Meeri Senioren Ranch ?

Diskutiere Meeri Senioren Ranch ? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Eine liebe Bekannte hat bzgl. eines "Notfalles" die fünf Schweinchen (4 Weibchen + 1 Kastrat) aufgenommen, zur weiter vermittlung. Nun hat sie...

  1. #1 Jojo :), 05.02.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2014
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Eine liebe Bekannte hat bzgl. eines "Notfalles" die fünf Schweinchen (4 Weibchen + 1 Kastrat) aufgenommen, zur weiter vermittlung.

    Nun hat sie ein einmaliges Angebot bekommen, ist sich aber nicht 100%ig sicher, ob das seriös ist, hier :

    ***Link entfernt***

    Was meint ihr?

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Muggel, 05.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
    Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    1.705
    Die Betreiberin der Seniorenmeeri Seite ist Meerlifrauchen hier aus dem Forum.

    Ich denke schon das das seriös ist.
     
  4. #3 meerlifrauchen, 05.02.2014
    meerlifrauchen

    meerlifrauchen Meeritisinfizierte

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    503
    Nein, das bin ich nicht.
     
  5. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    1.705
    Okay... In der Meerschweinforengruppe bei Facebook hat sie sich mit dem Namen vorgestellt und da sind ja nur Forenmitglieder drin. Deshalb bin ich davon ausgegangen das Du das bist.

    Aber trotzdem finde ich die HP schon seriös.
     
  6. #5 meerlifrauchen, 05.02.2014
    meerlifrauchen

    meerlifrauchen Meeritisinfizierte

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    503
    Ich bin bei Facebook als Meerli Frauchen angemeldet und hab mich auch so überall dort Vorgestellt, hat also nichts mit den meeri-senioren-ranch zu tun.
     
  7. #6 McLeodsDaughters, 05.02.2014
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Also ich finde die Gehege etwas viel zu unsicher... Das ist einfach Kaninchendraht auf Pfosten und nichts gesichert.

    Wenn deine Bekannte dort um die Ecke wohnt: Einfach mal hinfahren und schauen. Vll. das mit dem Draht mal fragen.
    Mir wäre das nicht sicher genug. Da ist es auch unwichtig, ob sie rein oder raus können (wo ich die "Konstruktion" auch eher kontraproduktiv finde... Viel zu lang und wenn eins rein & eins raus will, wirds eng...).
     
  8. #7 Timubbi, 05.02.2014
    Timubbi

    Timubbi Guest

    ausserdem find ich es reichlich suspekt, dass kein Impressum angegeben ist (auch wenn sie das nicht müssn)
     
  9. #8 Angelika, 06.02.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.015
    Nach oben überhaupt nicht gesichert, und der Hasendraht schützt nicht gegen Feinde, der hindert nur am Weglaufen (und selbst da wäre ich mir nicht sicher)?
    Da würde ich persönlich meine Tiere nie hingeben.

    Jede Katze, jeder Marder, Fuchs etc (und die sind wirklich überall, ich habe vor zwei Wochen einen Fuchs 50 m vom Berliner Hauptbahnhof entfernt gesehen, überhaupt nicht scheu, 2 m von den Passanten entfernt, guckte, als fordere er ein Wurstbrötchen, es war 15:50 Uhr)
     
  10. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Niedriger, einfacher Drahtzaun ohne Sicherung nach oben. Sicherung nach unten ist nicht beurteilbar und auch nicht beschrieben.

    Das wäre keine Option für Tiere von mir.
     
  11. #10 Jojo :), 06.02.2014
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Naja, ich finde schon, dieses Risiko kann man eingehen. Selbst wenn was passiert, hatten die Schweine zumindest ein sau gutes Leben.
     
  12. #11 Angelika, 06.02.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.015
    Wenn da ein Marder vorbeikommt, überlebt nicht ein Tier - das muss einen klar sein.
     
  13. #12 Timubbi, 06.02.2014
    Timubbi

    Timubbi Guest

    so kann man es sich auch schönreden...
     
  14. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.219
    Zustimmungen:
    2.305
    Na ja, ich weiss nicht, wie das ein Schweinchen empfindet, das von einem Marder oder Fuchs verfolgt und totgebissen wird ...


    Für mich auch nicht!
    Wenn man Aussenhaltung betreibt, dann richtig, d.h. mit entsprechend gesichertem Gehege. Wer Aufwand und Kosten scheut, sollte seine Tiere besser im Haus oder allenfalls in einem Schuppen halten. Ich hätte jedenfalls keine ruhige Minute, wenn ich meine Schweinchen allfälligen Fressfeinden quasi auf dem Präsentierteller darbieten würde - grosser Auslauf und grüne Wiese hin oder her.
     
  15. #14 x angi x3, 06.02.2014
    x angi x3

    x angi x3 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    21
    Ich habe auf meiner Seite auch kein Impressum..
    Ich hatte eines. Aber dann stand dauernt einfach Tiere vor meiner Tür oder es klingelt spät abends jemand um die Tiere abzugeben.. Deswegen isses Raus. Wer wissen will wie ich Heiße,Wo ich wohne und sonstiges kann dies erfragen!


    Zur eigendlichen Frage.

    Ich weiß nicht so recht was ich von der Seite halten soll..
    Die Gehege sind rießig! Aber eben wirklich 0 gesichert..

    Ob ich da mein Meeri mit guten gewissen hinbringen würde? Denke eher nicht :(
     
  16. #15 Mottine, 06.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Sowas auf eigene Kosten zu machen, denn Spenden kommen oft zu selten, finde ich schon gut.

    Wären die Außengehege besser gesichert, fände ich das auch angenehmer. Frage mich aber gerade noch, wie sind denn die Meeries bei Kälte, tagelangem Regen? Die Unterschlüpfe sind zu klein, wenig......und da kann sich kein Tier über länger drin aufhalten.

    Nochmal zur Sicherung:
    bei der Tochter meiner Nachbarin war der Marder da...........sowas will ich nie mehr sehen, denn wir mußten "aufräumen" bevor die Kinder heim kamen...........überall lagen Körperteile rum.......sorry, für die Direktheit, aber ich glaube, wenn man sich das vorstellt, die Angst, Panik, Schmerz.......dann denkt man anders drüber nach.

    Ein Fuchs hätte sich nur eins geschnappt, gefressen, da nächste......aber Marder, Wiesel, Iltis..........schrecklich.
     
  17. #16 McLeodsDaughters, 06.02.2014
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich hab auf meiner HP auch keinen Impressum, ist allerdings auch nur privat. Trotzdem erwarte ich nicht von einem Züchter oder Notstation, dass dort die Adresse steht. Der Ort ist wichtig, aber Straße muss jetzt nicht.

    Also wenn deine Bekannte die Tiere unbedingt loswerden will, dann bitte ins TH oder in eine richtige Notstation.

    Wenn man Tiere aufnimmt, dann muss man damit rechnen, dass es ewig dauert, bis sie vermittelt sind.

    @Mottine: Da stehen kleinere Ställe und zu dem einen Gehege ist eine ewig-lange Röhre (wo sicherlich keine richtige Lüftung vorhanden ist).
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Mottine, 06.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    @McLeodsDaughters
    danke. Ich habe ja keine Außenhaltung und wenn ich die Bilder sehe, denke ich auch an Regen, Schnee etc. ......sehe ich ja, wie es hier aussieht.......und ich weiß ja auch nicht, wieviele Tiere da sind.
    Aber so richtig Schutz, also was ich mir drunter vorstellen........selbst die Röhre, ist für mich eher eine Beschäftigung.

    Aber da wurde ja auch angegeben, das sie keine Adresse nennen, weil sie sonst überflutet werden. Ich denke, wenn einer nicht kommt, ist das "angenehmer", als ablehnen müssen und man nicht weiß, wohin geht das Tier.
     
  20. #18 Schussenschweinchen, 07.02.2014
    Schussenschweinchen

    Schussenschweinchen Guest

    Kann ich nur zustimmen, während Füchse sich meist nur "eins" mitnehmen und dafür jede Nacht kommen, findet bei Mardern/Wieseln/Iltissen ein regelrechter Overkill (Blutrausch) statt, und die töten alles was sich bewegt, wenn einer der 3 ins Gehege kommt, gehen für alle die Lichter aus, und der Morgen dannach ist mitunter der wiederlichste Anblick den man haben kann, und für Kinder sicher ein Schock fürs Leben!
     
Thema:

Meeri Senioren Ranch ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden