Meeri-Plaudereien *3*

Diskutiere Meeri-Plaudereien *3* im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich finde schon das man bestimmte Eigenschaften den verschiedenen Rassen zuordnen kann, aber generalisieren würde ich es nicht. Teddys/Rexen wird...

  1. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    2.316
    Ich finde schon das man bestimmte Eigenschaften den verschiedenen Rassen zuordnen kann, aber generalisieren würde ich es nicht.
    Teddys/Rexen wird nach gesagt das sie ruhig und ausgeglichen sind, Rosetten quirlig.
    Sheltis wird zb auch nachgesagt das sie richtige Diven sind.

    Bei mir hat es bisher immer recht gut gestimmt.
    Wilma (Rex) war ruhig und stoisch, zu mir immer lieb und hat sich alles gefallen lassen. Andere Schweine fand sie doof...
    Chester (Rosette) ist echt schon ein bissel hyperaktiv, man sieht ihn permanent durch die Gegend brommseln und ploppen, hüpft überall drauf, knabbert alles an...
    Motte (US Teddy) ist auch recht quirlig, kann aber super schnell abschalten, haut sich hin und pennt einfach, da kann man sogar nebenher saugen und die rührt sich nicht.
    Die beiden Glatten sind bei mir zumindest immer nervös, irgendwann ploppen denen mal die Augen raus :lach:
     
    Cojoti und Daisy-Hu gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    308
    Vielen Dank für die ganzen Antworten . Ich denke ich habe mich schon entschieden und werde die kleine am Wochenende abholen. Ist dann Schweinchen Nummer 7 ;D Hoffe weil sie dann ein weißes Cali ist das sie erwachsen dann nicht so struppig aussieht :juhu:
     
    Löwenzahn gefällt das.
  4. #1263 HanniNanni, 16.10.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    839
    Meine Hanni ist eine Rosettendame und ne ganz stille, liebe Maus.Sie braucht auch viel Ruhe und zieht sich gerne mal zurück.

    @Cojoti Dann gibt's nä. Woche ganz viele Fotos:hand:.
     
  5. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    2.985
    Ich hatte mal eine TÄ, Frau xy, die hatte die grauweissen Haare halbkurz, so auf alle Seiten und nach oben rausstehend, echt struppig. Zu jener Zeit holte ich einen kleinen schweizer Teddy Kastraten, schneeweiss. Als der älter wurde, er hiess Snoopy, standen seine Haare halt auch in alle Richtungen, zuckwattenartig, rauh. Bald bekam er den Übernamen Frau xy. Wir hatten viel Freude an ihm (bzw. ihr :D)

    Struppig ist doch süss :heart:. Du wirst dein neues :wusel: sowieso bald sehr lieben. :slove2:

    (Freue mich auf Fotos deiner Gruppe mit Struppi :wusel: :heart:) :wavey:
     
    Daisy-Hu, Helga, Wutzenmami und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.328
    Also Bürste wurde nicht struppig, der war immer gleich,
    ein wunderschöner Kerl,
    der seinen drei Söhnen ein ganz liebevoller Vater war.

    Freu mich auf Deine Rexdame...zeig Sie dann, ja?
     
  7. #1266 Wutzenmami, 16.10.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    3.169
    Rexe sehen nicht struppig aus, wuschelig halt..und total süß :rolleyes:
     
    Löwenzahn gefällt das.
  8. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    3.539
    Finde ich auch :heart::heart:
     
    Wutzenmami gefällt das.
  9. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    3.859
    Seit ich Jumper kenne, gehören Rexe zu meinen Lieblingsrassen.
    Und immer wenn ich ihn anschaue, finde ich es super schade, dass er kastriert ist und ich kein Züchter bin. So ein Gehege voller Schoko- Biber würde mir schon gefallen... :rolleyes:
     
    Cojoti, Carlina, Fini und 2 anderen gefällt das.
  10. Carlina

    Carlina mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.328
    Bürstes Söhne waren Glatthaar Crestet in schwarz einer, und zwei in rot.
    Obwohl die Züchterin, die Ihn als Papa wollte, eine richtig schöne Rex-Dame brachte.
    War nix mit Bürstenbabys.
    :fg: aber dafür durften dann alle bei mir bleiben....auch die Mama...:heart:
     
    Quano gefällt das.
  11. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    308
    Ja Bilder kommen auf jeden Fall :juhu:
    man man man 7 Schweinchen hatte ich bisher auch noch nie. Wollte niemals so viele haben aber sie bringen einfach so viel Freude in mein Leben :D Hätte sich Leilani so umgefärbt wie sie sollte dann wären es auch nur 6 geblieben xD
     
    Quano gefällt das.
  12. Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    3.143
    Meine Rosi war auch ein Rex. Ich habe dieses Fell geliebt. Mirakel war eine Mischung auch Rex und Teddy. Auch ihn habe ich gerne gestreichelt.
    Waren beide ruhige Tiere.:heart:

    Noch was meine drei haben Heute Abend tatsächlich mal jeder eine Traube genascht. Flocke hat sie mir aus der Hand gerissen. Später habe ich nachgeschaut,ob die Traube nicht noch irgendwo liegt,unter dem Häusien. Sie haben sie tatsächlich gefuttert. So ist jedes Schweinchen anders.
    Die einen mögen es,die anderen eher nicht.:-) Abundzu mal Naschen mus auch bei ihnen mal sein,oder?Gibt es ja nicht jeden Tag.
     
    Cojoti und B-Tina :-) gefällt das.
  13. Shizu

    Shizu Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    234
    Hi. Ich schreib mir das jetzt hier mal kurz von der Seele, ja? :)

    Ich mache mir Sorgen um meine Meerschweinchen-Haltung.
    Der neue Eigenbau ist im Bau, aber mit ca. 4 m2 für 6 Schweine auf Dauer zu klein. Er ist für 4 Schweine konzipiert - 2 Senioren und 2 Jungspunde. Nun hab ich Tiere mit 2, 1 und 0,5 Jahren und drei Dreimonatige.
    Blöd wäre auch, wenn die zwei Jungs sich nicht verstehen oder es in der Rappelphase knallt. Und dann war da alles umsonst.

    Ich hab Angst den Eigenbau weiter zu bauen. Das Material ist zu 80 % da und hat schon sehr viel Geld gekostet. Wenn der EB nicht funktionert oder die Gruppe so nicht funktioniert war alles umsonst...

    Danke.
    Shizu
     
  14. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    213
    4qm für 6 Schweine finde ich eigentlich in Ordnung.
    Aber sollten sich doch Streitigkeiten in der Gruppe ergeben, wird sich bestimmt eine Lösung finden, auch wenn die notfalls lauten würde, den größten Streithammel abzugeben. Dann könnten immer noch die 5 anderen gut dort weiterleben.
    Oder es gibt vielleicht eine Möglichkeit, durch Umgestaltung des Stalls/der Einrichtung oder einen Anbau vielleicht etwas zu verbessern.
     
  15. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.904
    Ich finde es etwas merkwürdig, gleich schon zu klein zu bauen. Gibt es denn gar keine Möglichkeit, den Bau den neuen Gegebenheiten (6 fitte Schweinchen, dazu noch 2 Kastraten mit nur 4 Weibchen) anzupassen? Gleich einen Dauerauslauf anbauen, oder eben doch das Gehege auf 6qm vergrössern?
     
  16. #1275 Shizu, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2019
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    234
    Das einfachste wäre noch eine Ebene über die ganze Grundfläche (200 × 80 cm) als "Untergrund" zu erstellen. So kann ich den Bau wie geplant umsetzen. Und eine Art Höhlenebene wollte ich auch schon früher gerne machen. Außerdem liebäugelt ich eh seit Jahren damit, einen Bodenauslauf anzubinden - unter dem Schrank auf dem der EB steht.

    Und jackie, wie gesagt war das anders geplant. Der EB entwickelte sich seit Monaten und das Material liegt auch seit Ewigkeiten bereit, aber wegen meiner Gesundheit konnte ich nicht bauen. Dass ich nun 6 Tiere hier habe ist einem großen Chaos geschuldet und weil der kleine Kerl so krank war, habe ich das Abgeben der Babys nun ad akta gelegt.

    Der EB steht als 200 x 80 cm geplant mit 3 bzw. 4 Ebenen als Haupt- und Seitenbereich. Der EB steht auf einem 40-cm-hohen Schrank. Das wird auch in Zukunft so bleiben - anders kann ich die Schweine nicht beherbergen.

    Shizu
     
  17. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    358
    Hallo Shizu, mach dir nicht zu viel Sorgen, es gibt immer eine löhsung. Ich verstehe das du keine Schweinchen mehr abgeben möchtest
    Nach Eurer langen kranken geschichte.

    Und wenn du jetzte zwei Gehege übereinander machst und sie mit einer Rampe verbindest, dann kannst du im Notfall
    Einfach 2 mal eine 3 Gruppe machst.
    Also 2 x 200cm mal 80cm über einander , dann auf jeder Etage 2 Tisch ( 30x80cm) so 18cm hoch.

    Ich bin auch nicht für Etagenhaltung aber manchmal geht es leider nicht anders.
     
  18. #1277 Shizu, 18.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2019
    Shizu

    Shizu Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    234
    Nein. Wenn die Gruppe nicht funktioniert kann ich den EB verschrotten. Den kann man nicht in 2 Gruppen teilen. Darum habe ich nun Angst daran zu arbeiten. Aber das Geld was da drin ist will ich nicht verschrotten und neu einkaufen kann ich mir bis auf weiteres nicht leisten.

    Aktuell nicht genutzter Eigenbau - darum Ablagefläche:
    20191018_215541-1.jpg
    Es gibt einen Seitenbereich und einen Hauptbereich. Der neue EB ist zu 90 % mit dem aktuellen identisch.

    Der Seitenbereich ist links im Bild und besteht aus 3 Etagen mit je ca. 30 cm Höhe. Rundherum führen Rampen - die grauen Kästen sind die Treppenhäuser. In jeder Etage ist hinten an der Wand eine Galerie damit die Steigung der Rampen nur das halbe Geschoss überbrücken muss. EG und DG sind mit dem Hauptbereich verbunden.
    Der Hauptbereich besteht aus 4 Etagen mit jeweils ca. 20 cm Höhe. EG und DG gehen über die ganze Fläche, OG1 und OG2 sind kleiner. Beide OGs bieten rechts beliebte Liegeplätze. OG1 führt über eine Plattform in den Seitenbereich.
    Im DG gibt es eine Plattform und Hängematte als Ausguck und Versteck.
    Auf jeder Etage im Hauptbereich ist Heu und Wasser vorhanden.

    Der neue EB hat im EG weniger Einrichtung und eine größere Deckenhöhe um als Rennbereich zu dienen. OG1 und OG2 dienen weiter als Durchgangsbereich mit abgetrennten Liegeplätzen.
    Das OG im Seitenbereich soll eine Kühl- bzw. Wärmezone werden sodass die Tiere einen Ort haben wo es besonders kühl/warm sein kann.

    Dieser EB hat mir nun gut 5 Jahre gute Dienste geleistet und den Aufbau verbessere ich seit dem ersten EB von 2007. Meine vier Tiere konnten sich gut aus dem Weg gehen, haben ruhige Ecken gefunden und konnten auch mal eine Runde rennen - über alle Etagen und Bereiche. Meine sechs Jahre alte Maus hat immer ihren Ausguck genossen und alle Etagen wurden von allen rege genutzt.
    Bitte redet mir den Etagenbau nicht schlecht. Mir geht es schon schlecht genug.
     
  19. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    213
    Wieso? Gerade bei einem Etagenbau ist es doch einfach, den zu teilen, man verschließt einfach den Übergang zwischen zwei Ebenen.
     
    Schokofuchs gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    358
    Dann bau das Gehege doch jetzte einfach so wie du es geplant hast, und schau ob es geht mit der Gruppe.

    Du kannst ja immer noch was anbauen, oder erweitern.
    Ich verkaufe meine Eigenbauten im Internet weiter wenn ich sie nicht mehr gebrauche kann,
    So habe ich meistens die Materialkosten gedeckt.
     
  22. Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    1.018
    Wir haben auch einen Volletagen-EB Shizu.
    Bedingt dadurch das meine Oldies mit den jungen Schweinchen überfordert waren, leben hier zwei Gruppen. Zwei Etagen gehören meiner 5köpfigen Chaos -Bande und die dritte Etage ist für meine Oldies (beide 2012 geboren). Getrennt wird es durch ein Abflussrohr das den Durchgang versperrt.

    Wenn Moira und Tay irgendwann mal nicht mehr da sind können die anderen die dritte Etage mit nutzen. Von daher würde ich deinen EB auch nicht einfach wegwerfen. Man muss halt gucken wie sich deiner im Zweifel aufteilen lassen würde, und das kann bestimmt irgendwie lösen ;)
     
    Wutzenmami gefällt das.
Thema:

Meeri-Plaudereien *3*

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden