Meeri vom Züchter oder aus Tierhandlung?

Diskutiere Meeri vom Züchter oder aus Tierhandlung? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Leute, ich hätte da mal eine Frage und zwar ist gestern mein kleiner Chico gestorben :schreien: jetzt suche ich dringend einen neuen...

  1. sany

    sany Guest

    Hallo Leute,

    ich hätte da mal eine Frage und zwar ist gestern mein kleiner Chico gestorben :schreien: jetzt suche ich dringend einen neuen Partner für Mika, er war noch nie allein.
    Daher meine Frage, was meint ihr wäre ein Meerschwein vom Züchter oder aus der Tierhandlung geeigneter?
    Chico war aus der Zoohandlung, Mika vom Züchter.
    Bitte helft mir.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sarina_Scarlett, 10.03.2009
    Sarina_Scarlett

    Sarina_Scarlett Guest

    Da würde sich für mich nur die Frage Züchter oder Notstation stellen.
     
  4. #3 Yaraphila, 10.03.2009
    Yaraphila

    Yaraphila Guest

    Ein Tier aus der Notstation ;)
    in der Tierhandlung... naja, durchsuch mal das Forum, dann findest du genug Material^^
     
  5. #4 MööökMööök, 10.03.2009
    MööökMööök

    MööökMööök Guest

    Definitiv vom Züchter, die Tierchen in den Zoohandlungen sehen so arm aus, außerdem ist der preisliche Unterschied auch gering und beim Züchter weißt du dass das Tier gesund ist. Ich kann dir also nur sagen, schau dich nach nem guten Züchter in deiner Nähe um.
     
  6. #5 Sarina_Scarlett, 10.03.2009
    Sarina_Scarlett

    Sarina_Scarlett Guest

    Mir ist aufgefallen, dass Meeris beim Züchter meistens viel günstiger sind als in der Handlung. Ok, definiere "viel", aber Liebhaber vom Züchter sind meistens ein vielfaches günstiger als vom Händler. Teurer sind eigentlich nur Kastraten, was natürlich klar ist wieso...
     
  7. Lutzi

    Lutzi Guest

    Ich kann dir auch nur raten nach einer Notstation / einem Tierheim zu gucken.
    Dort können sie dir auch was zu dem Charakter des Tieres sagen und falls sich die zwei nicht verstehen sollten, kannst du es zurück geben und einen geeigneten Partner finden.
    Nächste Alternative wäre Züchter, Zoohandlung rate ich ab (viele zoohandlungen halten schweine schlecht und generell sollten Tiere meiner Meinung nach nicht in solchen Geschäften verkauft werden, erst wenn aber keiner mehr dort einkauft wird dieses geschäft endgültig aussterben!).

    Lg Johanna
     
  8. #7 Knuddelschwein, 10.03.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Bitte niemals Tiere in einer Zoohandlung kaufen.
    Die Haltung und Versorgung der Tiere dort ist schlimm, die Herkunft der Tiere mehr als Zweifelhaft, können auch aus Wohnzimmervermehrungen stammen.

    Abgesehen davon sollte der Verkauf in Zoohandlungen verboten werden.
    Damit da ein Tier landet werden viel gezüchtet und aussortiert weil sie farblich nicht passen, einen Pilz haben usw. Die aussortierten werden zu Futtertieren verarbeitet.
    Die die zu groß im Zooladen werden, werden ebenfalls eines Tages aussortiert.

    Die Maschinerie Zucht für Zooläden hat nichts mit dem gemeinsam was man mit einen ruhigen Gewissen mit sich vereinbaren könnte.

    Dort sind die Tiere reine Massenware, sie haben keinen Wert!

    Such Dir eine Nottstation in Deiner Nähe, schau hier im Vermittlungsboard oder such Dir einen Züchter in Deiner Nähe.

    Ich hab selber schon viel miterlebt was Zoohandlungen angeht, hab selber mal in einer gearbeitet und hab ein Tier dort geschenkt bekommen, es ist denen nichts wert.....eben nur "Die Ware Tier"

    Nach "Die Ware Tier" kannst du mal googeln, du wirst auf ein grausiges Video stoßen dass die Ware Tier zeigt!

    Mona
     
  9. #8 MööökMööök, 10.03.2009
    MööökMööök

    MööökMööök Guest

    Bei uns in der Gegend sind die Preise gleich...

    Aber mit Tierhandlungen habe ich schon sooo schlechte Erfahrungen gemacht.

    Habe einen Hamster gekauft, in einer Tierhandlung, der wurde dann krank, als ich beim TA war meinte der, das Tier wäre auch schon sehr alt, in der Tierhandlung wurde es als Jungtier angepriesen. Ich sag nur einmal und nieeeeeeeeeeeee wieder.
     
  10. #9 schweinchenshelly, 10.03.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    Wenn es um den niedrigsten Preis geht, dann eindeutig Kleinanzeigen, da werden sie oft verschenkt. Danach kommen bei uns Zoohandlungen (10-20€), dann Züchter und Notstationen. Wobei der Preis nicht das entscheidende sein sollte, ganz klar. Ich würde zum Züchter gehen, aber Notstationen kann man auch empfehlen. Beim Züchter hat man manchmal das "Problem", dass gerade nicht die richtigen Schweine da sind, beispielsweise, dass keine Weibchen zur Abgabe stehen. In Notstationen wird man so gut wie immer fündig, wenn es schnell gehen muss.

    Setze doch ein Gesuch in den Anzeigenbereich,dann wirst du sicherlich Zuschriften bekommen.
     
  11. #10 Eickfrau, 10.03.2009
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Weiteres Argument FÜR ein Tier vom Züchter oder aus der Notstation: Falls sich der Neue nicht mit Deinem Mika versteht, kannst Du den Neuen wieder zurückbringen und es mit einem anderen Meeri versuchen.
    Zooläden machen weder Rücknahmen, noch Umtausch.
    .
    VG Bianca
     
  12. sany

    sany Guest

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Könnt ihr mir einen Züchter aus Rheinland-Pfalz oder dem Saarland empfehlen?
    Ich hätte gerne ein Glatthaar Meeri, wer züchtet diese denn?
     
  13. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Von mir auch ein klares Nein zur Zoohandlung, siehe Link von hoppla!

    Ich hab die Mehrzahl meiner Tiere vom Züchter, ich schaue mir vor Ort die Haltung an und rede mit dem Züchter, mir ist es Wichtig das der Züchter mit Herz züchtet, es darf auch gerne ein Renter sein ;) Auch aus der Notstation habe ich ein Böckchen fand die Vermittlung und Beratung von den Notmeerschweinchen.de damals einfach nur Klasse :top:

    Wünsch dir viel Glück bei der Suche und das du dein Traumschweinchen für Mika bald findest :-)
     
  15. #14 Josefine, 10.03.2009
    Josefine

    Josefine Guest

    Hm, also ich habe auch meine ersten Schweinchen in der ZH gekauft... Ganz süße Burschen. Aber den Unterschied zum Züchter merkt man auch an Krallen und Haaren... Sind einfach "besser".

    Dazu würde ich keine ZH unterstüzen wegen Vermehrung und Haltung und so weiter.

    Notstationen und gute Züchter können dir auch was zum Charakter sagen, das war mir auch wichtig. Aber auch beim Züchter/Notstation schau ich auf Haltung.

    Preis ist mir egal, wenn das Tierchen stimmt. :nuts:

    Viel Glück und Spaß beim aussuchen!!!:winke:
     
  16. Ellie

    Ellie Guest

    Hi Sany,
    hab Dir eine PN geschickt mit zwei Links zu Züchtern hier in der Nähe. Vielleicht findest Du da etwas. Viel Glück!!
     
  17. #16 Schweinchensklave1, 10.03.2009
    Schweinchensklave1

    Schweinchensklave1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Für mich auch ganz klar Notstation oder Züchter.
    Bei uns sind große Zoohandlungen viel teurer, im Zoo K*lle zahlt man 40 Euro für Weibchen und 20 Euro für Männchen :aehm:
     
  18. #17 Sarina_Scarlett, 10.03.2009
    Sarina_Scarlett

    Sarina_Scarlett Guest

    Kein Wunder, man bekommt ja meistens mehr als ein Schwein wenn man ein Weibchen kauft :winke:
     
  19. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    oder was teuer ist muß auch gut sein :nut:

    Ich bezahl für mein Traumschweinchen auch ein paar Euronen mehr, wenn das drum herum stimmt ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Meeri -vom Züchter oder aus der Tierhandlung

    Das Wort günstiger oder preiswerter sehe oder höre ich im Zusammenhang mit Meerikauf gar nicht gern.Ich denke das Auch Meeris ihren Preis haben dürfen und ihn auch wert sind. Das wir Züchter öfter um einiges günstiger sind,hat bei einigen sicher auch den Grund,das zu viele Abgabetiere da sind. Der Unterschied zwischen Bock und Mädel ist mehr als unfair gegenüber den Böcken,sie sind auch Lebewesen und nicht billiger,nur weil sie Bock sind,jedenfalls nich bei mir.Für unsere MCF Show gilt für alle Meeris ein Startpreis von 20 Euro und es gibt auch keinen Preisnachlass am Schluß der Show. Das Zool.meist mehr verlangen wie Züchter liegt ja daran,das sie die Tiere ja auch erst mal ankaufen müssen,also sie das Geld für den Ankauf auch wieder zurück verdienen wollen.
    LG Hanni
     
  22. #20 wilderacker, 11.03.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Hallo,

    wir haben mittlerweile 5 Meeris. 3 aus der Zoohandlungs-Kette (angeblich eine der besten in ganz Deutschland), ein Notmeeri und seit Sonntag ein Jungtier vom Züchter.

    Ich hatte bis jetzt Glück mit den Dreien aus der Zoohandlung. Alle gesund und munter. Was mir aber aufgefallen ist, dass sie bis jetzt etwas kleiner sind wie andere Meerschweinchen. Eins davon ist ( ca. 8 Monate alt) hat nur 700 Gramm. Ist aber nicht krank, sondern fit wie ein Turnschuh.

    Als wir sie gekauft haben, hatten wir noch keine Ahnung, auf was man wirklich achten muss. Dieses kleine und leichte Meerschwein hatte, als wir es bekommen hatten, nur 235 Gramm. Die anderen etwas mehr als 300 Gramm. Angeblich waren sie 8 Wochen alt. Kann ja wohl nicht stimmen. Sie wurden also auch viel zu früh von der Mutter getrennt, also auch nicht lange gesäugt. Ich denke, dass hat auf jeden Fall mit der weiteren körperlichen Entwicklung was zu tun.

    Mein Meeri vom Züchter ist jetzt fast 3 Monate alt und hat schon 650 Gramm.
    Die Meerschweinchen von der Züchterin sind alle größer und schwerer.

    Mein Notmeeri-Kastrat ist ca. 10 Monate alt und hat bis jetzt 980 Gramm. Er kommt auch aus schlechter Haltung.

    Aber mit Notmeeris kann man auch ganz schnell reinfallen. Sie kommen ja oft aus schlechter Haltung oder man weiß gar nicht genau, wo sie herkommen bzw. durch wieviel Hände sie schon gegangen sind.

    Ich würde Dir auf jeden Fall ein Meeri von einem Züchter empfehlen.

    Vom Preis her sind die Weibchen bei uns in der ZH teurer als beim Züchter.

    Gruß

    wilderacker
     
Thema:

Meeri vom Züchter oder aus Tierhandlung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden