Meeri-Plaudereien *3*

Diskutiere Meeri-Plaudereien *3* im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Das Heu kommt bei mir im großen Pappkarton an, weil ich es direkt vom Bauern beziehe. Natürlich ist die Chance darin eine Maus zu finden gering,...

  1. #1021 Fördeschweinchen, 16.04.2019
    Fördeschweinchen

    Fördeschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    383
    Das Heu kommt bei mir im großen Pappkarton an, weil ich es direkt vom Bauern beziehe. Natürlich ist die Chance darin eine Maus zu finden gering, aber man denkt trotzdem irgendwie mal daran ;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1022 Meerlinchen, 17.04.2019
    Meerlinchen

    Meerlinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    79
    So...Plauschnasen fertig mit Auslauf. Da haben die von mir so ein schönes, Klo hingestellt bekommen. Und machen sie da rein? Nein. Überall kötteln sie ihre Häufchen hin, nur nicht da. Aber sie wissen offenbar schon, wozu es da ist.

    Und Dajanna ist stinkig. Sie ist den ganzen Tag im Aulauf, verbringt die meiste Zeit da allerdings mit langem Dösen und Futtern und wird erst in den späten Nachmittagsstunden richtig munter. Dann kriegt sie noch abends vor dem Reintun eine Haarpflegekur - und jetzt sitzt sie drinnen und brommselt die Wand und die Kleine an, weil sie absolut nicht einsehen will, dass das Zweibein auch mal gerne schlafen möchte und man eben nicht die ganze Nacht alleine in der Wohnung wuseln kann.
     
    Carlina und Helga gefällt das.
  4. #1023 HanniNanni, 19.04.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    302
    die schweinchen sind schon manchmal komisch:lachkrampf:.

    da streu ich das unterteil vom ehemaligen käfig wieder mit streu ein (deren aktueller lieblingsplatz scheint die toilette zu sein:nut:),deswegen wieder streu statt tücher.

    jetzt behandeln die seit 2 tagen den eingestreuten bereich wie luft,als gäbe es die fläche nicht.stattdessen bewegen die sich nur im bodenbereich.
     
    Carlina gefällt das.
  5. Carlina

    Carlina Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    377
    Kleine Charakterköppe....:lachkrampf:
     
    HanniNanni gefällt das.
  6. #1025 HanniNanni, 19.04.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    302
    charakterköppe:top: trifft es genau.
     
  7. Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    594
    Meine hatten heute ihren ersten Tag im Garten und es in vollen Zügen genossen. Sie hatten schon einige Male dieses Jahr von unserem Nachbarn eine Schüssel voller Gras und Löwenzahn oder auch Bambus bekommen aber heute war es dann endlich warm genug und die Nachbarn hatten Zeit und der Rasen benötigte kleine Rasenmäher :D

    Also Schweine geschnappt und Lotta die Älteste gleich beim Einsetzen in die Transportbox "brrrrrr", Madam wusste noch ganz genau, dass man damit in den Garten fährt :D die hat sich richtig gefreut. Raus, Gehege aufbauen und die Rasenmäher durften ihr Werk verrichten.

    Für viele würde genau da jetzt die Faszination beginnen. Bei mir leben Jack (Kastrat) mit Rose, Kelly, Pearl und zeitweise Alisha zusammen im Eigenbau und Charlie (Kastrat) mit Lily, Lotta, Coco und zeitweise Alisha auf dem Schreibtisch. Alle sagen mir, dass es dann ja 2 Gruppen sind. Alisha wechselt eigentlich recht häufig zwischen Tisch und Bau, sie steht dann an der Glasscheibe und will uuuunbedingt rüber und irgendwann eben auch wieder zurück. Auch Kelly will ab und an mal auf den Tisch und Jack will oft nach dem Krallen schneiden oder Fell schneiden ebenfalls kurz auf den Tisch schauen, bleibt dann aber von sich aus nur etwa 15-20 Minuten.
    Es gab nie auch nur 1 Problem zwischen den beiden Kastraten, also auch nach 3 Monaten nicht auf dem Tisch sein, wenn Jack dann auf den Tisch kommt dann ist Friede. Er darf die Mädls auf dem Tisch besteigen, Charlie schaut zu, sie beschnüffeln sich gegenseitig und beide sind komplett entspannt im Umgang miteinander. Heute war dann eben Premiere wieder alle zusammen als Gruppe im Außengehege.
    Alle reingesetzt, alle liefen direkt als wären sie 1 große Gruppe. Kein Rangordnungsgezicke kein gar nix. Das ist die herrlichste Eintracht die man sich vorstellen kann und ich war stolz wie Bolle auf unsere Schweine. Charlie und Jack lagen zeitweise auch direkt nebeneinander, Rücken an Rücken und Füße weggestreckt und es war soooo schön. Also 2 Böcke die sich nur alle paar Monate sehen, umgeben von Mädls und es gibt kein Klappern, kein Aufspringen, kein Imponiergehabe, keine Rangordnungsstreitigkeiten, kein gar nix. Die sind aber auch Beide die Ruhe in Persona und kleine Buddhas :)

    Im Grunde wollte ich Charlie und Jack ja auch in der Wohnung nicht trennen aber das Problem war einfach Lily und Lotta. Lotta ist die älteste Dame bei uns und wollte mehr ihre Ruhe haben, die hat sie auf dem Tisch 1A und genießt es. Lily hat warum auch immer ein wenig Angst vor Jack. Der sitzt dann aber auch irgendwann immer vor ihr und sie verzieht sich in ein Häuschen oder einen Unterstand und er sitzt direkt davor und schaut sie an und das geht so lange bis sie wie am Spieß brüllt und nicht mehr aufhört. Sie lässt sich dann auch nur schwer wieder beruhigen. Lotta ist aber auch nicht die typische Schweinedame, sie steht wahnsinnig auf Herren und lässt sich täglich besteigen, sie findet das klasse (also nicht nur bei Brünstigkeit) und ohne Kastrat war für sie somit auch nix, sie blühte immer auf wenn Charlie bei ihr war. Also kam er auf den Tisch und auch bei Charlie hat Lily anfangs so geschrien aber er hat sie mit ganz ganz viel Geduld und viel Öhrchen abschlecken davon überzeugen können, dass er ihr nichts Böses will. Sie liebt ihn seither heiß und innig. Wenn Jack auf den Tisch kam hat Lily immer sofort geschaut wo Charlie ist und war dann entspannt, weil sie wusste ihr Beschützer ist da. Jack hat ihr aber wirklich nie etwas getan also ist es einfach psychisch, nur dauernder Psychoterror muss ja auch nicht sein.

    Ich weiß dieses Jahr noch nicht ob ich überhaupt eine Balkonsaison eröffne und das Gehege somit frei gebe. Liebend gerne würde ich das direkt nach den Eisheiligen machen und die Bande dann komplett in den Bau zu werfen damit sie es genießen können. Allerdings wird dieses Jahr nebenan eine Großbaustelle eröffnet. Wir haben kein genaues Datum wann alles abgerissen wird und die großen Bauarbeiten beginnen aber es wurde schon prognostiziert, dass sie die Wand direkt neben dem Garten einreißen und die Nachbarn dann einen Bagger in ihren Garten gestellt bekommen, man den Baum in ihrem Garten auch fällen wird, sie ggf. auch das Katzengehege entfernen sollen das direkt an der Terrasse dran ist .... also stehen dann direkt an unserem Balkon Bagger und alles ist nur noch laut und staubig. Ich für meinen Teil möchte das auch nicht ungefiltert hören und werde da tagsüber wohl dauerhaft die Fenster geschlossen haben (und es wird trotzdem laut genug sein weil unsere Schlafzimmer- und Wohnzimmerwand an die abzureißende Wand anliegt). Aber wenn die Schweine raus können dann wäre die Türe dauerhaft geöffnet und man hätte den Lärm von morgens bis abends ungefiltert. Das braucht kein Mensch und kein Tier. Dann lieber bis der Garten zerstört wird jedes Wochenende 1 oder 2 Mal raus in den Garten getragen werden, so schade es ist :(
     
  8. #1027 HanniNanni, 20.04.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    302
    hört sich ja nach trubel bei euch an:totlach:.

    von baustellen kann ich auch ein liedchen singen:boese:.manche haben tendenzen einen wahnsinnig zu machen.
     
  9. #1028 HanniNanni, 20.04.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    302
    @B-Tina :-) danke fürs nachschauen:blumen:.die 2 sind ja auch echt süss.

    hatte die notstation auch schon im i.net gesehen.glaub in wuppertal gibts auch noch eine.fands irgendwie immer zu weit weg.gerade wenns dann doch nicht passt.

    meine 2 sind ende feb.5 geworden.zu jung dürften die herren dann ja nicht sein:gruebel:?
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  10. Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    594
    Die wird es definitiv. Die Wand von unserem Wohn- und Schlafzimmer grenzt direkt an die abzureißende Wand, da geht kein Blatt Papier dazwischen. Dann wenn alles abgerissen ist, wird direkt an dieser Wand (nur eben weiter unten, wir sind 1.OG) dann die Tiefgarage ausgehoben aber Abriss, Aushub, Bodenverdichtung ... du merkst da nachher jede Vibration. Die Wände haben früher als nebendran noch Kneipe war auch alles übertragen. Wenn die die Musik laut hatten hörte man auf der Straße nicht viel von, bei uns im Schlafzimmer hat aber das Bett vibriert und wir hatten die Musik dazu. Mir schwant also Schreckliches und ich hab einfach auch Angst, dass die hier die Wand beschädigen auf irgendeine Art und Weise, man weiß ja nie was für "Profis" am Werk sind.
    Dass hier nur Profis arbeiten hat man schon bei den anderen Baustellen in dieser Straße gesehen. Sie haben eine Gasleitung angerissen mit dem Bagger, also gab es Gasalarm. Der Gasalarm sah so aus, dass man KEINEN Anwohner informiert hat sondern sicherheitshalber den Strom in der Straße abstellen ließ. Wir als Anwohner saßen dann da und überlegten was los sein könnte, schauten nach den Sicherungen, nichts ..ok also Stromausfall. Die eine Nachbarin ging dann raus auf die Straße, ist in ihr Auto gestiegen und früher zur Arbeit ... ähm wenn man den Strom abstellt um Funken zu vermeiden ... sollte auch kein Fahrzeug starten. Draußen liefen Leute rauchend vorbei ... es passierte einfach nichts. 15 Minuten später habe ich es übers Handy ergoogelt, dass wir einen Gasalarm haben, dass man Fenster und Türen geschlossen halten soll, nicht rauchen soll, ... - schön wenn die Presse davon weiß aber die Anwohner nicht. Sowas kam jetzt hier schon 2 Mal in eben der Form vor. Beim dritten Mal wurde man informiert ... da haben sie auch Schilder an der Baustelle aufgestellt, die haben sie aber so positioniert, dass sie versteckt standen und kein einziger Passant sie sehen konnte. Die liefen auch wieder rauchend dran vorbei. Echt ich hab da jeden Tag auf den großen Knall gewartet.
    Dazu hier die Slapstick-Nummer der Feuerwehr als es nebendran gebrannt hat ... - Ankommen an der Brandstelle, in 1 Haus brennt es, es ist klar, dass keine Personen drin sind, es ist ein leeres Bürohaus. Erste Maßnahme nicht einfach nur Zugang verschaffen um zu Löschen, nein wir schlagen sämtliche Fenster und Türen ein damit Sauerstoff ran kommt und das zu einem Zeitpunkt als noch keine Schläuche bereit waren. Dazu schaut man nicht ums Haus herum ob die Flammen schon auf andere Gebäude übergreifen, pflaumt die Nachbarn an wenn die einen drauf hinweisen, sie hätten ja keine Ahnung. Als man dann doch schaut rennt man los, weil eben genau das schon passiert ist. Die Flammen griffen über und im Nachbarhaus wohnten Leute (die kamen nicht zu Schaden, nur hat leider eine Schildkröte nicht überlebt). Dann der Slapstick, dass sie über die Leiter auf den Balkon hoch sind. Der Eine blieb auf dem Zaun sitzen, beide Beine in der Luft, kam weder vor noch zurück, der Nächste ging drüber und saß im Blumenkübel .... dann mehrere geplatzte Schläuche, der Dritte oder Vierte hat funktioniert. Aber im Nachhinein als eben die Stimmen laut wurden und das so berichtet haben, hat die Feuerwehr abgestritten, es wäre alles vorbildlich gelaufen und es hätte nicht übermäßig Ausfall beim Material gegeben. Wir hatten an dem Abend besuch von Silvia (Muggel aus dem Forum) und ihrem Mann und Silvi hat mitgefilmt. Echt das war 100% Slapstick, man hätte meinen können die filmen Dick und Doof in Farbe. Da hat man dann aber auch direkt Vertrauen.
    Neulich standen hier 7 Feuerwehrfahrzeuge plus Polizei weil ein Brand gemeldet wurde. Die Polizei hat nur die Kennzeichen der Fahrzeuge auf dem Parkplatz notiert, die Feuerwehrleute standen vor dem Haus das angeblich brannte (ich konnte 1 Rauchzeichen erkennen, 1 in 20 Minuten und das war minimal) und haben sich unterhalten und diskutiert. 1 hat dann die Drehleiter ausgefahren und Äste abgesägt und dann haben sie den Schuppen ausgeräumt und 1 Grill rausgetragen. Gut man sollte im Schuppen auch nicht grillen ... aber klar wenn man bei nem Kugelgrill den Deckel öffnet dann raucht es - Kunststück. Der Einsatz hat über 1 Stunde gedauert, 58 Minuten davon wurde echt nur im Vorgarten gelabert, die anderen 2 Minuten haben sie den Grill rausgetragen.
    Sorry aber wenn hier was passiert ist man doch echt verloren ^^ dazu ein völlig inkompetenter Vermieter der sich einen Sch... fürs Eigentum seiner Mieter interessiert und zwar ebensowenig wie er sich für sein Eigentum interessiert. Der will nur Geld, tut dafür aber 0. Dem ist also im Grunde sch... egal wenn alles zusammenbricht, das muss dann die andere Firma ersetzen, Hauptsache er hat sein Geld. Deshalb hat er ja auch zugestimmt den Garten seiner Mieter zu zerstören damit es die Anderen leichter haben und das OHNE die Mieter vorher darüber zu informieren. Sie bekamen die vollendete Tatsache auf den Kopf zu gesagt und die haben seit sie hier wohnen tausende Euro in den Garten gesteckt und sich Mühe gegeben den zu gestalten.

    Hier macht einen ja der Typ mit seinem Grill auch wahnsinnig weil er Rentner ist und sein einziges Hobby das Sägen ist. Der sägt von morgens bis abends außer Feiertags und Sonntags aber sonst ist der am laufenden Band am Sägen wenn das Wetter schön ist. Dazu der Fußballplatz in der Nähe und die brüllen ja wie am Spieß ihre Kommandos. Die höre ich bei offenem Fenster noch bei Fernseher an und wenn ich am anderen Ende der Wohnung bin. Das nervt auch tierisch weil immer mehr gespielt wird, das war früher noch nicht so viel. Der Witz ist dann noch, dass wenn die Häuser nebendran gebaut sind wir eh gar kein Licht mehr haben. Die Häuser gehen so weit vor und sind so hoch, dass wir die wir eh nur bis 11.30 Uhr vormittags Licht auf dem Balkon haben (und nur auf dem Balkon, in die Wohnung scheint die Sonne genau 15 Minuten, dann nicht mehr) dann vollends nur noch bis maximal 10 Uhr oder so was von der Sonne sehen und dann liegen wir im Vollschatten. Für mich grenzt das schon fast an Polarnacht wenn man immer im Dunkeln hockt, da kann man auch eine Kellerwohnung beziehen und braucht keinen Balkon. Nennt sich aber gehobenes Wohnen ^^ und man bekommt dafür noch passend vor Beginn der Bauarbeiten eine saftige Mieterhöhung.

    Ne man will einfach nur weg. Wir haben ja was in Aussicht aber es ist halt noch nicht klar auf wann. Meine 93 jährige Stiefoma wohnt zwar schon nicht mehr in dem Haus, will aber noch nicht wahr haben, dass sie nicht mehr in ihr Haus zurück kann. Sobald der Groschen gefallen ist können wir rein und sanieren oder nebendran neu bauen oder was auch immer. Wenn hier gar nichts mehr geht muss die Notlösung her und man muss schauen ob man schon früher rein kann egal wie. Dann hätte man halt auch Lärm weil man sanieren müsste oder nebendran bauen müsste oder wie auch immer aber wenn das fertig ist dann hätte man keine Nachbarn mehr im Haus, man hätte eine ruhige Wohngegend und einen eigenen Garten. Die Schweinis würden dann auch ein Außengehege bekommen für den Sommer, gesichert wie Alcatraz (weil am Waldrand) und auch nur eben als Zusatz zu ihrem Innengehege aber für sie wäre es sicherlich auch ein Traum.
     
  11. #1030 B-Tina :-), 21.04.2019
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    11.692
    Bockgruppen-Erfahrung habe ich nicht; aber wenn "2 und 2" mit genügend Platz jeweils im gleichen Alter sind, könnte ich mir vorstellen, dass das funktioniert. Mit über einem Jahr dürfte die Rappelphase ja bereits vorbei sein.
    Vielleicht magst einfach mal anrufen & nach dem Charakter der Schweinis fragen, wenn Du Dich für sie interessierst. ;)
     
    Quano und HanniNanni gefällt das.
  12. #1031 HanniNanni, 21.04.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    302
    :eek:jetzt erst bemerkt.meinte der herr:hand:.

    hab 2 mädels von 5 jahren.
     
  13. #1032 B-Tina :-), 21.04.2019
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    11.692
    Ach so :D
    Vielleicht magst trotzdem mal anrufen. Die Franziska, bei der die Buben sitzen, ist sehr nett und kann Dich bestimmt gut beraten. Sie würde auch die Vergesellschaftung begleiten.

    Ich finde, es ist immer Charaktersache. Chef war hier übrigens bisher immer ein Weibchen.
     
  14. Cojoti

    Cojoti Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    177
    Meine Güte ich werd verrückt hier... Lilas Zähne waren ja so dunkel dann abgebrochen aber nun zum Glück am nachwachsen. Dann hat der Neuzugang ja mit einen Pilz zu tun. Und nun hat mein Fry Durchfall bekommen .... Frisst und benimmt sich aber normal.... Meine Güte warum müssen die immer alle gleichzeitig oder nacheinander was neues haben ? ...
     
  15. -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    218
    Oje, du arme. Bei dir ist grad echt der Wurm drin. Gute Besserung an alle.
     
  16. Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    645
    @Cojoti
    Das ist Murphys Law, Schei**e kommt grundsätzlich nur gehäuft ... haben wir seit knapp 9 Monaten in allen Lebenslagen und wir könnten auch sehr dankend darauf verzichten :ohnmacht: Hoffe es geht bald wieder Berg auf bei deinen Schweinchen :troest:
     
  17. Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.206
    Zustimmungen:
    2.766
    Wer hier noch Böcke oder Kastraten sucht. Im Tierheim Offenbach haben sie noch einige. Wo der Chilli her war. Da gab es sogar einige ganz weisse. Hätten mir auch gefallen.Aber man kann sie ja nicht alle nehmen.
    Heute Abend war das Tierheim sogar beim Maintower. Sie haben da zur Zeit eine menge Meerschweinchen und Kaninchen.
    Sie verstecken sich eben alle im Offenbacher Tierheim.
    Wer da noch in der nähe Wohnt. Ein heisser Tip.
    Hatte mich letzte Woche sogar in Nidderrau umgesehen. Da stand wegen Krankheit zur Zeit geschlossen. Da waren auch keine auf der Homepage.
     
  18. #1037 Esmeralda, 25.04.2019
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    1.989
    hach, es ist so schön, wie die Kleinen von den Großen lernen :heart:

    Früher mochte Latikakleinschwein erstmal keinen Basilikum, weil er ja doch einen sehr starken Eigengeruch hat. Nachdem ihr das Rosinantenschwein gezeigt hat, dass das durchaus lecker ist, ist sie nach einiger Zeit auch rangegangen.

    Und nun das Merlinkuhfleckenschwein.....bis heute fand er Basilikum doof - letztmalig habe ich's es am Freitag probiert. Lotta und Latika haben es inhaliert und Merlin hat sich entsetzt abgewandt.

    Und heute Abend......*mjammi........:dance:
     
    B-Tina :-) und Angelika gefällt das.
  19. Pauli

    Pauli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    242
    In den Tierheimen von Wiesloch/Walldorf und Ettlingen sitzen momentan auch einige Meerschweinchen, falls jemand aus der Gegend kommt und auf der Suche ist. Letztes Jahr, als wir einen Kastraten suchten, waren die Tierheime natürlich leer....
    Aber wir hatten bei der Meerschweinchenhilfe dann Glück .
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    594
    Ich sehe gerade auch überall wo ich hinschaue wunderschöne Kastraten. Gestern auch in einer Facebookgruppe einen wunderhübschen roten Rosettenkastraten mit nur 1 Auge aber so wunderschön aber auch sonst am laufenden Band hübsche Rosettenkastrate, nur bin ich mit Kastraten voll. Ich hab 2 Kastrate, die quasi in 2 Gruppen leben aber dennoch miteinander harmonieren als wären sie nie auch nur eine Sekunde getrennt und als wäre es das Normalste der Welt, dass jeder alle Mädls besteigt vor den Augen des Anderen. Das ist so eine herrliche Harmonie da ändere ich sicher nichts. Außerdem bei "nur" 7 Mädls ist das mit 2 Kastraten genug. Dafür bin ich eher am Augen offenhalten nach Mädls. Denke spätestens zur Herbstausstellung hier in Duisburg will ich soweit sein, dass ich reservierte Mädls habe die mir dorthin mitgebracht werden und wenn ich mich zusätzlich noch verliebe sieht man auch wieder weiter.

    Bei Mädls sieht man ja auch hin und wieder echt Süße aber ich will ja nur Rosetten, damit wird die Auswahl schon knapper, dann will ich auf die Vorlieben beider Kastraten Rücksicht nehmen, also sollte 1 Dame hauptsächlich Rot sein egal wie die Zeichnung sonst ist und die andere Dame sollte hauptsächlich Weiß sein, auch egal wie die Z eichnung sonst ist. Denn Charlie steht tierisch auf rote Mädls, insbesondere Lotta in "Brindle" also Schwarz-Rot, da ist er absolut verschossen und komplett auf Liebe programmiert und sonst rennt er Lily hinterher, einfarbig Rot, die helleren Mädls akzeptiert er aber liebt sie nicht abgöttisch. Jack ist das Gegenteil, er steht eben hauptsächlich auf hellere Mädls mit viel Weiß oder Weiß mit aufgehelltem Rot. Das macht es einem nicht wirklich einfach :D wenn einem das Schweinchen selbst auch noch gefallen sollte ... ich verliebe mich regelmäßig aber wenn die Mädls dann hauptsächlich Schwarz sind bin ich da außen vor :D aber ist ja noch etwas Zeit bis dahin *lach*. Platz für 2 Mädls ist auf jeden Fall, vielleicht geht man auch auf 3 Mädls, ich weiß es nicht :D habe ja auch einige ältere Damen hier und im schlimmsten Fall wenn die 3 Ältesten zeitnah hintereinander versterben sollten wäre hier gleich wieder so leer, von daher könnte man schon expandieren.

    Tierheim ist natürlich grundsätzlich auch eine Option und Notstationen auch, allerdings will ich nach Möglichkeit ganz junge Tiere, einfach eben zur Verjüngung der Gruppe. Ich habe derzeit einfach Tiere von 4-8 Jahren und nur 2 Jungspunde mit Rose die knapp 1 Jahr ist und Charlie der im April 1 Jahr alt wurde. Daher sollten die künftigen Schweine unter 1 Jahr sein und wenn sie als Babys ankommen ist es mir auch Recht, da freut sich die ganze Gruppe wenn es wieder was zum Erziehen gibt.
     
  22. Pauli

    Pauli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    242
    Im Tierheim oder in Notstationen gibt es auch immer mal wieder junge Schweinchen. Unser Nicki aus der Notstation war auch erst 2 Jahre alt, als wir ihn holten und in Tierheimen sitzt oft ungewollter Nachwuchs (z.B. in Ettlingen zur Zeit).
     
Thema:

Meeri-Plaudereien *3*

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden