Mama Neuling hat Fragen an Mama Profis

Diskutiere Mama Neuling hat Fragen an Mama Profis im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, vorgestellt haben wir uns bereits aber Fragen kommen gerade auf! Frage 1 - Fressen nicht und kommen kein cm hervor Die zwei sind...

  1. #1 Gabsche, 02.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen, vorgestellt haben wir uns bereits aber Fragen kommen gerade auf!

    Frage 1 - Fressen nicht und kommen kein cm hervor
    Die zwei sind 8 Wochen alt, seit gestern bei mir. Vorerst in einem Gitter Käfig was sich aber ändern wird sobald die größer sind. Die 2 rennen natürlich weg und haben Angst (verstehe ich alles) aber die sitzen wirklich NUR im Haus und trauen sich überhaupt nicht raus, wie Fressen Trinken..
    Wenn ich die auf dem Arm habe sind die ganz Ruhig, setz ich sie ab bewegen die sich nicht und rennen wieder direkt ins Häusschen.Hab ich eventuell falsches Futter? (normales Meeri Futter)
    Auch gequikt wird nicht nur gegurt :D was echt Beruhigend ist. Sie sind noch echt klein, passen auf meine Hand.

    Frage 2 - Auslauf
    Möchte den wenn ich von der Arbeit komme Freigang geben im Wohnzimmer, wie habt ihr Erfahrung damit mir Anknabbern an Möbeln oder Kabeln? Extra Gitter hoffe ich mir Sparen zukönnenm die sollen sich ja Austoben können.

    Frage 3 - Futter
    Habt ihr Speziall rezepte wo ihr sagt darauf fahren eure total ab? Sowas wie Minze bspweise

    Vorerst habe ich NUR diese 2 Mädels, aber es ist nicht Ausgeschloßen wenn die aus dem Käfig draussen sind, ich noch ein oder 2 dazu hole. Je nach Platz natürlich
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mrs. Meeri, 02.07.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2.157
    Frage 1
    Baby Meerschweinchen brauchen unbedingt einen Erwachsenen Erzieher, so ab einem Jahr. Die älteren bieten den kleinen Schutz und Geborgenheit, sie lernen die Sprache von den Erwachsenen und das so wichtige Sozialverhalten.
    Es ist daher nicht verwunderlich, dass die zwei kleinen sich nicht blicken lassen, sie haben Angst und sind ohne Erwachsenen Schutz.

    Das Gurren ist ein Beruhigunglaut, sie versuchen sich damit selber zu beruhigen.

    Was heisst für dich, normales Meeri-Futter?


    Frage 2
    Ich persönlich habe keine Erfahrung mit Auslauf im Wohnzimmer.

    Doch Meerschweinchen brauchen Platz, mindestens 2qm/24h.


    Frage 3
    Wiese und nochmals Wiese.:-)

    FriFu (Frischfutter) immer langsam und in kleinen Mengen anfüttern, Meerschweinchen haben einen ziemlich empfindlichen Magen.


    Am besten wäre, ein Kastrat ab einem Jahr und das so schnell wie möglich. Die beiden kleinen brauchen unbedingt einen Erwachsenen Erzieher. Er gibt ihnen Schutz und Geborgenheit, bringt ihnen die Sprache und das so wichtige Sozialverhalten bei.

    Meerschweinchen sind Gruppentiere und eine Gruppe, bildet sich erst ab drei, vier Tieren.
     
    rosinante, B-Tina :-), Quano und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Gabsche, 02.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Okay, das ist eine Info die ich berücksichtigen werde mit dem Älteren Tier. Und werde so schnell es geht einen Einziehen lassen! Danke
     
    rosinante, Traudl, B-Tina :-) und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 Mrs. Meeri, 02.07.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2.157
    Das freut mich sehr! :top:
    Du wirst sehen, wie viel Feude ein Grüppchen bringen kann.;)

    Was habt ihr denn geplant zu bauen? Wie gross soll es werden?
     
  6. #5 Gabsche, 02.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Geplant ist noch nichts, nur eine GROBE Vorstellung. Habe hier eine Ecke wo noch der Baum der Katze steht. Ca 1,40/1,50m auf 60cm!
    Mit 1 Stockwerk ggf. Wollte mir noch Ideen klauen :)
     
  7. #6 Angelika, 02.07.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    2.337
    1,50 ist meiner Erfahrung nach viel zu kurz als Rennstrecke und 0,60 nicht tief genug, um für die bewegungsfreudigen Tiere ausreichend zu sein.
    Katzen und Freilauf im gleichen Raum würde ich übrigens ausschließen. Es gibt zwar Katzen, die sich für Meerschweinchen nicht interessieren, oder sich sogar friedlich dazu legen, aber darauf würde ich nicht wetten, für die meisten Katzen sind Meerschweinchen Beute.
     
  8. #7 Gabsche, 02.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Da haste was missverstanden, mein Kater lebt nicht mehr. Mehr wie 1,40 hab ich kein Platz tiefe hab ich noch Spielraum und Etagen wie Höhe is auch noch frei! Ist aber alles noch nicht fest. Nur ma eine Vorstellung die ich hab :)
     
  9. #8 Amy Rose, 02.07.2017
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    1.321
    Etagen nutzen Meerschweinchen nichts. Noch sind sie jung (leider auch zu jung um ohne Erzieher zu sein), aber wenn sie groß sind wirst du feststellen, dass es Meerschweinchen mit einem recht plumpen Körperbau sind und keine Ratten, die gefallen daran finden Etagen zu nutzen. Meerschweinchen sind Bodenbewohner und brauchen schöne große Laufflächen ^^
     
    Quano gefällt das.
  10. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    1.682
    Ja, das ist so. Vllt kannst ja in der Tiefe 2 m gehen und die Breire 1,40 m, dann hätten deine Schweinchen zu dritt ein tolles Gehege, mit Rennfläche und dieses Gehege kannst du dann gut strukturiert einrichten und hast viel Freude daran. Und deine Schweinchen sicherlich auch.

    Wie man ein Gehege gut und toll einrichten kann, steht u.a. auch auf der der Seite, die dir Nadja (Mrs Meeri) angegeben hat ;)

    Viel Freude am planen und umsetzen und guten Erfolg beim Aussuchen eines älteren Kastraten. :dance:
     
    Mrs. Meeri und B-Tina :-) gefällt das.
  11. #10 B-Tina :-), 02.07.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    9.455
    Mrs. Meeri und Quano gefällt das.
  12. #11 Gabsche, 02.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Also max. 1,60 auf 1,10m hab bereits einen gefunden Notnager e.V der bereits meherere Böckchen erzogen hat :)
    Sie gab mir den Tipp mit Songmics, und die find ich Klasse direkt bestellt. Kommt Morgen an dann werden die zusammen gesteckt und die Dame kann direkt vorbei kommen sich alles ansehen und dann wird er Einziehen, wenn es nichts zu bemengeln gibt. Weiteres Zubehör ist auch schon bestellt. Weiss nur nicht ob ich mit Streu weiter machen möchte, oder es eben mit Fleece versuchen möchte!
     
    Quano gefällt das.
  13. #12 rosinante, 02.07.2017
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    2.475
    Hallo Gabsche,

    ich finde es toll, wie schnell du unsere Anregungen und Vorschläge aufgreifst und umsetzt. :einv:

    Die Maße des zukünftigen Geheges sind nicht die Optimallösung, aber ich denke, dass es eine akzeptable Basis für eine Kleingruppe darstellt. Mit einer zusätzlichen Etage darin, die über eine flache Rampe zu erreichen ist, kannst du den Platz noch vergrößern und sie werden sich sicher bei dir wohlfühlen.

    Erst recht, wenn du ihnen zusätzlich Auslauf im Zimmer ermöglichen kannst. Damit sie den nutzen, muss er aber regelmäßig erfolgen, sonst ist es immer Neuland für sie und sie werden sich nur verschüchtert verkriechen. Biete ihnen auch beim Auslauf Unterschlüpfe an und sie werden ihn bald rege nutzen.

    Bedenke aber, dass Meeris keine Klo-Ecke nutzen, so wie Kaninchen das tun. Mit Pfützen und Kötteln muss man immer rechnen. ;)
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  14. #13 Gabsche, 03.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Rosinante,

    ich möchte ja auch Spaß an den Tieren haben, und das geht nur wenn die sich Wohlfühlen.
    Das mit dem Stubenrein hab ich mir als Trainingsziel mal gesetzt, hab gelesen das es durchaus Meeris gibt die sich bemerkt bar machen und die Toilette nutzen, sind aber wohl eher ausnahmen. Ansonsten klar bin ich mir dessen bewusst.

    Hatte ja bereits, Hamster&Ratten und weiss was es heisst den Platz bieten zu müssen. Nur Meeris sind ein neues Gebiet für mich und nehme alles auf was ich bekomme,wenn es möglich ist es umzusetzten.

    Eine zweite Etage ist ebenfalls in planung (wobei ich da geselesen habe nur selten benutzen Meeris die Etagen) und Auslauf bleibt weiterhin täglich als Ziel.
    Solange die Glücklich sind, Handzahm und Gesund bin ich es auch.

    Hoffe nur die wachsen nicht so schnell, sind so Zucker in Mini :D Hätte auch fast am liebsten noch ein 4tes Schwein genommen aber da muss ich mich Bremsen nicht nur wegen dem Platz auch Kosten!
     
  15. #14 Gabsche, 03.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Wie siehts den mit Haarlingen,Milben aus? Bekommen eure meeris Spot On? Will vermeiden das die sich sowas einfangen.
    Badet Ihr eure meeris mit Speziall Schampoo?
     
  16. #15 rosinante, 03.07.2017
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    2.475
    Nein, keine Shampoos, weil sie ja gar nicht gebadet werden sollen, und Spot On nur, wenn tatsächlich ein Befall vorliegt.
    Haarlinge schleppt man sich auch mal übers Heu ein, man muss jedoch davon ausgehen, dass immer Parasiten auf einem Schweinchen leben, die aber von einem gesunden Immunsystem in Schach gehalten werden. Gehts dem Tier nicht gut, können sie sich aber blitzschnell ausbreiten. Das geschieht häufig in Stresssituationen, also hab ein gutes Auge auf deine Babys, für die der Umgebungswechsel natürlich immer Stress bedeutet. ;)
    Das gilt im übrigen auch und besonders für Pilzerkrankungen!

    Wöchentlicher "TÜV" sollte daher selbstverständlich sein: Kontrolle von Fell, Ohren, Augen, After, Krallen und, ganz wichtig, wiegen. Die Wutzen zeigen Krankheiten erst, wenn es ihnen sehr schlecht geht. Daher ist eine Gewichtsabnahme immer ein guter Indikator, dass etwas nicht stimmt.


    Und dass Meeris die Etagen nicht benutzen, stimmt so nicht. Viele Wutzen nutzen sie fleissig, aber man darf nie vergessen, dass es eben eigentlich Bodenbewohner sind, die aufgrund ihres Körperbaus nicht zum klettern prädestiniert sind.
    Ein Meerschweinchen ist durchaus problemlos in der Lage, eine flache Rampe hochzulaufen, nur zu steil sollte sie nicht sein.
    Da es aber möglich ist, dass die Tiere wenn sie älter werden, sie Rampen nicht mehr so gerne nutzen, sollte man niemals ein Gehege bauen, bei dem die benötigte Mindestfläche nur aufgrund von Etagen erreicht wird.

    Ausserdem stellen die Etagen oft Engstellen dar, die für Stress sorgen. Wenn Tiere nicht gut miteinander harmonieren und sich dort nicht ausweichen können, kann das problematisch sein.
    Bei einer Gehegetiefe von 1,10m kannst du sie aber schön breit machen und dann sollte das gut funktionieren.

    Bau die Etage herausnehmbar, das erleichtert dir das Misten.
     
    Quano und B-Tina :-) gefällt das.
  17. #16 B-Tina :-), 03.07.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    9.455
    :D Doch, sie wachsen sehr schnell.
    Gegen Parasiten wird nur bei Bedarf behandelt, das sollte immer der TA entscheiden.
    Meerschweinchen niemals baden!

    Die Quietscher sind tolle Tiere zum Beobachten, Streichelschweine sind eher die Ausnahme. Mit viel Liebe und Geduld holen sie sich irgendwann ihr Häppchen aus der Hand.

    Der wöchentliche TÜV muss sein, aber ansonsten sollte man stressiges Hetausfangen vermeiden.
    Natürlich gibt es Ausnahmen, Schweinchen, die freiwillig auf die Hand kommen. Es braucht Zeit, solch ein Vertrauen aufzubauen.
    Schweinis sind Charaktertierchen, das sollte 2Bein akzeptieren.
     
  18. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    444
    Hallo,

    ich habe Erfahrung im Wohnzimmerauslauf. Bei Kabeln war ich IMMER vorsichtig! Die wurden von Anfang an, als ich in meine Wohnung eingezogen bin, mit Kabelkanälen und anderem Schutz eingeplant. Mein Kastrat hatte eine Vorliebe zum "Probieren" - u.a. meine Schranktüre und dem Staubsaugerschlauch (der immer noch von Gewebeklebeband ummantelt ist...).
    Anfangs haben die Schweinchen 24 h Auslauf gehabt. Aber Finn hat immer öfters unter dem Sofa übernachtet, wobei der Popo natürlich immer über die Schutzdecke ragte. Dann hatte ich keine Lust mehr auf das ewige Putzen. Ich habe dann einen Rahmen unter das Sofa gesetzt, aber der war auch nicht 100 % unüberwindbar. Deswegen gab es dann nur noch tagsüber Auslauf. Ich hatte keine Lust mehr, morgens früh vor der Arbeit den Sofaschutz abzubauen und Schweinchen zu angeln.
    An einer Seite des Stalls hatte ich noch PVC + Decke mit Häusschen und Tunneln. Dort durften sie dann hinmachen und so waren die Schweinchen für mich weitestgehend stubenrein. Bei den Ausflügen durch das ganze Wohnzimmer blieb dann ab und an eine Tretmine liegen. War also okay. Bei Besuch wurden die Sachen weggeräumt.
    Ich fand es jedenfalls immer sehr liebenswert, wenn abends beim Auf-dem-Sofa-liegen die Schweinchen mich besuchen kamen und Leckerchen verlangen. Oder irgendwann kackendreist jemand auf meinem Fuß stand und am Bein bettelte. Oder man mich in der Küche besuchte.

    Viele Grüße und viel Spaß mit den Schweinchen!

    Dobbit
     
  19. #18 Gabsche, 03.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Also das ist das was ich an Platz haben werde. Heute kommt das Songmics an, bin ja mal echt gespannt :D

    Und danke euch erstmal, für eure Hilfe :)
     

    Anhänge:

    Dobbit gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gabsche, 03.07.2017
    Gabsche

    Gabsche Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    16
    Noch nicht fertig aber ein Anfang :)
     

    Anhänge:

  22. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    1.682
    Ah ha! Guter Anfang. Du könntest noch z.B. ein Brett kaufen, so 30/40 cm breit und ca. 1 m lang, dann an der Ecken je ein Holzbein anschrauben, wie einen Tisch und das ganze als Etage in den Bau stellen. Höhe der Beine 20cm. Dann können Schweinchen auch mal rauf, wenn sie wollen.

    ICh hab mir einen rechteckigen Blumenkistenuntersetzer (2x ) gekauft 30 x 50 cm und diesen als "Wanne" benutzt auf der Etage. Damit Schwein besser rauf kommt, steht vor der Etage ein 16 cm hoher Tisch, 20 x 30 cm. Da können sie zusätzlich noch drunter. Nur als Idee gedacht ;)
     
Thema:

Mama Neuling hat Fragen an Mama Profis

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden