Mariendistel bei Leber

Diskutiere Mariendistel bei Leber im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, da meine Flocke ja Leberprobleme hat, habe ich nun Mariendistelsamen bestellt. Leider will Flocke das überhaupt nicht...

  1. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    da meine Flocke ja Leberprobleme hat, habe ich nun Mariendistelsamen bestellt.
    Leider will Flocke das überhaupt nicht fressen.
    Zur Zeit bekommt Sie Mariendistel als Globuli D2.

    Soll ich ihr nun zusätzlich wirklich noch die Samen geben oder ist das zuviel des guten (Überdosierung)?
    Kann ich die Samen mörsern und mit Wasser in einer Spritze aufziehen um es ihr direkt in den Mund zu spritzen?

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 03.09.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Mariendistel bei Leber

    Hast du mal versucht, die Samen mit ein wenig Babybrei und Päppelpulver zu mischen? -So wurden sie hier immer gern genommen.

    Ansonsten spricht von der Wirkung her nichts dagegen, sie zu zermörsern, fraglich ist nur, ob sie sich gut zermörsern lassen.
     
    Nina98 gefällt das.
  4. #3 eye_see, 03.09.2014
    eye_see

    eye_see Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    28
    AW: Mariendistel bei Leber

    Ich habe bei Leberproblemen bisher immer Hepar comp gegeben, die Injektionslösung und dann oral gegeben, haben bis jetzt alle freiwillig aus der Spritze genommen.
     
    Nina98 gefällt das.
  5. #4 Perlmuttschweinchen, 03.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2014
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Nina98 gefällt das.
  6. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    AW: Mariendistel bei Leber

    Unter und nach der Chlamydienbehandlung habe ich meine Schweinchen zur Leberentlastung bzw. Entgiftung Silymarin-CT Kapseln gegeben.

    Aufgelöst entweder in etwas Wasser oder besser in etwas Päppelbrei gemischt per Spritze oral verabreichen, lecker fanden meine Schweinleins es auch nicht wirklich, aber es hat sehr gut geholfen.



    LG Claudia
     
    Nina98 gefällt das.
  7. #6 gummibärchen, 03.09.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Mariendistel bei Leber

    Die Sylimarin Kapseln ( wäre auch meine erste Wahl gewesen) hatte ich im anderen Thread der TE auch schonmal empfohlen, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, bekommt das Schweinchen wohl schon recht viele verschiedene Medis, so das die TE es erstmal mit einem Nahrungsergänzungmittel, also den Mariendistelsamen versuchen wollte und kein weiteres zusätzliches Medikament geben wollte.
     
    Nina98 gefällt das.
  8. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mariendistel bei Leber

    Hallo,

    vielen Dank für die guten Tipps.

    Mit den Mariendistelsamen, da werd ich versuchen, die unterzumischen oder auch mal zu zermörsern.
    Denkt Ihr, ich kann die überdosieren wenn ich gleichzeitig noch die Globulis gebe?

    Darf ich Euch bitten, mir per PN mitzuteilen, wie man

    - Hepar comp
    - Silymarin
    - die Tabletten vom Naturheilkunde-Shop

    dosiert?

    Wo habt Ihr das Hepar comp gekauft/bestellt?

    Was halt echt blöd ist: ich weiß ja nicht, ob sich das mit der Leber gebessert hat. Meine TÄ meinte, man könnte so in 6 Wochen wieder Blut nehmen um zu testen.... aber wie lange ich in der Zwischenzeit behandeln soll, das weiß ich noch nicht. Wie lange habt Ihr Eure Schweinchen bei Leberproblemen behandelt?

    Vielen Dank
     
  9. #8 Perlmuttschweinchen, 03.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.09.2014
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    AW: Mariendistel bei Leber

    Also die Kapseln, da hat unser Hund von gut 20kg ***Dosierung entfernt***Kapseln bekommen Beim Meerie würde ich ne ***Dosierung entfernt***Kapsel geben, da ist ja Pulver drin. Ob und wie gut es wirkt kann man dann an den Leberwerten sehen.
    Die Lebermedis also Hepeel, Mariendistel und Vitamin B hat er bis zu seinem Tod dauerhaft bekommen.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mariendistel bei Leber

    Hallo,

    kann mir bitte noch jemand die Dosierung für Silymarin zukommen lassen? (PN)

    Danke.
     
  12. #10 gummibärchen, 05.09.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Mariendistel bei Leber

    Hast ne PN. ;)
     
    Nina98 gefällt das.
Thema: Mariendistel bei Leber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen mariendistel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden