Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

Diskutiere Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; alle Meeris ok, aber die Gewichte: Tino - 3 1/2 Jahre alt, er hat leider Leukose aber es geht ihm sehr gut: 1195 gr. Fein. Wendy - 4 1/2 Jahre,...

  1. #1 Lucilla, 27.07.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    alle Meeris ok, aber die Gewichte:
    Tino - 3 1/2 Jahre alt, er hat leider Leukose aber es geht ihm sehr gut: 1195 gr. Fein.
    Wendy - 4 1/2 Jahre, 1135gr. Normal für sie und gut.
    Sakura - 8 Monate, hypernervös und sensibel, 930gr. ok.
    Hanako - 8 Monate, sehr verfressen, 1145 gr. O weia.
    Das Tier explodiert mir irgendwann. Mir ist das nicht geheuer. Hanako frißt und frißt und frißt.
    Sollte ich sie mal profilaktisch untersuchen lassen oder ist das rausgeschmissenes Geld? Ich hab's momentan wirklich nicht so aber wenn es notwendig ist, gehe ich natürlich zum TA.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.476
    Zustimmungen:
    1.664
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Mach Dir keinen Kopf. Ich hatte und habe schon Schweinchen gehabt, die mit 8 Monaten weit über 1300 g gewogen haben. Die Tiere sind ja noch im Wachstum und wenn die Proportionen stimmen, würde ich mir keine Sorgen machen.
     
    Khadija gefällt das.
  4. #3 Lucilla, 27.07.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    die Proportionen stimmen, Hanako ist eigentlich nicht so dick sondern groß. Zysten hat sie keine. Aber jetzt auch wieder - alle Schweinchen sind voll , ruhen sich aus, nur eine pickt die ganzen Reste auf. Hanako. Sie frißt, bis nichts mehr da ist und dann quiekt sie, weil sie noch mehr will. Sie bringt es fertig, mehrere Stunden (!!!) durchzuquieken, das muß man erst mal aushalten.
     
  5. #4 Mottine, 28.07.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Mein größtes Schwein, ohne fett zu sein, war Rexin Lucy, mit fast 1.500g. Eine Riesin, aber der Züchter sagte mir damals schon, Rexe würden recht groß werden.

    Und sie hatte z.B. nie verbogene Füße, eine Halswamme.......was ich bei den Maßen eher dachte, als bei Réglisse, deren Zehen sich schlimm verbiegen, bei knapp über 1.000g.

    Paßt schon. Solange es sich auch bewegt wird.
     
  6. #5 Auratus, 28.07.2014
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Könnte das evtl ein Cuy-Mix sein? ;)
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.476
    Zustimmungen:
    1.664
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Es muss doch nicht gleich ein Cuy-Mix sein, nur weil das Schweinchen größer und schwerer ist, als ein gleichaltriges Schweinchen ;)

    Es gibt halt auch große Tiere ohne das da ein Cuy mit drin ist. Ich habe hier überwiegend nur solche "Brocken" sitzen, mit Gewichten zwischen 1360 und 1470 g. Wobei das schwerste Schwein auch das Jüngste ist, mit 11 Monaten. Die Schweine sind alle von einer sehr guten Züchterin und bei ihr sind die Tiere alle kompakt und groß. Und sie hat nirgendwo auch nur den Hauch eines Cuys in der Zucht. ;)
     
  8. #7 Lucilla, 28.07.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Hanako ist aus der Zucht, definitiv kein Cuy Mix.
    Ich muß Sakura und Hanako mal nebeneinander fotografieren, dann sieht man deutlich, wie groß Hanako ist.
    Dazu muß ich die beiden Hibbel aber erstmal ruhig nebeneinander kriegen.
     
  9. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Hihi, und meine einzige Rexin war das kleinste Schwein, was ich je hatte und hat ausgewachsen nur 600-700 Gramm gewogen. :D Die ist sogar kleiner als mein Kastrat hier, und der ist schon im Vergleich zu den meisten Mädels klein.




    @ Lucilla:

    Wenn das Schweinchen sowieso größer ist, dann ist das Gewicht auch völlig ok. Du würdest ja sehen wenn es eher viel zu dick ist. An sich ist das Gewicht absolut ok. Es gibt halt solche und solche Schweine. Die einen sind groß und schwer, die anderen sind etwas kleiner und zierlicher, und die nächsten sind dick. :verlegen:
     
  10. #9 Khadija, 28.07.2014
    Khadija

    Khadija Schweinchenkrauler

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    14
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Gut, dass es diesen Thread gibt. Hatte mir jetzt auch wieder einen Kopf wegen coco gemacht.
    Meine kleine Flitzwutz (Rosetten-Peruaner Mix) ist jetzt knapp 4 1/2 Monate alt und wog beim letzten TÜV 868 Gramm und damit 30 Gramm mehr als die Woche zuvor.
    Wenn ich meine alte Wiegeliste so ansehe, wogen Wuschel und Krümel damals in dem Alter etwas weniger, nahmen aber in einer Woche auch nicht soviel zu.
    Nun hatte ich schon Befürchtungen, dass die Flitzwutz irgendwann platzt, da er Futtermäßig auch nicht schlecht reinhaut.
    Das er ja noch im Wachstum ist, daran habe ich Blödbommel erst später gedacht.
    Coco ist auch absolut nicht dick oder sieht dick aus und rast im EB rum wie ein Kugelblitz, so das ich denke, er trainiert sich da auch wieder viel ab.
    Und wenn ich jetzt hier lese, dass es Tierchen gab und gibt, die mit 8 Monaten normal aussahen aber mehr wogen, als mein Rentner jetzt, bin ich beruhigt.

    Coco sieht auch schon so irre groß aus. Teilweise meine ich echt, der ist schon so groß wie Wuschel und der ist fast 6 Jahre alt. :verlegen:
     
  11. #10 gummibärchen, 28.07.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Alles im grünen bereich, solange sie noch im Wachstum sind, kann das Gewicht in der Tat manchmal arg explodieren. Meistens sind die Tiere dann aber auch entsprechend groß.;)
     
  12. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    ich werd auch das Gefühl nicht los, dass Schweinchen immer größer und schwerer werden. Fand ich bei unseren ersten 2 Jungs 1200g viel, lach ich jetzt drüber. Die Brummi haben wir mit einer Wumme und sichtbarem Übergewicht und 1200g bekommen, mittlerweile ist sie kräftig, eher schlank und hat 1250g. Der Lombi ist einigermaßen ausgewachsen mit ca 1450g - lt. TA wird das vermutlich noch mehr. Nur die Tilda ist 'normal' - mit 1150g.
     
  13. #12 Lucilla, 28.07.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    was mir Angst macht ist, daß meine großen Weibchen nicht alt geworden sind.
    Jenny und Lucy waren beide sehr groß, sie sind schnell gewachsen. Und sie sind leider früh verstorben. Die Meeris, welche nicht so schnell gewachsen sind, wurden alle älter. Deshalb sorge ich mich so um Hanako.
    Trofu (eh nur getrocknetes Gemüse und Gemüsepellets) am Abend habe ich schon gestrichen weil Hanako sich damit vollfrißt. Mehr kann ich nicht tun, ich kann Hanako doch nicht aus der Gruppe rausnehmen und separat füttern.
     
  14. #13 gummibärchen, 29.07.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Waren es denn "normale" Meerschweinchen, oder waren Cuys mit drin?

    Ich hatte auch oft schon Schweinchen, die sehr groß waren, Böcke mit 1500, Weibchen mit 1300 g und sie waren nicht dick dabei.

    Sie haben alle ein normales Alter von 5-7 Jahren erreicht.
     
  15. #14 Mottine, 29.07.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Weiß nicht, ob ich auch gemeint war: Lucy war reine Rexin mit Papieren.
    Und immer so nett und geduldig zu allen gewesen......
     
  16. #15 Lucilla, 30.07.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    es waren keine Cuys sondern ganz normale Meerschweinchen.
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Ich habe hier auch so eine Wuchtbrumme, die locker ihre 1600g zu Bestzeiten hatte.
    Luise hat mutmaßlich Leukose, ist jetzt 6 Jahre alt, schlanker und macht sonst einen fitten Eindruck ( obwohl sie 2x ne fiesen Lungenentzündung im Laufe der Jahre hatte)...
    Mädels mit 1200g in jungen Jahren waren hier durchaus nicht selten....

    Ich habe genau oft den umgekehrten Eindruck - stämmigere Tiere haben im Krankheitsfall mehr Rücklagen und halten länger durch.
    Ist aber sicher auch nur ein subjektiver Eindruck.
    Manche Schweinchen nehmen einfach alles mit und gehen auch früher....
     
  18. #17 Schweinchenfan, 30.07.2014
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    2.094
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Das Gewicht ist m.M. durchaus im Rahmen, wenn sie auch noch groß gewachsen ist.

    Ich hatte hier auch schon Weibchen (keine Cuy-Mixe), die in ihren besten Zeiten bis zu 1490 g auf die Waage brachten. Die meisten waren aber auch von der Größe her im oberen Bereich.
    Nelly war auch so ein "Staubsauger" und hat alle Futzelchen eingesammelt, die irgendwo im Gehege liegen blieben. Sie war allerdings eher ein molliges Schweinchen mit normaler Größe - ziemlich ausgeprägte Birnenform :lach:

    Auch hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Schweinchen (sofern man ihr Alter weiß) so ca. zwischen 1,5 u. 2,5 Jahren ihren Gewichtshöchststand erreichen und dann langsam wieder runterkommen.
     
  19. #18 Lucilla, 30.07.2014
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Das ist interessant, ich habe eine absolute Spätentwicklerin hier.
    Wendy bei Abgabe vom Züchter: 280gr, 8 Wochen alt.
    Ganz langsam nahm sie zu.
    Mit 3 Jahren wog sie ungefähr ein Kilo.
    Jetzt ist sie 4 1/2, hatte eine schwere Operation vor 8 Monaten und wiegt 1125.
    Sie wird trotz ihres Alters schwerer als leichter und baut eher auf als ab.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    das sagen meine TÄ auch. Manche bekommen dann aber Arthrose o.a. - muss man abwägen.
    Generell hab ich gehört, dass die Tiere heute nicht mehr so alt werden wie früher - wegen Überzüchtung. Ob das stimmt- keine Ahnung. Wenn ich so in die Nachbarschaft schaue, scheint das aber so zu sein.
     
  22. #20 gummibärchen, 31.07.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

    Mir ist es generell auch lieber, wenn sie ein paar Gramm mehr auf den Rippen und damit ein kleines Polster haben. Im Krankheitsfall bauen sie ja leider eh meistens sehr schnell ab.

    Arthrose haben bei mir auch schon schlanke Schweinchen mit bereits 3 Jahren bekommen, da kommt es auch manchmal noch auf andere Faktoren an, denke ich.

    Ein Großteil der Meerschweinchen wird heute nicht mehr älter, als 5-6 Jahre, obwohl die Lebenserwartung oft noch mit 8-10 Jahren angegeben wird.
     
Thema:

Meeri TÜV - langsam wird mir das unheimlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden