Meerie namenlos

Diskutiere Meerie namenlos im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe etwas getan, was ich nicht hätte tun sollen, aber nun doch froh drum bin. Nachbarin aus der Straße spricht mich an, ich hätte doch...

  1. #1 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ich habe etwas getan, was ich nicht hätte tun sollen, aber nun doch froh drum bin.

    Nachbarin aus der Straße spricht mich an, ich hätte doch auch Meerschweinchen, sie hätten da ein Problem........klar, wenn ich helfen kann, gerne doch.
    Bin also mit........

    Problem ist: die haben sich ein Babyschwein in der Zoohandlung gekauft, und Donner Wetter nochmal: das ist nicht zahm!
    Sie kenne Meerschweinchen aus ihrer Kindheit, die hätte sie rausgenommen, geknuddelt, überall hin mit genommen, im Puppenwagen etc. und so wolle sie das nun auch....aber das Schwein scheint krank zu sein......

    Im Kinderzimmer, Sohn 12, den konnte ich noch nie leiden, der darf alles und meint immer er seit Mr. Überschlau, steht ein kleiner Hamsterkäfig. Darin dünn Späne, das man mehr Boden als Späne sieht. Kein Heu, Wasser, Futter. Aber auch kein Schwein.

    In einem Pappkarton (zeige ich Euch noch), den der Junge mit Brummgeräuschen über den Boden schubst: ein Häufchen Schwein. In Starre zusammengekauert.

    Ich hatte sofort einen Kloß im Hals.

    Der Junge reicht mir den Karton und die Mutter meint, ob ich Otto, so hieße er, nicht nehmen würde, bis er zahm sei und ihn dann wieder bringe.
    Ne, so nicht.......im Gespräch kam dann eh raus, das der Junge das Tier gar nicht will, sondern die Mutter schöne Erinnerungen an ihrem Sohn "ausleben" wollte.

    Also eigentlich wolle ihn keiner mehr, aber zur Zoohandlung sei es ja weiter zufahren, als mir nun Otto zu geben. Zum Glück auch kein anderes Tier! Das kam sicher im Gespräch heraus. Es ist halt nichts mehr wie früher.......

    Ich nehme den Karton und gehe.
    Zuhause, ja bin ehrlich, nahm ich Baby heraus und es hat sofort erzählt, nicht gezittert, keine Starre, einfach nur warm, weich und nett. Dann habe ich erstmal geheult. Erst aus Wut, wie können erwachsenen Menschen so dumm sein, dann weil Baby, wenn ich es z.B. mit Chusi vergleiche, keinen schönen Start hatte.

    Da ich heute Nachmittag zum TA mußte, bei Kastrationen helfen, nahm ich Otto mit.

    Kurz zu Otto, Bilder kommen:
    - Gewicht: 266g
    - Alter angeblich 6 Wochen. Der Bauchnabelgrind ist noch dran. Vielleicht wissen Züchter dann ca. das Alter.
    - Farbe: schwarz, weiß, Gold, evt. schoko.....evt. mich korrigieren
    - Fell: Sheltie oder Mix daraus. Haar ist sehr weich (fliegt), für GH zu lang.
    - Otto? Ich denke eher Ottilie.

    Beim TA: sehr jung, aber zu 95% ein Mädel, sei noch sehr schwer zu sagen. Also sitzt es erstmal mit Benito zusammen, der sofort die Ohren geputzt hat! Er war soooo lieb und Baby fraß auch sofort schon ein paar Grashalme.

    Ich denke, ist Baby eine sie, bleibt sie. Aber mir fällt so kein Name ein. Bißchen dachte ich nun an Mopsy, weil mein 1. Schweinchen so hieß und würde auf Junge und Mädel passen. Ist Baby ein er.........weiß ich nicht, ob das später noch gut geht, werde dann wohl ein Heim suchen müssen.

    Ich wollte ja den EB vergrößern, aber nun eilt´s wohl mehr, als ich dachte. Und ich wollte gerne eine Rosette..........bin schon bißchen traurig drüber.......aber hätte ich Baby hängen lassen sollen?

    Ich hoffe, ich schrieb nicht zu wirr, aber ich bin noch dermaßen was von eklig drauf. Auch meine TÄ´tin sagtte, für sowas habe sie kein Verständnis, da werde sie zum wilden Stier!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Glubschi, 10.06.2014
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Furchtbar :( Aber hab heute auch wieder einen Fall von Tierquälerei gesehen :( EIn Schweinchen das seit vielen Wochen mindestens schon mit Ballenabszessen rumläuft... die Füße aufs dreifache angeschwolen :( Die frage ist ob das je wieder wird. :( Das Partnertier dicke Zysten... sieht tragend aus, aber alles große Zysten. :( Und der Besitzer will nichts machen, aber die Notstation hat die jetzt bei sich und gibt sie nicht mehr raus. Das ist nicht mehr zu vertreten, dass sie in so eine Haltung zurückkommen. :(

    Ich drücke die Daumen dass es die kleine Maus schafft.
     
  4. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Du hast gut reagiert! :bussi: [​IMG]

    ... zu der Mutter und dem Blag sag ich jetzt mal nichts, weil dann vergess ich meine gute Kinderstube! :boese:


    Alsoooo wenn das Baby ein Bub ist dann laß ihn Frühkastrieren, Frau Dr. Seitz in Rüsselsheim macht das hier im MTK

    Weil wenn dein Bub jetzt schon so lieb mit dem Baby ist dann läuft das ganze wie ne Schnur immer geradeaus ;) mein Benny war auch ganz fertisch als er meinen Aragon vorgesetzt bekam Äuglein lutschen Popo putzen, Aragon durfte alles nur nicht ans Lunchen :D da hat Benny ganz deutliche Grenzen gesetzt :engel:

    Und wer sagt denn das nicht doch noch ein Schweinlein einzieht, mußt den EB halt noch was größer planen ;)

    .... kriegen wir auch Bilders von dem "es" :popcorn: :fg:




    LG Claudia
     
  5. #4 B-Tina :-), 10.06.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    12.594
    Oh Mann, hat Klein Otto/Ottilie ein Glück, jetzt bei Dir zu sein!
    Hattest Du nicht noch ein Schweinchen gesucht ...? --> DAS ist es, nichts geschieht ohne Grund! :p ES hat DICH gefunden :bussi:
     
  6. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Kurze Zwischenfrage.
    Der TA macht Kastrationen bei Meerschweinchen, ja?!
    Wieso kann er bei einem 266 Gramm schweren Schweinchen das Geschlecht nicht 100%ig feststellen?

    Das geht immer und ohne Zweifel sobald die Babys geboren wurden...
    "Vielleicht" und "könnte sein" gibt es nicht wenn man sich auskennt.
    Das sollte ein TA ja.
     
  7. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Ansonsten: Alles richtig gemacht!
    Ich hätte das Schweinchen auf keinen Fall bei den vorherigen Besitzern gelassen.
    Selbst wenn man es nicht behalten könnte, kann man es an gute Leute vermitteln.

    Wie lange hatten die das arme Schweinchen denn zu Hause?

    Gott sei Dank hat dich die Frau angesprochen!
    Bei dir ist er/sie gut aufgehoben :-)
     
  8. #7 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Danke. Eigentlich hätte ich ja nicht wollen.....da nun meine Rosette "schwindet".........aber ich hätte nie mehr in den Spiegel sehen können, wäre ich ohne gegangen.

    Kam noch ein Anruf, ob ich den Hamsterkäfig und noch Futter wolle (Vita**** Körner). Klar doch und beides dann in die Tonne geworfen. Nicht das da noch einer sein Tier reinsetzen will.......

    Ich denke auch, es ist eine sie. Nächste Woche lasse ich nochmal schauen. Ist Benito neben ihr, rennt sie auch nicht weg. Nehme ich raus, erzählt sie und frißt Grashalme aus der Hand. Dafür das sie nachdem sie zuhause weg mußte, in einer Zoohandlung war, dann 4 Tage dort...........

    Also kein Penis "hervorholbar". Auch nicht innen tastbar. TÄ´tin hat Urin rausmassiert, der kam aus der Harnröhre (logisch) direkt vor der Scheide. Bei Böckchen "wäre es weiter oben rausgekommen, naß geworden". Ganz laienhaft gesagt. Ganz genau erkennbares Y.

    Hier auch geschaut
    Sieht wieder nach Mädel aus.

    Muß noch päppeln. Sie ist so mager, das man die Hüftknochen und Rippen spürt. Nicht babyschmal, sondern wirklich mager.
    Habe auch schon Infusion gegeben. Hebt man eine Hautfalte hoch, bleibt die stehen! Zum Glück kann ich das alles selber machen.

    Da ich bisher noch kein Baby päppeln mußte:
    kann ich viel falsch machen?
    Dachte an Hafer- und Erbsenflocken.
    Gras, Gemüse.......da hatte ich immer Jungtiere die vom Züchter her schon alles kannten. Nicht das sie Durchfall bekommt.
    Heu ist sofort in Menge angeboten worden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Dem stimme ich zu.
    So schnell wie möglich kastrieren lassen - falls es ein Bub ist.
    Dann klappt es auch in einer gemischten Gruppe :-)
     
  10. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Falls du es hinbekommst dann mach doch ein Foto von "untenrum".
    Wenn es nicht verschwommen ist, dann können wir dir sagen was es ist :-)

    Total süüüßes Schnäuzchen übrigens :heart:
     
  11. #10 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    So, das ist Baby namenlos.
    Hättet Ihr nein sagen können.:winke:

    Ich finde es so erschreckend, wenn man gesagt bekommt: es kann sich ja wehren, wenn´s zuviel ist.........und tut das dann ein Hund, ist er bösartig und muß weg.......komischerweise wird Katzen das aber oft noch zugestanden.

    Wäre Mopsy sehr blöd? Ansonsten Namen her.
     
  12. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    *schmelzwech* was ein schickes Schweinlein [​IMG]

    Wie wäre es mit Hope?



    LG Eliza
     
  13. #12 Glubschi, 10.06.2014
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Oh dabei können Bisse von Katzen tödlich enden... ich war deshalb eine Woche im Krankenhaus und musste 14 tage Ab nehmen... Kratzer eher ungefährlich, aber auch Tetanus durch solch Kratzwunden kann ebenso tödlich enden...
    Kein Tier sollte zuschnappen müssen um zu zeigen es ist schluss :( Traurig nur, dass Meeris und Ninchen so lange gequält werden können weil sie sagen nichts, sie zeigen nicht "erkenntlich" genug wann es ihnen genug ist. :wein:

    Lucky. Denn sie hat Glück gehabt. :hand:
     
  14. #13 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Foto untenrum klappt leider nicht. Ich kann nicht halten, über Kopf knipsen, scharf stellen, zoomen.........versuche es mal.
     
  15. #14 B-Tina :-), 10.06.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    12.594
    Das kleine süße Schätzchen wirkt schon richtig "angekommen". Ich würde sie wirklich Ottilie / Tilli nennen.
     
  16. #15 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Bisher gefallen mir alle Vorschläge. Schreibe sie mal auf und lasse sie wirken.
    Oh ja, Katzenbiß in den Finger und hätte den fast verloren.

    Ich meinte nur: wehrt sich ein Hund-böse. Wehrt sich die Katze-die sind halt so.
     
  17. #16 Glubschi, 10.06.2014
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Ja. komisch oder? und dabei können Meeris auch sehr fest zu beißen. die Narbe am Finger habe ich immer noch. :mist:
     
  18. #17 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Liegt an den vielen Keimen im Katzenmaul. Mehr als Hund und weil die Fangzähne dolchartig tief ins Gewebe stechen.

    So, hier der "Porno"bilderversuch.
    Mußte erst Haare abschneiden, besser ging´s alleine aber nicht.

    Als ich aber sah, wo die Köttel rauskommen und Baby dann noch in hohen Bogen gestrullert hat: ich denke (und wünsche) Mädel.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. #18 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Sehe gerade, der Köttel sieht arg komisch aus, aber das was dann noch kam: normal geformt.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 B-Tina :-), 10.06.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    12.594
    denke auch, Mädel :-)
     
  22. #20 Mottine, 10.06.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    ..................dann bleibt sie auch..................

    War noch gar nicht geplant, hatte locker geschaut......aber noch ging mein Herz nicht auf, wenn........

    Drehe mich gerade um. Da wo Benitos Kopf ist, ist ihr Schnäuzchen. Die beiden erkunden gerade mümmelnd, was noch an Resten so liegen könnte.

    Mit Chusi verglichen ist sie scheu, sehr mager und nicht so neugierig, macht nicht so den kecken "Eindruck". Jede Wutz in seiner Art. Hoffe das die anderen auch wie bei Chusi nett sind. Noch bleiben Benito und sie ja erstmal so zusammen.
     
Thema: Meerie namenlos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dicker hüftknochen beim Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden