Meeridame nach verstorbenen Partner alleine halten?

Diskutiere Meeridame nach verstorbenen Partner alleine halten? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr, mein Böckchen musste leider am Karfreitag eingeschläfert werden.... hatte diese Krankheit wo sich die Kaumuskulatur zurückbildet,...

  1. #1 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    Hallo ihr,

    mein Böckchen musste leider am Karfreitag eingeschläfert werden.... hatte diese Krankheit wo sich die Kaumuskulatur zurückbildet, war ca. 8 Jahre schon und hatte sich schließlich am Ende zwischen Gitterstäben der Heurauf verfangen und ich denke somit war er völlig am Ende seiner Kräfte..... aber zu meiner eigentlichen Frage: da die Partnerin von dem verstorbenem Böckchen damals gestorben ist haben wir ein weibchen aus dem Tierheim dazu geholt - jetzt ist er gestorben.. ist es sinnvoll ihr wieder ein Böckchen dazuzusetzen? Aber es wird wohl immer so sein, dass ein Schweinchen irgendwann alleine ist. Sie dürfte jetzt ca. 3 1/2 sein und kann schon zickig werden und dominant. Wir haben uns überlegt, vielleicht zwei jüngere Schweinchen zu holen die auch diesmal im selben Alter sind.... :scream: (Käfig wäre groß genug) was haltet ihr von der Idee bzw. habt ihr Tipps für mich? Sie tut mir schon Leid so alleine und sie sollen ja auch nciht alleine gehalten werden..... also es wäre lieb wenn ihr mal eure Meinung dazu sagen würde... :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerli75, 26.03.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Euer Plan ist doch gut,nur auf keinen Fall das Mädchen alleine lassen..
     
  4. #3 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    das Problem ist, wenn ich wieder zwei Junge nehme man sich wieder jahrelang verpflichtet - kommt jetzt vielleicht etwas blöd, aber ich bin nun fast 18 und mache das sowieso nur Hobby/Freizeitmäßig... weiß auch nicht ob das gutgehen würde bei ihr wieder welche reinzusetzen..
     
  5. #4 Tweeties, 26.03.2008
    Tweeties

    Tweeties Guest

    Na, ja. Verpflichtet bist du so oder so. Du weisst ja nie wie alt ein Meerie werden wird und eines bleibt dann immer am Ende alleine. Es sterben ja meist nicht alle auf einmal.......

    Du musst Dich halt jetzt entscheiden, ob Du Dir ein Leben auf Dauer mit den Meeries vorstellen kannst, oder ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre ein neues Zuhause für die Dame zu finden.

    Liebe Grüße
    Tweeties
     
  6. #5 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    nana mein Leben? hoffen wir mal nicht, dass ich so früh sterbe ;) und weggeben...ne..
     
  7. #6 Montoya, 26.03.2008
    Montoya

    Montoya Guest

    Wenn Du das so siehst (was in Deinem Alter auch sehr verständlich ist), dann würde ich mich bemühen, für Dein Schweinchen ein schönes, neues Zuhause zu finden, wo sie nicht alleine bleiben muss.

    Liebe Grüße,
     
  8. #7 Montoya, 26.03.2008
    Montoya

    Montoya Guest

    Bitte auf keinen Fall alleine halten !!!

    Liebe Grüße,
     
  9. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Zwei Böcke bzw. Kastraten würde ich sowieso nicht zu ihr setzen. So was geht selten gut, mehrere KAstraten und ein Weibchen. Lieber einen Kastraten und ein Weibchen zu ihr, das ist sicherer.

    Wie meinst du das, du machst das nur Hobby / freizeitmäßig? Sprichst du von züchten oder meinst du allgemein, die Tiere wären dein Hobby?

    Wenn du langsam mit der Meerihaltung aufhören willst, dann kannst du dir vielleicht auch einen Kastraten "leihen". Sprich du übernimmst ihn wie dein eigenes Tier für die Zeit, bis dein jetziges Mädchen auch den Weg über die Regenbogenbrücke antritt und danach gibts du das Leih-Tier zurück. Somit wäre die endlose Kette der Meeri-Haltung gebrochen. Ansonsten ist es eine endlose Kette, da - egal ob die Tiere gleich alt sind- immer einer über bleibt, wenn der andere stirbt und das hinterbliebene Tier, egal wie alt es ist, nicht alleine bleiben darf.
     
  10. #9 Tweeties, 26.03.2008
    Tweeties

    Tweeties Guest

    Häh? Habe ich mich missverständlich ausgedrückt??? :verlegen:

    Liebe Grüße
    Tweeties
     
  11. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Das hört sich ja mal gut an :D
    Meinst du wir machen es beruflich? :nut:

    Also ich würde auf jeden Fall wieder ein Schweinchen zu ihr setzen, meinier Meinung nach am besten einen Kastraten.

    Oder Du versuchst die Süße zu vermitteln. Vielleicht kann sie ja jemand in eine größere Gruppe setzen?

    Wo wohnst Du denn?
    Vielelleicht wohnt jemand aus dem Forum in Deiner Nähe und könnte Dir helfen.
     
  12. #11 meerschweinchen82, 26.03.2008
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Im Tierheim gibt es auch viele ältere Meeris. Am schönsten wäre es, wenn Du einen Kastraten in ihrem Alter dazuholst.
    Wenn man ein Männchen aufnehmen kann, finde ich das immer gut, weil es so viele Männchen gibt, die im Tierheim auch oft alleine sitzen, weil sie dort nicht genügend Weibchen haben. Es passt auch einfach am Besten!
     
  13. #12 Juligri, 26.03.2008
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ja, leider ist es immer so, dass man irgendwann ein Einzelschwein hat, wenn der Partner gestorben ist! Wenn du unsicher bist, ob du weiterhin, auf viele Jahre betrachtet, Schweinchen haben möchtest, musst du so oder so irgendwann das letzte abgeben! Wenn du nun zwei junge Schweinchen dazu nimmst, ist das ja leider auch keine Garantie, dass diese dann "zeitnah" sterben werden. Die Lebenserwartung ist halt je nach Schwein ganz unterscheidlich. Ich würde mir an deiner Stelle jetzt genau überlegen, ob du weiterhin Schweinchen haben möchtest oder nicht - mit 18 hat man ja vieles vor ...studieren, Ausbildung, Auslandsaufenthalte..... Wenn da die Schweine nicht in deine Lebensplanung passen, suche lieber ein neues Zuhasue für dein Schweinchen.
    Wenn du doch dabei bleiben willst, würde ich 1 oder 2 Notmeerschweine dazunehmen, das Alter spielt da eigentlich keine Rolle. Mit einem selbstbewussten Kastraten dürfte das schon klappen :hand: .
     
  14. #13 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    ähh....also erstmal hab ich nich davon gesprochen dass ich zwei böckchen dazuholen mag.... und sie nicht hergeben werden... soa.... geb doch mein Tierchen nciht weg, ist eh schon aus dem Tierheim das darf man nicht weitergeben - nur zurück. :runzl: und eins leihen? na woher denn....sorry, weiß nicht so recht was ich dazu sagen soll.... nochmal drüber nachdenken. Meint ihr denn, ich soll jetzt möglichst schnell welche dazusetzen ode rihr noch etwas Zeit lassen?
    danke schonmal für die AntworteN!=)
     
  15. #14 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    naja, ich habe mir dabei eben gedacht bei zwei jüngeren, dass wenn meine jetzige mal stirbt, sie nicht wieder alleine sind... klar kann man nicht sagen wielange sie leben, aber jetzt war es eben so dass sie altersmäßig schon ziemlich weit auseinander waren.
     
  16. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ups sorry, hast ja geschrieben "wenn ich wieder zwei junge nehme..." und ich hab gelesen "wenn ich wieder zwei jungs nehme"... :verlegen:

    Es gibt wie gesagt nur wenige Alternativen:

    - Schwein leihen
    - Meeri abgeben
    - neues Meeri (nicht Leih-Tier) dazuholen (keine Unterbrechung der Kette möglich)

    Einzelhaltung wäre Tierquälerei und auch jetzt solltest du zusehen, dass du sie nicht zu lange alleine lässt. Wenn du sie auf keinen Fall weggeben magst, dann musst du ihr einen Artgenossen holen.
     
  17. #16 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    gut.... dann werde ich mich in den Tierheimen mal umschauen.... leider hat "unser" Tierheim kein passendes Meeri... naja... mal schauen... vielen Dank! und vielleicht noch eine Frage: wielange soltle man sie nebeneinander in getrennten Käfigen halten bevor man sie zusammensetzt?

    lg
     
  18. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Du kannst auch hier im Forum nach einem Meeri schauen, wenn es weiter weg wohnt kann es ggf. auch per Mitfahrgelegenheit zu dir kommen!

    Am besten gar nicht die Käfige zum Beschnuppern nebeneinander stellen. So kann es eher dazu kommen, dass sich Aggressionen aufbauen. Auf ganz neutralem Gebiet, also nicht im Käfig, zusammensetzen und beobachten. Leckereien wie Möhren, Salat, Gurke,... zur Ablenkung, wie auch viele Versteckmöglichkeiten OHNE Sackgassen (lieber Häuser mit 2 Eingängen usw.).
     
  19. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Wieso sollte man sie nebeneinander halten?

    Wo wohnst du denn?
    Hast hier schon bei den Vermittlungstieren/Nottieren geschaut?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 evasschweineparadies, 26.03.2008
    evasschweineparadies

    evasschweineparadies Guest

    Hi, ich würde 1-2 Damen in etwa gleichem Alter dazu setzten. Auch wenn sie mal zickt...Ganz kleine Mädels würde ich aber nicht dazu tun, dann fängst du eventl. wirklich immer wieder von vorne an...ausserdem leiden die mehr unter dem gezicke...
    Wo wohnst Du denn? Habe nämlich ne Dame ( ca. 2 jahre):D auch recht dominant, aber nicht wirklich böse die ein neues Zuhause sucht..

    LG Eva
    www.evas-schweineparadies.beepworld.de
     
  22. #20 Takadoshika, 26.03.2008
    Takadoshika

    Takadoshika Guest

    bei einer Dame ist wieder das Problem dass eine alleine sein wird.... ich wohne zwischen Mainz und Worms. :einv:
     
Thema:

Meeridame nach verstorbenen Partner alleine halten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden