Meeri mit Asthma????????

Diskutiere Meeri mit Asthma???????? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab mal ne frage was haltet ihr von dieser Geschichte, unser Krümel hat sich nun schon zweimal einen "Atemwegsinfekt" zugezogen einmal wurde...

  1. #1 walzerprinzessin, 24.03.2015
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    1.683
    Hab mal ne frage was haltet ihr von dieser Geschichte,

    unser Krümel hat sich nun schon zweimal einen "Atemwegsinfekt" zugezogen einmal wurde er radikal mit AB behandelt und einmal mit etwas Homöopathischem. Das zweite mal wurde auch ein Röntgenbild der Lunge gemacht, da es lang nicht besser wurde und die Maus dazwischen so laut geatmet hat, dass sie im ganzen Haus zu hören war. Für mich klingt das total asthmatisch. Auf dem Röntgenbild war aber bis auf minimal Wasser in der Lunge nichts zu sehen.

    Jetzt war einige Wochen ruhe. Letzten Mittwoch hat mein Mann ne neue Heupackung aufgemacht und wir haben Krümel stellenweise wieder etwas verstärkt atmen hören, waren uns aber nicht sicher. War nur leise und dann wieder komplett weg.

    Gestern wurde neu eingestreut und heut Morgen saß Krümel da und pumpt wieder wie ein Maikäfer. Hab sie dann rausgenommen und binnen kurzer Zeit hat sie deutlich ruhiger geatmet und es war ihr nichts mehr anzumerken. Zurück im Gehege, dann auch erstmal normal gefressen, auch da war nix zu hören. Wirklich munter durchs Gehege gehüpft, ganz normal. Ne Stunde später saß sie wieder im Häuschen und pfeift deutlich beim Atmen. Als ich sie rausnahm beruhigte sich die Atmung wieder und Schweinchen war neugierig und aufgeweckt.

    Kann das Asthma sein, ne Allergie auf Heu und Staub?

    Leider musste ich die Maus alleine lassen, da ich selbst ins KH musste. Mein Mann war heute auch weiter Weg unterwegs und kommt jetzt erst Abend zurück.

    Mach mir richtig Sorgen. Ich hoffe der Maus geht es gut. Sie ist allerdings so fit und frisst normal.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 24.03.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.560
    Zustimmungen:
    3.711
    AW: Meeri mit Asthma????????

    Klingt für mich erstmal nach einer Allergie, was aber nicht dazu passt, ist das Wasser in der Lunge, denn das gehört da, auch wenn es "nur" minimal war, nicht hin und deutet eher auf eine Herzerkrankung hin.

    Wie alt ist sie denn?

    Ist sie ein eher schreckhaftes Schweinchen, was sich nicht so leicht einfangen lässt, oder ist sie recht zahm?
     
  4. #3 walzerprinzessin, 24.03.2015
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    1.683
    AW: Meeri mit Asthma????????

    Die Maus wird jetzt fünf. Also nicht mehr die jüngste. Sie stammt aus dem Tierheim ist aber bei uns seit sie Klein ist. Man hat fast den Eindruck sie hat nach wie vor Angst wir geben sie wieder her. Tierarztbesuche sind der Horror. Einmal haben wir die Schweinchen zu meiner Mama gegeben da wir ne Woche weg waren. Die Grippe blieb zusammen und sie hatten dort ein großes Bodengehege. Krümel hat in der Zeit fast nix gefressen und extrem abgenommen. Dachten schon sie wäre krank. Wieder zuhause, war sie wieder die Alte, hat gefressen und alles gut, wir waren ja wieder da.

    Schreckhaft ist sie weniger, lässt sich auch mal rausnehmen, aber eben ein Karakterschwein.

    Ans Herz hab ich auch schon gedacht, aber augenscheinlich ist das erstmal in Ordnung, Wo bei es für ne Diagnose wohl mehr bräuchte.
     
  5. #4 gummibärchen, 24.03.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.560
    Zustimmungen:
    3.711
    AW: Meeri mit Asthma????????

    Meine Idee war sonst, dass es auch sein kann, dass die Atmung besser wird, wenn du sie raus nimmst, weil sie dann ein wenig Stress hat und Adrenalin ausgeschüttet wird, was ja die Atemwege erstmal weitet.

    Einer meiner Senioren, mein Spencer, ist Herzpatient und beim ihm war die Atmung den Freitag vor zwei Wochen so schlecht, dass ich ihn schon erlösen lassen wollte. Beim TA angekommen, durch den Stress von der Fahrt, war alles wieder normal und er guckte uns munter und Heu mümmeln mit großen Augen an. Dennoch konnte man mit dem Stethoskop das Wasser in der Lunge hören, daher haben wir das Medikament zum entwässern nun in der Dosierung angepasst.
    Da sieht man aber mal, was Adrenalin alles bewirken kann.

    Um eine Herzerkrankung bei Meerschweinchen sicher ausschließen zu können, braucht es röntgen und eine Ultraschalluntersuchung mit Farbdoppler. Allein durchs abhören kann man sie leider nicht ausschließen.

    Hast du mal probiert, ob die Atemgeräusche verschwinden, wenn du sie auf Fleece, oder Baumwollstreu hältst und das Heu ein wenig mit dem Blumensprüher anfeuchtest?
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Meeri mit Asthma????????

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden