Meeri plötzlich ganz still

Diskutiere Meeri plötzlich ganz still im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ein Meeri (3,5 Jahre alt), was seit Jahren immer wegflitzt wenn man kommt und sich dem Gehehe nähert, manchmal sogar faucht (??) und zwickt und...

  1. #1 Izzy94, 11.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2012
    Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ein Meeri (3,5 Jahre alt), was seit Jahren immer wegflitzt wenn man kommt und sich dem Gehehe nähert, manchmal sogar faucht (??) und zwickt und auch niemanden näher als nen halben Meter an sich ran lässt (sogar zum fressen wartet sie, bis Mensch wieder den raum verlassen hat) saß auf einmal ganz ruhig in der Ecke und hat sich ohne eine Bewegung rausnehmen lassen, außerdem ist einer ihrer Füße knallrot :-(

    Edit: sie ist seit einigen Wochen dermaßen fett geworden, obwohl sie nur Grünfutter bekommt, ich dachte sogar ne Zeit lang, dass sie tragend wäre...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 11.10.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.992
    Zustimmungen:
    14.341
    Wahrscheinlich hat sie Schmerzen. Am besten schnell zum Tierarzt, auch wegen der Gewichtszunahme. Vielleicht lagert sie Wasser ein ...
    Frisst sie Heu?
     
  4. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Sind Wassereinlagerungen schlimm und woher kommt sowas? :(

    Ist leider nicht mein Meeri, sondern das von meinem Freund ( der sich nicht so mit dem Thema beschäftigt wie ich) und darum kann ich ihm leider nur Ratschläge geben, dass sie so dick ist, ist mir schonmal aufgefallen vorher...
     
  5. #4 Salmlerin, 11.10.2012
    Salmlerin

    Salmlerin Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    auf jeden Fall morgen sofort zum TA.
    Kann auch ein Gebärmuttertumor sein. Bei
    meinem Schweinchen war das auch der Fall auch.
    Salmlerin
     
  6. #5 B-Tina :-), 11.10.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.992
    Zustimmungen:
    14.341
    Ja, das ist schon schlimm, es kann Anzeichen für eine Herzinsuffizienz sein. Wenn das Herz nicht mehr richtig arbeitet, kommt es zu einem Flüssigkeitsstau im Körper und zu einer Unterversorgung mit Sauerstoff. Unbehandelt kommt es zum Kreislaufzusammenbruch und zum Organversagen. Und das rote Füßchen ist Anzeichen einer Entzündung, das tut auf alle Fälle sehr weh. Das veränderte Verhalten des Schweinchens ist höchstes Alarmzeichen. Bitte schnell zum Tierarzt, hoffentlich ist es noch nicht zu spät ...
    :daumen:
     
  7. Yuliah

    Yuliah Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    59
    Hi,
    ein Meerie das apathisch in der Ecke sitzt und sich einfach so rausnehmen lässt, muss sofort in ärztliche Behandlung (Not-TA), da es sonst die Nacht vlt. nicht überleben wird.

    Lg Julia
     
  8. #7 Tiefseetaucher, 11.10.2012
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Meins, deins, ist doch völlig wurst!
    Wenn das Tier sich in seinem Verhalten so stark ändert (zusätzlich zu den körperlichen Symptomen), würd ich schnellstens zum Arzt gehen!!
     
  9. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ihm jetzt hofffentlich den Ernst der Lage klar gemacht und er geht morgen noch vor der Arbeit mit der Kleinen zum TA sagt er...leider kann ich schlecht eingreifen, weil ich nicht bei ihm wohne :( :sorry:

    Wiegen tut er die Schweinis selten, aber als ich sie das letzte mal gewogen habe hat sie um die 1000g gewogen (vorher war sie eigentlich eher zierlich und klein, darum hab ich mich so erschrocken, als ich mal wieder bei meinem Freund war) und die andere normal so zm 650g. Ich dachte tatsächlich ne Zeit lang, dass sie vllt Babys bekäme, aber ich hab mehrmals das Geschlecht der anderen kontrolliert, es ist also unmöglich. Mein Freund sagt aber, dass das Schweini nicht seit heute so still ist, sondern dass das so schlechteind kam, also es wurde immer stiller und heute war es wohl der Höhepunkt, dass sie sich ohne rumgezicke rausnehmen ließ...

    Ich hoffe dass nichts schlimmes dabei heraus kommt und danke für eure Hilfe!
     
  10. KatjaU

    KatjaU Guest

    Ähm, ist das ein erwachsenes Meerschwein? Dann wären nämlich 650g alles andere als normal. Das ist schon sehr leicht.
     
  11. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ferndiagnose ganz ganz schlecht.

    Von 1000g auf 650g in welchem Zeitrahmen?

    Wiegen mind. alle 2W an einem immer gleichen Tag - ganz wichtig - eintragen im DinA5 Heftchen.

    (Bekommen Familien immer mit, ist für die Kids ein toller Ansporn, alles über seine Tiere von Anfang an einzutragen).

    Zur Frage:
    Kann altersbedingt sein (ich bin auch mittlerweile ruhiger, als in der Teenager-Zeit).

    Es kann ein Tumor sein.
    All das muss dringend der fachkundige TA abchecken.
     
  12. KatjaU

    KatjaU Guest

    Nein, das hast du missverstanden. Das kranke Meerie ist so dick geworden und wiegt jetzt 1000g. Das andere was dabei sitzt wiegt "normal" 650g.
     
  13. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Nönö das andere ist noch ein junges Tier, vor 4 Monaten gekauft glaube ich, weil die Freundin von der Dicken gestorben ist :-(

    Bis jetzt hab ich noch keine Nachricht bekommen, wie es beim TA gelaufen ist, ich informiere euch dann aber, was mit der Kleinen wirklich los ist :hmm:

    :danke: ich hoff es ist nichts schlimmes... :gruebel:
     
  14. #13 B-Tina :-), 12.10.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.992
    Zustimmungen:
    14.341
    Wie geht es dem Schweinchen jetzt, was hat der Tierarzt gesagt?

    Edit: hat sich gerade gekreuzt
     
  15. #14 B-Tina :-), 12.10.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.992
    Zustimmungen:
    14.341
    Muss immerzu an das Schweinchen denken ... Gibt's was Neues?
     
  16. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Soo es gibt endlich mal Neuigkeiten...

    Das Schwein hat einmal massive Wassereinlagerungen, die nun behandelt werden und der TA ist sehr "froh", dass das Schwein in letzter Zeit so eine massive Verhaltensänderung an den Tag gelegt hat, weil seine Besitzer dann mal zum Arzt gegangen sind (wer weiß ob die Wassereinlagerungen dann jemals behandelt worden wären), und zum zweiten hat sie so einen Erreger im Hirn, der ihren Gleichgewichtssinn schwächt (der wahrscheinlich von dem Kaninchen kommt, was da auch noch im Gehege wohnt..)

    Nunja....armes Schwein :(
     
  17. #16 Tiefseetaucher, 12.10.2012
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Die Aussagen finde ich schon etwas bedenklich, ehrlich gesagt. Ist nicht böse gemeint!
    Warum nimmt dein Freund deine Haltungs- und Pflegetips nicht an? Er möchte doch sicher, dass es seinem Tier gut geht?
     
  18. #17 B-Tina :-), 12.10.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.992
    Zustimmungen:
    14.341
    Kann ein Erreger im Hirn überhaupt mit Aussicht auf Erfolg behandelt werden?
    Was ist mit dem Pfötchen ...?

    Frisst das Tierchen überhaupt noch? Es tut mir total leid ...
     
  19. #18 Biensche37, 12.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2012
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Mit dem Erreger im Hirn sind E.Cuniculi gemeint

    Die werden nur mit knochengängigem Antibiotikum und Wurmmittel behandelt. Wenn das SChweinchen diese Erkrankung schon länger hat, sind die Aussichten einer Heilung sehr schlecht.
    Selbst sehr schnell behandelte Tiere behalten meist eine Kopfschiefhaltung bzw. Koordinationsstörungen zurück.
    E. Cuniculi sind übrigens ansteckend. Das andere Tier kann sie schon haben. Es ist aber auch mögl. das das neue Tier diesen Erreger selbst nur latent trägt und Resistent ist. Das hinzugekaufte Tier könnte also diesen Erreger aus seinem Bestand schon mitgebracht haben.

    Bitte lesen:http://www.diebrain.de/k-cuni.html


    bine
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Izzy94, 12.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2012
    Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Das wüsste ich auch gern und ich meins ja auch nicht böse...also das Gehege ist schon recht groß aber meiner Meinung nach sehr langweilig für die Tiere und auch noch mit einem Kaninchen...ich bin aber froh, dass er wenigstens mal zu TA gegangen ist, das tut er normalerweise nur wenn es wirklich ersichtlich ist, dass dem Tier was fehlt :(

    Das Füßchen ist entzündet, aber nicht soo schlimm, wird einfach mitbehandelt :-) Der TA sagte auch, dass das wohl daher kommt, dass sie wenig Bewegung hat..

    Mensch, dass immer alles auf einmal kommen muss :runzl:

    @ Tina Ja fressen tut die Kleine noch normal und sonst ist auch alles iO, also außer, dass sie so dick ist wegen den Einlagerungen und dass sie ruhiger ist als sonst :-(

    und @ Biensche Ich fürchte, dass sie das schon länger hat, wie gesagt sehe ich die Schweine nicht besonders oft leider...Also wenn sie regelmäßig umkippen würde, hätte mein Freund schon was gemerkt, aber sie ist nur stiller und ein wenig orrientierungsloser geworden, richtig traurig sowas und auch noch bei einem ziemlich Jungen Schwein :-(
     
  22. #20 Tiefseetaucher, 12.10.2012
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Ich weiß nicht, wie ich das fragen soll, ohne dass es total böse klingt....
    Es ist wirklich nicht so krass gemeint, aber warum hat er die Tiere überhaupt?
    Aus deinen paar Anmerkungen zur Haltung liest sich für mich heraus, dass sie ihn scheinbar nicht sonderlich interessieren. Wie gesagt, ich unterstelle ihm nichts Böses, es wundert mich nur.
     
Thema:

Meeri plötzlich ganz still

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden