Mandarinen

Diskutiere Mandarinen im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Füttert hir jemand Mandarinen ? Wenn ja wie oft und in welcher Menge ? Meine Meeris würden sie gerne fressen, bin mir einfach unsicher....

  1. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    279
    Hallo
    Füttert hir jemand Mandarinen ?
    Wenn ja wie oft und in welcher Menge ?

    Meine Meeris würden sie gerne fressen, bin mir einfach unsicher.

    Danke und Grüsse Silvia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.645
    Als Leckerlie mal für jeden ein Stückchen ist kein Problem. Mehr würde ich wegen der Säure nicht geben.
     
  4. #3 rexinchen, 30.10.2018
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    82
    Denke ist auch so. Meine bekommen so gut wie kein Obst wegen dem Zucker. Super selten
     
  5. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.873
    Zustimmungen:
    2.598
    Ich gebe auch nie Obst - wegen des Zuckers.
     
  6. Meeri

    Meeri Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    867
    Kein Schwein braucht Mandarinen.
     
    B-Tina :-) und Nanouk gefällt das.
  7. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    279
    Ich dachte so zur abwechslung und natürlich nur ein Stückchen pro Meeris.

    Meine bekommen auch nur wenig Früchten aber so 2 mal pro Woche gibt es ein kleines stückchen Apfel,
    Bis jetzt hatte noch keines meiner Meerschweinchen verdaungsprobleme deswegen.
     
  8. Meeri

    Meeri Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    867
    Meine Schweine kennen gar keinen Apfel, ich weiß auch nicht, ob das bei anderen oft gefüttert wird oder wegen der Vitamine nötig ist? Denn durch Paprika und den ganzen Salatsorten, Möhren, Rote Bete etc...pp sind die Schweinis doch gut mit Vitamin C abgedeckt, so hoffe ich.
    Warum füttern denn, so frage ich mich, viele Leute Äpfel?
     
  9. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    2.801
    Meine bekommen auch ab und an ein Stück Apfel und zwar dann, wenn unsere eigenen Äpfel reif sind. Ich würde ihnen nie einen gekauften Apfel anbieten.
    Salat finde ich nicht so vitaminreich, ebensowenig wie Gurken, vor allem, wenn sie gekauft sind und ich finde, ein Stück Apfel schadet da nicht. Karrotte enthält auch recht viel Süße, falls es darum gehen sollte.
    Zitrusfrüchte oder andere exotisches Obst, würde ich ihnen dagegen nie anbieten. Ich überlege immer, woher die Bande natürlicherweise herkommt und was es dort in der Natur zum Futtern gibt.
     
  10. shorty

    shorty Schweinchenverliebt

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Meine Meerlis bekommen jeden Morgen Apfel. (Nur aus dem Garten). Sie mögen die einfach gern und geschadet hats auch noch nicht.
    Mandarinen, Orangen etc. mögen sie gar nicht und bekommen sie deshalb auch nicht.
    Banane nur sehr selten und mögen auch nicht alle. Anderes Obst wie Erdbeeren mögen sie auch nicht.
    :wusel::wusel::wusel::wavey:
     
  11. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.645
    Ich füttere schon seit 18 Jahren täglich einen Apfel. Geschadet hat es noch nie und meine Bande liebt Apfel. Banane gibt es nur, wenn ich welche zu Hause habe und dann auch nur ein kleine Stück. Ich kann nicht mit Banane am Gehege vorbei gehen, da gibt es ziemlichen Alarm.

    Wenn es um die Süße geht, gibt es auch viele Gemüsesorten die viel Zucker enthalten, wie z.b. Möhren, Paprika usw.

    Und Kohl müssen Schweine auch nicht haben und trotzdem wird es gefüttert ;) Warum dann nicht auch Apfel oder anderes Obst, soweit es im normalen Bereich ist und kein Schwein davon Durchfall bekommt? Ich kenne sogar Meerschweinhalter die Porree füttern und es wird vertragen.

    NEIN, Porree oder andere Zwiebelgewächse sollen nicht verfüttert werden!!
     
    Ahrifuchs und Schokofuchs gefällt das.
  12. Hetja

    Hetja Meerschweinchen-Trainer

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    532
    Also Mandarinen habe ich noch nie gefüttert, aber Orangen in ganz kleinen Mengen. Orangen sind bei uns extrem beliebt und werden in kleinen Mengen auch gut vertragen.
    Bei der Ernährung sehe ich es bei den Schweinchen ähnlich wie bei Menschen/Kindern, ab und an etwas „weniger gesundes“ schadet nicht, solange es nicht die Regel wird.
     
    Ahrifuchs, Schokofuchs und Silvia gefällt das.
  13. #12 Ahrifuchs, 03.11.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1.804
    Irgendwie mögen meine kein Obst... Und ich habe keine Ahnung, warum.
    Sie bekommen selten mal was, meist, wenn ich mir auch einen Apfel nehme (ich bin nicht so der große Obst/Gemüse esser, leider) , dann wird schön geteilt. :D
     
  14. Meeri

    Meeri Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    867
    Ist das denn schlimm? Meine fressen obstmäßig nur ab und an Melone, das reicht ihnen.
     
  15. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    279
    Ich denke ab und zu ein bischen Apfel schadet keinem Meeri :D

    Es ist einfach wichtig das sie immer viel gutes Heu bekommen,
    So hatte ich zum glück noch nie probleme mit der verdauung bei meinen Meeris.:top:

    Meine mögen auch nicht alle Apfelsorten gleich gern.
     
  16. Meeri

    Meeri Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    867
    Gibt's denn eine bestimmte Sorte an Äpfeln, die bei den Schweinis besonders gut ankommt? Hatte mal letztens probiert, dann auch mal einen Apfel anzubieten, nach der hier empfohlenen Menge, ne war nix....
     
  17. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    279
    Golden Delicious mögen meine am liebsten, muss aber sagen das ich auch Schweinchen habe die Apfel nicht fressen
    Und wenige fressen einfach alles was ich rein lege, und 2 lieben Tomaten und 5 würden gerne Mandarinen essen,
    Gurke mögen alle und Karotten geht so und Peperoni geht auch noch so, aber alle fressen mit abstand am liebsten Gras !
    Nur wird es mit dem Gras bei uns langsamm schwierig, zum glück habe ich noch Catalogna und Endivien im Garten aber wenn
    Alles aufegbraucht ist müssen sie wohl oder übell auch wieder Wirsing und Kohl sachen fressen.

    Ja so Meeris sind halt schon Persöndlichkeiten und jedes hat so seine vorlieben, und genau deswegen lieben wir sie ja :D
     
    Quano gefällt das.
  18. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    Ich gebe ab und zu Äpfel, weil mir meine Mutter immer so viele Äpfel mitgibt, dass ich sie gar nicht alle selber essen kann.
    Blöderweise sind die Schweinchen aber auch Gourmets, sie fressen die Äpfel nur, wenn sie ganz frisch sind, und auch nur bestimmte Sorten. Sie mögen keine Sorten, die relativ sauer schmecken oder einen bitteren Nachgeschmack haben (manche Äpfel haben den bitteren Nachgeschmack, wenn sie nicht mehr ganz frisch sind).

    Witzig war mal eine Situation, als die Schweinchen Auslauf hatten, und ich mich dazugesetzt habe und einen Apfel aß. Plötzlich wollte das Chefschwein, das sonst nie Äpfel mochte, unbedingt etwas von meinem Apfel haben, und als ich ihr was abgegeben habe, hat sie es mit Begeisterung gefressen. Aber später im Stall dann wieder nicht mehr.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    2.652
    Meine Buben liebten Äpfel. Aber nicht zu jeder Jahreszeit gleich intensiv. Auch gewisses Gemüse frassen sie nicht immer gleich gern. Da ich Aussenhaltung hatte, wussten sie genau, was (welche Vitamine/"Kalorien") sie nötig hatten. War spannend mitzuverfolgen ;)
     
    Meeri gefällt das.
  21. #19 trauermantelsalmler, 13.11.2018
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    404
    Die meisten Schweine mochten früher hier Apfel nicht so gerne, daher habe ich ihn selten gefüttert. Vertragen wurde er aber immer.
    Meine aktuelle Truppe frisst ihn gerne. Sie bekommen jeden Morgen die Schale und Reste von den Äpfeln die ich für uns für die Arbeit zurecht mache, und es wird ratzekahl verputzt.

    Mandarine habe ich noch nie getestet. Ganz früher habe ich mal Banane angeboten, damit konnten sie gar nix anfangen.
    Vielleicht sollte ich es jetzt noch mal mit Banane probieren. Meine jetzige Gruppe hat definitiv einen anderen Geschmack als alle die ich vorher hatte, früher war Brokkoli und rote Beete der Hit, Möhre und Apfel mehr so naja. Und jetzt? Äpfel und Möhre ist immer gleich weg, aber der Brokkoli und rote Beete werden ignoriert...
    Verstehe einer die Schweine.
     
Thema:

Mandarinen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden