Meeri-Böcke riechen streng!!

Diskutiere Meeri-Böcke riechen streng!! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hy, ich habe ein Problem. Meine beiden 3 Monate alten Meeri-Böcke riechen sehr unangenehm. Ich wechsel schon alle 3 Tage die Einstreu und...

  1. Jessy

    Jessy Guest

    Hy,
    ich habe ein Problem.
    Meine beiden 3 Monate alten Meeri-Böcke riechen sehr unangenehm.
    Ich wechsel schon alle 3 Tage die Einstreu und desinfiziere es dann auch.Aber der Geruch kommt einfach wieder.:verw:
    Wisst ihr woran das liegt?Ich mag sie schon fast gar nicht mehr auf dem Arm nehmen,nur mit alter Kleidung,denn sonst riechen meine ganzen Klamotten danach!!

    Hat jemand von euch einen Rat?
    Hört der Geruch vielleicht auf,wenn sie kastriert werden?

    Viele ratlose Grüße von mir und den kleinen Stinkern:lach:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra T., 28.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Jessy

    Eine Kastration kann das Problem zum Teil lösen. Es ist allerdings bei den meisten Tieren so, dass die Männchen einen stärkeren Eigengeruch aufweisen. Die "Geruchsbelästigung" durch das Markieren kann durch eine Kastration reduziert werden.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  4. #3 Stefanie, 28.09.2001
    Stefanie

    Stefanie Guest

    Hi Jessy!
    Wir haben vor ca. 2 Monaten einen kastrierten Bock aus dem Tierheim geholt - zur Ergänzung unserer Dreier-Mädchen-Bande. Und du hast recht, der Kleine müffelt - obwohl er kastriert ist. Wir merken den Unterschied jetzt sehr deutlich. Den Käfig mache ich jetzt auch öfter frisch, aber wirklich nutzen tut das nicht. Auch riecht der Kleine, wenn man ihn auf dem Arm hat. Also, ich kann nicht beurteilen, wie stark deine Böcke riechen, aber ganz weggehen tut das durch eine Kastration jedenfalls nicht. Über Tipps von anderen, würde ich mich auch freuen, vielleicht kennt noch jemand eine tolle Lösung?!
     
  5. Eva

    Eva Guest

    Böckchen-Geruch

    Hallo!

    Wir haben unseren Rodriguez jetzt seit 2 Wochen. Am kommenden Wochenende darf er endgültig zu den Mädels in den großen Käfig ziehen.

    Ein kurzes mal haben wir die drei schon zusammengesetzt. Und hierbei ist uns auch aufgefallen, dass Rodriguez einen etwas "schärferen" Geruch verbreitet hat. Ist das üblich in Gesellschaft von Weibchen? Woher kommt dieser Geruch eigentlich bzw. wie wird er produziert?

    Ach ja, Rodriguez ist natürlich auch kastriert.
     
  6. #5 Alexandra T., 28.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Den Körpergeruch eines Tieres kann man mit der Kastration nicht ändern. Dies ist richtig.
    Den Geruch durch das Markieren der Reviere bzw. um Weibchen zu beeindrucken kann man durch eine Kastration schon etwas beeinflussen.
    Fragt sich jetzt was jemand unter "Eigengeruch" versteht.

    Angeblich sollen auch bestimmte Sorten von Saftfutter den Eigengeruch verstärken. Fragt mich bitte nicht welches. Ich weiss es auch nicht. Vielleicht weiss es jemand hier und kann uns weiterhelfen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  7. Iris

    Iris Guest

    Hallo zusammen!

    Komisch. Meine Böcke stinken nicht. Weder die 3 Kastraten noch die 4 "Echten".....
    Egal. Ich vermute mal, es dreht sich hier um das Parfum, daß die Herren beim Markieren (Hintern über den Boden wischen) hinterlassen. Ich nehme an, daß das Sekret in den Analdrüsen produziert wird. Jedenfalls liegen sie in den Bereich, mit dem die Herren (und nat. auch Damen) den Untergrund markieren. Diese Drüsen werden beim Kastrieren übrigens nicht entfernt. Die bleiben. Könnte aber sein, daß der Hormonhaushalt Einfluß auf den Geruch hat. Keine Ahnung. Wie gesagt, mit meinen habe ich keine Probleme.

    Tatsache allerdings ist, daß man den Unterschied schon riecht (von stinken - ich wiederhole mich, ich weiß -, ist bei meinen jedenfalls keine Rede). Die Jungs riechen etwas anderes und evtl. etwas deutlicher.
    Deutlicher riechen sie v.a. dann, wenn Damen in der Nähe sind bzw. wenn ein Kastat neu zu den Damen gesetzt wird. Da wird dann versucht die Mädels durch viel Gebrummel, Gewiege und entsprechend viel Markiererei zu beeindurcken. Dann riecht man auch, daß ein Männeken im Stall ist. Das hat bei meinen Schweinchen aber selten länger als einen Tag angehalten.

    Jessy, vielleicht bringt es etwas, wenn Du ihnen mal (mit einen Wattestäbchen z.B.) die Analtaschen säuberst. Da sammelt sich alles mögliche drin und kann entsprechend unangenehm riechen.

    Viele Grüße,
    Iris
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Meeri-Böcke riechen streng!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden