Meeritüv

Diskutiere Meeritüv im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wie gründlich macht ihr den meeritüv? was findet ihr unerlässlich und was ist eurer meinung nach nicht so wichtig?

?

was kontrolliert ihr beim meeritüv

  1. Gewicht

    29 Stimme(n)
    93,5%
  2. Zähne

    25 Stimme(n)
    80,6%
  3. Krallen

    26 Stimme(n)
    83,9%
  4. Fell

    28 Stimme(n)
    90,3%
  5. Bauch

    21 Stimme(n)
    67,7%
  6. Ohren

    26 Stimme(n)
    83,9%
  7. Sonstiges (wenn ja, was?)

    4 Stimme(n)
    12,9%
  8. Ich mache keinen Meeritüv

    1 Stimme(n)
    3,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 nessele, 11.01.2009
    nessele

    nessele Guest

    Wie gründlich macht ihr den meeritüv?
    was findet ihr unerlässlich und was ist eurer meinung nach nicht so wichtig?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 11.01.2009
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Ich kontrolliere zusätzlich noch die Perinealtaschen bei den Böckchen.

    Meeri-Tüv mache ich regelmäßig, die Babys werden wöchentlich und die Großen alle 14 Tage gewogen. Alles andere, also Krallen, Ohren, Untersuchung auf Milben etc. mache ich wöchentlich beim Ausmisten.
     
  4. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Ich taste zudem den kompletten Körper nach Knötchen ab. Perinealtaschen und Geschlechtsteile werden auch kontrolliert. Näschen gehört auch dazu.

    Anja
     
  5. #4 monsterbacke, 11.01.2009
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Alsooooo:

    - Gewicht
    - Augen
    - Nase (Ausfluß)
    - Fell (Parasiten, kahle Stellen)
    - Pfoten,Krallen
    - Geschlechtsorgane ( Zitzen, Scheide, Schnippes)
    - Ohren
    - Popo
    - komplett abtaten wegen Knoten etc.
     
  6. #5 viggolivlover, 11.01.2009
    viggolivlover

    viggolivlover Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Also beim TÜV wird kontrolliert:

    - Gewicht
    - Zähne
    - Ohren
    - Perinealtasche und co.
    - Fell
    und abtasten wegen Knoten usw.

    Augen, Näschen und Krallen werden so beim täglichen Schweinchenbeobachten mit gecheckt.
     
  7. #6 Wuzzchen-Nanny, 11.01.2009
    Wuzzchen-Nanny

    Wuzzchen-Nanny Schweinchen-Sitter

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    108
    Ich mache das einmal in der Woche:
    - Gewichtskontrolle und trage das in eine Liste ein.
    - Zähne, soweit man sie gut erkennen kann.
    - Ohren, Nase und Augen, ob keine Verkrustungen, Matsch o.ä. drin sind.
    - Fell, nachschauen, ob was krabbelt und nötigenfalls behandeln, kahle Stellen, Schuppen etc. Verklebte Stellen auskämmen.
    - Geschlechtsteile, P. Tasche usw. wird bei Bedarf gereinigt.
    - Pfoten, Ballen, das da nix geschwollen ist. Krallen schneiden.
    - Bauch abtasten, ob er aufgebläht ist oder ob was knubbeliges zu tasten ist.
     
  8. #7 Klösschen, 12.01.2009
    Klösschen

    Klösschen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    was meinst du denn mit Bauch?! Ob der nicht gebläht ist?

    Ich mache nicht im eigentlichen Sinne einen Tüv - also nich jeden Montag raus und untersucht, sondern ich hab sie 2-3 mal die Woche aufm Schoß und geb ihnen ein paar Leckerchen und wenn sie in guter Stimmung sind, streichel ich auch udn dabei wird halt nach allem geguckt. Und ansonsten hat man ja täglich ein wachsames Auge drauf ;)
     
  9. #8 Isabella, 12.01.2009
    Isabella

    Isabella Guest

    ich mach eigentlich auch keinen wirklichen TÜV. Einmal die Woche wenn ich ausmiste.
    meistens Krallen, Fell (streichle ich auch ob zu schaun ob ich was spüre nen Knoten) und Zähne.

    Meistens sitz ich jeden Tag so ne ca. viertel Stunde vorm Käfig und beobachte Sie. 1. ist das sehr lustig und 2. kann ich so erkennen ob sich ein Meerscheinchen auffällig bzw. anders verhält.
     
  10. #9 nessele, 12.01.2009
    nessele

    nessele Guest

    ja, mit dem bauch meine ich, ob er schön weich ist und keine verhärtungen da sind, und ob er aufgedunsen und übergroß aussieht.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Drea

    Drea Guest

    Bei mir ist Dienstags TÜV-Tag. Ich wiege sie und schau nach den Zähnen, bei den Jungs ein kurzer Blick ob sie auch ihre Taschen leer und schön sauber haben :D
    Allgemeinzustand wird immer schon automatisch kontrolliert wenn sie draußen sind, also Krallen, Fell, Augen, Ohren etc
    Und wenn es abends Essen gibt, wird auch drauf geachtet ob sich jeder direkt was holt und ordentlich isst, so fällt immer direkt auf wenn was ist
     
  13. amymi

    amymi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    5
    ich habe keinen festen tüv-tag. da aber alle wutzen abwechselnd mindestens alle zwei tage (meist täglich) zum rumschleppen und kuscheln rausgeholt werden, fällt sofort auf, wenn was nicht i.o. ist. hab ich mal ein schwein auf dem arm, guck ich automatisch, wie augen, ohren, zähne, füßchen, pop und fell aussieht.
    das gewicht dagegen kontrolliere ich eher unregelmäßig. der körperbau wird ja durch das herausnehmen indirekt mit bemerkt, sollte sich was verändern. kenn ja meine möpse und athleten :schäm: :rolleyes: :verlegen:
     
Thema:

Meeritüv

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden