Meeribaby Fell

Diskutiere Meeribaby Fell im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe heute das kleine Meeri aus dem Thread "Ein Auge blind - Erfahrungen" zu mir geholt. Die Kleine ist heute genau 2 Monate...

  1. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich habe heute das kleine Meeri aus dem Thread "Ein Auge blind - Erfahrungen" zu mir geholt.

    Die Kleine ist heute genau 2 Monate alt. Sie wiegt 362 g. Ist das Gewicht okay für das Alter? Die Kleine wurde abgegeben, da Ihr Vater nicht kastriert war und die Besitzerin auf Dauer wohl nur ein Gehege hat und die Kleine dort nicht bleiben soll. (Obwohl der Vater jetzt dann kastriert werden soll.)
    Im Moment hatte sie die Tiere getrennt. Die Kleine saß mit Ihrer Mutter zusammen in einem abgeteilten Teil des Geheges. Hoffe nur, dass die Kleine nicht trächtig ist.
    Die Besitzerin meinte, sie hätte nach 3-4 Wochen getrennt...

    Sie ist ja auf einem Auge blind. Wenn das Licht drauf scheint, sieht man das auch.

    Was mir Sorgen macht: die Kleine hat ein fettiges Fell. Was denkt Ihr, woher das kommen kann und was kann ich dagegen tun? Einen kranken Eindruck macht sie nicht.

    Danke schon mal.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KatjaU

    KatjaU Guest

    Das Gewicht ist für 2 Montate schon wenig, finde ich. Da haben meine alle mind. 400g oder mehr.
    Das Auge muß nicht blind sein, das kann ein Spiegelauge sein, das kann sich evtl noch verwachsen. Ohne Bild aber schwer zu sagen.

    Zum Fell kann man ohne Bild auch nix sagen. Richtig fettig sollte es jedenfalls nicht sein.
     
  4. #3 Angelika, 01.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.057
    Zustimmungen:
    2.335
    Ich finde das Tier auch relativ leicht - aber möglicherweise liegt das in der Familie, oder der Wurf war größer.
    Außer Spiegelauge käme auch eine Linsen-Luxation in Frage. In dem Fall kann man "durch das Auge hindurch" sehen, bis hinten auf die Netzhaut (für mich sah das so aus: Rötlich mit glitzernden Pünktchen).
    Die Linse schwebt im Glaskörper und lässt sich u. U. am unteren Rand des Augapfels irgendwann nieder, dann kann man sie dort auch sehen, wenn man Bescheid weiß. Meine TÄ rief bei Hagrid damals eine Augen-TÄ dazu (ist eine Klinik), sie selbst hatte das auch noch nicht gesehen.

    Fettiges Fell könnte eine Stoffwechselstörung sein. Wir hatten vor Jahren auch ein GH-Schweinchen, das sich "fettig" anfühlte - außer einer Neigung zu verstopften Talgdrüsen gab es aber sonst keine Auffälligkeiten.
     
Thema:

Meeribaby Fell

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden