Meeri-Plaudereien *3*

Diskutiere Meeri-Plaudereien *3* im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Das Heu kommt bei mir im großen Pappkarton an, weil ich es direkt vom Bauern beziehe. Natürlich ist die Chance darin eine Maus zu finden gering,...

  1. #1021 Fördeschweinchen, 16.04.2019 um 09:05 Uhr
    Fördeschweinchen

    Fördeschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    258
    Das Heu kommt bei mir im großen Pappkarton an, weil ich es direkt vom Bauern beziehe. Natürlich ist die Chance darin eine Maus zu finden gering, aber man denkt trotzdem irgendwie mal daran ;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meerlinchen

    Meerlinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    57
    So...Plauschnasen fertig mit Auslauf. Da haben die von mir so ein schönes, Klo hingestellt bekommen. Und machen sie da rein? Nein. Überall kötteln sie ihre Häufchen hin, nur nicht da. Aber sie wissen offenbar schon, wozu es da ist.

    Und Dajanna ist stinkig. Sie ist den ganzen Tag im Aulauf, verbringt die meiste Zeit da allerdings mit langem Dösen und Futtern und wird erst in den späten Nachmittagsstunden richtig munter. Dann kriegt sie noch abends vor dem Reintun eine Haarpflegekur - und jetzt sitzt sie drinnen und brommselt die Wand und die Kleine an, weil sie absolut nicht einsehen will, dass das Zweibein auch mal gerne schlafen möchte und man eben nicht die ganze Nacht alleine in der Wohnung wuseln kann.
     
    Carlina und Helga gefällt das.
  4. HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    239
    die schweinchen sind schon manchmal komisch:lachkrampf:.

    da streu ich das unterteil vom ehemaligen käfig wieder mit streu ein (deren aktueller lieblingsplatz scheint die toilette zu sein:nut:),deswegen wieder streu statt tücher.

    jetzt behandeln die seit 2 tagen den eingestreuten bereich wie luft,als gäbe es die fläche nicht.stattdessen bewegen die sich nur im bodenbereich.
     
    Carlina gefällt das.
  5. Carlina

    Carlina Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    284
    Kleine Charakterköppe....:lachkrampf:
     
    HanniNanni gefällt das.
  6. HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    239
    charakterköppe:top: trifft es genau.
     
  7. Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.245
    Zustimmungen:
    560
    Meine hatten heute ihren ersten Tag im Garten und es in vollen Zügen genossen. Sie hatten schon einige Male dieses Jahr von unserem Nachbarn eine Schüssel voller Gras und Löwenzahn oder auch Bambus bekommen aber heute war es dann endlich warm genug und die Nachbarn hatten Zeit und der Rasen benötigte kleine Rasenmäher :D

    Also Schweine geschnappt und Lotta die Älteste gleich beim Einsetzen in die Transportbox "brrrrrr", Madam wusste noch ganz genau, dass man damit in den Garten fährt :D die hat sich richtig gefreut. Raus, Gehege aufbauen und die Rasenmäher durften ihr Werk verrichten.

    Für viele würde genau da jetzt die Faszination beginnen. Bei mir leben Jack (Kastrat) mit Rose, Kelly, Pearl und zeitweise Alisha zusammen im Eigenbau und Charlie (Kastrat) mit Lily, Lotta, Coco und zeitweise Alisha auf dem Schreibtisch. Alle sagen mir, dass es dann ja 2 Gruppen sind. Alisha wechselt eigentlich recht häufig zwischen Tisch und Bau, sie steht dann an der Glasscheibe und will uuuunbedingt rüber und irgendwann eben auch wieder zurück. Auch Kelly will ab und an mal auf den Tisch und Jack will oft nach dem Krallen schneiden oder Fell schneiden ebenfalls kurz auf den Tisch schauen, bleibt dann aber von sich aus nur etwa 15-20 Minuten.
    Es gab nie auch nur 1 Problem zwischen den beiden Kastraten, also auch nach 3 Monaten nicht auf dem Tisch sein, wenn Jack dann auf den Tisch kommt dann ist Friede. Er darf die Mädls auf dem Tisch besteigen, Charlie schaut zu, sie beschnüffeln sich gegenseitig und beide sind komplett entspannt im Umgang miteinander. Heute war dann eben Premiere wieder alle zusammen als Gruppe im Außengehege.
    Alle reingesetzt, alle liefen direkt als wären sie 1 große Gruppe. Kein Rangordnungsgezicke kein gar nix. Das ist die herrlichste Eintracht die man sich vorstellen kann und ich war stolz wie Bolle auf unsere Schweine. Charlie und Jack lagen zeitweise auch direkt nebeneinander, Rücken an Rücken und Füße weggestreckt und es war soooo schön. Also 2 Böcke die sich nur alle paar Monate sehen, umgeben von Mädls und es gibt kein Klappern, kein Aufspringen, kein Imponiergehabe, keine Rangordnungsstreitigkeiten, kein gar nix. Die sind aber auch Beide die Ruhe in Persona und kleine Buddhas :)

    Im Grunde wollte ich Charlie und Jack ja auch in der Wohnung nicht trennen aber das Problem war einfach Lily und Lotta. Lotta ist die älteste Dame bei uns und wollte mehr ihre Ruhe haben, die hat sie auf dem Tisch 1A und genießt es. Lily hat warum auch immer ein wenig Angst vor Jack. Der sitzt dann aber auch irgendwann immer vor ihr und sie verzieht sich in ein Häuschen oder einen Unterstand und er sitzt direkt davor und schaut sie an und das geht so lange bis sie wie am Spieß brüllt und nicht mehr aufhört. Sie lässt sich dann auch nur schwer wieder beruhigen. Lotta ist aber auch nicht die typische Schweinedame, sie steht wahnsinnig auf Herren und lässt sich täglich besteigen, sie findet das klasse (also nicht nur bei Brünstigkeit) und ohne Kastrat war für sie somit auch nix, sie blühte immer auf wenn Charlie bei ihr war. Also kam er auf den Tisch und auch bei Charlie hat Lily anfangs so geschrien aber er hat sie mit ganz ganz viel Geduld und viel Öhrchen abschlecken davon überzeugen können, dass er ihr nichts Böses will. Sie liebt ihn seither heiß und innig. Wenn Jack auf den Tisch kam hat Lily immer sofort geschaut wo Charlie ist und war dann entspannt, weil sie wusste ihr Beschützer ist da. Jack hat ihr aber wirklich nie etwas getan also ist es einfach psychisch, nur dauernder Psychoterror muss ja auch nicht sein.

    Ich weiß dieses Jahr noch nicht ob ich überhaupt eine Balkonsaison eröffne und das Gehege somit frei gebe. Liebend gerne würde ich das direkt nach den Eisheiligen machen und die Bande dann komplett in den Bau zu werfen damit sie es genießen können. Allerdings wird dieses Jahr nebenan eine Großbaustelle eröffnet. Wir haben kein genaues Datum wann alles abgerissen wird und die großen Bauarbeiten beginnen aber es wurde schon prognostiziert, dass sie die Wand direkt neben dem Garten einreißen und die Nachbarn dann einen Bagger in ihren Garten gestellt bekommen, man den Baum in ihrem Garten auch fällen wird, sie ggf. auch das Katzengehege entfernen sollen das direkt an der Terrasse dran ist .... also stehen dann direkt an unserem Balkon Bagger und alles ist nur noch laut und staubig. Ich für meinen Teil möchte das auch nicht ungefiltert hören und werde da tagsüber wohl dauerhaft die Fenster geschlossen haben (und es wird trotzdem laut genug sein weil unsere Schlafzimmer- und Wohnzimmerwand an die abzureißende Wand anliegt). Aber wenn die Schweine raus können dann wäre die Türe dauerhaft geöffnet und man hätte den Lärm von morgens bis abends ungefiltert. Das braucht kein Mensch und kein Tier. Dann lieber bis der Garten zerstört wird jedes Wochenende 1 oder 2 Mal raus in den Garten getragen werden, so schade es ist :(
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Meeri-Plaudereien *3*

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden