie wollten erst einmal ein Beratungsgespräch.
    - Sie kümmern sich jetzt um Käfig/Eigenbau
    - Sie haben viel Platz

    Jetzt das womit ich so nicht zurecht komme:
    - Sie wollen UNBEDINGT nur ZWEI Schweinchen
    - Sie wollen Arielle und Mira obwohl die beiden in verschiedenen Gruppen Leben. Ich habe ihnen versucht zu erklären das Arielle und Trine zusammen bleiben sollten und sie vielleicht noch van Helsing dazu nehmen denn die 3 Schweinchen sind TOLLE Anfängertiere da sie Zahm sind. Oder sie können Mira mit einer Tochter und einen Sohn (ist schon Kastriert) zusammen nehmen, aber sie wollten lieber ARIELLE und MIRA.
    - Sie wollen das sich ihre Kinder mit den Schwenchen Identifizieren können, deshalb sollten die Kinder sich IHRE Schweinchen auch aussuchen.
    - Sie wollen, falls die Kinder sich mit den Aufgaben vertraut gemacht haben und damit zurecht kommen, sich dann vielleicht ja noch ein 3tes Meeri dazu holen.

    Jetzt aber meine Gedanken:
    - Falls die Kinder NICHT zurecht kommen, was passiert dann mit den Schweinchen? Dümpeln sie dann vor sich hin weil sich NIEMAND dafür verantwortlich fühlt? Ich habe die Eltern darauf hingewiesen das SIE hinter ihren Kindern stehen müßen den die Kinder sind noch zu klein (9+7 Jahre alt) um mit dieser großen Verantwortung klar zu kommen. Die Eltern haben gesagt:"Ja natürlich stehen wir dahinter"

    Im großen und ganzen habe ich jetzt Angst das ich meine Schweinchen abgebe und sie am Ende irgendwann *über* sind und irgendwo in der Ecke stehen und am schlimmsten wäre es wenn eins von den zweien verstirbt das andere dann alleine bleibt.

    Ich bin im Moment ganz fertig weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich möchte auch Arielle und Trine NICHT Trennen.
    Könnt IHR mir ein paar Tips geben????????
    Die Familie will sich die nächsten Tage wieder melden.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alariel, 11.04.2006
    alariel

    alariel Guest

    Also zum Thema "aus verschiedenen Gruppen" fällt mir nun auch nix ein...

    Aber wegen Deiner Bedenken, dass die Sache dann dahindümpelt oder ein Schwein allein bleiben könnte... kannst Du mit denen nicht was Vertraglich regeln? *kopfkratz*

    Andererseits... öhm... wir wollten auch nur 2 Schweinchen. Bis wir sie dann hatten, die beiden. Nun werden's doch mehr... *g* - Muss also net so bleiben ;)
     
  4. #3 Meerschweinchenfreak, 11.04.2006
    Meerschweinchenfreak

    Meerschweinchenfreak Guest

    Hey daruaf gibt es jetztb ne ganz einfache antwort. Du musst einfach nach deinen gefühl gehen. Wenn ich ein schlechtes gefühl bei den leuten hab die ein meeri haben wollen dann sag ich auch ab. ;)
     
  5. Isaro

    Isaro Guest

    Hm, das ist ja wirklich eine schwierige Situation.
    Im Grunde müßte den Eltern auch klar sein, dass die Kinder höchstwahrscheinlich NICHT IMMER ALLES machen werden. Ich meine, selbst meine kleine, die ihre Quiecker liebt, macht natürlich ungern sauber und die Arbeit bleibt an mir.

    Einerseits verstehe ich, dass die Kinder die Tiere aussuchen wollen/ dürfen, doch andererseits müßte es ihnen auch "gleich" sein :rolleyes:
    Ich meine als Elter kann Mensch schon ein wenig (ein-)lenken ;)
    Ok, nicht jeder ist so verrückt wie ich und nimmt dann gleich drei ...oder zwei, nur weil sie eben zusammen lebten schon ihr leben lang :nuts:

    Aber ich würde auch nochmals mit den Eltern reden und dies Ansprechen. Vielleicht sind sie ja einsichtig...
    Denn ein "mulmiges Gefühl" sollte nicht dabei sein ;)
     
  6. Gwyn

    Gwyn Guest

    also muss ehrlich sagen wenn dein bauchgefühl nein sagt lass es lieber..und würd die auch ned so wie gewünscht hergeben..hat ja seinen sinn dass sie in unterschiedlichen gruppen sind...
     
  7. #6 Meeri-Isa, 11.04.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.04.2006
    Meeri-Isa

    Meeri-Isa Guest

    ....doppelt geantwortet....sorry ;)
     
  8. Miria

    Miria Guest

    ich würde einfach sagen, dass das eine pärchen eben zusammenbleiben muss.. wenn sie dann trotzdem drauf bestehen, dann wirds eben nichts.. ganz einfach..
     
  9. #8 Meeri-Isa, 11.04.2006
    Meeri-Isa

    Meeri-Isa Guest

    Hi Gabi!

    Erst mal find ich 2 Schweine auch ok.

    Wenn Du es absolut nicht möchtest, ein gut ein eingespieltes Weibchen-Team auseinanderzureißen, würd ich das auch nicht tun.

    In Sachen Vermittlung überhaupt, würde ich ebenfalls auf Dein Bauchgefühl hören, da liegst Du sicher richtig und schließlich sind es auch Deine Tiere (und wenn ich überleg wie die neuen Besitzer so sein müssten..... :nuts: ).

    Bestimmt gibt es Eltern, die "so" hinter den Tieren Ihrer Kinder stehen, dass Sie sich auch ohne deren Hilfe und evt. Interesse gut und verantwortungsvoll um sie kümmern. Denn über die "Kinderschweine" sind glaub ich schon manche Eltern zu diesem schönen Hobby der "Vielschweinerei" gekommen :D .

    Andererseits bekomme ich (es wissen ja viele, dass ich einige Tiere haben und sie meine große Leidenschaft sind) wirklich ständig (und das ist nicht übertrieben)Meeris (+ Hasen) aus genau solchen Familien angeboten. Die Kinder haben kein Interesse mehr bzw. kümmern sich nicht und den Eltern ist es auch zuviel. Bin ja noch froh, wenn sie es einsehen und gute Plätze für die Tiere finden :hmm: .
    - leider kenne ich eher die 2. Variante.

    Wenn Du also das Gefühl hast, dass eine dauerhafte schöne Unterbringung nicht sicher ist und sie auch die Tiere nicht an Dich zurückgeben würden (wäre ja auch eine Möglichkeit), dann lehne lieber ab.
     
  10. Emi

    Emi Guest

    OK, ich habe mich entschieden.
    Entweder Trine MIT Arielle oder Mira MIT einer Tochter ODER einen Sohn.
    Entweder DIESE Konstellation oder KEINE.

    Da die Familie nicht weit von mir weg wohnt werde ich aufjedenfall stipvisiten machen und ihnen eindringlich sagen das, falls es nicht wie gewünscht läuft, ich die Tiere aufjedenfall zurück haben möchte/will. Es steht ja auch sehr klar in meinen Vertrag.

    Oh Gott, ich weiß schon was dann für ein Theater hier abläuft weil das Mädchen unbedingt Mira haben will und der Junge Arielle. :schreien:
    Gebt mir Kraft liebe Forumer. :ohnmacht:
     
  11. #10 Meerschweinchenfreak, 11.04.2006
    Meerschweinchenfreak

    Meerschweinchenfreak Guest

    Hier sind alle Daumen und pfoten gedrückt. Das wirst du schon hinkriegen. ;)
     
  12. #11 andrea2810, 11.04.2006
    andrea2810

    andrea2810 Guest

    Also ich darf jetzt auch mal ehrlich sein und was negatives sagen oder?

    Wenn mir jemand so hart entgegentritt wie ihr es euren Abnehmern tut. Würd ich als abnehemer gehen und mein Tier lieber wo anders holen, das ginge mir zu weit!
     
  13. Emi

    Emi Guest

    Was heißt HART Andrea????
    Ich möchte das die Tiere in ein besseres Zuhause kommen als da wo sie her kommen.
    Ich möchte das gewährleistet ist das meine Tiere KEINE Wanderpokale werden.
    Ich möchte aufklären BEVOR das *Ding* in die *Hose* geht.
    Ich möchte NICHT das zwei Tiere die gut miteinander Harmonieren auseinander gerissen werden, warum auch?
    Was habe ich allso falsch gemacht?
     
  14. Nicky

    Nicky Guest

    Ich finde es gut, wie Du die neuen Besitzer aussuchst. Wobei Du eigentlich, wenn Du es so genau nimmst - was richtig ist!!! - nicht in Kinderhaltung vermitteln dürftest.

    Paare nicht trennen - vollkommen korrekt. Aber wenn die Schweinchen für Kinder gedacht sind... naja...

    Wie gut, dass ich kein Züchter bin :nuts: - ich würde wohl alle Babies behalten müssen, weil meine Anforderungen an die neuen Besitzer zu hoch wären.

    Wie die anderen schon schrieben: höre auf Deinen Bauch.
     
  15. #14 Schwarze Braut, 11.04.2006
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Also ich muss auch mal meinen Senf dazugeben. Ich bin auch äußerst kritisch, wenn jemand Meerschweinchen hält. Ich bin be- und verurteile sehr schnell und sprech meiste jeden in der tierhandlung an, der EIN Meeri kauft oder im Supermarkt ne Packung Meerifutter.

    ABER ich kann deine Bedenken fast gar nicht verstehen. Also wenn es um die Kinder geht, schon. Aber bei guten Eltern, die sich kümmern, kann das auch klappen.

    Dass es erstmal zwei Meeris sein sollen, finde ich voll OK.
    Auch ein super Lob, dass sie Notmeeris nehmen wollen! :top:

    Mit den zwei Gruppen habe ich auch nicht so das Problem. Ich meine, hey, hier werden doch übers Forum auch immer wieder Tiere aus ihren Konstellationen herausgenommen und man weiss nicht, ob es in der neuen Gruppe klappt.

    Ich glaub ich würde dafür Sorge tragen, dass sie sich melden, wenn etwas schief geht oder die Tiere "nicht mehr gewünscht werden". Besuche fänd ich auch OK.
    Aber ich finde es fast vergraulen von Interessenten. Und ich denke wir haben alle mal klein angefangen. Ich zumindest... :nuts:
     
  16. Isaro

    Isaro Guest

    Hallo Gabi,
    also ICH persönlich finde Deine Einstellung vollkommen richtig und ok.
    Wenn die Tiere zusammen bleiben sollen, aus welchen Gründen auch immer, dann ist dies Dein gutes Recht auch so zu vermitteln.
    Klar ist es schwieriger, doch dies ist dann Dein ganz persönliches (anders) Problem ;)

    @Andrea2810:
    Hm, naja, also wenn das schon HART ist, dann möchte ich lieber nicht erzählen was uns im Berliner TH passiert ist :nuts:
    Vor allem, es ist ja dann jedem selbst überlassen, WIE er reagiert. Und wenn es andere Nottiere dann sein sollen, dann würde ICH zumindest (als Vermittler) wissen, das nicht MEINE Tiere zu einem evt. schlechten Schicksal weitergegeben wurden...
     
  17. #16 andrea2810, 11.04.2006
    andrea2810

    andrea2810 Guest

    Hallo Emi,

    ich kann dich irgendwo schon verstehen.
    Aber wenn jemand mich so bedrändt, wäre für mich die Sache gelaufen.
    Für mich hat das ein bischen von bevormunden und unterstellen ich hätte ja keine Ahnung und wäre ein bischen blöd. Auch die Kontrolle und angedrohten Hausbesucheempfinde ich als bevormundung und würde sie nicht wollen.

    Ich weiß du meinst es gut, aber damit könnte ich nich umgehen

    LG Andrea
     
  18. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    Emi, frage doch mal die beiden Kinder wie sie es fänden, wenn jemand käme und zu ihnen sagen würde, wir möchten ja 2 Kinder aber hier nehmen wir nur das Mädchen und vom Nachbarn das andere Kind weil es (hübscher etc) ist.

    Dann hätten zwar die fremden Leute ihre ach´ so hübschen Kinder aber beide von euch (Nachbar) hätten kein Geschwisterchen mehr, würde euch das gefallen ? :schreien:
    Könnten sich auch die Eltern mal durch den Kopf gehen lassen ;)

    Ob ein Vertrag oder eine Stippvivite etwas positives bewirkt ?
    Was ist, wenn man Dich nicht reinlässt, sie brauchen es nicht und Papier ist auch geduldig. Gehe nach Deinem Gefühl und mache es wie Du denkst. Sollten sie sich auf die Hinterbeine stellen dann gibt es halt von Dir kein Meeri, aus die Maus.

    Da sie sich aber vorher schon so gut informiert haben, denke ich mal die Meeris werden es sicher gut haben, man sollte nicht immer schwarz sehen und was in ein paar Jahren ist ....wer weiss ?
    Liebe Grüsse Ilona

    www.vonderrellau.de
     
  19. #18 Schwarze Braut, 11.04.2006
    Schwarze Braut

    Schwarze Braut Guest

    Damit hätte ich wiederum kein problem. Ich hab ja nichts zu verbergen und bin eher stolz auf meine Haltung.
    Man muss eher verständnis dafür haben, dass manche eben nach dem Aussehen gehen.! :slove2:

    Und wenn sie sie nicht bei dir kriegen, gehen sie halt in die zoohandlung... :schreien:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mopsi

    Mopsi Guest

    Hallo und was wäre nun wenn jemand bei dir zu seinem eigenen ein zweites dazu holen möchte :nuts: ? Und sich dann auch eines dieser 2 Tiere aussucht. Es kommt ja vor,das bei jemanden der Partner seines Meeries stirbt,bekommt er dann dieses nicht,weil es dann aus der Gruppe müsste? Sind es denn nun Abgabetiere oder .. :ungl:
    Meine Kinder sind noch so jung und wir suchen gemeinsam aus + vergesellschaften recht vorsichtig bis es dann wunderbar klappt :heart: . Bisher sieht es hier auch nicht so aus,als würde einem der Tiere seine eventuellen vorigen Partner fehlen (ist da wohl anders als beim Mensch)
    Ich finde wenn sich 2 Kinder jeder eins aussuchen + dann gut versorgen mit Hilfe von uns Eltern ganz ok. Die Gruppe bleibt ja trotzdem erhalten + den Meeries wird es wohl nicht weiter auffallen,das einer fehlt ;) .
    Aber wenn nur ein Kind aussuchen darf wird das wohl auswirkungen auf das liebhaben der Tiere haben,da einer ja nicht das haben darf welches er möchte,die Vernunftsargumente verstehen sie noch nicht.
    Wenn man aber bei der Familie von Anfang an ein schlechtes Gefühl hat,würde ich keine Tiere an sie abgeben :dage: .
     
  22. Emi

    Emi Guest

    Ich denke auch das die Schweinchen es gut haben bei den leuten, sie bemühen sich ja ERST und wollen dann kaufen.
    Über Besuche haben wir schon gesprochen, sie sind damit aufjedenfall einverstanden. Das muss bei mir auch gewährleistet sein sonst bekommt man kein Schwein von mir. Darüber Diskutiere ich nicht. warum soll eine private Notstation NICHT kontrollieren dürfen aber ein TH ja?

    Ich werde dem ganzen jetzt ersteinmal gespannt engegen sehen, vielleicht melden sie sich ja auch nicht mehr, kommt auch oft genug vor.
     
Thema:

Meerivermittlung JA oder NEIN

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden